wellis und sperlingspapageien??

Diskutiere wellis und sperlingspapageien?? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; und wie vertragen die sich so mit wellis??

  1. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    und wie vertragen die sich so mit wellis??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika M., 16. Dezember 2003
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Hallo nookgirl

    Außer meinen 6 Sperlingspapageien habe ich noch 8 Wellensittiche. Beide Arten haben ihre eigene Voliere. Freiflug haben sie zusammen. Dann sind meistens die Sperlis bei den Wellis in der Voliere oder umgekehrt. Sie verstehen sich gut miteinander. Ich hatte sogar zwischenzeitlich gemischte Gruppen. Das ging auch ohne Probleme.
     
  4. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    also könnte ich wellis und sperlis in 2 getrennten käfigen in einer wohnung halten, mit gemeinsamen ausflug?
     
  5. #4 Angelika M., 18. Dezember 2003
    Angelika M.

    Angelika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Velbert
    Hallo nookgirl

    Ich würde sagen ja, auf jeden Fall. Wie gesagt, ich habe nur gute Erfahrungen gemacht.

    Hier ein Bild von Sperli Mini und Welli Bubi
     

    Anhänge:

  6. SandraW

    SandraW Guest

    Hallo!
    Aber in einem gemeinsamen Käfig bzw. Voliere wäre nicht gut, oder?
     
  7. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    ich glaub nicht, hab gehört dass man die in getrennten käfigen halten soll, weil die sperlis agressiver sind. in die füschen beißen und so...
     
  8. SandraW

    SandraW Guest

    Danke für die Antwort, nookgirl!
     
  9. Dijana

    Dijana Guest

    sperlinge und wellensittiche

    Hallo nookgirl


    Also ich habe 2 Wellensittiche und 1 Augenringsperlingspärchen und sie vertragen sich nicht besonders gut. Sie können nicht miteinander aber auch nicht ohne einander. Sie leben in getrennten Käfigen im gleichen Zimmer. Zuerst hatte ich sie in getrennten Zimmern, da sie aber so laut und ausdauernd nach einander gerufen haben mußte ich sie so stellen, dass sie sich nun sehen können. Beim gemeinsamen Freiflug ist nur gezetere angesagt und das Sperlingsweibchen jagt die anderen ständig und immer weg und stachelt das Männchen auf dasselbe zu tun. Es ist unheimlich laut und ich hab mich schon gewundert, das sich noch keine Nachbarn beschwert haben. Alle vier sind somit ständig gestreßt und vor allem die Sperlinge bekommen alle 2-3 Minuten lautstarken Streit miteinander. Zur Zeit lasse ich sie getrennt fliegen und muß leider den anderen Käfig solange abdecken (was ich aber eigentlich auch nicht will) damit alles etwas ruhiger zugeht. Trotzdem hängen sich die Freiflieger regelmäßig an die Decke und klettern darunter. Also alle bisherigen Lösungsversuche sind nicht so ideal. Ich weiß auch nicht so recht was ich noch versuchen soll.
    Liebe Grüsse von Diana
     
  10. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hm, das hört sich ja nicht so gut an! ich wollte mir vielleicht auch irgendwann sperlis holen, hab aber schon 2 wellis. deswegen wollte ich das mal gerne wissen wie die sich so verstehn! aber leider scheint das bei jedem anders zu sein! :(
     
  11. Anfaenger

    Anfaenger Guest

    Wellis und Sperlis zusammen ok...
    Aber wie sieht es aus mit: 3 Kanaen, 2 Wellis und 2 Sperlis?

    Ich glaube die wellis und kanaren sind der Dorn im auge, oder? =/

    Wir haben 2 wellis und 3 Kanren... Heute habe ich die Sperlinge entdeckt!
    so süß, ich muss welche haben! :~
     
  12. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Wir halten seit Jahren Wellis und sperlinge aber manchmal auch Kanarien zusammen in einer Gemeinschaftvoliere. Bei betrennten Futter- und Wasserbehältern und natürlich ohne Brutmöglichkeiten kein Problem
     
  13. #12 elisabeth G., 30. Dezember 2003
    elisabeth G.

    elisabeth G. Guest

    Wellensittiche und Sperlingspapageien

    Habe selber eine Voliere mit Wellensittichen und seit gut einem halben Jahr habe ich ein Pärchen Blaugenicksperlingspapageien dabei. Die beiden habe ich von Leuten übernommen. Sie hielten sie in einem zwar großen Käfig aber in einer dunklen Ecke und standen dort sehr lieblos rum. Als ich sie sah drehte sich mir das Herz um. Auf meine Frage hin was mit den beiden ist, wurde mir nur gesagt, die sind sooo langweilig, die sitzen nur rum. Na ja habe ich mir gedacht, wenn Du eingesperrt in einer dunklen Ecke sitzen müßtest wärst Du auch bestimmt langweilig. Nach kurzem Reden haben wir die beiden mitgenommen. Geplant war eigentlich sie in ihrem Käfig zu lassen, weil ich auch gelesen hatte, das sie sich mit Wellensittichen nicht so gut vertragen. Nun haben wir 6 Wellensittiche in einer riesen Voliere. Mit Kletterästen, Seilen uvm und dennoch noch genügend Gelegenheit zum fliegen. Also habe ich den Entschluß gefaßt es einmal zu probieren. Ich muß sagen sie lieben sich nicht unbedingt. Die Wellensittiche ignorieren die beiden (sie heißen übrigens Danny und Bred - benannt nach "Die Zwei" - den Namen haben sie von uns bekommen, sie hatten noch keinen!!!!!!!!!). Die Chefwellensittichdame wildfarb mit dem Namen Sandra zankt mit denen oder die beiden mit Ihr schon mal was rum, es ist dann aber nur ein lautes gezetere, wenn Sandra dann merkt das sie den kürzeren bei beiden zieht, fliegt sie einfach weg und Ruhe ist. Sonst ist das eine fröhliche Schar. Sie bringen es sogar fertig friedlich nebeneinander zu fressen. Was die Wellensittiche seit dem Einzug von Danny und Bred gelernt haben ist das Baden. Die beiden feiern regelrechte Badeorgien und die Wellensittiche machen es, zwar nicht alle, nach. Alles in allem ist es schön mit den beiden Arten. Vielleicht liegt es daran, das die Wellensittiche mehr fliegen und die Sperlingpapageien mehr klettern. Dadurch können sie ernsthaften Konflickten aus dem Weg gehen. Nur eines machen "Die Zwei" nicht, sie verlassen die Voliere nicht zum Freiflug. Ich denke, wenn die Voliere groß genug ist damit Kletter- und Flugraum vorhanden ist, geht die Vergesellschaftung gut.

    Viel Spaß wünscht elisabeth und die fröliche Gesellschaft.:0-
     
  14. Anfaenger

    Anfaenger Guest

    Cool, Danis.
    Du gibst mir Hoffnungen :D
    mit den 3 Arten geht es bei uns ja auch nur um den Freiflug, jede rasse bekommt schon hren eigenen Käfig.
    Aber was machen, wenn beim Freiflug einiges schief geht und die sperlinge nicht so angenommen werden wie ich es mir vorstelle?
    Abschieben stinkt doch :/
     
  15. nookgirl

    nookgirl Federstaubsaugerin

    Dabei seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    oh ja, das hab ich auch gedacht! voll klein und knuffig so mitm "stummelschwänzchen"!!! süüß! :~
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Sicher, abschieben wäre nicht die feine Art, deshalb solltest du dir das VORHER ganz genau überlegen.

    Überstürze das nicht mit den Sperlis. Ich war auch schon fast soweit mir welche zu holen, habe mich dann aber dagegen entschieden, eben weil es schief gehen kann und ich das nicht riskieren wollte.

    Da ich schon viele Nymphen und auch Wellis habe die schon viel Zeit für Freiflug beanspruchen, könnten die Sperlis, sofern es nicht mit den anderen zusammen ginge nicht so viel raus, das wollte ich ihnen nicht antuen.

    Ich finde es auch sehr schön, verschiedene Arten zu halten, mit den Wellis und Nymphen geht das in getrennten Volieren und mit gemeinsamen Freiflug rech gut, also lass ich es auch so und bin auf der sicheren Seite.

    Ich will dir die Sperlinge nicht ausreden, nur zum nachdenken anregen. Auch wenn sie so süß aussehen, das alleine darf nicht der Grund zur Anschaffung sein.
     
  18. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo,

    wie gesagt, solange sie außerhalb der Brutzeit sind und vor allem, solange die Voliere groß genug ist, daß sie sich im Notfall auch mal aus dem Weg gehen könnten, ist es kein Problem.

    Im Sommer haben wir - wie oben schon mein Mann geschrieben hat - Wellis, Kanarien und Sperlinge zusammen in der Freivoliere. Da kann es dann schon mal sein, daß sich darin pro Voliere ca. 8 bis 12 Vögel tummeln. Aber die Voliere ist auch groß genug.

    Die "Fetzen" fliegen eigentlich immer erst, wenn noch Ziegensittiche oder auch Nymphen dazu kommen. Aber wie gesagt, mit Wellis kein Problem....
     
Thema: wellis und sperlingspapageien??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann können sperlingspapageien fliegen

Die Seite wird geladen...

wellis und sperlingspapageien?? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  3. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  4. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  5. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...