Wer bin ich?

Diskutiere Wer bin ich? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle Vogelfreunde! Ich hab letzte Woche diesen Vogel bei uns am Futterplatz beobachtet! Er kommt immer mit den Bergfinken aber...

  1. #1 Michael1974, 4. Februar 2008
    Michael1974

    Michael1974 Guest

    Hallo an alle Vogelfreunde!

    Ich hab letzte Woche diesen Vogel bei uns am Futterplatz beobachtet!
    Er kommt immer mit den Bergfinken aber irgendwie sieht er anders aus!

    Wer von Euch kann mir sagen wie der Vogel heißt?

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. floyd2010

    floyd2010 Guest

    oben siehts wie ein grünfink aus, und unten siehts wie eine buchfinken-mutation aus.
     
  4. eric

    eric Guest

    Also entweder ist das eine abgehauene Züchtung oder eine höchst seltsame Finken mutation. Also diese Färbung hab ich wild noch nie gesehen.
     
  5. #4 floyd2010, 4. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Februar 2008
    floyd2010

    floyd2010 Guest

    leider sieht man den linken fuß nicht, rechts ist er auf jeden fall nicht beringt. habe eben versucht etwas über buchfinken-mutationen bei google zu finden - bis jetzt ohne erfolg... noch nicht mal etwas über deren haltung und zucht.

    vielleicht wissen die bei den "cardueliden" bescheid?
     
  6. #5 Kanadagans, 4. Februar 2008
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallö!

    Also, wenn das Tierchen immer mit den Bergfinken kommt, warum wird da an einen Buchfinken gedacht, und es nicht erstmal für einen Bergfinken gehalten?

    Ich würde in solch einem Falle zunächst mal das Vögelchen hier nehmen, und es mit einem Bergfinkenfoto vergleichen, was ich auch getan habe, und ich möchte meinen, das die Farbaufteilungen und -muster im Flügel doch sehr denen des Bergfinken gleichen, wenn man sich das Schwarz (Melanin) wegdenkt, auch der Schnabel, Schwingenform und Schwanzform passen ziemlich genau zum Bergfinken, so daß ich das für eine Bergfinken- Mutation halten will, eventuell was hypomelanistisches.

    Grüße, Andreas
     
  7. floyd2010

    floyd2010 Guest

    ups, den bergfinken hatte ich überlesen - stimmt kanadagans.
     
  8. Giboso

    Giboso Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lichtenau
    .......

    Hi !!!

    Ist ein Bergfink Mutation, bislang habe ich noch nie welche gesehen auf Ausstellungen.
    Die genaue Farbe zubestimmen ist schwer, es sieht so aus das die Eumelanine komplett verschwunden sind, dann wäre es ein Phaeo (dann müßten die Augen aber auch rötlich sein) oder aber ein Isabell.

    Es ist schade das dieser Vogel leider nicht mehr sehr alt werden wird.
    Und leider nicht in meiner Voliere ist, denn er ist mindestens 1000 € wert.:traurig::traurig::traurig:

    Gruß
    Giboso
     
  9. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    :traurig::traurig::traurig: - ist, dass manche Menschen immer gleich die Dollarzeichen in den Augen haben :traurig::traurig::traurig:
     
  10. Giboso

    Giboso Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lichtenau
    Hi !!!

    Um genau das zuhören habe ich es geschrieben :D:D:freude::D:D

    Gruß
    Giboso
     
  11. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Och, warum soll er nicht alt werden?
    Zum Glück ist er (denke eher Sie) kein Albino, und er hat zumindest schon mal wenigstens einen Sommer und einen Zug überstanden, den Winter hat er nun auch fast geschafft, so große Herausforderungen kommen da nicht mehr unbedingt, und ein Sperber/ Baumfalke jagt auch nicht unbedingt die farblich auffallendsten Vögel, sondern mehr die, bei denen er sich die meisten Chancen ausrechnet ^^!

    Sicher, so eine hübsche und seltene Mutation verleitet zur züchterischen Vervielfältigung, kann ich gut nachvollziehen (geht mir mit panaschierten Pflanzen so), aber was, wenn man ihn fängt, und er kriegt dann nen Herzkasper... Hm, schöner Vogel futsch... Also lieber fliegen lassen, er wird sich schon durchwursteln!

    Grüße, Andreas
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Michael1974, 7. Februar 2008
    Michael1974

    Michael1974 Guest

    Danke euch allen für eure Hilfe und Info!

    Wird wohl eine Bergfinken-Mutation sein ... oder?

    Lg Michael
     
  14. floyd2010

    floyd2010 Guest

    ja - alleine wäre zu kurz zum antworten, also schreibe ich ein wenig mehr... :D
     
Thema: Wer bin ich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grünfink schwanzform

    ,
  2. bergfink mutation

Die Seite wird geladen...

Wer bin ich? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...