Wer hat Feder-Gen-Analyse denn überhaupt schon mal gemacht?

Diskutiere Wer hat Feder-Gen-Analyse denn überhaupt schon mal gemacht? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Vielen Dank, hier im Forum bekommt man echt gute Tipps und Ratschläge. Gibt es unter uns auch welche, die die Analyse tatsächlich schon mal machen...

  1. Tati

    Tati Guest

    Vielen Dank, hier im Forum bekommt man echt gute Tipps und Ratschläge. Gibt es unter uns auch welche, die die Analyse tatsächlich schon mal machen lassen haben? Wo reiße ich die Federn am Besten raus? An den Flügeln, Schwanz, …?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo,
    meinst die Analyse zur Geschlechtsbestimmung?
    Das haben wir schon zwei mal machen lassen.
    Vogel gut festhalten
    Habe immer zwei Federn eingeschickt.
    Eine große Schwanz-und Flügelfeder.
    Federkiele nicht anfassen,und in Alufolie einwickeln,
    Und ab die Post.
    Meist war das Ergebnis innerhalb einer Woche da.
     
  4. #3 Charlotte28, 11. November 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Tati,
    ich habe bei meinen Agas vor ein paar Wochen eine machen lassen. Ist gar nicht so schwierig. Du musst ihnen dazu 1-2 Schwanz- oder Schwungfedern rauszupfen. Dabei darfst du den Kiel nicht anfassen, weil der zur DNA-Analyse gebraucht wird und sich dann deine DNA mit denen der Agas vermischen würde. Ich habe die Federn (natürlich getrennt voneinander) in Alufolie gewickelt, Ringnummer drauf geschrieben und mit Formular weggeschickt. Infos bekommst du unter www.geschlechtsbestimmung.de Vier Tage später hatte ich schon das Ergebnis. Du kannst das Ganze auch beim TA machen lassen. Wie teuer das dann ist, weiß ich nicht, aber wahrscheinlich teurer.

    Grüße Charlotte
     
  5. Tati

    Tati Guest

    Hallo, danke für eure Antworten.

    Hab meine Agas erst seit kurzem. Wenn ich jetzt Federn raus reiße, bekommen sie doch Angst vor der Hand? Werden die dann überhaupt noch zutraulich? 8o

    Ich geb`s zu - bin da voll der Schisser.:+screams: :trippel:
     
  6. xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo,
    wenn du dir es nicht zutraust,lass sie doch vom TA ziehen,Manche TA kommen doch auch ins Haus.
    Da hast Du den Stress mit dem Transport nicht.
    Habe ,,nur,, Amas kann daher leider nicht sagen wie zahm Agas werden können.
     
  7. #6 Charlotte28, 11. November 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi Tati,
    du musst die Federn ja nicht gleich rausreissen. Rauszupfen reicht schon.:zwinker:
    Mal im Ernst. Das ist nicht schlimmer, als wenn man dir ein Haar herauszieht. Meine waren auch nicht zahm. Am besten geht es zu Zweit. Einer holt den ersten raus, der andere dann den zweiten, bevor der erste wieder reingesetzt wird. Ich hab es abends gemacht, da sind sie etwas ruhiger. Wenn sie nicht zahm sind, besser Handschuhe anziehen. :+schimpf
    Das ist eine Sache von Fünf Minuten. Ich weiß nicht, ob es für die Vögel nicht mehr Stress ist, sie zum Tierarzt zu fahren. Da musst du sie schließlich auch einfangen und hinbringen.
    Die Angst, dass sie danach kein Vertrauen mehr haben ist unbegründet. Nach zwei Tagen hatten sie die Sache vergessen und waren mir gegenüber wieder völlig normal. Eine Woche später fraßen sie mir sogar das erste Mal aus der Hand.
    Also nur Mut. Ich war da auch erst ängstlich. Im Nachhinein völlig unbegründet.

    Grüße Charlotte
     
  8. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Genau

    Wenn du es noch nie gemacht hast solltest du dir lieber vom Tierarzt zeigen lassen um den Vogel nicht zu verletzen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Christin2106, 11. November 2005
    Christin2106

    Christin2106 Guest

    Hallo Tati,

    also ich hab das auch eine ganze Weile rausgezögert mit dem Federn ziehen. Hatte die gleichen Ängste wie du, dass sie dann Angst haben, dass sie sich weh tun....
    Aber ich muss sagen, es war echt nicht so schlimm. Wir haben das auch zu zweit gemacht. Allerdings hab ich den Vogel gehalten und mein Freund hat die Feder rausgezupft :zwinker:
    Sie haben noch nicht mal einen Piep gemacht. Also wenn es ihnen weh getan hätte, denke ich hätten sie doch bestimmt geschimpft oder so...?!
    Naja und weniger zutraulich sind sie auch nicht. Ich glaube sogar, dass die Agas zwischen Händen und Gesicht zum Beispiel unterscheiden. Die Hände mögen sie nicht, klar, damit haben sie schlechte Erfahrungen gemacht. Aber ich kann ihnen mit dem Gesicht ganz nah kommen, das macht ihnen nichts aus...
    Also, hab keine Angst, es ist nicht so schlimm mit dem Federn ziehen
     
  11. m18

    m18 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72461
    Ich emfehle dier das du nur schwanzfeden benürtzt da die am leichtesten rausgehen!!!

    Ich habe bei den ersten vögel die ich testen lies gefangen,gehoben eine federgehalten und den vogel einfach wegfliegen gelassen! so ist er mehr mit siener flucht als mit der verlohrenen feder beschäftigt!!!

    Viel glück!!!!
     
Thema:

Wer hat Feder-Gen-Analyse denn überhaupt schon mal gemacht?

Die Seite wird geladen...

Wer hat Feder-Gen-Analyse denn überhaupt schon mal gemacht? - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit

    Wünsche allen hier eine schöne Vorweihnachtszeit: Hallo!!! Ich wünsche allen hier im Forum eine sehr schöne Vorweihnachtszeit. Nun geht es zum Endspurt. Der eine oder andere weiß bestimmt noch...
  3. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...