Wer kennt dieses Labor??

Diskutiere Wer kennt dieses Labor?? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Edelsittichzüchter, hat jemand Erfahrung mit folgendem Labor?? Zweck DNA Geschlechtsbestimmung bei unsern gefiederten Freunden....

  1. Halsi

    Halsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    15898
    Hallo Edelsittichzüchter,

    hat jemand Erfahrung mit folgendem Labor?? Zweck DNA Geschlechtsbestimmung bei unsern gefiederten Freunden.

    http://www.sexadodeaves.com/de

    Gruß Halsi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Freunde aus italien sind begeistert. Ich nicht, 5 test dna geschickt und 4 fehler.

    Ich bleib da lieber unseren instituten
     
  4. #3 m.a.d.a.s, 19. Juli 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Eine vernüftige PCR ist nicht für 4,50€ machbar, glaub mir. Und die 16-19€ sind auch schon recht faire Preise.
    Bei Rinderhaltern bzw. Schweinhalter kostet so was weit aus mehr, auch wenn es da nicht um die Geschlechtsbestimmung geht.

    madas
     
  5. #4 Siegfriedrich, 20. Juli 2013
    Siegfriedrich

    Siegfriedrich Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    31863 Diedersen / Hameln
    Hallo Rico oder Frank ,

    Eine DNA-Geschlechtsbestimmungs Analyse für 4,5€ - 6€ ist für jedes Labor in unseren Euro-Ländern eigentlich unwirtschaftlich, und dann soll man dem Ergebnis vertrauen.


    Ich habe in einem anderen Forum gelesen von jemanden der es mit den Spaniern ausprobiert hatte.
    Und von einem Zucht-Kollegen gehört der von Halsbandsittichen Feder Proben geschickt hatte nach Spanien , weil er dem Ergebnis nicht traute nochmal bei http://www.geschlechtsbestimmung.de/ nach Untersuchen lies, mit dem Ergebnis von 6 mal anders.
     
  6. Halsi

    Halsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    15898
    ..ich danke für Eure Antworten und werde es erst gar nicht versuchen. Wobei ich auch in D schon Probleme hatte das von 6 Proben 2 falsch waren.
     
  7. Baghira1

    Baghira1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Hohenlohe
    Ich habe nur gute Erfahrungen mit tauros gemacht faire preise sehr schnell und bisher immer richtig.
     
  8. #7 Menkhaus Martin, 20. Juli 2013
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    ich kann mich Baghira 1 nur Anschließen Montags morgens in die Post Donnerstag Ergebnisse im Briefkasten oder wer es da noch schneller haben möchte kann auch die Ergebnisse per E-Mail bekommen , wenn ich das hier so lese sind es vielleicht nicht die Günstigsten aber dafür sehr Zuverlässig .

    MFG Martin :0-

    Ps. Siegfriedrich Herzlichen Glückwunsch zum neuen Benutzer-Bild ABER EIN FUSI IST ES NICHT:oder ?
     
  9. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Gut, der billige preis bezieht sich bei dem Labor aber auch wirklich auf eine sehr lange Untersuchung. Bei mir kamen die Ergebnisse nach 5 Wochen. Wie erwähnt ich habe sie getestet. Ich nutze - um Kontamination zu vermeiden - immer Einmal Handschuhe bei jeder Probe, so ist weder meine eigene DNA dabei, noch die eines vorher gefangenen Vogels.

    5 Federproben, 2 Halsbandsittiche Geschlechtsreif und 3 Mausvögel wo mir das Geschlecht bekannt war, Ergebnis:

    Halsbandsittich: 1.0 Afrikaner wäre lt. deren Test ein Weibchen. 0.1 Asiatin wurde richtig getestet.
    Mausvogel: 1.2 Wurden getestet, Ergebnis war bei jedem Tier vertauscht.

    Bei unseren deutschen Instituten habe ich auch bei 3 schon Probleme gehabt, bleibe daher bei Tauros, diese haben auch von meinen Mausvögeln damals Referenzwerte angefordert und natürlich bekommen, seid diesem Zeitpunkt bleib ich ihnen treu.
     
  10. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Hallo,

    ich bin bisher immer sehr gut mit Laboklin gefahren.Preise ab 4 Tieren 10 € + Märchensteuer.Ergebnisse innerhalb 3 Werktagen in meinem Postfach.Bisher keine Rückmeldung auf Fehler oder Fehler,die ich selbst erkannt habe.Vielleicht hatte ich ja bisher einfach Glück,wenn ich das hier so lese mit der Fehlerquote.
     
  11. Halsi

    Halsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. August 2002
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    15898
    ....seit ich das Labor gewechselt habe und bei Tauros und Laboklin die DNA Tests machen lasse, habe ich bisher auch keine Fehldiagnose. Das passt schon bei den beiden.
    Hätte ja aber sein können das bei dem Billiglabor auch alles super ist.....
     
  12. dx2

    dx2 ******************

    Dabei seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    Wir haben jetzt 2017 und von 2013 an lasse ich dort meine Federn analysieren. Immer alles perfekt geklappt bei meinen Agaporniden.
     
    m.a.d.a.s gefällt das.
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ik och die letzten Jahre. Passte bis jetzt immer. (Auch zum Verhalten der Jungvögel :D )
     
    dx2 gefällt das.
  15. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Ich mache auch seit einigen Jahren in diesem Labor in Spanien meine Untersuchungen.
    Ich hatte bisher wissentlich bei über 100 Proben ein Tier falsch.
    Dieses Jahr kam es des öfteren zu längeren Wartezeiten,aber sowas weiß man ja vorher. .
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Labor..
     
    dx2 gefällt das.
Thema: Wer kennt dieses Labor??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dna geschlechtsbestimmung spanien

    ,
  2. dna-geschlechtsbestimmung aus vogelfedern

    ,
  3. sexadodeaves dauer bis zum ergebnis

    ,
  4. dna geschlechtsbestimmung spanien erfahrung,
  5. dna test Spanien,
  6. geschlechtsbestimmung spanien,
  7. vogel dna test 7 50 euro,
  8. dna untersuchung bei vögel aus spanien,
  9. dna geschlechtsbestimmung vöge preisel laborkin,
  10. sexadodeaves rfah r ung
Die Seite wird geladen...

Wer kennt dieses Labor?? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...