Wer zwitschert hier in unserm Hausgarten?

Diskutiere Wer zwitschert hier in unserm Hausgarten? im Forum Vogelbestimmung im Bereich Allgemeine Foren - Mag sich jemand an einigen hiervon versuchen? Würd mich sehr freuen! Mit meinen persönlichen Assoziationen/Eselsbrücken/Bildern... 1)a)&b)&c)...
Jan B

Jan B

Stammmitglied
Beiträge
164
Mag sich jemand an einigen hiervon versuchen? Würd mich sehr freuen!

Mit meinen persönlichen Assoziationen/Eselsbrücken/Bildern...

1)a)&b)&c) Vocaroo | Online voice recorder
2-3 Vögel:
a) Dü-düi im Vordergrund,
b) hoch ziep im Hintergrund,
c) und noch einige Male zwitsch wohl einer Meise zwischendurch?

2) Vocaroo | Online voice recorder
Ist das ein Gartenrotschwanz? (Abgesehen vom langgezogenen Gepfeife eines Nachbarn.) tee-tütü-tii-ti tjü-tjü-tjü

3) Vocaroo | Online voice recorder (nur erste Sekunde)
Wie eine superschnelle Tom-Tom-Trommel-Folge von hoch nach tief, di-de-du-da-dum-di-ü-ää. Buchfink auf Speed.

4) Vocaroo | Online voice recorder Amsel singt leise mit Schnabel geschlossen....:
Amsel ist klar, aber wie nennt ihr diesen "Flüstergesang" / "Wintergesang" - und ist das, was auf deutsch-vogelstimmen als subsong bezeichnet wird? Denn dafür scheint dies meist noch leiser. Die Melodiefolgen sind find ich auch deutlich anders als der normale. Ich hör das genau so auch im Sommer, nur halt seltener, weil der laute Gesang da im Vordergrund steht, und auch da sind die Melodiefolgen anders.

5) Vocaroo | Online voice recorder Außerhalb, aber noch bebaut, frühe Sommernacht: Etwa eine Eule?

6) Vocaroo | Online voice recorder 2-3 Vögel
a) dsü-dsü(-dsü)(-dsü)
b) diä (Amsel?) vorm 3. und vorm 4. Mal von a)
c) dazu Amsel leise ab Mitte?

7) Vocaroo | Online voice recorder Warnruf, immer aufgeregter, aber doch wohl keine Amsel, oder?

'8) Vocaroo | Online voice recorder tsi tsi tsi - tsi tsi tsi-tsi-tsi-tsi, und mal tsii

9) Vocaroo | Online voice recorder wirkt wie ein "typischer" Eulenruf, den man mit den Händen gern macht, aber ist das vlt. gar kein Vogel? (Ende Oktober 16:15)

10) Vocaroo | Online voice recorder
An einem kleinen See, tjü tjii tjü tji tji-tjü-tjü-tji-tjü

Herzlichen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
@Jan B
Mit deinen Online voice recorder ist es mir nicht möglich, etwas heraus zu filtern, bzw zu hören.
Evt. kannst du für dich über you tube etwas mehr infos bekommen oder du bekommst von anderen Mitgliedern Tipps.
Vlt. bin ich zu dusselig. :+keinplan
 
@Jan B
Mit deinen Online voice recorder ist es mir nicht möglich, etwas heraus zu filtern, bzw zu hören.
Evt. kannst du für dich über you tube etwas mehr infos bekommen oder du bekommst von anderen Mitgliedern Tipps.
Vlt. bin ich zu dusselig. :+keinplan
Hi SamantaJosefine, danke für die Rückmeldung. Hmm, bei mir klappts, hab jetzt nochmal getestet.
Aber jetzt erinner ich mich, dass bei manchen Geräten vocaroo nicht funktioniert, Mist!
Dies ist die erste Aufnahme bei sndup hochgeladen, geht das bei dir? SndUp | Post info. Danke!
Ich wollte auch transfernow anbieten, aber da hält der Link nur 7 Tage, während der sndup-Link in einem älteren Beitrag noch funktioniert hat. Na, trotzdem, zum Probieren, obs überhaupt funzt: transfernow
 
Zuletzt bearbeitet:
bei mir klappt es auch nicht mit allen Varianten
man sieht, dass die Aufnahme läuft, aber ich habe keinen Ton
vielleicht liegt es an meinem PC?
------------------

mal irgendwo dran "rumgeschraubt", aha

VID_20230928_074834 Fremder Vogel Dü-Dü'​

kann ich nun hören, aber um welchen Vogel es sich handelt, keine Ahnung

auch die anderen gehen, aber trotzdem :+keinplan
 
Bei mir klappts, ich höre:
1)a)&b)&c) Vocaroo | Online voice recorder
2-3 Vögel:
a) Dü-düi im Vordergrund, Kleiber
b) hoch ziep im Hintergrund, Heckenbraunelle?
c) und noch einige Male zwitsch wohl einer Meise zwischendurch? Genau

2) Vocaroo | Online voice recorder
Ist das ein Gartenrotschwanz? (Abgesehen vom langgezogenen Gepfeife eines Nachbarn.) tee-tütü-tii-ti tjü-tjü-tjü Zaunkönig

3) Vocaroo | Online voice recorder (nur erste Sekunde)
Wie eine superschnelle Tom-Tom-Trommel-Folge von hoch nach tief, di-de-du-da-dum-di-ü-ää. Buchfink auf Speed. Rotkehlchen

4) Vocaroo | Online voice recorder Amsel singt leise mit Schnabel geschlossen....:
Amsel ist klar, aber wie nennt ihr diesen "Flüstergesang" / "Wintergesang" - und ist das, was auf deutsch-vogelstimmen als subsong bezeichnet wird? Denn dafür scheint dies meist noch leiser. Die Melodiefolgen sind find ich auch deutlich anders als der normale. Ich hör das genau so auch im Sommer, nur halt seltener, weil der laute Gesang da im Vordergrund steht, und auch da sind die Melodiefolgen anders. Ja, einfach Subsong. Mag ich sooo gern :)
5) Vocaroo | Online voice recorder Außerhalb, aber noch bebaut, frühe Sommernacht: Etwa eine Eule? Keine Ahnung.

6) Vocaroo | Online voice recorder 2-3 Vögel Da höre ich nur eine Kohlmeise.
a) dsü-dsü(-dsü)(-dsü)
b) diä (Amsel?) vorm 3. und vorm 4. Mal von a)
c) dazu Amsel leise ab Mitte?

7) Vocaroo | Online voice recorder Warnruf, immer aufgeregter, aber doch wohl keine Amsel, oder? Erinnert mich an Kleiber, aber irgendwie komisch.

'8) Vocaroo | Online voice recorder tsi tsi tsi - tsi tsi tsi-tsi-tsi-tsi, und mal tsii Meise im Hintergrund, den Hauptruf kenne ich auch, komme gerade nicht drauf...

9) Vocaroo | Online voice recorder wirkt wie ein "typischer" Eulenruf, den man mit den Händen gern macht, aber ist das vlt. gar kein Vogel? (Ende Oktober 16:15) Könnte Waldkauz sein, aber sehr leise. Vielleicht auch Hund.

10) Vocaroo | Online voice recorder
An einem kleinen See, tjü tjii tjü tji tji-tjü-tjü-tji-tjü Misteldrossel

Herzlichen Dank!
 
a) Dü-düi im Vordergrund, Kleiber
ich wusste wenigstens, den habe ich schon mal gehört :D
 
Bei mir klappts, ich höre:
Super, dankeschön!
1-4 kann ich jetzt gut nachvollziehen,
1b wird eine Heckenbraunelle sein, wie du vorschlägst.
Dass 2) Zaunkönig, 3) Rotkehlchen und 6) Kohlmeise ist, muss ich mir dann jetzt mal weiter verinnerlichen, ich dacht 3+6 könnt ich schon ganz gut.
10) Misteldrossel: Super, kannt ich noch gar nicht.
7) nehmen wir mal bis auf Weiteres einen sehr aufgeregten Kleiber an...
Bei 9) muss ich im Garten gewesen sein, da und um 16:00 ist ein Waldkauz unwahrscheinlich, Hund theoretisch möglich, aber vlt. doch ein Mensch, der einen Waldkauz nachmacht. Aber zumindest hab ich jetzt den Waldkauz nochmal aufgefrischt.

Also nur 5) und 8. sind noch ganz offen. Ist 8. nicht vlt. nochmal eine Heckenbraunelle, s. 1b)?
 
Spannend heute im Garten.... Ein Ruf und ein kleiner Raubvogel haben mir Rätsel aufgegeben.
Eichhörnchen? (So schien es akustisch-optisch "definitiv", ca. 6m entfernt, nichts sonst sichtbar.)
In der halben Stunde danach aber kamen/wurden sichtbar: Eichelhäher, Raubvogel und Katze.

Raubvogel: Sitzend nicht (viel) größer als der Eichelhäher, orangerote Augen, kurzer gebogener Schnabel, brauner Kopf, Körper braun mit darin wenigen (ca. "10-15") weißen "Flocken" (vorn oder hinten konnte ich nicht erkennen). Schwanz eventuell lang und schmal. 2 Fotos reingezoomt zeigen doch den Schwanz, wie ich jetzt sehe. (Wenn er das war, der weggeflog als ich Handy auf Film umstellen wollte, waren die Schwingen lang und schmal.)
 

Anhänge

  • IMG_20231201_153812 Raubvogel mit Pfeil.jpeg
    IMG_20231201_153812 Raubvogel mit Pfeil.jpeg
    378,6 KB · Aufrufe: 32
  • IMG_20231201_153655 Raubvogel mit Pfeil.jpeg
    IMG_20231201_153655 Raubvogel mit Pfeil.jpeg
    427,5 KB · Aufrufe: 31
Sperber vermutlich diesjährig mit den weissen Flocken
 
etwa auch der Ruf?!
Nee, selbst gefunden: Eichhörnchen-"Warn-/Klageruf" steht hier, s. diese Videostelle (falls es nicht angezeigt wird "Die Sprache der Eichhörnchen – Hörproben: „Eichhörnisch”" bei 5:50
. Ähnlich dort verharrte unser schwarzrotes dabei verkrampft still.

In derjenigen Situation fanden sie keine Erklärung, denn zwar war ein Mäusebussard in der Nähe, aber vor denen dort hatten deren Eichhörnchen nicht wirklich Angst. Ähnlich hier: ein Eichhörnchen (ich glaub es war das andere, rote) sprang ziemlich direkt in der Nähe des diesjährigen Sperbers an ihm vorbei, wenn auch mit aufgeregten oder Warn-Lauten. (Das hatte ich auch schonmal gesehen als ein Sperberweibchen am Rupfen & Futtern war, aber das ist ja ungefährlich.)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beim Sperber gehe ich mit. Aber hier einen Jungvogel sehen zu wollen, geht mir einen Schritt zu weit. M. E. völlig unmöglich, das bei dem Foto zu sagen.

VG
Pere ;)
 
Nee. Die Rückenfedern des Sperbers haben im Jugend- wie im Alterskleid helle Basen, die mal mehr und mal weniger zu sehen sind. Das ist kein Alterskennzeichen.

VG
Pere ;)
 
Ja, einfach Subsong. Mag ich sooo gern :)
Ich unbedingt auch. Zum Glück haben wir seit November einen Amselrich, der mich häufig damit begeistert, kann da ewig zuhören. Ich glaube ein diesjähriger, die bei uns Brütenden waren jedenfalls nach Misserfolg monatelang weg und das vermeintlich neue Männchen und Weibchen sind viel weniger scheu.
Das gleicht aus, dass das Rotkehlchen nach der Herbstperiode nochmal aufgehört hat... (s.u. zu Weiblichen Rotkehlchen).

Heute meinte ich eine Amseline mit 2-3 leisen Fiepstönen in einem Buchsbaum 2m vor mir zu hören, Subsong-artig: kann das sein? (Oder muss das was anderes Luftlinie dahinter gewesen sein?) Zu zart um auf der Aufnahme zu hören, aber ich halte weiter Ausschau danach.

Zum Rotkehlchen-Weibchen hab ich wiederum unter diesem Video
gelesen, dass es im Herbst die Weibchen sind, die singen, und ganz anders als die Männchen. Stimmt das halbwegs? (Der Einsteller (UK) hat 2 "Bücher" speziell über Rotkehlchen geschrieben.) Der Gesang im Video ist auf jeden Fall ganz anders als unsere, ob Sommer oder Herbst. Und bei uns hab ich bisher noch keinen Unterschied festgestellt (mag aber an meiner Unerfahrenheit liegen). Nur, dass es eine 1-2monatige Pause nach der Brutzeit gab, dann ca. Sept-Nov Gesang, immer mehr, dann immer weniger, und jetzt im Dezember war wieder Pause.
(Hier zeigt die neue Lautstärkekurve beim Video-Verlauf praktischerweise an, dass sie(?) nur zu Beginn singt.)
Hier stand schon mal was Ähnliches, aber nicht so definiert: Rotkehlchengesang im Oktober
Rotkehlchen-Geschlechterbestimmung, verwirrende Webseiten-Infos dazu:

Im o.g. Video verwirrt mich das Bild, ich dachte die Weibchen sind etwas brauner, dies ist ja wirklich knallorange, wenn es denn eins ist.
Und nochmal Geschlechtsunterschiede nachgeguckt bringt mich auf https://vogelentdecker.de/wie-unterscheidet-sich-das-mannchen-vom-weibchen-beim-rotkehlchen/ zu eben dieser Beschreibung, aber das ist doch keinesfalls ein Europäisches Rotkehlchen!? Sondern? Eine der Australasischen? (Und die Bezeichnung des ersten Fotos ist auch falsch - da wäre tatsächlich Männchen und Weibchen zusammen hilfreicher gewesen, wenn "echt".) Genauso falsch auf ihrer Parallelseite Die Geheimnisse Des Rotkehlchens: Geschlechtsbestimmung Leicht Gemacht.
Verwirrend zur Färbung dort, dass im Text von weniger Unterschied geschrieben wird als in den beiden Tabellen, die sich auch noch widersprechen... Wie gefährlich schwarz-weiß doch Tabellen sein können....
Die Seite auf plantopedia bestätigt eher die starke Ähnlichkeit bzw. Überlappung der Färbung, wie im Video: Rotkehlchen: Weibchen und Männchen unterscheiden
Klar wohl die Ähnlichkeit auf Bildern von der Fütterung des Weibchens durch das Männchen: Rotkehlchen in Liebe... (Forum für Naturfotografen)

Diese Website listet als Nr 2, dass Männchen die Weibchen im Winter vertreiben. Aber wenn wahr, wohin? Hab ich also zz. nur 1 Rotkehlchen, und das ist männlich? 10 things I wish I didn’t know about Robins
 
Zuletzt bearbeitet:
Wer könnte dies sein? Hab ich ewig nicht mehr gehört: ➔ "Tremolo"-Ruf. (auf vocaroo)
Im Hintergrund wieder ein 30er (Bläss?-)Gänsezug gen Norden.
 
Das klingt nach einem Kleiber.
Perfekt passend, diese Aufnahme, danke! :zustimm::freude:
Auch noch zz. auf der ersten Seite bei xeno-canto, hab ich irgendwie nicht wieder erkannt.
Ich glaub ich kann jetzt eine Ähnlichkeit zwischen allen hören, vlt. hilfts es, mir zu merken.
 
Fällt euch ein Vogel mit ähnlich "gellendem" Schrei wie ein Silbermöwe ein? Nur länger gerade (wie auf vogelstimmen.de, nicht wie alle bisher auf xeno-canto), und mit längerem Abstand dazwischen, wohl ein Flugruf, der letzte war schon weiter weg.
Es gibt hier im Viertel zwar wohl theoretisch Silbermöwen, aber vlt. doch eher was andres, so selten, da weder Müllkippe noch große Wasserfläche in der Nähe.

Ansonsten hab ich
 
Thema: Wer zwitschert hier in unserm Hausgarten?

Ähnliche Themen

Lutinos
Antworten
6
Aufrufe
643
harpyja
harpyja
Dompfaff
Antworten
5
Aufrufe
626
Dompfaff
Dompfaff
T
Antworten
12
Aufrufe
1.909
TripleX
T
Amazingpicture
Antworten
7
Aufrufe
265
Evy
Zurück
Oben