Werden bald einen zweiten bekommen. (Bitte um Hilfe)

Diskutiere Werden bald einen zweiten bekommen. (Bitte um Hilfe) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben seit einen halben Jahr einen jetzt 1 Jährigen Grauen Mann (Jüngling). Nun haben wir uns entschlossen, obwohl wir das nicht im...

  1. dizups

    dizups Guest

    Hallo, wir haben seit einen halben Jahr einen jetzt 1 Jährigen Grauen Mann (Jüngling). Nun haben wir uns entschlossen, obwohl wir das nicht im Sinn gehabt haben, unseren Timo ein Weibchen zu besorgen.Ich weis das dieses Thema hier im Forum schon oft vorgekommen ist, aber dieses Forum ist so groß und Umfangreich das die suche nach Hilfe sehr schwer (Zeitaufwendig) ist.
    Darum bitte ich euch mir Tips zu geben wie die Vergesellschaftung möglichst positiv gelingt. Auf was ist alles zu achten. Ich hab schon eventuell einen halben Jahr alten Grauen gefunde wo nächste Woche ein DNA Test gemacht wird. Nun hoffe ich das ich recht viel Hilfe und Tips bekomme. Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hallo! Schön, dass ihr euch für diesen Schritt entschieden habt! Aber so aufwendig ist es wirklich nicht, bestimmte Themen im Forum zu finden. Ich empfehle euch, einfach mal das Stichwort "Vergesellschaftung" in die Suchfunktion einzugeben. Da gibt es schon jede Menge zu lesen. Schönen Sonntag!
     
  4. dizups

    dizups Guest

    Ist es wirklich so das bei so Jungen Grauen 1 Jahr und ein halbes Jahr die Vergesllschftung besser oder fast immer klappt. Wie oder wann merkt man es das sich die 2 vertragen und nichts mehr schief gehen kann.
     
  5. #4 Tierfreak, 4. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo dizups,

    steht denn eindeutig fest, dass Euer Grauer ein Hahn ist (DNA-Test/Endoskopie) :~ ?

    Zur Vergesellschaftung selbst kann man auf die schnelle folgendes zusammenfassen:

    1.Einen gegengeschlechtlichen Grauen als Partnertier auswählen, der etwa ähnlich alt ist.

    2.Möglichst zunächst einen zweiten Käfig neben dem des "Alten" stellen, wo der Neuling erst mal einziehen kann. So können sie sich aus sicherer Entfernung schon mal sehen und hören.

    3. Beiden dann viel gemeinsamen Freiflug gönnen, damit sie sich beschnubbern können aber auch zur Not ausweichen können.

    4.Sich selbst zurückziehen und somit den den Tieren die Chance geben, sich hauptsächlich mit sich zu beschäftigen. Funkt Mensch zuviel dazwischen, sehen gerade zahme Vögel sonst nicht unbedingt die Notwendigkeit sich neu zu orientieren und sich mit dem gefiederten Kumpel anzufreunden.

    5.Wenn die Vögel sich beim Freiflug etwas angefreundet haben, kann man sie in ein Vogelheim zusammensetzen. Ist das gemeinsame Reich das Vogelheim des "Alten", so dies am besten umgestalten, damit der Alter kein Heimvorteil hat. Je größer das gemeinsame Reich ist, um so unproblematischer lassen sich die Tiere zusammensetzen.

    In der Regel kann man wirklich sagen, das sich so junge Papageien meist leichter verpaaren lassen. Je junger der Vogel ist, um so einfacher wird ein zweiter Grauer akzeptiert.

    Eine kleine Annäherung zeigt sich meist mit gleichzeitigem Putzen oder Fressen.
    Schlafen die Zwei auf einem Ast, ist das auch ein gutes Zeichen.

    Wenn sie gegenseitig schnäbeln, sich kraulen oder gar füttern, haben sie sich gern und man kann davon ausgehen, das die Verpaarung gelungen ist.

    Kleinere Streitereien zwischendurch sind völlig normal und kommt in den besten Papageienehen vor.
     
  6. dizups

    dizups Guest

    Wenn alles geklappt hat und beide haben das gleiche Heim bezogen, sollte dann jeder seinen eigenen Freßnapf haben oder ist es anders auch kein problem.
     
  7. #6 Tierfreak, 6. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo dizups,

    ich würde in jedem Fall für jeden Grauen einen separaten Napf anbieten. Gerade am Anfang ist es oft besser, wenn die Näpfe lieber etwas weiter auseinander platziert werden :zwinker: .
     
  8. dizups

    dizups Guest

    Gestern um 21.00 Uhr ist unsere 5 Monate alte Partnerin für Timo eingezogen. Gestern habe ich sie nicht mehr bekannt gemacht. Der erste Blickkontakt war heute Morgen und seit 12 Uhr sitzen beide schon gemeinsam auf dem Käfig und kraulen sich gegenseitig. Ich glaube es haben sich zwei gefunden. Gott sei Dank.
     
  9. tina_267

    tina_267 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe von wolfsburg
    na dann ist ja alls ok! hrzlichn glückwunsch. war bi uns genauso. ich habe sie dann am 7/8 tag in einen gemeinsamen gesetzt. sie putzen sich und streiten sich. wie in einer ehe halt. ich glaube man sollte nicht zu ängstlich das angehen. dazwischen geh ich nicht. habe zur not die blumenspritze mit "harten" strahl stehen gehabt. aber sieht alles schlimmer aus als es ist.
    :+schimpf
     
  10. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Hey! Glückwunsch! :D
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    freut mich für dich und deinem Timo, dass er nicht mehr alleine sein muss. Es war mit Sicherheit die beste Entscheidung, eine Partnerin dazu zuholen und du hast ja auch schon live miterleben können, dass die zwei sich sofort verstanden haben.

    Ich wünsche dir und deinen Grauen weiterhin viel viel Spaß.

    Wie heißt denn das Baby?
     
  12. #11 Tierfreak, 8. März 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui, das ging ja nun schnell :zustimm: !

    Ich freu mich natürlich riesig mit Dir, das die Zwei sich sogar schon kraulen :D !

    Dann mal viel Spaß mit den Beiden...ach ja, wenn Du mal ein Bildchen hast, immer nur her damit :zwinker: .
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    hi,

    ja schön, das freut mich. nochmal jemand bei dem es so schnell ging...
    toll :zustimm: ich freu mich so für euch, auch das sie sich vertragen...

    und her mit den bildern... kann es kaum erwarten

    **jori**
     
  15. dizups

    dizups Guest

    Hier ein Bild von meinen beiden Schmusern.
     

    Anhänge:

Thema:

Werden bald einen zweiten bekommen. (Bitte um Hilfe)

Die Seite wird geladen...

Werden bald einen zweiten bekommen. (Bitte um Hilfe) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...