Wespen fernhalten

Diskutiere Wespen fernhalten im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, also, ich weiss nicht, ob ich mit meiner Frage im richtigen Forum gelandet bin, aber ich habe keine Idee, wo ich es sonst posten soll:...

  1. #1 Andrea77, 24. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2005
    Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo,

    also, ich weiss nicht, ob ich mit meiner Frage im richtigen Forum gelandet bin, aber ich habe keine Idee, wo ich es sonst posten soll:

    Ich habe für meine beiden Goldnackenaras eine bescheidene Aussenvoliere auf dem Balkon errichtet.
    So können sie im Frühjahr und Sommer durch die Balkontür nach aussen fliegen, wenn sie es möchten.

    Das Problem ist, dass ich an den Volierenteilen leider kein Fliegengitter montieren kann, weil sie sich wahrscheinlich mit den Krallen darin verhaken könnten (oder habt ihr da andere Erfahrungen, wenn das Gitter wirklich DIREKT auf dem Volierengitter aufliegt?). Abstandhalter instalieren geht wegen der Konstruktion auch nicht.

    Nun hatten wir aber im vorletzten und auch letzten Sommer einige Wespen bei uns auf dem Balkon. So sehr ich mich auch bemühe, ich kann ihr Nest nicht finden, aber ich befürchte, dass sie auch dieses Jahr wieder da sein werden. :(

    Nun frage ich mich, wie kann ich die Wespen von meinen Vögeln fernhalten?

    Habt ihr dazu ne Idee??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Andrea,

    ich glaube nicht, dass du die Vögel vor den Wespen schützen musst. Ich habe im Sommer auch viele Wespen durch das Obst in der Außenvoliere und meine Grauen stören sich auch nicht dran.

    Fliegengitter direkt auf dem Gitter wird nix - die Krallen sind da schnell durch;).
    Wie ist denn deine Konstruktion? Kannst du an den Seiten (Profilen) keine senkrechten (Holz)Leisten mittels Klettband anbringen? Daran könntest du dann das Fliegengitter befestigen und hast gleichzeitig Abstand zum Gitter. Durch das Klettband jederzeit komplett entfernbar;)
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Hatte im Dach der Voliere letzten Sommer ein Wespennest, dicht an der Vorderseite; kein Problem gehabt.
    Warum auch, Vögel stehen nicht auf dem Speiseplan von Wespen.
    Gruß
    Siggi
     
  5. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo,

    ich denke auch, dass im Normalfall kein Problem ist, wenn ein Papagei und eine Wespe zusammenkommen, aber trotzdem besteht m.E. die Möglichkeit, dass der neugierige Papagei mal schauen möchte, was das für ein komisches kleines Ding ist und da Wespen recht schnell aggressiv werden.... :traurig:

    Naja, ich möchte einfach kein Risiko eingehen. Wenn hin und wieder mal vereinzelt eine Wespe auftauchen würde, würde ich mir auch keine Gedanken machen, aber es sind wirklich ständig welche da.

    @Sven: Das mit dem Abstandhalter geht deshalb nicht, weil es sozusagen eine "Klappvoliere" ist. Also wenn man bei uns auf den Balkon geht, dann sind erstmal rechts und links Mauern. Daran haben wir jeweils zwei klappbare Edelstahlteile geschraubt. Klappt man diese auf, kann man sie in der Mitte miteinander verbinden und es entsteht eine "Gitterwand". Wenn ich sie dann wieder einklappen möchte, stört dieser Abstandhalter eben.
    naja, ich hoffe, es ist einigermassen verständlich was gemeint ist :s
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Hallo Andrea,

    und wenn du über die gesamte Vorderseite des Balkons Fliegengitter spannst - praktisch den kompletten Balkon absicherst?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. sigg

    sigg Guest

    Wespen werden nur am Nest angriffslustig. Trotzdem bin ich immer in ca. 1 Meter Abstand am Nest vorbei gegangen, weil es nicht anders möglich war, die Vögel zu versorgen. Ich bin nicht einmal angegriffen worden.
    Um die ach so "bösen Wespen" und deren Angriffslust spinnt sich viel Märchenerzählerei.
    Außerdem sind sie als Insektenvertilger sehr nützlich, wenn ich mal in diesen Jargon fallen darf.
    Gruß
    Siggi
     
  9. #7 Eiersammler, 25. Januar 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Hallo Andrea
    Wespennester haben wir leider mehr als genug, die tun nicht mal meinen Kleinen was, bedienten sich ab und zu mal am Obst, sonst alles im grünen Bereich. Ich denk mal wir machen uns da mehr Gedanken als nötig oder? Unangenehmer fand ich die Hornissen, aber da kann man leider nichts machen. Gestochen hat mich bisher weder eine Wespe noch Hornisse und bei meinen geflügelten hab ich das auch noch nicht bemerkt.
    Solltest du jetzt noch das Nest finden, entferne es vielleicht hilfts ja. es sei denn ihr habt Erdwespen na dann viel Spass
    Sabine
     
Thema: Wespen fernhalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wespen in aussenvoliere

Die Seite wird geladen...

Wespen fernhalten - Ähnliche Themen

  1. Wespen- oder Mäusebussard?

    Wespen- oder Mäusebussard?: Hallo zusammen. Deutschland, Brandenburg, Niederlausitz, Tagebaugebiet. Bin etwas unschlüssig anhand des schlechten Bildes. Als ich ihn durch´s...
  2. Vögel von Fensterscheiben fernhalten

    Vögel von Fensterscheiben fernhalten: Hallo, leider ist vor ungefähr einer Woche eine Kohlmeise gegen eine unserer Fensterscheiben geflogen. Es war zwar ein Fliegengitter...
  3. Was tun gegen Wespen?

    Was tun gegen Wespen?: Hallo Vogelfreunde, ich habe das Glück, einen riesen Balkon zu haben, aber den Nachteil eines Wespennestes in der Nähe. Was mache ich im Sommer,...
  4. Wespe im Wohn- bzw. Vogelzimmer - Hilfe

    Wespe im Wohn- bzw. Vogelzimmer - Hilfe: Hallo Eigentlich sollten meine 4 Vögel schlafen. Doch ich war bis eben im Wohnzimmer auf Wespensuche. Leider ist uns abends ne Wespe durch die...
  5. Vögel vom Balkon fernhalten - bzw. Vogelkotprävention

    Vögel vom Balkon fernhalten - bzw. Vogelkotprävention: Hallo, ich weiß, dass ich hier explizit zu Vogelfreunden spreche, das auch ganz bewusst aus dem Grund, möglichst konstruktive Antworten zu...