Wessen Federn

Diskutiere Wessen Federn im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich bräuchte wieder mal Hilfe bei einer Vogelfederbestimmumg Beim gestrigen Spaziergang fand ich diese wünderschön gemusterten Federn einer...

  1. NNorbert

    NNorbert Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ich bräuchte wieder mal Hilfe bei einer Vogelfederbestimmumg
    Beim gestrigen Spaziergang fand ich diese wünderschön gemusterten Federn einer Rupfung. Könnte eventuell die Rupfung eines Seeadlers sein, in dessen Revier ich mich befand. Das erste Foto ist wegen Größenvergleichs auf einem DIN A4 Blatt gemacht. Ich würde auf roter Milan tippen; oder liege ich da falsch?
    vielen Dank im voraus
    Norbert
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RollyS

    RollyS Guest

    Ich würde sagen Waldschnepfe
     
  4. RollyS

    RollyS Guest

  5. Plymrock

    Plymrock Guest

    ich würde ebenfalls auf rohrdommel tippen, da eine waldschnepfe keine federn einer derartigen länge aufweist.

    lg PLymrock
     
  6. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das ist eindeutig eine Rohrdommel. Die Federn der Waldschnepfe sehen doch erheblich anders aus.

    VG
    Pere ;)
     
Thema:

Wessen Federn