Wie bestimmt man das Alter eines Vogels?

Diskutiere Wie bestimmt man das Alter eines Vogels? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Forummitglieder, ich bin leider nicht so bewandert, was Vögel angeht, daher richtie ich meine Frage an euch Profis: meine Kleine muss...

Schlagworte:
  1. praesi

    praesi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forummitglieder,

    ich bin leider nicht so bewandert, was Vögel angeht, daher richtie ich meine Frage an euch Profis:
    meine Kleine muss für die Schule aus dem Internet heraussuchen, wie man das Alter von Vögeln (artenunspezifisch) herausfindet.
    Nach viel gegoogelei habe ich allerdings keine wirklichen Angaben gefunden, nur welche zum maximal Alter einiger Vögel.
    Kennt ihr vielleicht irgendeine Seite oder so, die beschreibt, wie man das Alter bestimmt?
    Vermutlich ja an Größe, Gewicht, Färbung, Federkleid, etc., aber gibts da etwas genaueres?

    Vielen lieben Dank im Vorraus
    und liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Also es gibt verschiedene Alterszeichen.
    Bei vielen Vögeln ist es so, dass die Federn stumpfer werden und die Ständer(Beine) verhornen.
    Bei Katharinasittichen ist es so, dass bei zunehmenden Alter gelbe Federn am Kopf finden.
    Dann ist da auch noch die Möglichkeit der größe. Junge Tiere haben oft noch ein Jugendgefieder. Wenn sie das noch tragen können sie noch nicht allzu lange aus dem Nest sein können.
    Bei Papageienvögeln ist es einfach, denn sie müssen mit einem geschlossenem Artenring beringt sein, auf dem eine Nummer für den Züchter, eine Nummer für den Vogel und ein Jahreszahl(in dem der Vogel geschlüpft ist) vermerkt sein muss.
    Sonst kann man das sicherlich noch über ein Labor machen.
    Außerdem wird das Verhalten der Vögel anders. Sie werden matter und sind nicht mehr so aktiv wie vorher.
    In welcher Klasse ist den deine Tochter? Ich finde das ist doch ein wenig schwer für Schüler.
    P.S. Dies gilt nur für Vögel in Gefangenschaft.
    Lg Lukas
    :0-
     
  4. AuWiHe

    AuWiHe Banned

    Dabei seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    San Diego/Carmel Valley
    Junge, Junge, welch ein Wissen!:+schimpf
     
  5. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Praesi,

    leider kann man das Alter eines Vogels an seinem Äußeren sehr schlecht bestimmen. Wenn man es ganz genau nimmt, geht das bei den meisten Vögeln nur in sehr jungem Alter, nämlich in der Nestlings- und Jungvogelzeit. Da macht jeder Vogel bestimmte Phasen durch, die fast auf den Tag genau mit allen Artgenossen übereinstimmen. Wenn der Vogel mal erwachsen ist, kann man sich sehr an seinem Äußeren irren: ein stumpfes, zauseliges Federkleid muss nicht auf einen alten Vogel hinweisen, genauso wenig ein prachtvolles Gefieder nur bei jüngeren Exemplaren auftritt (die meisten Vögel "erblühen" nach der Mauser).
    Was relativ häufig auf ein höheres Alter hinweist, sind die "Geschlechtsattribute" der männlichen Vögel: Die Ständer und Schnäbel bekommen eine ausgeprägtere Farbe, irgendwelche Anhangshangsgebilde (wie z.B. der Kamm der Hähne) werden größer, etc. Als Beispiel kann ich meine Weißkopfnonnen nennen: die alten Hähne haben ausgeprägt weiße Köpfe mit starker Randbildung zur Brustbefiederung, die jüngeren Hähne verwechselt man hingegen gerne mit den Hennen, weil ihr Kopfgefieder nicht reinweiß ist. Ein Alterszeichen ist bei ihnen auch die stärkere Verhornung der Ständer - dies kann aber bei anderen Vogelarten auch mal krankheitsbedingt (z.B. Milbenbefall) sein.

    Die Alterbestimmung der Vögel an ihrem Äußeren ist also absolut vage. Wenn die Vögel aber Ringe tragen (Papageienvögel z.B. müssen beringt sein), kann man das Alter an den Ringen sehr gut ablesen. Zum einen gibt es "Jahresfarben" und zum anderen ist meist das Beringungsjahr auch das Geburtsjahr, wenn der Vogel geschlossen beringt ist, weil man die geschlossenen Ringe nur bei Jungvögeln über die Zehengelenke bekommt. Sieh Dich mal auf den Seiten des DKB, der VZE und der AZ um, dort wird das Ablesen der Ringe z.T. sehr gut erklärt.

    MfG,
    Steffi
     
  6. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Waren nur Allgemeinheiten, die für völlig gesunde Vögel gilt.
    Danke
    Lg Lukas
    :0-
     
  7. #6 Alfred Klein, 12. Dezember 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Praesi,

    Welcher bescheuerte Lehrer hat denn diese Aufgabe gestellt?
    Denn es ist außer ganz grobe Bestimmungen wie z.B. Jugendgefieder bei Vögeln allgemein nicht möglich das Alter zu bestimmen. Das können noch nicht mal vogelkundige Spezialtierärzte, auch die können nur ungefähr plus-minus etlicher Jahre schätzen wie alt ein Vogel sein kann. Und selbst das ist sehr unsicher. Es ist bekannt daß Krähen und Raben zeit ihres Lebens wachsen, somit kann man sagen daß eine sehr große Krähe schon sehr alt sein muß aber wie alt genau kann kein Mensch sagen. Bei Vögeln wie sie die meisten hier halten, also Papageien und Sittichen, ist es unmöglich zu sagen wie alt ein Vogel ist. So ein Sittich wie ich welche habe sieht mit 8 genauso aus wie mit 19. So weit sind meine altersmäßig auseinander. Also diese Aufgabe ist der reine Blödsinn.
    Außerdem, wie kommt der Lehrer dazu eine Aufgabe zu stellen welche nur über das Internet zu lösen ist? Es ist für Schüler immer noch keine Pflicht einen Webzugang zu haben. Aufgaben müssen so gestellt werden daß sie auch ohne Internetanschluß lösbar sind. Dies sollte sich besagter Lehrer mal hinter die Ohren schreiben.
     
  8. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen ...mal eine Frage an Alfred hast du quellen angaben zu deiner Aussage die Krähen und RAben betreffend?? ich kenne diese Erkenntniss nur von Schlangen und Schildkröten lasse mich da aber gerne belehren

    da ich selber oft Jungtiere aufziehe kann ich dazu sagen das ich bei Krähennestlingen 0ft unterschiedliche Größen hatte * jüngere Tiere waren zum Teil Größer als Jungtiere die von der Entwicklung her Weiter waren...das habe ich aber auf die Erbanlagen der Eltern geschoben bis jetzt

    @praesi...wie die anderen schon gut erklärt haben ist es so das bei einem Tier das die Jugendmauser *wechsel ins Erwachsenen Gefieder , je nach Art mehrere Mauser durchläufe oder nur einmalig* durchhat eine Altersbestimmung rein äußerlich fast unmöglich ist..man kann bei einigen arten sagen ab dem und dem monat/ jahr haben sie ihr Adult Gefieder also sind sie mindestens schon so und so alt ...starkes verhornen der Beine wird oft angegeben für Tiere die schon Älter sind was aber ja keine aussage in Zahlen ist..und bei jeder art ist ja auch * Alt* relativ wie du wohl anhand der Mindes Altersangaben gesehen hast die du selber gegooglet hat
     
  9. #8 Alfred Klein, 12. Dezember 2011
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Nee, Lanzelot, aber Augen.
    Ich kenne da ein mindestens schon 20 Jahre altes Krähenpaar und das sind echte Brummer. Viel größer als der allgemeine Durchschnitt. Da ich dieses Paar schon etliche Jahre beobachte kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren daß die mit der Zeit größer geworden sind. Außerdem habe eine gleichlautende Info von einem inzwischen pensionierten Vogelwart. Scheint also zu stimmen daß wachsen.
     
  10. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Klarer Fall von Mutanten-Krähen :zustimm:
     
  11. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das ist bei unserem Sohn ebenfalls an der Tagesordnung. Wer keinen PC oder einen Internetzugang hat, der möge doch zu einem Schulkollegen gehen, der einen hätte und dort seine Aufgaben erledigen.

    Schön ist außerdem, dass einige Lehrer sich die Hausaufgaben per E-Mail zusenden lassen (und das für Schüler der Klasse 6).
     
  12. Pepinot

    Pepinot Banned

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Aufgabe ist ja nun gestellt,.....

    Altersbestimmung wie schon erwähnt sehr sehr schwierig.
    Vorschlag für die Aufgabenstellung.

    Thema Altersbestimmung bei Vögeln anhand eines Steinadlers.
    Einleitung,.....

    1 was ist eine Mauser ?
    2 Steinadler bietet sich meiner Meinung nach recht gut an, da man wenigstens Baby, Jung und
    Altvogel einigermaßen auseinanderhalten kann.

    Zudem sind die Stoß-Federn eines jungen Steinadlers recht bekannt. (Indianer-Feder)

    viel Erfolg
     
  13. #12 nobody1, 13. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2011
    nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Weshalb ist der Lehrer bescheuert? Vermutlich ist das Ziel den Kindern die Natur und deren Lebewesen näher zu bringen. Was eignet sich da besser als eine Hausübung? Wir wissen auch nicht wie klein die "Kleine" von praesi ist, deshalb halte ich es für unangebracht über einen Lehrer zu schimpfen ohne die Hintergründe zu kennen. Die "Kleine" kann ja auch in die Oberstufe gehen, oder?
    Wird etwas anderes gefordert als eine Grobbestimmung? Ich lese im Beitrag von praesi nur: "wie man das Alter von Vögeln (artenunspezifisch) herausfindet". Also reicht es wenn man die Methoden aufzählt die sich dafür eignen. Der Lehrer wird kaum den Schülern einen Vogel in die Hand drücken und eine genaue Altersbestimmung fordern.
    Weder ist das bekannt noch kannst du deine Aussage wissenschaftlich belegen, außer mit deinen und des Vogelwarts subjektiven Beobachtungen. Wem dem so wäre würden ja überall Riesenkrähen u- raben herumfliegen. Weder schreibt Glutz von Blotzheim über deinen "bekannten lebenslangen Wachstum" noch Madge & Burn. Und auch in der deutsch bzw. englischsprachigen Beringungsliteratur gibt´s keinen Beleg für deine Aussage! Richtig ist daß die Jungvögel je älter sie werden umso langsamer wachsen.



    @praesi:
    Jetzt hast du hier schon einge Methoden gehört die sich zur Altersbestimmung von Vögeln eignen. ZB. Federnwachstum (-länge), Abnutzung derselben, Körpergröße..

    Lukas hat auch bereits geschrieben daß die Federn stumpfer werden. Ich hoffe das er dasselbe meint wie ich, nämlich das die Federn des Schwanzgefieders bei Jungvögeln spitzer sind als bei Altvögeln. Dies ist hilfreich bei Vögeln die sich im Jugend - (juv.)- und Alters -(adult oder ad.) kleid sehr ähnlich sehen wie zB.die Rohrsängerarten oder Laubsänger.

    Als weiteren Punkt hat man auch die Mauser (= Federwechsel) erwähnt. Junge Rotkehlchen sehen anders aus als erwachsene (= adulte) Rotkehlchen. Dabei ist der Start der Jugendmauser und deren Zeitdauer von Art zu Art verschieden. Es gibt auch Arten, wie zB.: Großmöwen und Adler, die mehrere Jahre benötigen um ins Erwachsenenkleid zu mausern.

    Was noch nicht erwähnt wurde ist die Pneumatisation der Schädeldecke. Nähere Infos erfährst du im Link auf Seite 12.
    http://www.lung.mv-regierung.de/beringung/Files/manual12.pdf
    Vogelknochen sind in der Regel hohl, die Schädeldecke aber bei Jungvögeln nicht. Dies erfolgt dann durch die Pneumatisation in Schritten. Je mehr von der Schädeldecke hohl ist desto älter der Jungvogel. Im Prinzip ist das so wie bei den Fontanellen der Babys: Je älter sie werden desto weniger offene Fontanellen gibt es.

    Zur Altersbestimmung eignet sich auch bei manchen Arten die Umfärbung der Iris. Dies kennen vor allem auch Kakaduzüchter da Papageien oft keinen Geschlechtsdymorphismus (= sichtbarer Unterschied der Geschlechter) zeigen. Auch bei manchen Singvögeln gibt´s eine Umnfärbung der Iris, zB. Heckenbraunelle, die im Jugendkleid eine grau-olive Färbung hat aber als ad. Vogel eine rotbraune.


    Als weiteren Punkt kann man bei manchen Arten, aus der Vogelhaltung besonders bei Prachtfinken bekannt, die Schnabelpapillen erwähnen, die nach dem Ausfliegen der Jungvögel verschwinden, zB. Gouldamadine:
    http://static.panoramio.com/photos/original/29613807.jpg


    Bei manchen Vogelarten (Rohrsänger, Schwirle, Spötter) gibt´s bei Jungvögeln auch Zungenflecken, die erst im Laufe des ersten Jahres verschwinden und sich zur Unterscheidung Jungvogel/Altvogel eignen. Siehe dazu ebenfalls S. 12 im angeführten Link. Aber für die Schule reicht´s das es so etwas gibt. Bei welchen Arten wird der Lehrer sicher nicht fragen ;-)

    VG,
    nobody1
     
  14. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Genau, und weil es hier um die Alterbestimmung von Vögeln generell geht kannst du dir deine Steinadler - Aufgabe sparen. Wollt´ schon was anderes schreiben :+schimpf
     
  15. Pepinot

    Pepinot Banned

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    denkst du deine Info war hilfreich ?

    Prof.Dr.Urs Glutz von Blotzheim hat deine Infos verstanden,...aber darum gehts hier glaube ich nicht.
    Wenn es sich um eine Doktorarbeit handeln sollte wäre die Fragestellung eine andere gewesen.

    Auch die Fachwörter halte ich hier für fehlplaziert.
    Wie soll das ein Leihe verstehen.
    Das sollte doch ein Forum sein um Leihen zu helfen.
    Schade das du dich hier so profilieren musst.

    eric ist mal wieder gefragt,...der kann das immer so schön fachlich, einfach und diplomatisch erklären.

    zum schluss nochmal mein rat,.....einen Vogel raussuchen und diesen beschreiben,...sonst wird die Arbeit nie fertig
     
  16. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Das hoffe ich doch. Die fettgedruckten Wörter aufzulisten und ein, zwei Sätze dazu zu sagen ist sicher jeder fähig, oder hast du ein Problem damit?

    Die Fragestellung ist "wie man das Alter von Vögeln (artenunspezifisch) herausfindet". Fast alle Methoden die angewendet werden zur Altersbestimmung sind aufgezählt, mehr braucht´s nicht! Die Fragestellung war nicht "Beschreibe die Altersbestimmung eines Vogels anhand eines Beispiels"! Methoden die selbst von Ornithologen selten angewandt werden habe ich nicht aufgezählt. Das würde dann wirklich zu sehr ins Detail führen.

    Fachwörter? Bis auf die "Pneumatisation" gibt´s in meinem Beitrag keine, und auch diese wurde unkompliziert erklärt.
    Wo steht das dies ein Forum ist wo einem geholfen wird oder die User verpflichtet sind zu helfen? Hier tauscht man sich aus, wie in so vielen Foren im Web. Und wenn man jemandem hilft indem man Beiträge schreibt opfert man seine Freizeit. Hier geschieht alles freiwillig und unbezahlt.
    Übrigens,das heißt Laien nicht Leihen. Und wieder hast du was gelernt, und dazu völlig gratis. ;-)
    Muß ich nicht und tu ich auch nicht. Ich helfe nur wo ich kann und so gut ich kann.
    Du scheinst es nicht zu kapieren. Das ist und war nicht gefragt! Liefere Antworten auf die Fragestellung von praesi und veröffentliche dein Ergebnis hier - wenn es dir möglich ist.

    PS.: Viele User warten noch auf einen Link zu deinen Wikipedia- Veröffentlichungen?!
     
  17. Speedy09

    Speedy09 Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mir fällt da auf Anhieb die ganz deutlich sichtbare Schnabelfarbe ein. Nun weiß ich nicht, ob das allgemein gültig ist. Aber bei Zebrafinken zum Beispiel ist der Schnabel zunächst (also ab dem Schlupf) schwarz und färbt sich erst nach und nach in rot (Männchen) oder orange (Frau).
    Aber das wäre ein Beispiel um zu erkennen ob es sich um einen Jungvogel handelt.

    Liebe Grüße
    Speedy
     
  18. #17 IvanTheTerrible, 13. Dezember 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Dezember 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wie in Post 39.
    Wenn jemand eine Altersbestimmung haben möchte, muß er erst mal die Vogelart angeben.
    Wenn man nämlich von Kleinvögeln im adulten Gefieder spricht, so kann man immer sagen ein, maximal 1,5 Jahre, denn älter als 2 jahre wird kein Kleinvogel in freier Natur.
    Dann unterscheiden wir noch die Nesthocker und die Nestflüchter, denn es gibt dort wiederum Unterschiede, da einige über ein Brutkleid verfügen, andere, wie einige Raubvögel das Jugendkleid länger als 6 Monate tragen und
    manche erst mit 2-3 Jahren fortpflanzungsfähig sind.
    Also kann ich mir deshalb nicht vorstellen, das die Frage des Lehrers so allgemein gehalten wurde, außer er ließ offen, welcher Schüler welche Vogelart und deren Altersunterscheidungen selbst bestimmen und beschreiben möchte?
    Dann sucht man sich eine einfache und bekannte Art aus, wie z.B. ein Huhn
    Ivan
     
  19. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    ...oder einen Greif, das kann einfach sein ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eric

    eric Guest

    @ Ivan
    Also dass Kleinvögel in der Natur nicht älter als 2 Jahre werden sollen, stimmt so nicht.
    http://www.euring.org/data_and_codes/longevity-voous.htm
    Da gabs sogar schon Rotkehlchen mit mehr als 19 Jahren.

    @ Pepinot
    Nun ja, ich hätte da noch eine Altersbestimmung. Ist er in der Pfanne zäh, wars ein Altvogel :D

    Nein im Ernst, Abgesehen von den ersten zwei Jahren, wo man noch Jugend und Alterskleid unterscheiden kann, wirds bei den meisten Arten recht heikel.
    Anhand von nicht vermauserten Federn, kann man öfters noch auf mehrjährig tippen und bei einigen Arten wie z.B. Fasanen, geben die Sporne auch noch Auskunft.
    Was dann aber geschlechtsreif, also adult ist, da lässt sich ohne Beringung meist wenig sagen.
    Aber eines kann ich mit Bestimmtheit sagen: 100 jährige Krähen, wie mir schon berichtet wurde, gibts definitiv nicht.
     
  22. #20 IvanTheTerrible, 14. Dezember 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Ich spreche immer von Durchschnittswerten, nicht von Ausnahmen die die Regel bestätigen, Eric.
    Es erreichen kaum 90% der JV vom vorigem Jahr die Brutreife im nächsten Jahr.
    Wäre es anders, so hätten wir eine dauernde Zunahme der Singvögelbestände!
    Ivan
     
Thema: Wie bestimmt man das Alter eines Vogels?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel alter bestimmen

    ,
  2. jungvogel alter bestimmen

    ,
  3. vogelalter bestimmen

    ,
  4. Alter von Vögel bestimmen,
  5. Alter erkennen jungvogel,
  6. woran erkennt man bei vögeln das alter,
  7. rabe alter bestimmen,
  8. vogel alter erkennen,
  9. alter bei vogel feststellen per labor?,
  10. wie bestimmt man das alter eines vogels,
  11. alter eines vo,
  12. woran erkennt man das alter eines jungvogels,
  13. steinadler altersbestimmung,
  14. katharinasittiche alter bestimmen,
  15. katharinasittich altersbestimmung,
  16. elsterbaby alter feststellen
Die Seite wird geladen...

Wie bestimmt man das Alter eines Vogels? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)