Wie brütende Paare trennen?

Diskutiere Wie brütende Paare trennen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Moin, also, NOCH habe ich die Hoffnung ja nicht aufgegeben, dass meine beiden Wellipaare in einer Voliere erfolgreich brüten können, aber ich...

  1. kabuske

    kabuske Guest

    Moin,

    also, NOCH habe ich die Hoffnung ja nicht aufgegeben, dass meine beiden Wellipaare in einer Voliere erfolgreich brüten können, aber ich möchte mich lieber rechtzeitig bei euch nach euren Erfahrungen erkundigen, denn es gibt deutilche Anzeichen für ernste Probleme:

    Chicago sitzt mittlerweile auf drei Eiern und brütet fleißig. Early sitzt vor dem Kasten und passt auf. Lotti hat auch ein Ei gelegt - aber auf den Volierenboden. Das wurde dann anscheinend gemeinschaftlich von den Hähnen geknackt und als Eiweißquelle genutzt.8o
    Sobald Lotti den Kasten verlässt, fangen die Hähne jetzt an, sich massiv zu zoffen. So niedlich es ist, wenn ein kopulierender Hahn die Flügel um seine Holde legt (s. anderer Thread - Que), so schrecklich sieht es aus, wenn zwei Hähne sich mit den Füßen verkrallen und dann die Flügel um den Gegner legen. (Sinn und Zweck dieser Kampftechnik bleibt mir verborgen, aber schön ist es nicht.)
    Das ist in der Art erst einmal passiert, aber beim nächsten Mal wird getrennt. Nur: Wie? Ich habe noch einen Käfig, meinen kleinsten, aber nach Aussage meines Tierarztes, der Schlimmes gewohnt ist, auch für vier Wellis ein "Interhotel". Da könnte also ein Pärchen rein, bis die aufregende Brutzeit vorüber ist. Kann ich denn einfach den Nistkasten abmontieren und am anderen Käfig anbringen? Oder sollte ich das Pärchen lieber ohne Kasten lassen?
    In der Hoffnung, dass hier auch jemand am Wochenende schreibt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 27. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Katrin!

    Na ja, ich habe ja auch allerhand Probs verursacht :D , ob mein Rat da sinnvoll ist ;) !

    Aber Theosie-Wissen ist ja eine meiner stärken, wenn es mir selber auch nix nützt :( !

    Ich würde das Paar mit den meißten Eiern samt Kasten umsetzen. Warum? Weil es nach deinen Schilderungen für mich so aussieht, als ob dieses Paar kaum Anpassungsschwierigkeiten hat. Das andere Paar hat so schon große Probs, wenn sie das Ei nicht mal ordnungsgemäß in den Kasten bekommt :( .
    Bist du sicher, das es nicht kapput ging und deshalb aufgepickt wurde? Oder hast du es gesehen, wie es ganz war? Aber Eier fressen scheint ja nix ungewöhnliches zu sein!

    Wie groß ist denn der andere Käfig und passt der Kasten durch die Tür oder hängst du ihn von außen an?
    Hast du die Möglichkeit einen Käfig zu leihen für die Zeit?

    Ein Risiko gehst du so und so ein, beim umsetzen, aber ich dachte bei meinen ja auch, das es nicht gut ist und bin erstaunt, wie gut sie damit klar kommen und das sie gut damit zurecht kommen.

    Das Paar mit den drei Eiern, ist das auch sonst ein Paar, welches besser klar kommt? Sind diese älter als die anderen?
     
  4. #3 Sittich-Liebe, 27. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Was bitte schön ist Theosie-Wissen?

    THEORIE natürlich und einige andere Rechtschreibfehler :D !!!
     
  5. kabuske

    kabuske Guest

    Theosie

    Moin Ramona,

    Da war ich doch glatt schon am Lexikon gewesen! Erfolglos, natürlich!:) :) :)

    Der Kasten könnte an dem anderen Käfig nicht außen angebracht werden, es sei denn, ich könnte mich dazu durchringen, einfach ein paar Stäbe zu entfernen: Er hat nur eine Tür. Hat mich schon immer genervt. Ich war neulich auf einer Ausstellung und dort gab es Ersatztüren. Ich blöde Kuh habe nicht gleich zugeschlagen...
    Durch die Tür passt er auch nicht, Oberteil muss also zum Anschrauben abgenommen werden.

    Das Ei mag gleich kaputt gegangen sein. Ich habe Lotti nicht beim Legen beobachtet. Bleibt sich letztlich gleich.
    Übrigens hat mein Nymphenhahn eben einen Wutanfall bekommen. Er sah mir beim Schreiben zu. Ich griff gedankenlos in eine Tüte m&m's - und hatte einen zornigen Nymphen, der die Schokodinger beschützte. (Ich hätte gern mein Gesicht gesehen...;) ) Er hat sie anscheinend für Eier gehalten und fand es schrecklich, dass ich sie einfach so auffresse.

    Die Paare sind beide sehr fest miteinander verbandelt. Wie alt Lotti ist, weiß ich nicht, die anderen sind alle 2-3 Jahre alt.
    Ach, hoffentlich renkt sich das ein.
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 27. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Katrin!

    Wenn die das kennen, das der Kasten außen dran ist und gut angenommen haben, würde ich riskieren, den Käfig passend zu "schneiden"

    Zuchtboxen sind ungefähr 0,80m breit x 0,40m hoch x 0,40m tief, wenn dein Käfig nicht noch kleiner ist, müßte er zur Not reichen!

    Na, dann wünsche ich dir mal Glück, aber ich schätze mal, das es dir nicht erspart bleiben wird die Paare zu trennen.
     
  7. Ferrano

    Ferrano Guest

    Setz das paar extra + Kasten.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. kabuske

    kabuske Guest

    Schon geschehen

    Moin,

    das war jetzt recht aufregend bei uns. Die beiden Hähne zofften sich immer, wenn Lotti aus dem Kasten kam. Da sie ja noch kein Ei gelegt hatte, kam das natürlich häufiger vor.
    Habe dann vorsorglich den Ersatzkäfig umgebaut: Mit einer Sonstwas-Spezialzange (für Oboenbau) ein paar Stäbe durchtrennt. (Bis der Kasten abkommt, muss ich also auf irgendeinem Sperrmüll einen Käfig finden und das Türchen abbauen...) Den Käfig habe ich dann also eingerichtet und für einen Standplatz gesorgt, was auch nicht so einfach war, da wir im Moment ziemlich ausgelastet sind. Kaum war ich fertig, versuchte doch glatt der Streithammel in den Kasten des anderen Paares zu kommen. Das gab dann eine mordsmäßige Keilerei.:(
    Also habe ich dann den Nistkasten abgeschraubt und ins Nebenzimmer getragen, dort festgeschraubt. Lotti blieb die ganze Zeit im Kasten, wollte einfach nicht raus.:) Schneemann musste ich dann aus der Voliere fangen, was natürlich nicht ganz ohne Stress abging. Aber das war dann hoffentlich der letzte Stress in dieser Sache...
    Jetzt sitzt Lotti auf ihrem ersten Ei - dieses Mal im Kasten gelegt - und kommt nur gelegentlich zum Vögeln raus.;) Schneemann langweilt sich etwas, singt aber ab und zu seiner Holden etwas vor.
    Early und Chicago sitzen nun im größten Käfig und kommen auch erheblich besser zur Ruhe.
    Das Thema Koloniebrut ist für mich vorerst gegessen. Vielleicht, irgendwann, mit riesiger Gartenvoliere. Im Wohnzimmer nicht mehr, das ist mir zu aufregend. Mensch, ich will doch auch mal Feierabend haben, ohne Streit schlichten zu müssen...

    Herzlichen Dank aber für eure Antworten.
    @ramona - Schon ein Ei da? ;) Kommt bestimmt bald.
     
  10. #8 Sittich-Liebe, 29. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Katrin!

    Klingt ja gut!

    Nee, noch kein Ei, ich rechne nächstes WE damit, eher nicht, aber Luna ist fast nur noch im Kasten!
    Hoffentlich vergessen sie nicht, das sie die Eier befruchten müßen :~ !!! Ich habe sie noch nicht beim puscheln gesehen!

    Dabei finde ich, das es so schön aussieht!
     
Thema:

Wie brütende Paare trennen?

Die Seite wird geladen...

Wie brütende Paare trennen? - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  3. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...