Wie macht ihr das im Winter?

Diskutiere Wie macht ihr das im Winter? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, meine Viererbande ist wieder mal kräftig am Schreddern. Jetzt haben Sie ihren Kletterbaum in Angriff genommen. Also wieder raus in...

  1. metalien

    metalien Nymphennärrin

    Dabei seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Viererbande ist wieder mal kräftig am Schreddern. Jetzt haben Sie ihren Kletterbaum in Angriff genommen.

    Also wieder raus in Wald und Äste geholt zum Schreddern. Wie aber soll ich das im Winter machen?

    Da gibt es keine frischen Äste zum schreddern. Was gebt ihr den Bällen dann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    also, ich habe mir Äste im Wald gesammelt und lager sie trocken. So kann ich ihnen dann auch im Winter Äste geben.

    Allerdings denke ich, dass es nicht so schlimm sein wird, wenn man auch im Winter mal Äste sammelt und diese trocknen lässt. Oder schimmeln die dann :?

    naja, ich jedenfalls habe mir einen Vorrat angehäuft :D


    :0-
     
  4. Rappy

    Rappy Guest

    ..also ich hole die Äste trotzdem frisch aus dem Wald! Bei der warmen Luft zuhause trocknen sie doch schnell aus, was soll da schimmeln???:)
     
  5. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo Annabell,
    ja,das macht Sinn,aber nur wenn man einen Kamin hat.:D :D
    War Blödsinn,aber auch im Winter kann man Äste geben dann natürlich ohne Blätter,aber mit Knospen.Was sollen sie den mit abgestorbenden Ästen,wo kaum noch Mineralien und Vitamine drin sind und langweilig ist trockenes Zeug auch,denn beim klettern bricht das dürre Zeug doch schnell.8o
     
  6. Annabell

    Annabell Guest

    @ Ralf: so lange kann ich sie gar ned lagern, dass die ausdörren, *lach*, dafür sorgen meine Geier schon :D (so viele Äste hab ich gar nicht gesammelt *gg*


    aber gut, dass ich etz weiß, dass ich auch die feuchten Äste dann im Winter sammeln kann. Ich hatte immer befürchtet, dass die vielleicht zu schimmeln anfangen oder so.. keine ahnung warum :)


    :0-
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Nein, nein Annabel.

    Sammle im Winter ruhig Hasel, Weide, Obstbaum und stelle sie füe ein paar Tage ins Wasser. Die fangen wunderschön zum austreiben aus, ein Festschmaus für die Geiers :D .
    Das Ende daß im Wasser stand schneide ich allerdings weg.

    Ausserdem gibt es lecker Fichten, Kiefer und Tannenzweige 8) .
     
  8. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wie schon gesagt, auch im Winter kann man Äste sammeln gehen. Schimmeln tun eigentlich nur die Stellen die ständig feucht sind.
    Heidi hat es ja schon gesagt, beispielsweise die Enden, die man ins Wasser gestellt hat, die fangen an zu modern, das sollte natürlich weggeschnitten werden.
     
  9. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1


    Na meine fragen nicht nach Knospen und Blättern,
    sondern schreddern im Winter die Rinde als wären
    die Nympfen im Sägewerk großgeworden....

    (ich habe auch einen Vorrat an nicht grade "dürren Ästen"
    [sprich Sitzäste] für den Winter im Keller [vorzugsweise Kirsche]
    und die sind mir noch nie Schimmlig geworden)


    Viele Grüße aus Dresden
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Ich habe mir auch einen Vorrat angelegt, bei Frost ist es nicht so schön, Äste zu schneiden:D
     
  11. metalien

    metalien Nymphennärrin

    Dabei seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Könnnen die Geiers jede Sorte Tanne bekommen? Wir haben jede Menge alter Wheinachtsbäume im Garten. :D

    Na dann bin ich beruhigt. Dachte schon ich stehe im Frühjahr dann ohne Möbel da :p :D
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Christiane :0-

    also "normale" Tanne und Nordmanntanne gabs bei uns schon. Andere Arten nicht.

    Aber bei gekauften, frischen Christbäumen vorsicht. Die sind oft mit einen Mittel behandelt das sie nicht so schnell nadeln.
     
  13. Silja

    Silja Guest

    Hallo,

    habe mal eine Frage, dürfen die Nymphis den auch die Nadeln essen, von der Tanne. Habe mal gehört sie wären giftig, meine beiden sind ganz wild danach, habe es ihnen bis heute immer verboten.

    Liebe Grüße Silja
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Silia :0-

    Du solltest halt darauf achten das die Tanne nicht neben einer stark befahrenen Straße oder einen Feld das gespritzt wird steht.

    Dann können sie ruhig auch die Nadeln schreddern.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Silja

    Silja Guest

    Hallo,

    Na da werden sich meine beiden aber freuen, sind alle Nadeln ungiftig, oder muß man bei einer Sorte achtgeben?? Leider sind meine Nymphis an Zweigen und Spielzeug sehr unintressiert, habe schon fast alles probiert. Tannennadeln lieben sie aber!!

    Liebe Grüße Sillja
     
  17. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    Du solltest bei Nadelbaumzweigen aber darauf achten, dass kein Harz mehr dran ist. Das solltest Du immer gleich entfernen, denn er kann zu Verklebungen kommen.
     
Thema:

Wie macht ihr das im Winter?

Die Seite wird geladen...

Wie macht ihr das im Winter? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  3. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  4. Der Winter naht und ich hab einen problemfall...

    Der Winter naht und ich hab einen problemfall...: Da ich draußen ja etwas mit meinem Volierenprojekt etwas übertrieben habe , sind ja 40m2 geworden, und der hauptbesatz den letzten winter auch gut...
  5. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...