Wieder nichts geworden.....

Diskutiere Wieder nichts geworden..... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Aus dem Gelege meines Weisskopfscheckenpaares Erna und Ernie wollte und wollte nichts schlüpfen. Gestern habe ich dann die Eier rausgenommen,...

  1. Gill

    Gill Guest

    Aus dem Gelege meines Weisskopfscheckenpaares Erna und Ernie wollte und wollte nichts schlüpfen. Gestern habe ich dann die Eier rausgenommen, gegens Licht gehalten und dann zerstört.
    Diesmal waren alle Eier (sie hat diesmal nur 3 gelegt) unbefruchtet.
    Das Brüten ansich hat diesmal aber schon besser geklappt, als letztes Mal.
    Naja, vielleicht habe ich ja nächstes Mal Glück...... :gott:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anni

    Anni Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2001
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vollkommen egal
    schade

    Hallo Vanessa,

    geb ihnen Zeit, mein eines Jungnymphiepaar hat auch nix zustande gebracht.
    Ertses Gelege 1 befruchtet und von Ersatzeltern großgezogen und zweites Gelege unbefruchtet. Der Hahn hat nicht mitgemacht, dann wird das auch nix.

    Nächstes Jahr sieht das dann anders aus, hoffentlich.
     
  4. EdHunter

    EdHunter Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Vanessa!

    schadee!!!

    Beim naechsten Mal klappt es bestimmt!
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Vanessa!

    Ist natürlich schade, aber mach Dir mal keine Sorgen, nächstes Jahr klappt es bestimmt, sind ja noch jung, die beiden :jaaa:
     
  6. Gill

    Gill Guest

    Sorgen mache ich mir auch noch keine (eben weil sie noch jung sind), aber es ist halt wirklich schade, denn irgendwie freut man sich doch schon immer auf die kleinen süßen Kükis. Und so fleissig wie die 2 immer gebrütet haben, war die Hoffnung natürlich doppelt so groß wie das letzte Mal. Und denn habe ich auch immer fleissig Gaby`s Tagebuch verfolgt, um zu sehen wie sich Nymphiekükis entwickeln und so.
    Bei den Wellis ist ja auch nur eins geschlüpft. Aber dafür ein gaaaanz süßes! :jaaa: *stolzbin*
    Soll ich denn nun eigentlich besser den Kasten wieder raus nehmen?
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Vanessa :0-

    Das wird bestimmt beim nächsten mal was mit kleinen Nymphenaliens :jaaa:

    Ich würde den Kasten rausnehmen, denn rechne mal ~2 Wochen bis Eier da sind, dann 3 Wochen brüten. Dann bist Du mitte Oktober bei Nachtfrostgefahr.
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Vanessa,

    ich weiß jetzt nicht ob du das weißt, aber ich habe hier irgendwann mal gelesen, daß es nicht gut ist wenn sie zu oft hintereinander brüten.
    Von daher würde ich sagen das du den Kasten ´raunimmst und bis zum nächsten Frühjahr wartest.




    Grüße, Frank :0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Gill

    Gill Guest

    Schon passiert....... der Kasten ist raus. Bis zum Frühjahr haben sie jetzt ja noch ein paar Monate Zeit zum Üben. :D Und dann hoffe ich auf`s Neue! :+screams:
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Gill,

    im Voraus schonmal viel Erfolg. :)




    Grüße, Frank :0-
     
Thema:

Wieder nichts geworden.....