Wieviel kostet ein Sonnenpapagei...?!

Diskutiere Wieviel kostet ein Sonnenpapagei...?! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Forums Gemeinde! Um was es mir geht steht ja eigentlich schon in der Überschrift. Wieviel kann man bzw. sollte man ausgeben für...

  1. Bonner

    Bonner Guest

    Hallo liebe Forums Gemeinde!

    Um was es mir geht steht ja eigentlich schon in der Überschrift. Wieviel kann man bzw. sollte man ausgeben für einen schönen Sonnenpapagei von einem Züchter?! Mir liegt ein Angebot von 550 Euro vor, ist das angemessen oder zuviel des guten...?!

    Ich bedanke mich schon einmal für euere Antworten!

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hi Bonner,

    fütter doch mal die Suchfunktion mit dem Stichwort Sonnensittich. Dann solltest du mehr als genug finden. ;)
     
  4. #3 Geierhirte, 14. Juli 2007
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Willkommen im Forum.

    Mit Sonnenpapagei meinst du sicherlich einen Sonnensittich. Und 550 Euro ist mit Sicherheit sehr überteuert. Ich denke mal, das es sich dabei um eine Handaufzucht handelt, wovon ich dir generell schon mal abraten möchte.
    Ausserdem müssen die Vögel zu zweit gehalten werden, da sie sehr sozial sind.
    Ich schiebe dich mal in das Forum für südamerikanische Sittische, dort wirst du noch mehr antworten bekommen.

    LG, Olli
     
  5. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,

    Also 150 €- max. 200 € aber mehr auf keinen Fall, und wie Olli schon sagte immer 2 Vögel und keine Handaufzucht. Besorge dir welche die gut futterfest sind und da hast du auf jeden Fall deine Freude dran, aber denke daran das sie auch sehr laut sein können. Es giebt viele "böse" Nachbarn.

    Gruß Roland
     
  6. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Der "Normale" Preis liegt sogar noch niedriger 120 € incl. Geschlechtsbestimmung ist bei mir in Bayern der aktuelle Preis.

    Die Lautstärke ist allerdings nicht zu unterschätzen, für eine Mietwohnung sind diese Vögel eindeutig nicht geeignet.

    Die Schreie sind laut und sehr grell.

    Eine Haltung in einer Zimmervoliere mit mehreren qm ist dringend zu empfehlen oder eine Haltung im Vogelzimmer.

    Der Nagetrieb ist sehr ausgeprägt, es kann innerhalt weniger Stunde die Ecke einer Holztür komplett zernagt sein.

    Entschuldige bitte die kritischen Äußerungen, wir wollen ja nichts verkauften sondern nur ehrlich beraten.

    Der Begriff Sonnenpapagei wir soweit ich weiß nur von einem Züchter verwendet Papageien Wolfgarten, außerdem hatte ich schon einmal vor einigen Jahren angefragt und auch eine Preisinformation in der genannten Höhe erhalten.

    Übrigens wenn jemand Interesse an einem flugunfähigen Sonnensittich hat, würde ich jemanden kennen der ihn günstig ab gibt es handelt sich dabei um einen Hahn.
     
  7. #6 Christian, 15. Juli 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Bonner,

    erstmal herzlich willkommen bei den Südami-Fans!

    ... und das nicht nur wegen der Lautstärke, was ich HIER mal näher erläutert habe. D.h. nicht, daß man sie gar nicht in der Wohnung halten kann, aber es ist halt an diverse Bedingungen geknüpft, die nicht leicht zu erfüllen sind.

    Die meisten Leute, die dem derzeitigen Modetrend mit den Sonnensittichen folgen, tuen weder sich selbst noch den Vögeln einen Gefallen.

    Wer sich Sonnensittiche anschaffen möchte, sollte sich zunächst detalliert beraten lassen und sich dann dreimal überlegen, ob er/sie die Haltungsbedingungen erfüllen kann :+klugsche
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Bonner

    Bonner Guest

    hallo ihr lieben!

    also vielen lieben dank für die Antworten und auch den Hinweis, die Suchfunktion zu benutzen ;) Hätte ich dies vorher getan, wäre dieser Thread nicht nötig gewesen, also entschuldigung...

    Mein Beitrag von gestern sei erklärt, da ich direkt vom Züchter kam und mich direkt verliebt habe in so ein kleines süsses Vögelchen. Da ich aber noch nicht mal wusste, das es sich dabei nicht um einen Sonnenpapagei, sondern um einen Sonnensittich handelt, kann man ja erahnen, um wie weit mein Wissen über diese Art der Vögel veranlagt ist ;)

    Bei dem Züchter handelt es sich tatsächlich um den in einem vorhergehenden Beitrag genannten. Da der Preis eben sehr hoch war, wollte ich noch einmal nachfragen.

    Da (dank euch) ich nun aber auch ein wenig mehr über die süssen Vögel weiß, werde ich umdenken und auf handzucht wohl verzichten und noch mal weiter gucken, ob ich zwei andere finde. Es soll aber aufjedenfall bei ein/zwei Sonnensittichen bleiben. Also für weitere Informationen wäre ich äußerst dankbar!! Die haben es mir einfach angetan... :)
     
  10. #8 Christian, 17. Juli 2007
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Dieser Thread vielleicht nicht, aber Fragen wären trotzdem noch aufgekommen, schätze ich. Also nur zu.

    Die finden sich sicherlich, allerdings sind Sonnensittiche derzeit leider in Mode und viele Züchter passen sich dem an ... viele Halter wollen Handaufzuchten, weil sie schlecht oder gar nicht beraten wurden und mit HZ kann man halt auch mehr Geld verdienen. Somit sind Naturbruten derzeit teilweise schwieriger zu bekommen und man muß u.U. weiter fahren. Hinzukommt, daß gewissenhafte Züchter wissen wollen, an wen sie ihre Vögel abgeben ... also ist es ratsam sich vorher gut über diese Art zu informieren.

    Nicht ein oder zwei, sondern zwei :+klugsche ... Paarhaltung ist Pflicht!

    Idealerweise ein gegensgeschlechtliches, blutsfremdes Pärchen ... Geschwister gehen zur Not auch, aber sie sollten gegengeschlechtlich sein. Denn das Paar soll ja langfristig harmonisch bleiben und bei dieser Konstellation stehen da die Chancen am günstigsten.

    Übrigens ... ein gibt da ein gutes Buch über die Aratinga-Arten. Literatur nur über Sonnensittiche gibt es wohl nicht.
     
Thema: Wieviel kostet ein Sonnenpapagei...?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnenpapagei

    ,
  2. Wie viel kostet Papagei sonnensitich

    ,
  3. haltung sonnenpapagei

Die Seite wird geladen...

Wieviel kostet ein Sonnenpapagei...?! - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  2. Wieviel frisst eine Gans pro Tag?

    Wieviel frisst eine Gans pro Tag?: Menge der Nahrung taeglich.
  3. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...
  4. Wieviel Futter für Brutpaar?

    Wieviel Futter für Brutpaar?: Ich hab mal ne kurze Frage. Meine Wellensittiche brüten morgen ist der 18 Tag des ersten Ei's. Nun hab ich gerade gesehen das mein Hähnchen heute...
  5. Wieviele Wellis passen?

    Wieviele Wellis passen?: Im Frühling bekommen bei mir einige Wellis eine Außenvoliere mit 4qm. Grundfläche und 2qm. Schutzhaus. Wieviele Wellis könnte ich da drin halten?...