Wohin mit den Ebay-Vögeln?

Diskutiere Wohin mit den Ebay-Vögeln? im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei Ebay gibts jetzt Nymphen zu versteigern (hier). Ich frage mich gerade, ob die Links hier eingestellt werden sollen, wo sich einige...

  1. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei Ebay gibts jetzt Nymphen zu versteigern (hier).
    Ich frage mich gerade, ob die Links hier eingestellt werden sollen, wo sich einige aufregen aber oft nicht viel tun können oder ins Forum "Vögel aus dem Tierschutz", wo mehr Leute reinschauen, die wirklich nach Vögeln suchen und vielleicht eher mal mit echten Angeboten hinmailen (natürlich keine Ersteigerung über Ebay) ? Ich kann z.B. aus Platzgründen momentan nur echte Notfälle aufnehmen und ansonsten auch nicht mehr tun als viele hier, nämlich anmailen und auf diverse Vermittlungsforen usw. hinzuweisen, weil Ebay den Artikel sowieso löschen wird. Und ich habe wie gesagt noch keinen gesehen der sich wirklich an die genannten Foren gewendet hat..

    LG
    Meike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    jetzt ist er...

    hallo meike, jetzt ist der artikel raus - ich denke auch, das es der springende punkt ist, wieso diese leute nicht auf die foren und diverse andere anzeigen zurückgreifen - die machen sich einfach nicht die mühe - und es ist doch auch sooo cooool, daß man bei ebay einfach alles er-und versteigern kann - tiere sind eben leider für viele auch nur dinge......- wünsch trotzdem nen schönen tag :0-
     
  4. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    ich habe auch noch niemanden gesehen, aber schon "nette" Antworten von
    den Leuten bekommen die ihre Vögel versteigern wollten.
    Es geht ihnen doch ums Geld. Die wollten ihre Vögel nicht verschenken,
    oder gegen eine Schutzgebühr abgeben. So ist es leider.

    Gruß

    Divana
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Zusammen, ein echtes Problem, daß Du da ansprichst, Meike.

    Zuerst einmal die Problematik den Anbieter überhaupt dazu zu bewegen, sich mit Dir in Verbindung zu setzen.
    Kooperation kann man dann in den seltensten Fällen noch erwarten.
    Zwei Mal hat es bisher geklappt, daß der Piepmatz übernommen (oder sagen wir lieber freigekauft) werden konnte und auch direkt an einen guten Platz ging. Oft hat man nicht mehr geantwortet und oft nur ätzend....
    Zu häufig will ich auch nicht anschreiben, schon drei Mails empfinde ich eher als aufdringlich ;-)
    Handeln muß man auf jeden Fall, es sollte dem Anbieter ja auch nicht so leicht gemacht werden und mein Portemonnaie ist leider nicht gut genug gefüllt, um Unsummen hier investieren zu können...

    Tja, und was passiert, wenn man keinen guten Platz findet... Es ist ja als Privatperson nicht unbedingt einfach veschiedensten Papageien einen Übergangsplatz zu bieten, außerdem habe ich selbst noch das Problem, daß wenn ich ihnen eimal ins Gesichtchen gesehen habe, sie nicht mehr weitergeben kann.... ächz...

    Für mich ist das ehrlich gesagt immer ein Risiko einen Anbieter anzuschreiben, weil es mir danach passieren kann, daß mein Schwarm sich noch um ein weiteres Mitglied vergrößert :cheesy:

    Liebe Grüße
     
  6. #5 Rolf Nübel, 8. Juni 2004
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    RE: Vögel bei e-bay

    Hallo, zusammen !


    Es ist ja ansich schon trurig genug, dass die Tiere versteigert werden sollen, als wenn es nicht genug andere Möglichkeiten gäbe, diese einem interessiertem Kreis von Personen anbieten zu können. Aber wie leider so oft ist hier bei dem Betreffendem bestimmt ein Urlaub angesagt - und so müssen die Tiere halt weg. Danach werden sich dann wieder neue besorgt.

    Noch truriger zugleich ist allerdings die Tatsache, das E-Bay dies überhaupt duldet - ich war immer der Meinung - dies wäre generwll verboten (nicht zulässig) ! Aber man kann ja bei e-bay auch seine Frau/Mann mit einer Flasche Sekt (oder Kiste Bier) anbieten ohne Probleme. 8o

    Tja...dann werden wir sicherlich auch bald Angebote finden wie : " biete 1 Päckchen Vogelfutter mit entspr. Papagei " (Startgebot: ab 1 Euro) traurig, traurig.......... :(
     
Thema:

Wohin mit den Ebay-Vögeln?

Die Seite wird geladen...

Wohin mit den Ebay-Vögeln? - Ähnliche Themen

  1. Was is mit meinen vögeln los ?:(

    Was is mit meinen vögeln los ?:(: Hallo :) Ich hoffe jemand kann mir helfen... ich habe seit 6 Wochen ein agaporniden Pärchen. Am Anfang lief alles gut. Bis der eine vogel anfing...
  2. Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?

    Verletzte Stadttaube gefunden - wohin nach Genesung?: Ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Taube am Bahnhof mitten im Berufspendlerchaos auf dem Bahnsteig entdeckt und gleich aufgesammelt, weil...
  3. Vogelnest in Weinberg

    Vogelnest in Weinberg: Hallo, Anbei ein Foto von zwei Jungvögeln bei uns im Weinberg, bei denen ich nicht sicher bin was für welche das sind. Hat jemand ne Ahnung?...
  4. Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln

    Meisenbaby (?) aus dem Nest gefallen und keine Ahnung von Vögeln: Hallo, heute Mittag ist meiner Mutter ein kleines Vogelbaby vor dem Haus aufgefallen, was aus dem Nest aus dem 3. Stock gefallen sein muss. Es...
  5. Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?

    Wie finde ich Geburtsdatum von Vögeln raus?: Wie finde ich Geburtsdatum von Voegeln raus