Wucherungen am Schnabel?!

Diskutiere Wucherungen am Schnabel?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe Probleme mit meinem Kanarien Männchen, die Nasenlöcher werden immer größer und der Schnabel hat so ne Art Hornschicht und ist leicht...

  1. #1 GlitzerBlitz, 29. August 2012
    GlitzerBlitz

    GlitzerBlitz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Probleme mit meinem Kanarien Männchen, die Nasenlöcher werden immer größer und der Schnabel hat so ne Art Hornschicht und ist leicht "deformiert"?! Ich war auch schon beim Tierarzt, der meinte, daß es evtl. ein alter Schnabelbruch sein könnte und somit der Schnabel nicht mehr richtig nach wächst. Heute habe ich die Gelegenheit genutzt in einer Tierhandlung nach zu fragen, der Mann meinte, dass es eine seltene Krankheit wäre... er habe früher so eine Salbe im Geschäft geführt, aber da es in den letzten Jahren keine Nachfrage gäbe, hat er sie nicht mehr im Sortiment. Er war sich leider auch nicht mehr sicher, wie die Salbe genau heisse... meinte aber "Kalkbeinsalbe" oder so.... die kann man auf den Schnabel schmieren, daß die Wucherungen weg gehen.
    Kann mir da vllt. jemand weiter helfen? Ist es so eine Krankheit oder nicht? Ich meine, der Tierarzt hätte mir das ja sonst gesagt oder?!
    Mir tut mein kleines Kerlches einfach nur noch Leid und ich bin hilflos :(

    Hoffe jemand weiß Rat....

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 29. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo,


    und herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich denke mal dass Dein Tierarzt nicht vogelkundig war. Ich glaube kaum, dass bei dem was Du schilderst ein alter Schnabelbruch die Ursache sein soll. Sowas vergrößert keine Nasenlöcher, aber Räudemilben oder eine Pilzinfektion schon. Und das sollte schnell abgeklärt werden. Hier findest Du auf Vögel spezialisierte Tierärzte und hier findest Du Bilder (sind zwar Wellis) von Räudemilbenbefallenen Schnäbeln z.B. Kann man das in etwas mit dem Schnabel Deines Vogels vergleichen?
     
  4. #3 IvanTheTerrible, 29. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Gutes Foto bringt mehr als eine Beschreibung.
    Ivan
     
  5. #4 GlitzerBlitz, 30. August 2012
    GlitzerBlitz

    GlitzerBlitz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, werde wohl echt mal ein Bild machen!
    Ich kann mir kaum vorstellen, daß es Milben sind, er wurde schon so oft mit Ivomec behandelt und das auch schon über einen größeren Zeitraum "zur Sicherheit".
    Die Schnäbel von den befallenen Wellies hab ich auch schon mal verglichen. Allein ist mein "Hähnchen" auch nicht im Käfig und das mit dem Schnabel hat er seit etwa nem halben Jahr und die anderen sind komplett gesund.
    Kann Psychisch auch etwas entstehen? Immerhin scherrt er sich immer an den Augen kahl, wenn die Federn nach wachsen.
    Oh man....
     
  6. #5 IvanTheTerrible, 30. August 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Man gibt kein Ivermectin nur so zur "Sicherheit". Ist ein sehr starkes Gift!! Nur bei tatsächlichem Befall!
    Psychisch sicher nicht, aber physisch.....nämlich durch Stoffwechselstörungen.
    Da kann man sich gleich mal die Leber annsehen, wenn er schon viele Ivermectindosen nur zur "Sicherheit" erhalten hat.
    Das muß die nämlich alles verarbeiten.
    Ivan
     
  7. #6 charly18blue, 30. August 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Da kann ich mich Ivan nur anschließen. Behandlung sollte nur erfolgen wenn ein tatsächlicher Befall mit Milben vorliegen sollte. Ich empfehle Dir nochmals - such einemn richtig vogelkundigen Tierarzt auf und laß abklären was mit Deinem Kanarienvogel los ist.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wucherungen am Schnabel?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wucherung schnabel kanarienvogel

    ,
  2. kanarienvogel wucherung am schnabelansatz

Die Seite wird geladen...

Wucherungen am Schnabel?! - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  4. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...