Würde gerne was über Kathis wissen... :)

Diskutiere Würde gerne was über Kathis wissen... :) im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; So erstmal lieb an euch Hallo sagen, bin ja zum erstmal bei bei euch :D ich war ja eigentlich schon drauf und dran mir Augenringsperlis zu...

  1. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    So erstmal lieb an euch Hallo sagen, bin ja zum erstmal bei bei euch :D

    ich war ja eigentlich schon drauf und dran mir Augenringsperlis zu holen, nun wurde mir aber zu Kathis geraten, da die sich besser mit Kanarien verstehen sollen und davon habe ich auch noch vier. :)
    Hab ja hier schon einiges gelesen und die schöne Kathi Seite von Snoere angeschaut :zustimm: und trotzdem wollt ich noch ein bissl was fragen...

    Ich hab ein Käfig von 120 cm länge, 60 cm breite, un 90 cm höhe. Reicht dieser für ein Paar Kathis?

    Kann ich sie mit meinen Kanarien fliegen lassen?
    Gibt es da auch verschiedene "Arten", die sich dann auch von ihrem Wesen unterscheiden?

    Ich habe gelesen, ihr Kot wäre flüssiger als der von Sperlis... wie genau definiert man flüssig? Ist es doll schlimm? Und machen sie allgemein mehr Dreck und mehr Staub als Sperlis? Sie sind ja schon etwas größer....

    Das mit der Geschlechtsbestimmung habe ich auch noch nicht so ganz verstanden... könnte ich zwei blaue oder ein blaues und ein grünes Paar haben und kann man in jungem Alter schon (sicher) das geschlecht erkennen? Sind die Preise für ein blauen Kathi höher als für ein grünen und wieviel kosten sie in etwa?

    Wie alt sollte ein Kathi sein, wenn man ihn mit zu sich nimmt?

    Soooo, denke das wäre erstmal das, was ich noch nicht so wußte alles andere hab ich glaube ich schon gelesen und wenn ich noch was wissen will, dann tu ich euch fragen. :)
    Morgen werde ich mal versuchen, ein Zoohandlung zu finden, in der ich mir mal Kathis anschaun kann (nur gucken- gekauft wird wenn nur beim Züchet), meine ich kann mich da an eine erinnern... man sieht sie ja (leider) echt selten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu. :)

    Jau, reicht.

    Jau, kein Problem.

    Den Katharinasittich, den man in Deutschland kaufen kann, ist vermutlich eine "Mischung" zweier Unterarten, aber einen artspezifischen Charakter gibt es net. Eher einen höchst individuellen. ;)

    Kommt sicherlich auch auf die Nahrung an. Wenn deine Kathis - wie meine - viel Obst zu fressen bekommen würden, würde ich die Kotkonsistenz wie Apfelkompott beschreiben. ;) :D Wieviel bei Sperlis produziert wird, weiß ich nicht. Das wird vonni besser vergleichen können, die hat beide Arten.

    Also vier Kathis (zwei Paare)? In jungem Alter ist die Bestimmung des Geschlechts meist unsicher. Aber wenn man einen guten Züchter hat, der kann das dann vielleicht schaffen. Und - ein guter Züchter wird dir keine Garantie geben.

    grün: 20 bis 30 Euro
    blau: 30 bis 45 Euro
    (jeweils pro Vogel)

    Also - generell immmer mind. zwei. ;) Das Alter ist zweitrangig, auch ältere Exemplare werden schnell zutraulich. Schneller gehts sicherlich bei Jungtieren.

    Gruß, und viel Erfolg. :D
    Siggi
     
  4. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Erstmal, danke. Natürlich nehme ich zwei :trost: , aber nur ein Paar (für den Anfang :zwinker: ).
    Am liebsten halt ein Paar aus einem türkisen oder kobaldblauen und dazu ein grünen.
    Nur bei den Sperlis gibt es die Augenrings ja nur in grün und die Blaugenicks in bunt (also auch blau...) daher frag ich, hätte ja sein können, dass es bei den Kathis auch so ist.

    Werden Kathis schneller zutraulich als Sperlis?
    Ist ja wirklich nicht einfach sich zwischen den beiden Arten zu entscheiden... natürlich würde die "Nettigkeit" der Kathis meinen Kanarien gegenüber schon sehr für sie sprechen. Nur leider hab ich mir die Kathis ja auch noch nicht so wirklich anschauen können. Warum gibt es die denn in den Zoohandlungen so selten (obwohl ich Tiere in Zoohandlungen eigentlich auch garnicht mag...)?

    Könnt ihr mir vielleicht noch ein paar schöne Dinge (oder auch nicht) über Kathis erzählen, damit ich vielleicht ein paar Entscheidungshilfen zwischen Sperlis und Kathis habe.

    Ah, ja... ein fällt mir noch ein. Habe irgendwo mal gelesen, Kathis wären manchmal sehr schreckhaft, vorallem im dunkeln. Nun ist es so... die Kathis würden oben in meinem Wohnzimmer stehen. Mein Hund geht da jedoch Nachts mal hin um sich dort hinzulegen und läuft mal Nachts ne Runde. Könnte dies die Kathis schon doll erschrecken? Meinen Kanarien macht das nix aus.
     
  5. #4 Werner Fauss, 18. Mai 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Hallo Finni,
    eine Entscheidungshilfe habe ich fuer Dich. Sperlingspapageien vertragen sich mit Sicherheit NICHT mit Kanarien. Meine Sperlinge haben sogar versucht die Nymphensittiche anzugreifen. Ich wuerde Dir auf jeen Fall von eine Kombination Sperlinge/Kanarien abraten.
    Gruss
    Werner
     
  6. MEmma

    MEmma Guest

    Hi Finni,
    zu Sperlis kann ich nichts sagen aber zu Kathis, ich hab seit zwei Wochen auch welche.
    Meine Kathis watscheln auf dem Boden der Voli rum und mein Hund steht am Gitter und drückt sich die Nase platt. Den Kathis macht das nichts aus :prima: Die sind im algemeinen viel cooler als zB Wellis. Die rücken ein Stück zur seite wenn man Futter wechselt aber fliegen nicht gleich weg. :zustimm:

    Also ich würde mir immer wieder Kathis holen :prima:
     
  7. #6 Christian, 18. Mai 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Finni,

    erstmal willkommen bei den Südami-Fans!

    In Zoohandlungen findet man nur die Arten, die häufig und zahlreich gezüchtet werden. Die Kathis sind zwar wohl die am zahlreichsten gezüchtete südamerikanische Sittichart neben Mönchsittichen, aber so zahlreich, daß die Züchter es nötig hätten, ihre Überbestände an Zoohandlungen abzugeben, werdens sie dann doch nicht gezüchtet ... Gott sei Dank, finde ich.

    Übrigens ... nimm Dir Werner's Rat zu Herzen ... wenn man eine Art sucht, die mit Kanarien harmoniert, sind die Kathis eine gute Wahl ... und daß das eine tolle interessante Art ist, hast Du ja in Snoere's Kathi-Web und hier schon erfahren ... mein Tip ... zu einem Züchter fahren, möglichst vormittags, wenn die Pieper am agilsten sind und die Bande einfach mal live erleben!
     
  8. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu.

    Genau - morgens, so gegen 7 Uhr, da sind meine auch am agilsten - und stimmgewaltigsten :D :~

    Und außerdem - Herne => Osnabrück (oder falls du dich noch gedulden kannst, ab Juli Herne => Münster ;) ) ist ja noch soooooooo weit. :zwinker:

    Zur Zutraulichkeit: Südamerikaner sind sehr neugierig, Kathis suchen daher (nach ihrer Eingwöhnungszeit) von sich aus den Kontakt zum Menschen. Wenn man dann nett zu ihnen ist ;) , dann fassen sie schnell Vertrauen - und mit Hirse (z.B.) und Geduld (!) werden sie alsbald futterzahm. Wie Sperlis das handhaben, weiß ich nicht.

    Gruß,
    Siggi
     
  9. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo,

    in der Zoohandlung waren heute doch keine mehr. Naja, hätte sie zwar schon gern gesehen, aber die Tiere sehen doch immer ziemlich Mitleidseregend aus, wenn sie da in ihren liebslossen Käfigen hocken. :traurig:

    Was meinst Du damit? Züchter? Osnabrück kommst Du her... abe Du züchtest nicht, oder? Und Münster?
    Ich habe gelesen in Borken wäre ein Züchter, da könnte ich am Wochenende hinfahren um mir die kleinen mal anzuschauen. Ist sonst noch in der Nähe von Herne einer?

    Da würde sich mein Hund aber freuen :) Der ist immer ganz glücklich, wenn er mal nah an meine Kanarien rankommt um zu gucken... komischerweise haben sie vor ihm auch weniger Angst als vor mir...

    Aber nochmals zu den "Nachtwanderungen" meines Hundes... kommen sie damit zurecht? Müsste ich dann eine Nachtlampe aufstellen? Brauchen sie, wenn sie nah am Fenster stehen eine Birdlamp?

    Habt ihr Beispiele, wie ich den Käfig für die Kathis einrichten kann? Also was umbedingt rein muss oder sie halt gern haben.

    Also so langsam kann ich mich ja doch für die kleinen begeistern :D
    Das mit dem auf dem Kopf hängen ist ja so putzig.

    Baden Kathis auch?

    Wäre es ratsam sich einen Luftreiniger anzuschaffen wenn man Kathis hat oder stauben die nicht so doll? Für meine Kanarien brauchte ich bisher keinen.


    Wow... hab ja doch noch fragen über fragen.... aber ist ja alles wichtig!!! :zwinker:
     
  10. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Oh, mir fällt grad noch was ein.... (ist ja alles so interessant... :+popcorn:

    Nagen Kathis viel? Und vorallem an Pflanzen? Bin grade dabei meine giftigen Pflanzen aus dem Zimmer zu entfernen aber würde dann gerne wissen, ob es sich so richtig lohnt, sie durch neue ungiftige zu ersetzen oder werden die eh ruck zuck klein gehackt?
     
  11. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Huhu.

    Das ist richtig, ich züchte nicht und wohne in OS. Aber du wolltest doch nur schauen, oder? Und kannste hier auch ;) Und Münster - weil wir bald umziehen. :D

    Züchteradressen findest du u.a. hier: http://www.katharinasittiche.de/zucht/plzKarte.php


    Hm, ich habe keine Nachtlampe. Allerdings wirds aufgrund der Straße vorm Haus auch nie richtig dunkel. Ich renne auch manchmal noch im Zimmer rum, wenn die Kathis schon schlafen. Außer ein paar Knutscher von Gizmo und Gemecker von was weiß ich wem passiert aber nix. Nächtliche Panikattacken gab es in den vergangenen 4 oder 5 Jahren erst drei oder vier. Dann waren aber meist die Wellis panischer als die Katharinasittiche.

    Fenster haben einen UV-Schutz, d.h., dass kein UV-Licht durchkommt. Aber genau das brauchen sie ja nunmal zur Vit-D-Synthese u.ä. Ich würde daher eine Birdlamp (oder ein Äquivalent) empfehlen.

    Äste wären nicht schlecht ;) :D. Scherz beiseite. Also, Äste unterschiedlicher Dicke sind toll, ruhig auch ein paar mehr, da die gerne benagt werden und Kathis gerne klettern. Dann sollte ein (wenn Nachwuchs unerwünscht ist: bodenloses) Schlafhaus in den Käfig. Dorthin ziehen sich Kathis nachts und auch ab und an tagsüber zurück.

    Kathis sind eher Duscher, das aber leidenschaftlich.

    Zum Staub kann ich nicht viel sagen. Ich empfinde den Staub nicht als störend, weiß aber auch nicht, ob es viel oder wenig ist. Wenn ich bei einer Freundin bin, die zwei Graue hat, da wird mir schon anders. Aber hier - nicht wirklich.

    Pflanzen? Gaaaaaaaaaanz schlechte Idee :~ Werden - auch wenn sie vielleicht monatelang ignoriert werden - irgendwann innerhalb von ein/zwei Stunden zerlegt. Holz hingegen kann man ruhig verarbeiten, Katharinasittiche nagen kaum.

    Gruß,
    Siggi
     
  12. #11 Christian, 18. Mai 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Hör blos auf ... seit wir umgezogen sind, haben die Pieper Ostfenster und der Wellie-Hahn meint nun um kurz nach 6 alle wecken zu müssen :( Die Aymaras gucken dann meist genauso verpennt aus der Wäsche wie ich alter Morgenmuffel :D


    Eine Salzkristallampe als Schlummerlicht ist nicht die schlechteste Anschaffung und kann zur Not auch mal als Nachtlicht dienen, falls die Pieper mal schreckhaft sein sollten. Wir brauchen die aber eher für unsere Wellies als für die Aymaras, denn wenn die erstmal müde sind, bringt die so gut wie nix aus der Ruhe. Ich schätze mal bei Kathis ist das ähnlich ... oder? Siggi?


    Im Winter werden sie's lieben und auch im Sommer macht das Sinn, da die heutigen doppelverglasten Fenster das UV-Licht nahezu komplett filtern und genau dies brauchen die Pieper für die Vitamin D Verarbeitung.


    Nicht zu voll packen, daß sie darin noch etwas fliegen können, aber auch Klettermöglichkeiten anbieten ... und Spielzeug natürlich, am besten aus Naturstoffen wie z.B. kleine Bastbüschel ... aber aufpassen, daß sie sich nicht verhäddern können.


    Warte mal ab, bis Du einen Schwarm in Action erlebt hast.


    Ja sicher, nicht selten lieben sie es sogar sich kopfüber besprühen zu lassen.


    Bei Kathis brauchst Du Dir um Gefiederstaub kaum Sorgen zu machen.
     
  13. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
    Höhö, willste Mitleid? Nö :D kriegste net. :p
    Los geht es bei uns auch schon gegen 5.30, heute morgen wars sogar noch früher. Das sind aber meist vereinzelte Rufe nach dem Motto *ey - wo bist du? ich seh dich nicht - is ja noch sooooo dunkel* ;) und dann kommt das Welligemecker *klaaaaaaappe da auf den billigen Plätzen* :D
    Aber so richtig aufgedreht sind sie dann halt so zwischen 7 und 9 Uhr.
     
  14. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Bodenlos??? Wie sollen die denn darin stehen/schlafen? :?
    Soll ich auch so eine Hängebrücke reinhängen? Hab ich mal auf Fotos gesehen, sah ja nett aus. :) Habt ihr vielleicht mal Fotos oder ein Link von einem schöne eingerichteten Kathi Käfig/Voliere? Soll ich auch Spielzeug reintun, also so Ringe, Kugeln mit Glocken aus Holz und so?

    Salzkristallampe... habs schon gestern auf meinem Einkaufszettel notiert :+klugsche :)
    Wo bekomm ich sowas? Gartenmarkt?
    Werde dann aber auch besser so eine kleine Nachtlampe für die Steckdose kaufen, für den anfang zumindest.

    Gut, dann muss ich mich zum Thema Birdlamp noch etwas durchlesen...
     
  15. Snoere

    Snoere Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    48163 Münster
  16. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe in dem Käfig diese kleinen durchsichtigen Plastiknäpfe, die man in die Löcher einhängt. Die sind doch sicherlich zu klein, oder?
    Was für Näpfe bräuchte ich?

    Und wie alt dürfen/sollten Kathis bei der Abgabe sein?
     
  17. #16 Christian, 19. Mai 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wir haben für die Aymaras ein Kaninchenhäuschen umfunktioniert, einen Sitzast reingesetzt und das Teil mit Schraubhaken unter die Volierendecke gehängt.


    Im Mädchen Markt ;) ... oder in nahezu allen gut sortierten Lampenabteilungen.


    Haben wir auch ... diese kleinen grünlich leuchtenden Dinger.


    Schau mal ins Zubehör-Forum ... da wird das Thema regelmäßig diskutiert.


    Das kann man so pauschal eigentlich nicht sagen ... wir haben die besten Erfahrungen mit den breiten Näpfen der Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] -Volieren gemacht ... die gibt's nämlich auch ohne Hubschrauber-Voliere zu kaufen ;)


    Mindestens 3 Monate, besser ein halbes Jahr, damit sie im Schwarm hinreichend sozialisiert werden konnten. Aber auch ältere Kathis werden noch zahm ... Hauptsache die Pieper sind fidel.
     
  18. vonni

    vonni Guest

    Hey Finni,

    ich bin grad erst aus dem Urlaub zurück, hab aber Deine PN grad brav beantwortet :)

    Deine viiiiieeeelen Fragen wurden von den anderen ja schon ausreichend beantwortet.

    Ist die Wahl denn jetzt endgültig auf die "etwas anderen Papageien", die Kathis, gefallen? Und hast Du welche in Aktion erleben dürfen?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Ich habe bisher leider immernoch keine Kathis sehen können, aber ich denke die werden es wohl werden. :) Hoffe aber , dass ich es noch irgendwie schaffe welche zu sehen...

    Und dann muss ich mich (nur) noch nach einem guten Züchter umschauen, in meiner dirketen Umgebung ist nämlich leider keiner... also wäre ich über empfehlungen sehr dankbar, weil sonst fahr ich umsonst so weit...
     
  21. #19 Christian, 25. Mai 2005
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Auf der letzten Ornithea war einer ... sein Kathi-Schwarm machte einen super Eindruck ... der Züchter stammt glaube ich auch aus dem Raum Köln. Frag doch mal beim Vogelverein Köln-Porz per Mail nach ... Adresse auf der Ornithea-Website.

    Ansonten kannst Du ja auch mal die AZ um Unterstützung bei der Züchtersuche bitten.
     
Thema:

Würde gerne was über Kathis wissen... :)

Die Seite wird geladen...

Würde gerne was über Kathis wissen... :) - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht

    Wellensittich(Renner,gern älter) in Dresden dringend gesucht: Suche dringend für unseren flugunfähigen, ansonsten putzmunteren Wellensittich (Renner) einen neuen Partner(Hahn/Henne). Jonny kam als Abgabewelli...
  4. Neuerdings singt er gern abends bei uns

    Neuerdings singt er gern abends bei uns: Hallo zusammen, neulich konnte mir jemand schon helfen bei der Identifizierung eines jungen Hänflings. Diesmal scheint sich ein weiteres, mir...
  5. Suche Norwich Kanarienzüchter! Gern im Umkreis von Hamburg!

    Suche Norwich Kanarienzüchter! Gern im Umkreis von Hamburg!: Suche Norwich Kanarienzüchter. Gern im Umkreis von Hamburg. Wo sind gute Züchter zu finden! ?