Zahme Sperlingspapageien....

Diskutiere Zahme Sperlingspapageien.... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Zusammen, ich habe sämtliche Themen hier im Forum gelesen, die irgendwie im Zusammenhang mit dem Zähmen von Sperlingspapageien stehen.......

  1. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Zusammen,

    ich habe sämtliche Themen hier im Forum gelesen, die irgendwie im Zusammenhang mit dem Zähmen von Sperlingspapageien stehen.... Trotzdem habe ich mal einige Fragen:

    Wie zahm werden die Vögel? Ich meine, werden sie so zahm wie Wellensittiche? Dass sie einem auf der Schulter sitzen, am Ohr rumknabbern, vom Teller essen wollen und das man sie am Köpfchen kraulen kann? Oder hat man sein Zähmungsziel schon erreicht, wenn sie Hirse von der Hand fressen und sie keine Angst mehr vor einem haben?

    Meine Blaugenicksperlingspapageien sind laut Züchter von März diesen Jahres. Ich habe sie seit knapp einer Woche. Können sie noch richtig zahm werden oder sind sie schon zu alt?

    Habt Ihr schon mal Sperlingspapageien zunächst einzeln gezähmt und erst nach ein paar Wochen verpaart? Meine sind laut Züchter noch nicht verpaart gewesen. Jetzt dachte ich mir, dass man sie ja vielleicht trennen könnte, sie dann zähmt und nach zwei bis drei Wochen wieder zusammen setzt.... Oder leiden sie bereits in diesen drei Wochen zu arg unter der Einsamkeit???

    Bis jetzt sind meine beiden eigentlich nicht besonders ängstlich. Sie fressen schon beider Hirse aus der Hand. Ich versuche jetzt, sie zu kraulen, aber die Henne pickt dann nach mir und der Hahn erduldet es, findet es aber anscheinend nicht besonders angenehm....

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ute,

    Aber klar können Sperlis so zahm werden wie Wellis! Allerdings kommt das sowohl bei Sperlis als auch bei Wellis immer auf die einzelnen Vögel an. Ob sie neugierig sind, wie alt sie sind, wieviel Kontakt sie mit dem Züchter hatten, ob sie gute, schlechte oder gar keine Erfahrungen mit Menschen hatten usw.
    Wenn Deine Vögel neugierig genug sind, dann könnten die von Dir genannten Eigenschaften (auf der Schulter sitzen und am Ohr knabbern oder am Tisch mitessen wollen usw.) durchaus irgendwann mal auf sie zutreffen. Die größten Chancen dafür hat man natürlich, wenn man einen Einzelvogel hält :k, Handaufzuchten hat oder Jungvögel, um die sich der Züchter schon sehr viel gekümmert hat.


    So wie sie sich jetzt schon verhalten (auf die Hand kommen zum Fressen, sich anfassen lassen ohne gleich abzuhauen) habt Ihr meiner Meinung nach gute Chancen, daß sie noch zutraulicher werden. Wie zutraulich, das kann Dir natürlich keiner genau sagen. Das kommt wieder auf schon genannte Faktoren an (wie alt, wie neugierig usw.)


    Ich habe Fetz schon einige Monate länger als Lucy, da der Züchter meinte, er würde sich mit meinen Wellis gut vertragen und bräuchte nicht unbedingt einen artgleichen Partner. Ich habe ihm das damals dummerweise geglaubt :k. Heute würde ich das ganz sicher nicht mehr machen! Man sollte keinem Vogel zumuten, mehrere Wochen ohne Artgenossen sein zu müssen. Zumindest keinem, der davor nur mit seinesgleichen zusammen war. Der fühlt sich ja völlig einsam und verlassen, wenn er von seinen Geschwistern und Eltern getrennt und in eine völlig neue Umgebung gebracht wird, in der es nicht mal vertraute Vögel gibt :(
    Ich denke, das sollte man wenn überhaupt höchstens mit Vögel machen, die den Menschen gewöhnt sind, also Handaufzuchten und so. Aber bei denen wird es kaum nötig sein, da die meistens sowieso schon sehr zahm sind.
    Also, völlig voneinander trennen würde ich sie auf keinen Fall!! In diesem Forum war aber auch mal die Frage, ob man sie nebeneinander in getrennte Käfige setzen kann. Wenn Du das tun willst und Dir aber dann auch die Zeit nimmst, zu beobachten, wie sie sich verhalten, fände ich persönlich das nicht weiter schlimm. Du mußt sie halt sofort wieder zusammen lassen, wenn Du merkst, daß sie darunter leiden. Allerdings glaube ich ehrlich gesagt nicht, daß es für die Zähmung was bringen würde.

    Im Grunde finde ich, daß Eure beiden schon ziemlich zahm sind und würde einfach so viel Zeit wie möglich mit ihnen verbringen, damit sie noch zutraulicher werden!! Mit viel Geduld wird das schon ;)
     
  4. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Nicole,

    danke für Deine lange Antwort. Ich finde auch, dass sie für diese kurze Zeit doch schon recht zahm sind. Wenn wir uns noch ein wenig Zeit lassen wird das schon noch..... Man muss halt vor allem viel mit ihnen reden, habe ich festgestellt. Sie kommen dann ganz nah vors Gesicht und schlafen nach 5 Minuten fast ein.... Wahrscheinlich weil ich so langweiliges Zeug quatsche:D Sieht aber wirklich goldig aus.....

    Liebe Grüße
     
  5. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ute,

    daß Du lang mit ihnen redest, ist sehr gut, das wirkt offensichtlich beruhigend auf sie :p! Aber wenn die beiden noch keine Angst vor der Hand haben, dann würde ich sie auch ständig weiterhin mit der Hand konfrontieren. Sonst kann es sein, daß sie scheuer werden. Das kann manchmal ziemlich schnell gehen! Also immer dranbleiben ;)
     
  6. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Nicole,

    dass versuche ich ja. Jeden Morgen und jeden Abend füttere ich Hirse. Und sie stehen total darauf. Nur leider muss ich halt arbeiten. Letzte Woche war ich noch zu Hause, da ich Urlaub hatte, so dass ich mich da viel mit ihnen beschäftigen konnte. Vor allem am Wochenende. Ich denke, dass sie deshalb jetzt auch schon so zutraulich sind. Das hat sich durch das Arbeiten aber bisher zum Glück nicht verschlechtert. Und am Wochenende habe ich ja auch wieder gaaaaanz viel Zeit.

    Ich hatte mir überlegt, mich am Samstag noch mal ganz ausführlich mit ihnen zu beschäftigen und sie dann vielleicht gegen Abend oder am Sonntag das erste Mal im Zimmer fliegen zu lassen. Oder ist das noch zu früh???

    Gruß
     
  7. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen,

    Ich denke, wenn Du die beiden mit Hirse gut locken kannst, dann ist es bestimmt nicht zu früh, wenn Du sie am Wochenende mal fliegen läßt. Du darfst ihnen halt vorher nichts Leckeres zu essen geben, damit sie richtig Hunger haben und auf Deine Hand kommen. Dann bekommst Du sie bestimmt leicht wieder rein.

    Das ist schon in Ordnung, daß Du arbeiten gehst (wie gütig von mir :D). Hauptsache Du läßt sie jeden Tag auf Deine Hand sitzen, damit sie ihnen nicht fremd wird!
     
  8. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo,

    kann es eigentlich sein, dass Sperlingspapageien lieber Frauen mögen als Männer? Oder ist es nur bei meinen so? Auf jeden Fall kann mein Freund machen was er will, sie sind bei ihm ängstlicher als bei mir. Vor allem das Weibchen. Sie geht zu ihm gar nicht hin. Der Hahn kommt zwar auf seine Hand, aber nur nach Ewigkeiten. Bei mir braucht er zwar länger als die Henne, aber er ist immer noch viel schneller bei mir als bei meinem Freund..... Oder liegt es vielleicht daran, dass der Züchter ein Mann war und sie wahrscheinlich schon häufiger mal gefangen hat? Vielleicht kennen sie keine Frauen und haben daher weniger Angst vor ihnen? Oder muss sich mein Freund einfach noch mehr mit ihnen beschäftigen. Er tut mir schon richtig leid, denn er wollte sie ja auch so gerne haben und wir wohnen schließlich zusammen. Ich glaube, er ist schon richtig frustriert, weil die Kleinen ihn nicht so arg mögen. An seinem Verhalten kann ich eigentlich keinen Fehler entdecken. Er spricht mit ihnen und bewegt sich langsam. Außerdem hat er schon als Kind mal einen Wellensittich gezähmt, der wirklich superzahm geworden ist...... Und er hat ihnen sogar schon eine Stunde lang was vorgelesen.....

    Weiß einer von Euch Rat?

    Liebe Grüße
     
  9. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ute,

    schon wieder ich :D

    Ich kann auch nur vermuten, woran das liegen könnte, daß Pflaume und Kiwi eher zu Dir kommen als zu Deinem Freund.
    Es kommt bei Papageien öfter vor, daß sie Präferenzen bezüglich des Geschlechts haben. Warum das so ist, weiß ich nicht. Hängt vielleicht damit zusammen, wer (welches Geschlecht) mehr Zeit mit ihnen verbringt. Oder es wurden (wie Du auch vermutet hast) schlechte Erfahrungen mit einer Person (eines bestimmten Geschlechts) gemacht. Oder die Vögel mögen einfach die Stimme des bevorzugten Geschlechts lieber als die des anderen.
    Es kann aber natürlich auch einfach nur Zufall sein, daß Du bisher bei den Vögeln besser ankgekommen bist als Dein Freund.
    Wenn die beiden aber mal richtig zutraulich sind, dann wird es ihnen wahrscheinlich sowieso egal sein, ob sie auf einer Frauen- oder Männerhand sitzen ;) Vielleicht tröstet das Deinen Freund ein bißchen?!
     
  10. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo,

    ich werde ihm das mal sagen. Vielleicht bringt das ein wenig Trost in seine Trauer:D

    Am Anfang haben wir uns eigentlich beide gleich viel mit den zwei Kleinen beschäftigt. Als mein Freund dann aber immer erfolgloser wurde hatte er auch keine richtige Lust mehr. Er geht dann immer zu ihnen hin, redet mit ihnen, hält ihnen Hirse hin, und wenn sie dann nicht nach einer halben Minute (!) auf seiner Hand sitzen dackelt er frustriert wieder ab.... Ist aber auch irgendwie blöd.....

    Naja, ich denke aber auch, dass wenn sie beide erst mal richtig zahm sind, es ziemlich egal sein wird, bei wem sie sitzen. Und erst recht, wenn er dann immer Leckerlies hat und ich nicht:D

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende. Ich berichte dann nächste Woche mal vom 1. Freiflug. Kann übrigens auch sein, dass ich nächste Woche nicht da bin. Keine Sorge, ich bin Euch dann nicht abhanden gekommen, sondern auf einer Schulung in Ulm ohne Internetzugang. Steht aber noch nicht fest.

    Bis dahin ein schönes Wochenende an ALLE

    Gruß
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Eilika, 7. September 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2002
    Eilika

    Eilika Guest

    Guten Morgen!
    Toll, dass deine schon so viel Vertrauen haben
    Vielleicht wäre Clickertraining ja auch eine Möglichkeit für dich. Bei meinen Wellensittichen hat das erheblich beschleunigt - und mir den Tennisarm vom Hirsehalten erspart :D.
    Infos dazu findest du hier

    Grüße
     
  13. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Eilika,

    Das ist ja super!!! Ich muß mir das auch mal genau anschauen, wenn ich meine Prüfungen hinter mir habe. Aber irgendwie bezweifle ich, daß ich Fetz noch Manieren beibringen kann :D
     
Thema: Zahme Sperlingspapageien....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien zähmen

    ,
  2. sperlingspapagei zähmen

    ,
  3. sperlingspapageien zahm

    ,
  4. blaugenick sperlingspapagei zähmen,
  5. sperlingspapageien handzahm,
  6. werden sperlingspapageien zahm,
  7. wie bekommt man sperlingspapageien zahm,
  8. sperlingspapageien zahm kaufen,
  9. handzahme sperlingspapageien,
  10. zahme sperlingspapageien,
  11. sperlingspapageien zutraulich,
  12. blaugenick sperlingspapageien zahm,
  13. wie zahm werden sperlingspapageien,
  14. content,
  15. blaugenick sperlingspapageien handaufzucht,
  16. sperlingspapagei zahm,
  17. sperlingspapageien zahm bekommen,
  18. sperlingspapagei zahm gesucht,
  19. blaugenick sperlingspapageien zähmen,
  20. augenring sperlingspapagei kaufen handzahm,
  21. blaugenick-sperlingspapagei gif,
  22. wie bekommt man sperlingspapageien zarn,
  23. erfahrungen wie werden sperlingspapageien handzahme ,
  24. sind sperlingspapageien laut,
  25. werdensperlingspapageien zutraulich
Die Seite wird geladen...

Zahme Sperlingspapageien.... - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  5. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...