Zeh gebrochen???

Diskutiere Zeh gebrochen??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich weiss nicht warum, aber seit heute ist einer der hinteren Zehen von Meinem Wellensittich plötzlich vorne...O.o Kann es sein das der...

  1. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Hallo,
    Ich weiss nicht warum, aber seit heute ist einer der hinteren Zehen von
    Meinem Wellensittich plötzlich vorne...O.o
    Kann es sein das der Zeh gebrochen ist und nach vorne umgeknickt ist?
    Soll man da was tun?
    Mein welli ist schon daran am rum knabbern, ich hoffe nicht, dass sie ihren Zeh
    Einfach abreisst :(
    Kann man sehn, ob ein welli schmerzen hat?
    Was soll ich tun?
    Danke im vorraus!

    Lg Lena.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Hier ist ein foto davon!
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      Dateigröße:
      70,4 KB
      Aufrufe:
      270
  4. #3 charly18blue, 28. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Lena,

    auf dem Bild kann man leider so gut wie nichts erkennen. Im Zweifelsfall geh bitte zum vogelkundigen Tierarzt.

    Vögel äußern keine Schmerzlaute, sie leiden still. Man kann es evtl. u.a. an Immobilität, wenig Fressen, Aufplustern oder wie Du bei Deinem siehst - Herumknabbern am Zeh = es stört ihn was - erkennen. Ich würds abklären lassen.
     
  5. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Danke für die schnelle antwort... Tut mir leid wegen des schlechten bildes :(
    Kann man auch etwas anderes tun, als zum arzt zu gehen? (Geld probleme und eltern :( )
     
  6. #5 charly18blue, 28. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Also sollte es sich um einen Bruch handeln und deswegen um diese Fehlstellung, sollt der Zeh in die richtige Position gebracht werden (versuch das aber nicht selber, nicht dass wenn es ein Bruch ist, der geschlossene Bruch dann zu einem offenen wird). Aber erstmal sollte festgestellt werden warum der Zeh nach vorne zeigt. Normalerweise werden solche Brüche (sollte es einer sein) nicht geschient, wegen der Gefahr einer Abschnürung. Und es kann zumindest was gegen Schmerzen gegeben werden. Sollte aber alles nicht die Welt kosten. Du wirst um einen TA Besuch nicht drum rum kommen.
     
  7. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Ich habe gerade wieder nach ihren füßchen geguckt... Der zeh ist wieder an ort und stelle :O
    Ist jetzt wieder alles gut??
    Mfg lena
     
  8. #7 charly18blue, 28. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das weiß ich nicht ob wieder alles gut ist, aber zumindest ist das schon mal besser, als wenn er nach vorne steht. Beobachte den Fuß weiter, falls es der Ringfuß ist, nicht dass er anschwillt und der Ring muß runter.
     
  9. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Ok ich werde es weiter beobachten.
    Den wellensittich haben wir von jemanden geschenkt bekommen vor etwa 1-2 jahren.
    Mein welli ist sowieso etwas merkwürdig angekommen, sie hat zum teil halbe nägel und etwas komische zehen.
    Ausserdem hat sie noch eine dicke nase, die unser andere welli zwar einmal klein knabbern konnte, aber es ist wieder gekommen. Also muss der vogel wohl ein schlechtes leben vorher gehabt haben.
     
  10. #9 charly18blue, 28. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Was meinst Du mit dicker Nase, die Wachshaut? Mach mir doch bitte mal ein Bild davon.
     
  11. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Auf dem bild sieht man es etwas, aber es war mal größer
     

    Anhänge:

  12. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Es ist fast wie eine kruste, glaube ich. Unser andere welli hat es ja mal komplett abgeknabbert, aber es kommt leider wieder.
     
  13. Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Könnten es Grabmilben sein klick ?
     
  14. #13 charly18blue, 28. November 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Es könnte auch eine Hyperkeratose sein, bei Räudemilben kann man z.B. die feinen Bohrgänge der Milben sehen. Wenn es keine Milben sind, sollte man bei einer Hyperkeratose aufpassen, dass die Nasenlöcher nicht zuwachsen. So oder so würde ich dir empfehlen Deinen Welli mal einem vk TA vorzustellen.
     
  15. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Sry war lange nicht on... Hier ist noch ein besseres foto von der nase! Hoffe ihr könnt mehr erkennen...sind das milben?
     

    Anhänge:

  16. #15 charly18blue, 8. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Sieht ganz danach aus, warst Du noch nicht beim Tierarzt?
     
  17. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Nein war ich noch nicht. Mein vater ist kein wirklicher tierfreund und will deshalb nicht jedesmal wenn was ist mit den vögeln zum TA... Er sagt weil der arzt besuch teurer ist als das tier....( die typische aussage)
     
  18. #17 charly18blue, 11. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Dann zeig Deinem Vater bitte diese Seite klick und sag ihm, dass dein Vogel letztendlich unbehandelt sterben wird. Noch sieht es nach einem leichten Befall aus. Die Behandlung dieser Milben ist nicht teuer. Ivomec im Abstand von je 1 Woche 1 Tropfen davon in den Nacken (auf die Haut) getropft, mehr ist das nicht.
     
  19. morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lena,

    meine Mutter hatte ähnliche Ansichten bezüglich Tierhaltung wie Dein Vater. Nichtmal mit unserem Kater Mikesch wollte sie damals zum Tierarzt, als dieser Blut im Urin hatte (und kurz darauf jämmerlich verstarb).

    Weißt Du, was ich gemacht habe, seit ich mit 11 Jahren mein erstes Paar Vögel bekam und mir klar war, dass, falls etwas sein sollte, meine Mutter niemals die Kosten eines Tierarztbesuches übernehmen würde? Ich bin nach der Schule arbeiten gegangen. Mit 11 im Schwimmbad, ab 20 Uhr musste ich dort antanzen und Müll aufpieksen, sämtliche Mülleimer (Freibad) leeren, Umkleidekabinen und Toiletten mit Wasser ausspritzen.

    Danach habe ich bei den Nachbarn den Hof gekehrt, bin mit Hunden Gassi gegangen, habe Autos gewaschen. Ab 16 kannst du auch ganz offiziell einen Schüler-Aushilfsjob annehmen, zum Beispiel im Supermarkt (ich war damals an der Kasse). Taschengeld gab es bei uns damals nicht.

    Mit dem ersparten Geld konnte ich nicht nur anständiges Futter und Zubehör kaufen, sondern auch die Tierarztrechnung bezahlen, falls das nötig war. Und Fachliteratur :-)


    Du bist 95 geboren, richtig? Dann bist du jetzt 17 und kannst durchaus nach der Schule arbeiten gehen. Solltest Du schon in der Ausbildung sein, hast Du ja Dein Ausbildungsgehalt, welches zum Großteil DIR zusteht. Wenn Du jetzt einen Schülerjob findest und Dein 1. Gehalt erst am Tag X bekommst, kannst Du Deine Eltern ja um einen "Kredit" von 50 Euro bitten (soviel wird der Tierarzt sicher nicht kosten, aber sicher ist sicher), den Du ihnen zurückzahlst, sobald Du Dein erstes Gehalt bekommen hast. Vielleicht lassen sie sich dann ja auch erweichen die Rechnung selbst zu zahlen, wenn sie merken, wie wichtig Dir das Tier tatsächlich ist (so wichtig, dass Du sogar arbeiten gehst anstatt Deine Freizeit anders zu verbringen).


    Schöne Grüße
    morry
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Lena
    auch meine Mutter hätte mir für meinen Welli keinen müden Cent gegeben. Ich habe sehr früh meine Liebe zu den Vögeln entdeckt. Um meinem Wellihahn ein Mädchen kaufen zu können, habe ich allen Nachbarn Einkäufe rangeschleppt (besonders im Winter bei Eis und Schnee). Ich habe Autos gewaschen und beim Bäcker geputzt, meiner Freundin Nachhilfe gegeben und gespart. Dann kaufte ich den 2.Welli und einen größeren Käfig und gutes Futter und..... Beide mußten in ihrem Leben niemals zum Tierarzt (toi,toi,toi). Aber, ich hätte sie da sofort hingeschleppt, wenn nötig. Oma hätte mit Kredit gegeben. Den hätte ich allerdings auch zurückzahlen müssen. Hast du eine liebe Oma, die du anpumpen kannst? Eine Tante, einen Schwester/Bruder ö.ä.? Geh zum Tierarzt!
    MfG
    Marion L.
    P.S.: nicht zu irgendeinem Tierarzt!!! Suche dir einen vogelkundigen Arzt in deiner Nähe.
     
  22. lena95

    lena95 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45899 gelsenkirchen
    Hallo,
    Es ist weniger das geld sondern mehr der transport! Geld hätte ich aber niemanden der mich zum TA fahren würde... Wenn ich ihn allein einpacken würde und losgehen würde, dann hätt ich schon mal 0 ahnung wohin überhaupt... Und selbst wenn ich wüsste wo einer ist, wäre er im transport käfig bei der kälte schon lange erfroren bevor ich bei TA ankomme... Echt schade :'( und mein vater sagt das weil mein welli das schon über ein jahr hat und das schon mal abgefallen ist, wäre das harmlos...
    Lg lena
     
Thema: Zeh gebrochen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hahn hat umgeknickten zeh

    ,
  2. vogel zeh gebrochen was tun

    ,
  3. vom vogel Zeh verletzt

Die Seite wird geladen...

Zeh gebrochen??? - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Gebrochener Zeh

    Gebrochener Zeh: Ich habe zwei Agaporniden mit dennen ich viel mache aber einer hat sehr sehr angst vor mir der andere nicht er steigt auf mein finger... wenn ich...
  4. eine geschwollene Zehe

    eine geschwollene Zehe: Hallo, meine Maus hat seit dem 13.10. eine geschwollene Zehe, das nicht abheilt. Ich war schon 2mal bei einer vogelkundigen Ärztin und mit...
  5. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...