Ziegensittich - Schock?

Diskutiere Ziegensittich - Schock? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Guten Abend! ich bin etwas ratlos. Gestern rief mein Freund an, dass mein Hahn komisch wäre. Als ich von der Arbeit kam, fand ich ihn vor:...

  1. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Guten Abend!

    ich bin etwas ratlos. Gestern rief mein Freund an, dass mein Hahn komisch wäre. Als ich von der Arbeit kam, fand ich ihn vor: aufgeplustert, Flügel hingen ganz unten,Schnabel offen, Schwanz hing und der Bauch war paralell zur Stange. Ich dachte das war's. Voller Panik habe ich dann einen Termin in der Tierklinik ausgemacht- um festzustellen, dass er langsam wieder anfing zu fressen, zu trinken und im Käfig zu klettern als wir dort waren. Das waren die teuersten 30€- "der Vogel hat nix".

    Kaum daheim stellten wir fest, dass er nicht mehr fliegen konnte.
    Heute morgen das selbe Spiel. Nach ein paar Stunden trat Besserung ein- jedoch immernoch flugunfähig.

    Bin dann heute Mittag zu einem vogelkundigen Tierarzt gefahren. Er meinte, mit dem Vogel sei soweit alles in Ordnung. Keine Infektion, kein Bruch, nichts.

    Wir erzählten ihr dann, dass mein Jared sich vorgestern etwas erschrekt hatte. Mein Freund ist mit einem Karton an ihm vorbeigelaufen und er hat Panik bekommen- mit einem Affenzahn geflüchtet und mit dem Füßlein hängen geblieben, woraufhin er kurz humpelte. Dann war alles wieder okay.
    Der TA meinte, dass es von dem Schock kommen kann und hat ihm Traumel gegeben, da sie sonst rein gar nichts feststellen konnte.

    Er frisst, ist interessiert, läuft, schreit und ist so videl. Er kann nur nicht mehr fliegen, lässt seine Flügel komplett hängen und streckt sie ein wenig weg.

    Hat jemand von euch schon ein Mal so etwas erlebt?
    Kann ein Vogel sich so erschrecken, dass er "verlernt" zu fliegen? (wobei es eher aussieht, alsdass er keine Kraft in den Flügeln hätte).
    Oder hat jemand ähnliche Erfahrungsberichte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.769
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Kanada, Québec
    nach meiner erfahrung dauert so ein schock nicht lange...wenn es uberhaupt ein schock ist...denke wohl das dieses abhangend vom alter sein konnte...
    je junger der Vogel umso weniger das risiko das er eine solchen schock erlebt...
    Ist es absolut sicher das der hahn keine henne ist...
    oder noch wie alt ist der Vogel...
    sei froh...30 euro ist nix...bei uns hattest du 85 $ fur eine untersuchung gezahlt und wenn die nur den mit dem kleinen finger etwas mehr gemacht hatten (wie eine spritze anfassen) warest du einen anderen hunderter los...
    sei froh das ist billig :D
    Celine
     
  4. #3 charly18blue, 14. Juni 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ja die Frage stelle ich mir auch grad, seid Ihr ganz sicher, dass euer Hahn ein Hahn ist?

    Was genau hat er denn wie untersucht? Ich sehs da wie Papugi, durch einen Schock wird ein Vogel nicht auf Dauer flugunfähig.
     
  5. #4 Alfred Klein, 14. Juni 2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.117
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Das ist mit Sicherheit kein Schock. Und der Vogel hat definitiv etwas. Ich könnte mir eventuell eine Prellung oder Verletzung der Wirbelsäule vorstellen welche er sich durch die Panikattacke zugezogen hat. So etwas kann zu partiellen Lähmungen führen was die Flugunfähigkeit erklären könnte.
    Ich für mein Teil würde dazu raten eine zweite Meinung einzuholen, eventuell mit Röntgen bzw. einer Untersuchung bezüglich meines Verdachts oder ähnlich gelagerter nicht direkt erkennbarer Verletzungen.
    Zusätzlich stimme ich Susanne dahingehend zu daß ich mir auch nicht so ganz sicher bin ob ihr einen Hahn habt. Sollte es eine Henne sein könnte vieleicht auch ein Ei vorhanden sein. So etwas kann ebenfalls derartige Symptome verursachen.
    P.S. 30€ beim Tierarzt? Ist ja geschenkt. Bei meinem komme ich nicht unter 70€ weg und das auch nur wenn nichts ist.
     
  6. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Vielen Dank für die lieben Antworten!

    Ja, ich bin mir zu 100% sicher, dass es ein Hahn ist. Er ist 1.5 Jahre alt.

    Komisch war ja, dass ein Tag lang gar nichts war. Er ist nirgendwo dagegen und konnte wunderbar fliegen. Und plötzlich das.

    Es erscheint mir, als ob er keine Kraft hätte. Er will fliegen aber er schafft es nicht. Und danach brauch er lange um wieder zu kräften zu kommen. Im Käfig turnt er rum. Schläft auf einem Bein.
    Wenn es etwas mit der Wirbelsäule wäre, dann hätte er nicht noch einen Tag geflogen, oder?

    Ich gehe am Montag noch Mal zu der Tierärztin.
    Dann wird Blut genommen. Sie hat den Vogel auf Brüche/Prellungen etc untersucht. Nichts.
     
  7. #6 charly18blue, 14. Juni 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hessen
    Das mit der Wirbelsäule ist auch nicht anzunehmen (dann wäre er ein Intensivpatient und würde sicherlich auch nicht mehr laufen können),
    Was wiegt Dein Ziegensittich? Das Gewicht gibt evtl. schon Aufschluß darüber ob er richtig frißt. Kannst Du ihm mal eine Nährlösung machen? Aus Elektrolyte (Elotrans) und gib etwas Prime oder Korvimin und PT-12 mit rein. Und dann oral in den Schnabel geben. Statt des Elotrans kannst Du auch lauwarmen Kamillentee nehmen, etwas Traubenzucker rein, PT-12 rein und Korvimin oder Prime. Und dann oral eingeben.

    Ich verschieb mal zu den Vogelkrankheiten.
     
  8. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Mein Jared wiegt 66gr und hat im Vergleich zu letzter Woche auch kein Gewicht verloren.

    Vielleicht ist dies eine bessere Beschreibung: ihm fällt es schwer, sich zu schütteln. Wenn es ihm gut geht und seine Flügel oben sind und ich ihn in der Wohnung rumtrage, versucht er zu fliegen. Er kommt nicht weit. Nach dem Flugversuch sitzt er dann meist lange im Käfig, lässt die Flügel komplett hängen. Nach einiger langer Zeit, mit viel Fressen scheint er seine Kräfte wieder zu haben, und turnt im Käfig herum. Deshalb gehe ich davon aus, dass es ihn extrem anstrengen muss. Ich bin nur ratlos, wieso.

    Vielen lieben Dank für die Tipps!ich werde es gleich besorgen sobald ich kann und ihm geben. Gab ihm bis jetzt einen Vitaminmix.
     
  9. #8 charly18blue, 14. Juni 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    was für einen Vitaminmix? Man kann Vitamine auch überdosieren, die fettlöslichen und dann gibts auch Probleme. Wenn dann gib ihm Vitamin B Komplex, das Ganze kann auch ein Trauma sein, d.h. er ist irgendwo dagegen geflogen. Vitamin B ist ein wasserlösliches Vitamin und kann kurzzeitig auch hochdosiert gegeben werden.

    PT-12 bekommst Du hauptsächlich im Internet (ich hab das Glück, das mein vk TA es in der Praxis hat, ist aber nicht die Regel), Korvimin bekommst Du auch entweder beim TA oder im Netz. Prime ebenso nur im Netz oder aber im Kölle-Zoo, sofern einer in Deiner Nähe ist. Aber Du gibst entweder Prime ODER Korvimin.
     
  10. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Es heißt "quieko, Vita Combex", da sind verschiedene Vitamine darin. 3 Tropfen in das Trinkwasser- die Empfehlung.
    Dass ich nicht beides nehmen soll, ist mir klar :D
    Leider zieht der Vitamix kleine Fliegen an, deshalb bin ich für den Tipp dankbar und werde mir das Korvimin bestellen. :zustimm:
     
  11. #10 charly18blue, 15. Juni 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hessen
    Flüssige Vitaminkomplexpräparate sind eh nicht empfehlenswert, da Vitamine im Trinkwasser bei Lichteinfall schnell kaputt gehen. Und meist enthalten sie auch viel zuviel Zucker.

    Dir ja, aber was glaubst Du was ich schon alles erlebt habe, da wurden die Präparate alle auf einmal in die Vögel "reingeschüttet", deswegen erwähne ichs lieber einmal zuviel als zu wenig.

    Wie gehts denn Deinem Hähnchen heute?
     
  12. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Größtenteils unverändert.
    Er putzt sich öfters mal und ist dauernd in der "ich will fliegen" Stellung wenn ich ihn rausnehme...er kann halt nicht und das weiß er :(

    Vielleicht kann ich im laufe des Tages mal ein Bildchen von Jared reinstellen (:
     
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.769
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    ein foto wird das problem wohl nicht gut zeigen..aber wenn du einen kurzen video machen konntest, das gebe vielleicht eine gute idee...

    fragte mich Auch ob er alle flugfedern hat...hast du schon nachgeschaut...
    oder noch verrenkung am flugel...
    Celine
     
  14. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Gute Idee, ich werde morgen eines hineinstellen, er schläft :)
    (nächtigen tut er wie gesund auf einem Beinchen).

    Seine Flügel sind einwandfrei. Die Tierärztin hat beide Flügel untersucht. Er hat alle Flugfeder und sonst sind prächtiges Federkleid. Bei der Untersuchung hat er keinem Mucks gemacht- weshalb Schmerzen ausgeschlossen werden konnte am Flügel. Sonst wies der Flügel auch keinerlei Blessuren oder ähnliches auf.
     
  15. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Weiß denn jemand wie ich ein Video hier einfügen kann von meinem PC?

    Jared geht es nicht besser und nicht schlechter. Hab am Montag noch mal einen Termin beim TA. Mal sehen was dabei rauskommt...
     
  16. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.117
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jared,
    Direkt einfügen eines Videos ist leider nicht möglich. Du mußt das Video bei irgendeinem Anbieter im Web speichern und kannst es dann mit Klick auf das Filmsymbol oberhalb des Antworten-Feldes verlinken.
     
  17. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.434
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Jared,
    gibt es noch einen anderen vkTA in deiner Gegend?
    Ein Wellensittich von mir hatte einen hängenden Flügel und da wohl eine "Verrenkung", was man anhand von leicht beweglichen Flügelknochen spüren konnte (der TA, nicht ich, und von den beiden TÄ konnte es anfangs auch nur einer fühlen).
    Leider ist der Vogel dann 5 Tage nach Diagnose durch einen Sturz gestorben.
    Von daher würde ich dir dringend ein Auspolstern des Bodens als Vorsichtsmaßnahme empfehlen und ggf. eine zweite Tierarztmeinung. Und zwar mit einem flachen Kissen. Ich habe leider nur ein Handtuch genommen, das reichte bei einem ca. 90 cm hohen Käfig wohl leider nicht!

    Mein Vogel war auch zweimal in deshalb beim TA, beim ersten Mal sah man nichts beim Röntgen etc. und beim zweiten Mal hatte ich ein Foto von dem hängenden Flügel dabei, weil man den wohl in der Praxis nicht sah. Vielleicht musst du noch mal ein bisschen nachbohren, damit gründlich untersucht wird und erst mal von der Idee "Schock" wegkommen (Ärzte können ja auch mal versehentlich nur in einer Richtung suchen).

    Beim ersten Sturz von Fiete - Vogel fiel nachts wie ein Stein zu Boden, also wirklich "Bugg", und blieb da erst mal bäuchlings mit ausgebreiteten Flügeln liegen - hob ich ihn auf ein Sitzbrett, wo er ca. 15 min fast regungslos liegen blieb mit geschlossenen Augen, so dass ich ihm schon etwas Hirse an die Seite legte, rappelte er sich dann wieder auf und kletterte bis ganz nach oben zu seinem Schlafast. Von daher dachte ich, dass es einigermaßen "in Ordnung" sei. Zwischen den beiden Stürzen war wenig zu bemerken, also keine sichtbare Verschlechterung und der Vogel blieb zwar im Käfig, flog aber auch noch.
    Ich würde diese günstigen, flachen Ikea-Kissen (Inlets) kaufen und unter eine Unterlage (Zeitung, Haushaltsrolle etc.) legen. Das sollte doch einen Sturz so weit abfedern, das dem Vogel nichts passieren kann.
     
  18. #17 Jared, 19. Juni 2017 um 21:00 Uhr
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2017 um 21:53 Uhr
    Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Vielen dank für die Tipp! Ich werde den Käfig auspolstern (:

    Ich war heute noch ein Mal beim Tierarzt und hat mit ihm geredet.
    Also es ist definitiv nichts mit seinen Flügeln, er hat keine Schmerzen und ist so total aufgeweckt.

    Als ich ihn kurz rausnahm ist er sogar 5 Meter auf die Kommode geflogen - ohne Absturz.
    Er ist nicht mehr oft erschöpft, hat gestern sogar gebadet und seine Flügel hochgeworfen wie früher (zwar nicht so schnell wie seine Partnerin, aber ordentlich) plus er plustert sich nich mehr auf wie er es früher nach Aktivitäten getan hatte - ich merke eine deutliche Verbesserung.

    Von der Diagnose Schock sind wir weg - die erste Tierärztin vermutet ein Trauma.
    Nach weiteren erläuterungen von Symptomen (beim ersten Besuch war mein Freund mit Jared dort, ich musste arbeiten), wie z.B. dass er sich nicht richtig schütteln kann und die Flügel nicht richtig strecken kann vermutet er entweder eine Gehirnerschütterung oder einen Nervenschaden.
    Ich habe jetzt Traumeel für 30 weitere Tage bekommen sowie ein Vit B Komplex.
    Zudem soll er 2 Wochen keine Flugversuche unternehmen.

    Ich befolge das jetzt alles und beobacht weiter. Sobald seine Genesung stagniert oder es schlechter wird, werde ich eine zweite Meinung aufsuchen. (:
     
  19. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Update: da es meinem Jared heute extrem schlecht ging, habe ich morgen einen Termin beim Vogelspezialisten gemacht.
    Er frisst jetzt wieder- aber ein Trauma/Gehirnerschütterung ist das definitiv nicht.

    Ich schreibe das Ergebnis morgen hier rein, vielleicht helfe ich ja jemand mit dieser Geschichte damit. (:
     
    papugi gefällt das.
  20. charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    11.951
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hessen
    Oh je, gute Besserung und die Daumen sind gedrückt.
     
  21. Jared

    Jared Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nürtingen
    Mein kleiner Jared ist heute morgen gestorben.
    Ich war auf dem Weg zum Tierarzt und dann ist er einfach vom Brettchen gefallen, seine Beinchen haben sich verkrampft. Bin dann in ne Seitenstraße gefahren und hab ihn rausgeholt. Ist dann in meinem Armen verstorben.
     
Thema:

Ziegensittich - Schock?

Die Seite wird geladen...

Ziegensittich - Schock? - Ähnliche Themen

  1. Zoohandlung - Ziegensittiche - Schock

    Zoohandlung - Ziegensittiche - Schock: Hallo! Also ich habe keine Ziegensittiche (leider) aber ich habe eine Frage... In unseren Nähe ist eine grössere Stadt, wo auch...
  2. Ziegensittich geschlecht/verpaarung

    Ziegensittich geschlecht/verpaarung: [ATTACH] Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen... mir ist ein Ziegensittich zugeflogen laut Aussagen ein Hahn. Hab ihm jetzt nach 2 Wochen eine...
  3. Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017

    Ziegensittichhahn und Springsittichhenne - Urlaub 15.7. - 12.8.2017: Liebe Vogelfreunde, wir brauchen eure Unterstützung - denn unsere 2 Flieger (Ziegensittichhahn und Springsittichhenne) brauchen eine...
  4. Ziegensittich Henne sucht zuhause

    Ziegensittich Henne sucht zuhause: Hallo, ich heiße Pupi, bin eine wunderschöne gelbe Ziegensittich Henne ca. 1 Jahr alt und suche für mich ein liebevolles neues Zuhause mit...
  5. Ziegensittich aufgeplustert

    Ziegensittich aufgeplustert: Wir haben einen gelben Ziegensittich, er ist ein lieber munterer Kerl nur etwas ängstlich ist er. Er ist seit Mitte April bei uns. Jetzt ist er...