Zutraulich durch Vorsingen?

Diskutiere Zutraulich durch Vorsingen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo @all! :0- Lacht mich jetzt bitte nicht aus... :~ Mein kleiner Ex-Kowalski (heißt jetzt Muckelchen ;) - für'n Kowalski ist er zu...

  1. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hallo @all! :0-

    Lacht mich jetzt bitte nicht aus... :~

    Mein kleiner Ex-Kowalski (heißt jetzt Muckelchen ;) - für'n Kowalski ist er zu zart besaitet... :D )) ist ja immer noch seeehr schüchtern.

    Da dachte ich mir, dass ich ihm ja mal was vorsingen könnte (Yoshi mochte das auch immer sehr gern).

    Und - siehe da - er hat sich entspannt und mir auch gleich was erzählt :freude: :freude: .

    Das hat er vorher noch nie gemacht!

    Fritzi ging das plötzliche Interesse an mir aber ziemlich gegen den Strich, dass er sich mit todernstem Gesicht (die Mimik der Wellis finde ich immer wieder faszinierend 8) ) ganz dicht neben Muckelchen gesetzt und ihn dann tatsächlich auch gezwickt hat (das hatten wir schon lange nicht mehr 8o )!

    Wahrscheinlich hat Muckelchen die ganze Zeit nicht mit mir erzählt (er ist ohnehin relativ still), weil Fritzi ihm gedroht hat, dass er ihm, wenn er mit mir spricht, in die Füße beißt. Nun, das hat er gestern ohnehin getan - vielleicht hat Muckelchen sich dann gedacht - "OK Alter, wenn Du mir in die Füße beißt, kann ich auch mit der Federlosen erzählen!" - ?! *lach*

    Jedenfalls ist der kleine Muck jetzt irgendwie aufgetauter - und insgesamt gesprächiger :prima:


    Mich würde mal interessieren, ob Ihr schon erlebt habt, dass die Wellis schneller zutraulich werden, wenn man ihnen was vorsingt statt sie immer nur mit freundlicher Stimme zuzulabern.

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    das klingt ja super.. aber die Wellis fühlen sich wohler wenn man mit ihnen leise und ruhig erzählt.. oder singt.. ;) dann fühlen sie sich etwas sicherer..
    Viel Erfolg weiterhin..
     
  4. Carina*

    Carina* Guest

    Wünsch dir auch viel Erfolg und bis dahin ist ja schon mal super :prima:

    Also ich hab gelesen, man soll den Kleinen immer etwas erzählen oder leise vorsingen halt, weil sie dann nicht so viel Angst haben (->Feinde nähern sich still).
    Ich erzähl meistens etwas, aber meine Wellis kommen eh alle so, also kann ich dir jetzt nicht so recht sagen, ob sie eher auf singen oder erzählen reagiern. Am besten reagieren sie natürlich auf Kolbenhirse ;)
     
  5. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Danke! :0-

    Angst hat er eigentlich keine mehr, er reagiert eben nur wenig auf mich. Das meinte ich mit "wenig zutraulich".

    Ich erzähle recht oft mit den beiden und bewege mich ohnehin meistens "zwitschernd und pfeifend" *lach* durch die Wohnung. Aber das Singen fand er so interessant, dass sogar anfing, mir etwas zu erzählen.

    Kolbenhirse ist mal mehr, mal weniger interessant.
     
  6. Carina*

    Carina* Guest

    lol, echt?
    Meine fliegen wörtlich auf Kolbenhirse. Für die gibts glaub ich nichts besseres :D
    Wenn die meinen, ist mal wieder Zeit für nen Kolben, dann kommen sie zu mir zum Schreibtisch geflogen oder wo auch immer und bevölkern mich :s
    Wenn man dran bleibt, wird das schon was. Bin auch grad dabei meine Kathis zu zähmen. Sie kommen schon auf Hand, Schoß, Schultern usw. aber nur mit Kolbenhirse.
    Aber ich kenn das auch, mit dem zwitschernd und pfeifend durch die Wohnung bewegen *lach*
    Meine sind aber auch Bewegungsmelder. Wenn jemand vor meinem Fenster hergeht, wird gleich laut Alarm geschlagen *lol*
     
  7. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    eyyy!! das ist der kosename von meinem freund! nenne ihn immer nur muckel oder muckelchen (je nach dem, wie 'nett' er gerade ist :D muckel, kann man nämlich auch richtig schön grantig sagen ;))

    aber zu deiner frage/feststellung:
    wellis soll man ja 'belabern', damit sie sich an den/die federlosen mitbewohner/in gewöhnen.
    glaube, dass es da ziemlich wurscht ist, ob man singt oder ganz normal redet. beides sollte natürlich in gedämpfter tonlage geschehen :mukke:
     
  8. chris2

    chris2 Guest

    oh ja meiner meinung nach hilft vorsingen sogar noch besser als mit ihnen reden :D

    meine sind alle nicht zahm aber wenn sie was vorgesungen kriegen (bevorzugt mit gitarre oder klavier begleitet) dann drehen sie sich alle her, ruecken naeher und zwitschern alle schoen mit :freude: :mukke:
     
  9. Piepsmatz

    Piepsmatz Guest

    Hi Chris!

    Das ist ja gaaanz vornehm bei euch - sogar mit Begleitung :D . Ich bin sicher, dass mein Muckelchen dann völlig aus dem Häuschen wäre...

    Schön, dass Du mich darin bestärkt hast, weiterzusingen. Ist mir auch weniger peinlich als ewige "Selbst"gespräche...

    Liebe Grüße
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Gesangs-Vogelhalter

    Hallo,

    wir haben zwar keine Wellis, aber Arthur (einer unserer Grauen) mag es auch wenn ich ihm vorsinge. :mukke:
    Da wird zwar sowohl die Milch im Kühlschrank als auch mein Mann sauer :schimpf: (ich tauge wahrscheinlich nicht zum Popstar), aber Arthur nickt und headbangt :rockon: mit und flötet völlig neben dem Takt.
    Also, mach ruhig weiter. Wenn niemand sonst drunter leidet - den Piepern gefällt es sicher! :zustimm:
    Viele Grüße

    Azrael
     
  12. Kiki2510

    Kiki2510 Vogelnarr

    Dabei seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany, Germany
    Kann das auch bestätigen, dass Wellis es mögen, wenn man ihnen was vorsingt. Mein leider verstorbener Rockie möchte das auch. Stundenlang mit wachsender Begeisterung.
    Später haben wir dann auch zusammen auf dem Sofa gelegen und geschlafen. Also mach ruhig weiter. Muckelchen wird es seicher gefallen. Wenn nicht wird er sich schon beschweren 8o
     
Thema: Zutraulich durch Vorsingen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien etwas vorsingen

    ,
  2. den wellis vorsingen