Zwei Eier gefunden!

Diskutiere Zwei Eier gefunden! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich bin zum ersten Mal hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich habe einen 14 Jahre alten Graupapageienhahn namens...

  1. Tonka

    Tonka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin zum ersten Mal hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich habe einen 14 Jahre alten Graupapageienhahn namens Suco und eine 13 Jahre alte Graupapageienhenne namens Loumi. Beide wurden im Alter von einigen Wochen von Hand aufgezogen und leben seit sie 3 bzw. 5 Monate alt sind bei uns.
    Suco war anfangs extrem auf mich geprägt, weshalb ich mich damals schnell nach einer geeigneten Partnerin umgesehen hatte. Die sogenannte Zwangsverpaarung glückte nach anfänglichen Schwierigkeiten - Suco biss sich vorübergehend vor Kummer über die neue Gesellschaft und die Konkurrentin Loumi die Schwanzfedern ab. Nach dem Umzug mit Loumi in ein eigenes Vogelzimmer gab sich das mit dem Federnbeißen sofort. Irgendwann balzten sie auch wild miteinander, kraulten und fütterten sich gegenseitig. Die Verpaarung war geglückt. Trotzdem blieb Suco weiterhin stark auf Menschen geprägt.

    So und nun vor einigen Tagen die Überraschung: Ich machte das Vogelzimmer mal wieder richtig gründlich sauber und siehe da - unter dem Weihnachtsbaum, den ich den beiden zum Anknabbern ins Zimmer gestellt hatte, kamen in einem Nest aus Zeitungsschnipseln zwei Eier zum Vorschein. Eines hatte einen Riss, man sah noch etwas eingetrocknetes Eigelb, das andere war intakt.
    Mitte bzw. Ende Januar war mir schon aufgefallen, dass da was im Busch ist. Loumi hatte sich für einige Tage unter den Weihnachtsbaum verkrochen, rannte, wenn man zu nahe kam, wie eine Furie heraus und wollte meine Füsse attackieren. Suco gesellte sich manchmal zu Loumi, meist saß er jedoch auf dem Kletterbaum. Anfang Februar war dann alles wieder normal.

    Es ist ja nun nicht so, dass ich eine Papageienzucht aufmachen möchte. Im Gegenteil: Schon bald nachdem ich die beiden hatte, wurde mir klar, dass auch mit einem Vogelzimmer und ständigem Freiflug, und obwohl die beiden Nachzuchten sind und ein Leben in Freiheit nie kannten, die Haltung in Gefangenschaft ihnen nicht gerecht wird.
    Es kann auch gut sein, dass die Eier nicht befruchtet waren. Suco hat einen Krallenfehler an beiden Füßen und kann sich somit bei der Paarung nicht so gut am Gefieder von Loumi festhalten. Trotzdem überlege ich den beiden einen Nistkasten ins Zimmer zu hängen. Vielleicht auch ein bißchen als Beschäftigungstherapie.
    Was meint ihr? Hat denn hier im Forum jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Über Antworten, Anregungen und Ideen würde ich mich sehr freuen!

    Viele Grüße
    Tonka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Tonka,
    die paar fehlenden krallen sind kein hindernis bei kopulierung.
    Du musst dich darauf vorbereiten das sie eines tages, berfuchtete eier legen, bruten und kuken hochziehen oder dieses nicht richtig machen...da wirst du eingreifen mussen denn kuken sterben zu lassen ist wohl keine alternative oder?

    vorlaufig, das wichtigste ist ernahrung und speziel...ich untersteiche, den beiden kalzium flussig mit vit D3 geben.
    Da sie gerade zwei eier gelegt hat, musst du, befor du ein nest hangst und sie wieder bruten lasst, erst die henne wieder in tiptop form durch ernahrung bringen.

    Ein mal im jahr bruten lassen ist wohl genug. Die vogel werden sich daran gewohnen das das nest ein mal kommt, sie bruten usw...das ist meine erfahrung.

    p.s.
    die menschenpragung verschwindet nie...man kann ruhig, als mensch, freund mit den geiern bleiben. Sie werden trotzdem bruten und konnen gut zusammen leben.
    Das gute von zwei welten harmonisieren :))
     
  4. Tonka

    Tonka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @ papugi
    Vielen Dank für deine Antwort!
    Kannst du mir ein spezielles Kalzium-Vitamin D3 -Präparat empfehlen?
    Dass sich Loumi erst mal wieder erholen sollte, leuchtet ein. Das bedeutet, den Nistkasten erst in einem Jahr aufzuhängen. Obwohl der kalte Januar ja nicht gerade zum Brüten einlädt. Aber vielleicht liegt das Loumi im Blut, sie selbst ist am 01.02.2002 geschlüpft.:)

    Viele Grüße, Tonka
     
  5. Billy

    Billy Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2014
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pohlheim/Gießen
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zwei Eier gefunden!

Die Seite wird geladen...

Zwei Eier gefunden! - Ähnliche Themen

  1. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...