Zwei Fragen mal...

Diskutiere Zwei Fragen mal... im Forum Graupapageien im Bereich Papageien - Also die erste wäre, Ihr habt mir ja geraten ,ein richtiges Paar zu nehmen, das haben wir auch vor ,also Hahn und Henne, nur es gibt da meine...
M

Manjana

Guest
Also die erste wäre,
Ihr habt mir ja geraten ,ein richtiges Paar zu nehmen, das haben wir auch vor ,also Hahn und Henne, nur es gibt da meine bedenken ,ob die beiden dann nicht Schweinereien anstellen.
Also ... machen !!!
Ist das dann so wie bei Welli's, nur wenn man eine Bruthöhle anbietet, kommt die Henne in Brutstimmung ???
Denn wir wollen keinen unerwarteten Nachwuchs haben, und wir haben nicht vor zu Züchten ,denn ich stelle mir das recht schwer vor und vorallem kompliziert vor...wir hätten eh nicht einen quarantäne Raum (heißt das so :+keinplan )... und ne Zuchtgenehmigung haben wir auch nicht...
Also kann das nun vor kommen, denn sonst müsste ich glaube ich ne Zuchgenehmigung machen, das wir für alle Fälle drauf vorbereitet sind !!??
Ich will doch immer nur das beste für meine Tiere !!!

Und die zweite wäre:
Ich bin ja gerade so dolle krank :( , und weil ich ein so hohes Ansteckungsrisiko habe, interessiert mich mal, ob ich dann auch die Grauen damit anstecken könnte, und diese dann auch nen Schnupfen und all das bekommen könnten???
Und sollte man dann die Grauen deshalb dann nicht in seine Nähe lasssen ???

Danke schonmal im vorraus !!!
 
Hallo Manja

Wenn du ein echtes Paar hast, kann es natürlich dazu kommen, dass die beiden sich paaren ;)
Nur, es ist wohl bei größeren Papageienvögeln nicht immer gleich so, dass wenn Hahn und Henne zusammenkommen, dann auch gleich gebrütet wird.
Wenn du also nicht vorhast zu züchten bietest du am besten erst gar keine Bruthöhle (oder andere "höhlenartige" Dinge) an.
Sollte dir die Henne trotzdem mal Eier wohin legen, dann kannst du sie auch noch gegen Kunsteier austauschen.
Wenn die Vögel wirklich einen ausgeprägten Bruttrieb haben, kann man auch die Nahrung etwas "reduzieren" (z.B. kein Keimfutter und vorrübergehend mal nicht so doll viel Obst und Gemüse).

Wegen deiner Erkältung: Da würde ich tatsächlich erst warten, bis du wieder fit bist, wird ja sicher nicht sooo lange dauern ;)
Es besteht da schon die Möglichkeit, dass sich ein Vogel durch sehr nahen Kontakt ("Küsschen geben" oder mal ausversehen anniessen) ansteckt. Und grade am Anfang will man sich ja doch intensiv mit den Vögeln beschäftigen. Da ist es sicher schöner, wenn du nicht immer aufpassen musst ;)

Hast du denn schon ein Pärchen in Aussicht? Oder suchst du noch?

LG
Alpha
 
Hallo
Uns ist vor einigen Jahren ein Grauer praktisch von der Stange gefallen so das wir mit dem zum Notartzt mussten. Der Artzt sagte das wir den Vogel angesteckt haben könnten, uns hatte es kurz vorher ordentlich erwischt.
Ob das wirklich so ist weiß ich nicht mache bei einer Erkältung aber immer einen großen Bogen um alle Vögel. Das Drama möchte ich nicht umgedingt noch einmal erleben.
Gruß Petra
 
Hallo Manja,

erstmal müssen sie geschlechtsreif werden (3-5 Jahre) und dann klappt es auch nicht bei jedem Pärchen ;)
Wenn die beiden unbedingt poppen wollen, so tun sie das auch;) Die Henne würde dann die Eier auch zur Not in eine Ecke oder einfach so auf den Boden. Dann sollte allerdings ein Höhlenersatz angeboten werden
Möchtest du dann keinen Nachwuchs, so kannst du die Eier einfach durch Kunsteier ersetzen (nicht ersatzlos wegnehmen).
 
@alpha,
Das Geld für den zweiten ist noch nicht ganz zusammen...
müssen uns noch etwas gedulden ,aber in so spätestens acht Wochen ist es dann so weit!!!
Aber wir wollen gleich zwei von anfang an, das ist besser für die Tierchen !!!
Wir haben vom rotenfuchs, hoffe es ist nicht schlimm ,wenn ich ihn hier nenne, ein tolles angebot bekommen...
Es sind Jungvögel, und er wohnt nicht so weit weg!!!
Wir hatten ein paar Züchter angeschrieben, die uns aber keine Antwort gaben, schade...
------------------------------
Mhm 3-5 Jahre ist ne lange Zeit, also muss ich mir am Anfang dann ja keine Sorgen machen und das mit den Kunsteiern ist ne gute Lösung, falls es dann mal dazu kommt, mache ich das ,auch wenn es schwer fällt....Ist ja dann so ungefähr wie ne Abtreibung...
Vielleicht mache ich ja noch ne Zuchtgenehmigung nur für alle Fälle, absichtlich züchten ,möchte ich nicht,aber falls mir meine Henne dann nen Strich durch die Rechnung macht, bin ich vorbereitet...

Mhm schlimm das man auch diese anstecken kann, dann muss man halt aufpassen,aber gut zu wissen....
 
Thema: Zwei Fragen mal...

Ähnliche Themen

F
Antworten
5
Aufrufe
636
Stefan R.
S
T
Antworten
7
Aufrufe
499
Tiffy 2502
T
P
Antworten
17
Aufrufe
2.343
Taubentaler
T
L
Antworten
6
Aufrufe
864
Luder
L
Zurück
Oben