Zwei Männchen & Geschwister - ist das ein Problem?

Diskutiere Zwei Männchen & Geschwister - ist das ein Problem? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, mir wurden vor ein paar Monaten zwei Sperlingspapgeien geschenkt, die aus der selben Zucht kommen. Sie sind noch nicht...

Schlagworte:
  1. #1 Carigan, 15.08.2018
    Carigan

    Carigan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mir wurden vor ein paar Monaten zwei Sperlingspapgeien geschenkt, die aus der selben Zucht kommen. Sie sind noch nicht geschlechtsreif (im Februar diesen Jahres geschlüpft) und zwei Geschwister-Männchen. Mir wurde gesagt, dass die Haltung von zwei Männchen zwar eher unüblich, aber grundsätzlich möglich ist. Allerdings habe ich (nachträglich -.-) gelesen, dass es bei Geschwistern langsfristig zu Problemen kommen kann... und mache mir jetzt große Sorgen, da die beiden sich in letzter Zeit viel streiten und auch zunehmen aggressiv sind.
    Das sind meine ersten Sperlingspapgeien (vorher hatte ich nur Wellensittiche), weshalb ich leider keine Vorerfahrungen habe und in meiner Naivität habe ich dem Züchter einfach geglaubt als er sagte das wäre kein Problem... :(

    Kann mir irgendjemand etwas genaueres dazu sagen oder hat jemand bereits eigene Erfahrungen mit so einer Situation gemacht?
    Falls ihre Verwandschaft + Geschlecht ein Problem für sie sind... würde es eventuell helfen noch einen dritten und/oder vierten Vogel anzuschaffen um die Situation etwas zu entspannen?

    Würde mich sehr über Ratschläge freuen!
    Viele Grüße
    Carigan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wolfguwe, 15.08.2018
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    Hallo,

    Leider hast Du ein kleineres Problem. Ich mache es ganz kurz: 2 Brüder wird auf Dauer immer sehr streßig werden, das klappt so gut wie nie.

    Einfach 2 Hennen dazusetzen, ist leider auch nicht so toll. Wenn der Platz ausreichend ist, sind 3 Paare ideal, da verteilt sich der Streit gleichmäßig, eine solche Gruppe ist meistens sehr harmonisch, bis auf die üblichen Stänkereien.
    Wenn Du den Platz nicht hast, würde ich einen Hahn abgeben, verkaufen, tauschen und eine passende Henne dazu holen.

    Der Züchter wollte seine Vögel loswerden und hat Dich nachweislich falsch beraten, leider!

    Ach ja, ganz vergessen, erstmal möchte ich Dich herzlich begrüßen!
     
  4. #3 Carigan, 16.08.2018
    Carigan

    Carigan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wolfguwe,

    vielen Dank für die nette Begrüßung und die schnelle Antwort! :)

    Wenn die beiden zu zweit zu halten für sie problematisch ist, werde ich auf jeden Fall noch welche dazuholen! Nur reicht der Platz für 6 Stück leider wirklich nicht und abgeben möchte ich eigentlich auch keinen mehr :nene: ist es grundsätzlich eine Alternative einen zweiten Käfig + 2 Hennen anzuschaffen und sie dann Pärchenweise zumindest für die Käfigzeit getrennt zu halten? Auch wenn es etwas aufwändig ist, wenn es hilft wäre es mir auf jeden Fall recht :D

    Allerdings habe ich mich gefragt, ob es nicht auch so irgendwie funktionieren könnte? Ich habe von anderen Fällen im Internet gelesen, bei denen es trotz Startschwierigkeiten bei Brüdern gut funktionert hat und wo diese sich dann sozusagen "verpaart" haben. Ein bisschen Streit gehört ja anscheinend auch immer dazu und die meiste Zeit scheinen sie auch gut zu harmonisieren.
    Gibt es vielleicht sonst irgendwas was ich unterstützend tun kann um es ihnen angenehmer zu machen? Vielleicht noch einen größeren Käfig holen oder ihnen noch mehr Freiflug/Spielmöglichkeiten ermöglichen?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Carigan
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.110
    Zustimmungen:
    232
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Carigan,
    willkommen hier bei uns.

    Ein artgerechtes Leben werden die beiden Brüder so nicht führen können - es ist eine Zwangsverpaarung.
    Wenn du beobachten kannst, wie sich die Vögel verhalten, wenn sie die passenden Partner haben, wirst du deutliche Unterschiede sehen.
    Ich halte einen Schwarm von ihnen und bin immer wieder begeistert, wie die Paare zusammenhalten, ältere aber auch "betreut" werden von jüngeren Schwarmmitgliedern.
    Aber gleichgeschlechtliche Vögel haben sich im Schwarm nicht gefunden. Sie dürften, wenn sie wollten - aber sie wollen nicht!

    2 Paare in einer Voliere/Käfig wird auch auf die Dauer stressig, denn es bricht immer mal Streit aus, der auch blutig werden kann. 2 Käfige mit je einem Paar wäre eine Lösung - aber bist du bereit für die doppelte Arbeit?

    Ich persönlich würde zu einer größeren Voliere mit 3 Paaren raten (wobei es auch hier mal zu Streit kommen kann)
     
  6. #5 wolfguwe, 16.08.2018
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    5.804
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....oder aber die beste und einfachste Lösung, Du gibst einen Hahn ab und holst eine Henne dafür.
    Dies ist und bleibt die einfachste und beste Lösung, auch für die Vögel!

    Isrin hat Dir meine Anmerkungen auch nochmals bestätigt, zwei Brüder wird Dir wenig Freude bereiten und ist auch für die Vögel nicht artgerecht.
     
  7. #6 Carigan, 16.08.2018
    Carigan

    Carigan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich verstehe was ihr meint... vielen Dank für eure Beratung! Ich muss jetzt mal gucken was ich da am besten mache.

    Viele Grüße
    Carigan
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Zwei Männchen & Geschwister - ist das ein Problem?

Die Seite wird geladen...

Zwei Männchen & Geschwister - ist das ein Problem? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittich lebt alleine

    Wellensittich lebt alleine: Hallo, das ist mein erstes Forum auf dieser Seite. Ich hatte mein Leben lang Wellensittiche, immer zu zweit. Leider darf ich ich jetzt, wo wieder...
  2. Meine zwei Rabauken ....

    Meine zwei Rabauken ....: Hallo, seit 3 Tagen habe ich eine neue Voliere und die zwei Rabauken zusammen gesetzt. Die ersten Tage hatte ich eine Trennwand aus Holz mit...
  3. Zwei Mohrenköpfe bekommen

    Zwei Mohrenköpfe bekommen: Hallo zusammen.....bin neu hier und schreibe das erste mal Also leg ich gleich mal los: wir haben seit einer Woche zwei Mopas Haben sie noch...
  4. Problem zahme Ringeltaube

    Problem zahme Ringeltaube: Liebe Ringel-Kenner, nach etlichen Jahren und vielen aufgezogenen Ringels habe ich nun erstmals das Problem, daß eine absolut und total zahm...
  5. Problem "Kletterkatze"

    Problem "Kletterkatze": Hallo, wie einige vielleicht wissen, habe ich seit letztem Jahr zwei junge Katzen (sind vor kurzem ein Jahr alt geworden), die zusammen mit einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden