Zwei weibliche Graue - kann es da probleme geben?

Diskutiere Zwei weibliche Graue - kann es da probleme geben? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; alles zu seiner zeit Ich komme aus den neuen Bundesländern, und hier in der Region gibt es noch nicht so viele Graue. Und schon garnicht zu den...

  1. behb

    behb Guest

    alles zu seiner zeit

    Ich komme aus den neuen Bundesländern, und hier in der Region gibt es noch nicht so viele Graue. Und schon garnicht zu den Konditionen, mit 14 Tagen zur probe und so. Ich suche wirklich schon lange, die Abgabetiere dich ich so ausfindig machen konnte, waren alle schon älter und im "Westen" und/oder teuer. Ich möchte nur jede Gelegenheit nutzen, für caro einen spielkameraden zu finden. Ausserdem hat sich schon ein netter Forum-Leser bereiterklärt, Cora zu nehmen wenns nicht klappt.


    stellt sich die Rivalität auch ein, wenn Sie keinen Hahn in der Nähe haben?

    Übrigens Caro und Cora, ist doch irgendwie putzig 8)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. behb

    behb Guest

    Geschlechtsbestimmung

    Wie lange dauert so eine geschlechtsbestimmung? Was ist am zuverlässigsten, und am Stressfreisten für die Tiere?
    Vielleicht könnte ich das ja machen, wenn die Kleine auf besuch ist. warscheilnlich dikutieren wir hier um den heißen Brei, und zum schluss kommt heraus, das eines der beiden doch ein hahn ist, oder sogar alle beide :p
    also wäre es klasse, wenn ich eine Adresse bekäme, wo sowas ganz flott geht.
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bianka,

    bei Dr. Rahaus dauerte die Geschlechtsbestimmung mittels Feder ca.1 Woche, kostet 13 Euro. In Leipzig musste ich über 3 Wochen warten und bezahle 30 Euro!

    Dr. Rahaus hat noch bis 20.08. Urlaub.
    Seine Adresse:
    Dr. Markus Rahaus
    Freiheit 7
    45701 Herten

    Du kannst eine ausgefallene Schwanz-, Flügel- oder auch Bauchfeder nehmen. In Leipzig sagte man mir, dass alle Federn zu verwenden wären.
    Die Feder solltest du nicht am Kiel anfassen und in Alufolie oder Plastikbeutel verpackt verschicken.

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  5. behb

    behb Guest

    Danke, das werde ich dann machen, wenn beide da sind. Und 14 tage ist reichlich 10 tage ist ja dann genug Zeit, das das ergebnis zurück kommt.
    wenn sie sich vertragen, also eine gewisse Symphatie da sein, kann man den urlaub auch bestimmt noch ein paar tage verlänger, bis das ergebnis dann da ist.
    Wir werden sie erstmal nicht in einen käfig stecken, sondern beim freuflug Annäherungsversuche starten. es wird sich alles zeigen. ich bin schon gespannt
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bianka,

    habe noch etwas vergessen:
    Du musst dazu schreiben, um was für einen Vogel es sich handelt(Kongograupapagei), die Ringnummer und auch schreiben, dass eine Geschlechtsbestimmung gemacht werden soll.

    Achte darauf, dass die Federn nicht verwechselt werden können. Am besten jede Feder in einen extra Brief.;)

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  7. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hallo Bianka

    zu dem Problem das jemand anderes dort angerufen hat, finde ich bist du ein wenig selber schuld!! Warum muss immer alles gleich an die grosse Glocke gehängt werden??!! (Nicht böse gemeint!!!) :? Du hättest das besser für dich behalten und erst informiert wenn alles geklapt hat, nur so ein Tipp nebenbei !!!! Aber klar auf jeden Fall ist es nicht fair von dieser Person.
    Betreffend Sitzstangen ich habe in meinem Vogelzimmer unterschiedliche Naturaeste. Von 3cm bis 10cm Durchmesser, aber leider bleiben dir in diesem Käfig nicht viel Einrichtungsmöglichkeiten!!!:( :(

    @Inge

    leider muss ich noch mal wiedersprechen, wenn Bianka finaziell schon schlecht dran ist, glaubst du das die Tiere wirklich mal ein Grösseren Käfig bekommen werden? Und ich wollte Bianka wirklich nicht die Lust eines 2 Tieres nehmen!! Ich finde es toll von dir dass du Bianka helfen willst. Aber wie du schon selber geschrieben hast gibt es schliesslich genug Tiere die in zu kleinen Käfigen gehalten werden.

    Bianka ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück bei deiner Vergeselschaftung!!

    Grusss
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      24,9 KB
      Aufrufe:
      73
  8. #27 Coco´s Boss, 16. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hi Fabian.
    Ich finde es auch gut, erstmal für Platz der Grauen(oder das trifft natürlich auch für jeden Papa und auch für für Wellis zu)
    Wenn man "den richtigen Platz" hat, d a n n sollte man erst an den zweiten Papa denken,sonst sind die Schwierigkeiten vorprogrammiert!
    @Bianca.
    Es gibt sogar Züchter die Dir ein Baby bringen.Auch in die neuen Bundesländer!
    Also bitte,nicht so eine Panik bitte!!!Es muß doch nicht übers Knie gebrochen werden??ZB. bekommst Du für 500.- Euro eine suuper Innenvoliere, aus Fertig-Elementen incl.Fracht.
    Denk mal drüber nach.....
    Gruß
    Joe
     
  9. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Bianka

    Joe hatte schon die" Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien" erwähnt. Hier ist einmal der Link:

    http://home.t-online.de/home/karl-deberndorf/mindestanforderungen.html

    Noch hast du Cora ja gar nicht gesehen, wenn er / sie 15 Wochen alt ist, ist ja noch nicht klar ob er schon in einer großen Voliere zurecht kommen würde. Eigentlich sollte er / sie schon sicher auf den Stangen / Ästen sitzen können. Aber es gibt auch Spätzünder, manche fallen im Schlaf auch von der Stange. In einer Voliere wäre das fatal und könnte den Vogel schwer verletzen. Wenn Cora ankommt am Sonntag, würde ich ihn auf jeden Fall erst mal in einem Käfig gut beobachten. Zusammen setzen gleich am Anfang klappt meist nicht. Caro war bisher ja auch alleine bei dir / euch, wie alt ist Caro jetzt?

    Zu 70 % eine Henne? Da frage ich mich immer wie die Leute ( auch erfahrene Züchter) zu solchen Aussagen kommen? Genau wegen einer solchen Prognose habe ich jetzt vier Graue :D . Alfred sollte "auf jeden Fall" und "ganz bestimmt" eine Henne sein :s . Sonst würde sich der Züchter den kleinen Finger abhacken wenn das nicht stimmt....:k Nun, es stimmte nicht. Obwohl man behauptete bisher immer richtig gelegen hätte beim Geschlecht.

    Feder DNA...Du sagst 14 Tage zu Besuch. Von Caro hast du vermutlich schon eine Feder, aber glaubst du Cora verliert dir zu Liebe ;) eine Feder? Also ich mußte da schon einmal länger warten. Aber vielleicht kannst du die Besuchszeit ja verlängern.

    @ Gizmo

    So viel wie ich weiß hat der Besitzer von Cora in sämtlichen Foren eine Anzeige rein gesetzt....auch hier beim Vogelnetzwerk im Kleinanzeigenteil. Also muß das Interesse am Vogel nicht von Bianka kommen :S .

    Bin mal gespannt wie es Sonntag so läuft und wie die zwei sich machen. Halte uns doch bitte auf dem laufenden.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  10. #29 Jens-Manfred, 16. August 2002
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    zu Worte melden

    Also, ich bin derjenige, der auch Interesse bekundet hat.

    Nicht schimpfen, ich erkläre es.

    Die Anzeige steht schon länger. Und in einem anderen Thread wurde darüber auch schon diskutiert. ich sagte dazu, leider kann man ( vor allem nicht ich ) jeden Grauen retten.

    Und heute kam es, wie es Murphy's Gesetz halt immer macht, alles zusammen.

    Ich bekam ein Mail, ebenfalls von einem Forenmitglied und darauf hin meldete ich mich beim Verkäufer ohne diesen Thread zu kennen. Ich bat um mehr Infos per Mail und wie es dann abgeschickt war, verirrte ich mich hierher. Dann rief ich den Verkäufer an und sagte ihm, wenn niemand das Tier möchte, dann ( ! ) würde ich es nehmen, um ihm doch eine eventuelle Wanderschaft zu ersparen. Platz ist da, eine Gruppe ist da und ein 6. Tier müsste halt auch folgen. ( Meine Frau ist sehr begeistert :D ). Aber Vorrang hat der erste Interessent. Das habe ich dem Verkäufer auch so gesagt. Ich will niemanden etwas streitig machen, es geht mir nur um den Vogel.

    Ob es dort gutgeht, muß man sehen, zumal es sich vermutlich erst zur geschlechtsreife zeigen wird.

    Eigentlich bin ich eh verrückt, noch mal zuzusagen. Aber was tut man nicht alles.
     
  11. behb

    behb Guest

    na schönen dank aber auch, ich schreibe hier nun schon den ganzen Tag fleißig meine Komentare, um auch Antworten zu bekommen, Zweifel zu beseitigen, Für und wider abzuwägen, und was ist der dank?!?:? Ich möchte doch nur das Beste für unsere kleinen Stubengeier. Für was ist das Forum denn sonnst da?
     
  12. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Och Bianka....

    Manchmal liest sich ein Text anders als es der Verfasser möchte :~ . Gizmo meinte es sicherlich nicht böse und Jens Manfred hat doch den Sachverhalt geklärt ;) . Es steht doch dem Einzug von dem Baby nichts mehr im Wege.....Und klar, dafür ist ein Forum da. Um sich zu informieren, hier helfen die User sich gerne gegenseitig.

    Also, alles in Butter....:)

    liebe Grüße

    Nicole
     
  13. behb

    behb Guest

    Ich habe leider das gefühl, dass ich hier manche als Über-papas-Freunde halte, und das ist nicht böse gemeint, sondern ein Eindruck, den ich so habe. Ich bin für jeden rat dankbar, denn mit so einem kleinen Grauen ist man ja erstmal auf sich gestellt.
    wenn man ein baby bekommt - und ich meine jetzt menschliche Babys, dann gibt es Vorbereitendede Kurse, wickelkurse, hebammen...etc und jede Mänge Lektüre, nicht zu vergessen, die ganze Verwandschaft, die soooo viel Erfahrung hat, mit Kindern.
    (ich weiß dass, mein Junior ist jetzt 5 Jahre) Und Kinder werden groß, manche in suuuper Luxusvillen, manche zu dritt in einem Kinderzimmer. Das wichtigste dabei ist Liebe und Zuwendung. Und das bekommen die Grauen auch bei uns. Ich finde, das Beschäftigung, Freiflug, gesunde Ernährung und viel Liebe und Verständniss wichtiger ist als ein super Papageienzimmer.
    Wie viele Vögel werden irgendwo eingefangen und dann in dunklen Kisten transportiert und verschachert. sie hausen dann in viel zu kleinen Käfigen, als Maskottchen, an der Kette oder als souvenier. Ich glaube, das es die beiden geierchen bei mir gut haben werden, nicht perfekt, dass weiß ich selber.

    Ich kann mir nicht einfach mal eine Zimmervoliere für 500 € schicken lassen. Die müssen wir dann selber bauen. aber wenn man so für eine Artgerechte haltung ist, dann sollte man garkeine Papas haben. Denn Artgerecht ist in freier natur in Schwärmen von hunderten von vögeln. Aber der Mensch hält sich von jeher Haustiere, aus den unterschiedlichsten Gründen. Schutz, Prestige, Interesse am Verhalten oder einfach aus "Liebe" zum Tier.
    Hunde werden heute noch an Ketten gehalten, oder den ganzen tag im Zwinger. Kaninchen in kleinen dunklen viel zu warmen Boxen... ich könnte ewig so weitermachen.

    Ich glaube, wenn wir Caro einen Spielkameraden zukommen lassen - früher oder später - je nach Erfolg bei der Vergesellschaftung - tuen wir ein ganzes Stück für Ihr Wohlbefinden.

    Das hatte ich jetzt einfach mal auf dem Herzen. Sorry wenn sich jetzt jemand auf den Schlips getreten fühlt - hätte ich ein großes Haus, mit viel Platz und viel Geld dann hätte ich eine wares Papageienparadies. Aber ich bin jetzt 26 und wenn es so weit ist, dann sag ich euch Bescheid.
     
  14. #33 Coco´s Boss, 16. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hi Bianca.
    Diese Ungeduld,solltest Du Dir aber schnellstens abgewöhnen.
    Auch in Bezug auf Papageien.
    Du postest ein paar Sachen umsonst???
    Bei Papageien machst Du manchmal monatelang was umsonst!
    Na,ich sag hier nichts mehr.

    Gute Nacht Bianca!
    Joe.
     
  15. behb

    behb Guest

    Ich habe nicht gesagt, dass ich hier irgendwas umsonnst mache. mag sein, dass ich ungeduldig bin. aber wie ich mich das erste mal hier eingeloggt habe, hies es sofort "habt ihr euch schon über einen zweiten gedanken gemacht?"
    Ja, haben wir, wir haben uns überzeugen lassen, dass zwei wirklich besser sind. Und günstige Graue sind hier im osten Mangelware, und da ist bei so einer Anzeige eben etwas eile und eine schnelle entscheidung gefragt. da wird nichts übers Knie gebrochen, aber manchmal muss man die dinge so nehmen wie sie sind. Und da ist ebeb der zweite Graue eher da, als die voliere. ;) wenn alles gut geht

    danke nochmal für die vielen Antworten, und ich werde euch über den Verlauf weiter informieren.


    Gute Nacht
     
  16. #35 Coco´s Boss, 16. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Whooo.Die ist aber drauf!!
    Ich verabscheue mich!!
    Joe.
     
  17. behb

    behb Guest

    Guten Morgen

    Ich werde auf alle fälle die ganzen Hinweise berücksichtigen, und es meinen Eltern nahelegen - für mehr platz zu sorgen, wenn dann mal zwei Geierleins da sind.

    Gestern abend war ich dann ziemlich "angesäuert", sicherlich liest sich vieles anders, als man es beim schreiben meint, aber drei Ausrufezeichen hinter einem Satz verstärkt doch die Aussage mit Nachdruck. Ích verbreite auch keine Panik, das können andere viel besser.

    Wir sind schon einmal bis nach Bottrob gefahren, um einen grauen zu holen. und als wir dann da waren, war das Tier so krank, das es wenige tage später seinen Qualen erlag. Und am telefon hieß es, das Tier wäre kerngesund. Auch das ist ein Grund, warum ich hier was aus der Nähe suche. Und die zeit, den ganzen Tag duch deutschland zu kutschieren... die hat man nicht immer. Ausserdem ist es ja auch für die Tiere Stress.

    Wir können den Grauen noch kein Vogelzimmer bieten. Aber sie bekämen täglich Freiflug. Wir haben auch die Flügel nie gestutz. Auch das gehört zur Artgerechten Haltung.
    Ich weiß nicht, ob ich das falsch sehe, aber es wird soviel TamTam um einen großen Käfig gemacht, das mein Hauptanliegen, nämlich von anderen zu erfahren wie sich zwei Graue Weiber vertragen (oder nicht) total in den Hintergrund geraten ist.

    Denn erstmal stellt sich für mich die Frage, ob man den beiden den stress der ersten begegnung überhaupt antut, wenn es womöglich zwei hennen sind. Wäre jetzt der nächste Vogel auch gleich in der Warteschlange, dann wäre eine Voliere Thema Nummer eins, aber so wie es jetzt ist, reicht es für einen Grauen. Und wenn es denn mal 2 sein sollten, gibt es auch eine größere Behausung.

    Und wenn ich schreibe, dass ebbe im Geldbeutel ist, dann ist das ja kein Dauerzustand. Schließlich haben wir unsere Caro auch für 500€ gekauft - im Mai - und da dauert es ein wenig bis da wieder was nachwächst.

    Also bitte keinen Unmut verbreiten , und sagen, dann wird das nie was, mit dem großen Käfig... das wird schon, aber Rom ist auch nicht an einem Tag erbaut. Und Caro ist jetzt ein halbes Jahr, sie hat noch so viel Zeit vor sich.

    Also, ich grüße euch alle ganz lieb, seid nicht immer gleich so streng, wenn's mal mit der Käfiggröße nicht 100% hinhaut. Ich lasse mich gern eines besseren belehren - aber alles zu seiner Zeit.

    Bis bald, und ein schönes Wochenende:)
     
  18. #37 Inge, 17. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2002
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Platz, Geld und Liebe

    Bianca, lass Dich mal nicht so verunsichern. Du solltest doch wissen, frag 3 Leute und Du hast 5 Antworten ;)

    Na Joe, gut geschlafen ? ;) Oder im Traum weiter "gezetert" ?:D Sicherlich ist es super toll, wenn man Platz wie Du z.Vfg. hat. Aber Platz ist wirklich nicht alles, nicht das A und O.
    Ich erzähle Dir jetzt etwas, aber bitte denke jetzt nicht, dass ich meine es ist bei Dir so. Ich weiss dass Du ALLES für Deine Tiere tust.
    Es soll einfach ein Beispiel "viel Platz" und "viel Geld" sein:

    Du kennst ja meine Lissi, hast Fotos gesehen. Sie wohnte in einem Haus mit sehr viel Platz und noch mehr Geld, wahrscheinlich für alle von uns unvorstellbar.
    In diesem Haus wohnen ca. 30 Papageien (div. Kakadus, Graue, Amazonen) - wunderschön anzusehende Tiere - ein grosser Raum mit Glasscheibe, Sitzstangen geometrisch (!) angeordnet, Wände u. Boden aus Marmor/Granit - sie sitzen "wie gemalt" auf ihren Sitzstangen. :(

    Wie gesagt, viel Platz, wunderschöne Tiere, aber was machen die Seelen und Herzen der Kreaturen ? Es sind "Ausstellungsobjekte", "Bildergalerieren" - sie verkümmern - und so wird ein Vogel nach dem anderen "krank" und kommt ins nächste Haus, ca. 500 m entfernt, wo andere Leute versuchen, den Vogel wieder gesund zu pflegen. Nur sind hier auch ca. 30 div. Vögel, es bleibt keine Zeit für Kraulstunden, schmusen, evtl. mal ein schnelles über den Kopf streichen.
    Ich war auch in diesem Haus, eine schöne riesige helle Voliere - aber alle Vögel haben Sehnsucht nach Zuneigung. Ich war sofort von mehreren umlagert, 5 Vögel hingen sofort an mir, auf Armen, Rücken, Schulter... - sie wollen alle beachtet und geliebt werden, ....

    Was kommt dabei raus ? U.a. meine Lissi, die sich selbst vor lauter Sehnsucht nach Liebe und Zuneigung aufgegeben hat. Du hättest ihren Blick :( und ihr Verhalten sehen sollen, als ich sie das erste Mal sah - und solltest sie jetzt sehen. Aus dem "ruhigen Trauerkloß, der nichts mehr "vom Leben und den Menschen erwartete" ist ein lebenslustiges Mädel geworden, :) das auch mal laut und fröhlich schreit, sich freuen kann, Freude verbreitet, usw. - in nur 3 Wochen.

    Und ich habe lange nicht den Platz und das Geld wie der Vorbesitzer - aber ich habe ein grosses Herz mit viel Liebe für sie - und das benötigt sie mehr, ist wichtiger.

    Bianca, sorry wenn ich etwas abgeschweift bin bzw, ausgeholt habe, aber ich wollte einfach ein bischen was erklären.

    Ich habe damit jetzt nicht gesagt dass kleine Käfige i.O. sind, dies nur, um irgendwelchen Missverständissen vorzubeugen. Bianca wird sicherlich mit sehr viel Freiflug und und Liebe, mit entsprechendem Platzangebot, auf die Bedürfnisse der Grauen eingehen.

    Die Antwort hatte ja nun nichts mit der ursprünglichen Frage "2 Weibchen" zu tun, aber der Thread entwickelte sich nun mal zur heissen "Platz-Käfig-Frage".

    Bianca - ich wünsch Dir viel Glück und drücke die Daumen für Euch. Ich hoffe, dass Du uns - auch wenn wir mal ein bischen "ausrasten" - auf dem Laufenden hältst, wie es so läuft mit den beiden. :)
     
  19. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Bianca,

    zu deiner eigentlichen Frage, ob sich zwei Hennen vertragen, kann ich dir leider nichts sagen. kenne mich mit Graupapageien nicht aus.
    Wünsche dir, dass bei der DNA-Analyse das richtiger herauskommt!

    Sollten sich die zwei vertragen und du bekommst den größeren Käfig vom Vorbesitzer, dürfte es kein Problem sein die zwei vorübergehend in zwei Käfigen direkt nebeneinander zu halten.
    Besonders nicht, wenn sie jeden Tag ein paar Stunden Freiflug genießen dürfen! ( vielleicht könnte dein Vater mit dem Durchbruch etwas warten und das Kinderzimmer als Vogelzimmer einrichten?)

    Und wenn du im Mai diesen Jahres den ersten Vogel geholt hast, jetzt den zweiten, können wir ja ungefähr errechnen, dass du so im Nobember wieder ein wenig flüssiger bist ;) Vielleicht kann man sich auch schon vorher was zu Weihnachten wünschen?;)

    Ich kann dir dann nur raten, selbst eine Voliere zu bauen, aus Alu. Ist gar nicht soo schwer, Anleitungen gibt es hier genug im Forum. Und es ist ca. die HÄLFTE billiger als eine fertige!!!

    Du schaffst das schon und ich wünsche dir viel Glück!
    Drücke ganz fest die Daumen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hy Bianka!



    Da hast du mich gestern aber gründlich missverstanden. Ich habs überhaupt nicht böse gemeint, von wegen an die grosse Glocke hängen und so. Du siehst ja selbst, was herausgekommen ist. Also, sei mir nicht mehr länger böse.
    Und übrigens leben wir weder in einer Luxusvilla noch sind wir stinkreich! Aber wenn man etwas wirklich will, bekommt man das Geld schon irgendwie zusammen. Wir mussten auch zuerst sparen, ehe wir uns entschieden haben, weitere Graue zu kaufen und für genügend Platz zu sorgen.Uebrigens sollte man nichts überstürzen, so wie Joe bereits erwähnt hat.
    Also, ich hoffe du bist mir nicht mehr böse. Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück bei deiner Suche nach einem Partner für deinen Papa.:)

    PS: Und noch etwas: Ueber-Papa- Freunde sind wir nicht. Wir versuchen lediglich für die Papas die best mögliche Umgebung zu schaffen.
     
  22. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Bianca

    Um deine Frage mit zwei Weibchen zu beantworten hier
    meine Erfahrungen.
    Ich habe vier Graue davon zwei Mädels im Alter von 18 Monaten.
    Beide Mädels haben sich von Anfang an nicht vertragen und gehen beim Freiflug massiv aufeinander los:k Ernsthafte
    Verletzungen gab es zum Glück noch nicht aber wir mußten
    schon des öfteren Eingreifen damit es nicht zu bösen Verletzungen kommt.Hingegen meine zwei Männlichen Grauen
    der eine cirka 15 Jahre alt und WF der andere 15 Monate alt
    und Handaufzucht haben sich vom ersten Tag an vertragen
    und spielen auch im Freiflug täglich zusammen:D Das sind meine
    Erfahrungen die ich gemacht habe.
    Was die Käfigfrage angeht mußt Du bestimmt einiges Missverstanden haben:D Deine Frage war Ist der Käfig
    ausreichend und dazu dein Bild vom Käfig
    Ich bin davon ausgegangen das Du beide Graue von Anfang
    an in den Käfig setzten wolltes was Du ja nicht tust. So wie Du es
    jetzt geschildert hast ist der Käfig natürlich erstmal ok
    da ja beide ihren eigenen Käfig haben und alles andere wird sich mit der Zeit schon finden;) Ich wünsche Dir viel Glück mit der
    Vergesellschaftung und freue mich auf weitere Berichte

    @ Inge
    Du hast schon Rech was nutzt der größte Platz die tollste Voliere
    wenn es an Liebe und Zuneigung fehlt
     
Thema: Zwei weibliche Graue - kann es da probleme geben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. können sich zwei weibliche graupapageien vertragen

Die Seite wird geladen...

Zwei weibliche Graue - kann es da probleme geben? - Ähnliche Themen

  1. Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig)

    Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig): Unser Grauer (9 Jahre) ist aus schlechter Haltung, verlaesst nur selten sein Kaefig,fliegt nicht und das nach 14 Monaten in unserer Obhut. Am...
  2. Eine Henne und zwei Hähne?

    Eine Henne und zwei Hähne?: Hallo zusammen, ich habe eine Henne, die ich im Frühjahr zur Brut ansetzen möchte. Kann ich ,wenn die ersten Jungen ausgeflogen sind, den Hahn und...
  3. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  4. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  5. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...