Zweiten Welli zähmen-> endlich Erfolg

Diskutiere Zweiten Welli zähmen-> endlich Erfolg im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich ha ja in einem vorherigen Beitrag ( http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=35805 ) schon geschildert, dass Thetis...

  1. #1 NathalieO., 19. Mai 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Hallo!

    Ich ha ja in einem vorherigen Beitrag
    ( http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=35805 ) schon geschildert, dass Thetis keine Hirse mag und das darum mit dem Zahmwerden so ne Sache ist.

    Aber heute gabs DEN DURCHBRUCH. *freu* :)

    Ich hab wieder gegen ihr Bäuchlein gedrückt, berühren/streicheln akzeptiert sie, aber normalerweise weiß sie bei Drücken nicht, was das soll und fliegt dann weg.
    Und heute ist sie auf den Finger gestiegen!!! :) :) :)
    Da blieb sie dann auch ne Weile, bis ich sie wieder zu ihrem Ast gebracht habe...

    Vogelmiere werde ich aber wohl trotzdem kaufen, denn Hirse frisst sie zwar auch, aber sie ist nicht so gierig darauf, dass man sie damit locken könnte...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Siehst Du, bei unseren Wellis braucht man sehr viel Geduld.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Na herzlichen Glückwunsch! :D
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Nathalie,

    siehst du, mit viel Geduld geht alles :) Beim einen Vogel gehts schneller, der andere braucht länger, mancher will auch überhaupt nie.
    Und sei bitte nicht enttäuscht, wenn es morgen nicht klappen sollte, an manchen Tagen wollen sie einfach nicht. Dann soll man sie auch nicht weiter bedrängen. Außerdem sind die Damen meistens ohnehin etwas zurückhaltender.

    Vogelmiere ist ja nicht nur Lockmittel, sondern auch eine sehr gesunde Nahrung, die solltest du ruhig kaufen.
     
  6. Manuela

    Manuela Guest

    Na das ist ja super!
    Habe heute auch erst mal Vogelgras gekauft und auch Vogelmiere bestellt.Meine beiden gehen nämlich nicht an Frischfutter dran.Hoffe es wird damit was.

    Viele Grüße
    Manuela Mit den Wellis Jocki und Hansi
     
  7. Lisa89

    Lisa89 Guest

    alle reden immer von bestellen - kriegt man Vogelmiere auch irgendwo frisch auf die Hand? Und hat vielleicht jemand ein gutes Foto von ihr, dann könnte ich mal unseren Kompost/Garten (???) danach untersuchen
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Guckst Du das:

    [​IMG]

    :)
     
  9. Manuela

    Manuela Guest

    Vogelmiere

    Hallo lisa!
    War heute in verschiedenen Geschäften.Tierhandlung,Gartencenter und Gärtnerei.
    Die einen wußten nicht mal was das ist die anderen haben gesagt das sie alles da haben damit die vogelmiere nicht mehr wächst. Es wäre Unkraut.Habe gestern die Frage über grünfutter gestellt und da hat der Basstom mir einen link geschickt. Frisch scheint es die nicht zu geben deshalb habe ich saat bestellt.

    Viele grüße
    Manuela
     
  10. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Man findet das Zeug recht oft frisch an Wiesenrändern, auf Äckern und in Gärten. Ebenso in Blumenbeeten. Allerdings haben die wenigsten Menschen mit uns Vogelverrückten Einsicht und bekämpfen (Unwort "Unkraut") es meistens. 8(
     
  11. Manuela

    Manuela Guest

    Vogelmiere!

    Aber wenn es auf Feldern steht dann ist es doch bestimmt gespritzt. In den Gärten findet man das doch nur noch bei Vögelliebhabern.Ich sähe lieber selbst ein dann weiß ich das alles ok ist.Oder liege ich da falsch.

    Viele grüße
    Manuela und die Wellis Jocki und Hansi


    PS:Basstom danke für den Link.Hat mir echt weitergeholfen werde mir so einen richtig schönen Welligarten machen auch wenn der nur in der Wohnung ist.
     
  12. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    An Weidenrändern findet man es auch viel. Die Weiden werden nicht gespritzt, da ja Tiere darauf stehen.
    Hier noch ein Tipp:
    Vogelmiere wächst auf alkalischem Boden. Im gegensatz dazu wächst die Brennnessel auf saurem Boden. Wachsen beide Pflanzen an einem Ort, ist der PH-wert des Bodens ausgeglichen, der Boden ist gesund.

    Frag doch mal in der Nachbarschaft, ob man nicht für deine Vögel sammeln kann, statt wegzuwerfen.
     
  13. Manuela

    Manuela Guest

    Hallo Semesh!
    Das habe ich natürlich schon gemacht die Nachbarn gefragt die haben mich komisch angesehen und haben gesagt so ein (Unkraut), wieder dieses Wort,hätten sie nicht in ihrem Garten.Mein Vater hat vor langer zeit Vögel gezüchtet und ich war schon mit ihm Unterwegs um nach Vogelmiere zu suchen aber vergebens.Also bleibt mir nichts anderes übrig als selbst zu sähen und meinen wellis einen Garten anzulegen.
     
  14. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Wenn das so ist,
    dann viel spass dabei.

    Es gibt kein "Unkraut", sondern nur Kräuter. Ich frag mich echt, wer dieses Wort erfunden hat.
     
  15. Manuela

    Manuela Guest

    Ich finde dieses wort auch schrecklich in meinem Garten steht auch unkraut das finde ich nämlich manchmal ganz schön aber leider keine Vogelmiere aber das wird sich ändern.
    Vielen Dank für deine Antwort Semesh!
     
  16. Kiwi

    Kiwi Guest

    Also zum Thema UNKRAUT *grmpf*: wenn ihr euch mal meinen Vorgarten ansehen würdet, glaubt mir, dann HÄTTET ihr dieses Unwort in eurem Wortschatz hehe ;) Dort ist nämlich so gut wie ALLES zu finden................................ nur keine Vogelmiere :( :( Tja wie solls auch anders sein *gg*. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, irgendwann beim Gassigehen mal auf das Zeuch zu stoßen....
     
  17. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Habt ihr ein paar Bilder?
    Ich versuch mich dann mal ans Krautbestimmen.
     
  18. #17 NathalieO., 20. Mai 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Hallo!

    Ich wollte mal eben weiterberichten: Thetis war heute wieder alleine auf meinem Finger. Es ist alles noch etwas zögerlich und sie ist noch recht verschüchtert, aaaaber: Ich hab ja Geduld.:D

    @Semesh: Wow, 30 Wellis und alle zahm? *staun* Wie das? Ich dachte, umso größer der Schwarm, desto scheuer die Vögel...
     
  19. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Eben nicht!
    Eher, um so mehr vögel, um so neugieriger werden sie.
    Ich hatte zuletzt zwei Junge den Winter über in der Wohnung.
    Ich habe dann immer die Hand zum füttern hingehalten. Da sind sie nur zögerlich rangegangen. Sonst sind sie aber immer abgehauen und wollten für sich sein. letzte Woche haben wir sie dann raus zu den anderen gesetzt. Jetzt sind die beiden mit die ersten, die ankommen und fressen wollen. Der eine kommt sogar auf die Schulter und gibt Küsschen.
    Als wenn er sagen will:
    "Danke, dass Du mir so viele Freunde besorgt hast."
    Und mit meinem finger hat er heute auch gebalzt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 NathalieO., 20. Mai 2003
    NathalieO.

    NathalieO. Guest

    Ach so...
    Im "alten" Welli-Forum (das es ja nicht mehr gibt: Haustiercenter) haben sie immer genau das Gegenteil erfahren. Wenn man erst mal viele scheue Vögel hat, dann hätte man kaum Chancen sie zu zähmen...
    Aber schön, mal das Gegenteil zu hören.:)
     
  22. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Das wichtigste beim "Zähmen" ist, Geduld zu haben.

    Wellensittiche mögen am Anfang gerne routine. Wenn man extra nochmal Futter in der Hand vorhält, sobald man die Näpfe auffüllt, werden sie Neugierig und probieren. Dabei prüfen Sie erst, mit dem Beißen in den Finger, ob es auch sicher ist. Danach werden vorsichtig die Körner probiert. Reden dabei ist auch wichtig, da die Tiere ja auch nicht bei jedem Geräusch zusammenzucken sollen. Es bleibt aber jedem Vogel selbst überlassen, ob er herkommt oder nicht. Ich habe sogar einige dazwischen, die wohl nie kommen werden.
    Aber mal soll ja niemals nie sagen. Vielleicht kommt das ja auch noch. Heute ist bei mir schon wieder eine "schwach" geworden. :D
     
Thema:

Zweiten Welli zähmen-> endlich Erfolg