2 MAxis viel lauter als 1?

Diskutiere 2 MAxis viel lauter als 1? im Forum andere Papageien im Bereich Papageien - Hallo zusammen, habe einen Maximilianspapagei "geerbt". Ganz liebes zutrauliches Tierchen, aber ich denke zu einsam. Deshlab möchte ich gerene...
M

Maximiliane 197

Guest
Hallo zusammen,

habe einen Maximilianspapagei "geerbt". Ganz liebes zutrauliches Tierchen, aber ich denke zu einsam. Deshlab möchte ich gerene einen Partner kaufen. Lebe aber in einer sehr hellhörigen Wohung. Bisher habe ich keine Probleme. Sind 2 Papageien viel lauter als 1? Quatschen die dann die ganze Zeit miteinander ;-).

Viele Grüße,
Maxi
 
Glückwunsch zum Familienzuwachs! Und dein Maxi kann sich freuen, dass du ihm einen Partner (Partnerin?) gönnen willst! :zustimm:
Viele Vögel würden alleine nach einem nicht vorhandenen Partner (wissen die ja nich...) rufen, was deutlich lauter werden kann, als wenn der direkt daneben sitzt...
Ich denke mal, auch Maxis werden morgens den Tag begrüßen wenn es hell wird, das macht zu zweit sicher Spaß...:D:+schimpf
Wie laut das genau werden kann, lass dir mal von den Experten erklären...
Aber insgesamt sicher nicht lauter als 1 Vogel.
 
Hallo,

ich hatte auch erst nur einen Maxi, er war total arm dran...
Schlechte Haltung usw.

Nach 1 Jahr bekamen wir eine Henne dazu, seitdem ist er richtig aufgeblüht. Die beiden schreien eigentlich selten, und wenn, dann zusammen. Viieeel lauter als einer sind (meiner Meinung nach) zwei auch nicht (zumindest nicht meine...). Meistens, wenn Oskar schreit, schreit Loona mit. Aber das geht meistens nicht sehr lange.

Aber wenn man sieht, wie viel Freude die zwei zusammen haben, bereue ich keine Sekunde, einen zweiten Vogel zu haben.

Wo der eine ist, ist auch der andere. Quatschen tun sie auch fast den ganzen Tag. Mal mehr, mal weniger. Aber das ist in einer normalen, absolut erträglichen Lautstärke.

Grüße Christine
 
Laut oder nicht ???

Hallo Maxi,
wie laut leise ist Dein Maxi denn zur Zeit.

Ich habe erst einen und kurz darauf zwei Schwarzohren angeschafft. Ich konnte keinen Unterschied feststellen. Mein erster Vogel hat aber auch mit Fernsehern und Computerspielen gequasselt und geschriehen, wenn er sich zu einsam fühlte. Ich glaube auch, dass das erste Öhrchen sich die Seele aus dem Leib geschriehen hat, wenn er mal alleine war. Ich hatte irgendwie das Gefühl er war manchmal heiser, wenn ich nach Hause gekommen bin.:traurig:

Meine schreien gelegentlich und dann finde ich sie echt laut - zum Staubsaugen haben wir gleich beim Sauger einen Gehörschutz hängen. :mukke: Wenn ich im Sommer den Schlafraum nicht verdunkle, dann machen sie mich so ca. 30 min. nach Sonnenaufgang vehement darauf aufmerksam, dass sie raus und fliegen wollen und Frühstück wäre auch nicht schlecht. Das hört man dann bei unserem hellhörigen Haus auch auf der Strasse. Darüber hinaus sind sie recht still und das Geschrei kann ich ja beeinflussen. Bleibt der Staub halt liegen :zwinker:. Habe mir aber extra einen lichtdichtes Rollo für die zwei angeschafft. :freude:

Es gibt aber Unterschiede zwischen den Tieren und wenn Du Pech hast ist der zweite Vogel, egal ob alleine oder zu zweit, lauter als der erste.

Meine Meinung: Ohne Artgenossen werden die Knirpse nicht glücklich und Schreiphasen häufen sich meiner Erfahrung nach nicht durch einen Partner.

Ich hoffe das hilft ein wenig
regi
 
Hallo Christine!
Ich habe auch einen Maxi, der es gar nicht gut hatte und nun schon mehr als 15 Jahre allein ist. Ich möchte ihm nun endlich eine Henne dazu holen, hoffe sehr für ihn dass es klappt! Kannst du mir vielleicht von deinen Erfahrungen mit der Vergesellschaftung erzählen? Gab es Schwierigkeiten?
Liebe Grße,
Steffi
 
Hi Steffi,

leider habe ich meine Beiden letzten September abgeben müssen, sie hätten sich mit unseren Amas irgendwann totgebissen...

Aber berichten kann ich dir trotzdem.

Oskar war bei den Vorbesitzern und bei uns erstmal alleine. Er bekam seine Freundin erst nach Jahren, aber die Vergesellschaftung war überhaupt nicht schwierig. Oskar sah Loona und war sofort verliebt. Die Beiden schmusten von der ersten Stunde an und ließen nicht voneinander (was auch heute noch so ist). Es gab kein Rumgezicke und auch kein Beißen. Sie lieben sich abgöttisch und bekommen jetzt auch beim neuen Besitzer eine Nistmöglichkeit !

Ich würds jederzeit wieder so machen, wenn man die Beiden schmusen sieht, weiß man, dass sich es auch lohnt, die Vergesellschaftung zu probieren.

Ich hab dir noch ein Bild der Verliebten angehängt.

Grüße Christine
 

Anhänge

  • DSCF4562.jpg
    DSCF4562.jpg
    19,2 KB · Aufrufe: 71
Das hört sich ja wirklich toll an, das würde ich mir für Jacko auch so sehr wÜnschen! Aber wie finde ich nur einen weiblichen Maxi, der auch schon ca. 15 Jahre ist? Wie hast du denn den passenden Partner gefunden? :?
 
Soweit ich informiert bin, gibt es weibliche Maxis nicht sooo oft.... leider.

Ich fand unsere Loona durch einen Zufall hier im Forum. Eine Maxibesitzerin wollte Loona hergeben, weil sie sich mit ihrem anderen Maxi so überhaupt gar nicht vertragen hatte. Da ich zu dieser Zeit händeringend nach einem Mädchen für meinen Oskar gesucht habe, bot sie sie mir an.

Aber ich kenne jemanden, der kennt einen Züchter, den kann ich mal fragen, wobei ein Jungvogel eigentlich für euch ja nicht in Frage kommt.

Schau doch mal in den ganzen Internet-Anzeigen. dhd24 usw usw....
Vielleicht hast du dort Erfolg.

Grüße Christine
 
Ich hatte schon ein Angebot auf eine Anzeige, die ich eingestellt habe, bekommen. Das Maximädel ist aber erst ein knappes Jahr, ich denke das Jacko damit nichts anfangen kann. So ist es wohl auch mit dem Angebot eines Züchters...ich hoffe einfach noch auf Alternativen. Vielen Dank erstmal für die Info´s!
Liebe Grüße!
 
Aaaalso, bei uns war es ja auch so, daß Oskar erst 2 Jahre alt war, als Loona zu uns kam, und Loona war da schon 13 Jahre ..... bei uns gings gut.... muss aber nicht so sein ! Aber 1 Jahr ist wirklich noch sehr jung !

Grüße Christine
 
Thema: 2 MAxis viel lauter als 1?

Ähnliche Themen

Ricomaxi
Antworten
22
Aufrufe
9.269
Tanygnathus
Tanygnathus
Maximama
Antworten
9
Aufrufe
2.652
bambino
B
D
Antworten
11
Aufrufe
5.207
Raphael
Raphael
F
Antworten
0
Aufrufe
1.322
Fayelle
F
P
Antworten
1
Aufrufe
1.995
Tanygnathus
Tanygnathus
Zurück
Oben