2ter Mohren oder ein anderer Langflügelpapa?

Diskutiere 2ter Mohren oder ein anderer Langflügelpapa? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, nachdem ich viel darüber gehört, gelesen habe und eingentlich ist es ja selbstverständlich und ich nun meinen Lebensgefährten barbeitet...

  1. #1 Michaela Bart, 19. November 2001
    Michaela Bart

    Michaela Bart Guest

    Hallo,
    nachdem ich viel darüber gehört, gelesen habe und eingentlich ist es ja selbstverständlich und ich nun meinen Lebensgefährten barbeitet habe, ist bzw. sind wir bereit uns einen 2 ten Mohren oder eben einen anderen Langflügelpapagei dazu zu kaufen!!! Da gibt es aber Probleme. Unser Mohr ist "abgeblich" ein Hahn. Jedenfalls benimmt er sich so (er balzt im Käfig oder meine Hand an) ist inzwischen fast 1 1/2 Jahre alt und handzahm.
    Wir haben aber, allerdings mit Ziegensittichpäarchen, sehr schlechte Erfahrung mit der Haltung von Hahn/Henne gemacht, das uns sogar die Henne an Legenot eingegangen ist. Wir wollen auch nicht züchten. Nun haben wir Angst, wenn wir eine Henne zuholen, dass sowas wieder passiert. Und habe schon überlegt, ob wir lieber noch einen Hahn zuholen, ob handzahm oder auch nicht?, oder eben einen anderen Langflügelpapagei. Das wir beide nicht sofort zusammensetzen können ist ganz klar. Sie brauchen beide die Eingewöhnungszeit.
    Wäre super, wenn Ihr mir vielleicht meine Angst bzw. Tipps dazu geben könnt. Viel habe ich in dem Foren ja schon gelesen, aber so richtig weiss ich immer noch nicht.
    Gruß Michaela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 19. November 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Michaela,

    wenn er wirklich ein Hahn sein sollte (sehr gut wäre hier wenn ihr einen DNA-Test machen würdet) dürft ihr aus meiner Sicht keinen 2ten Hahn dazu setzen. Es kann zu sehr schweren Verletzungen kommen wenn ein Hahn unterlegen ist bzw. wenn die Hähne ihrer Kindheit entwachsen (normalerweise sind sie mir 1,5 Jahren allerdings noch nicht erwachsen, dass am Rande). Besser wäre wirklich eine Henne, diese sollte allerdings dann getestet oder eben endokopiert sein, nur nicht auf Züchter oder Zoohändleraussagen verlassen, wenn dies erfolgt dann nur mit Rückgaberecht. Solltet ihr nicht züchten wollen so wird dies ohne Nistgelegenheit nicht passieren, also keine anbieten.

    Legenot kann bei jedem Vogel entstehen, selbst wenn z.B. weibliche Agaporniden (nur Beispiel weil selbst schon erlebt) zusammen sind, da gibt es keine Garantie nur beobachten und notfalls muß ganz schnel der TA aufgesucht werden.

    Ein zweiter Papagei sollte aber wirklich dazugesetzt werden, sicherlich wäre dann auch ein Mohr besser als andere Langflügelpapas. Es ist doch einfach schöner das Leben mit einem "Artgenossen" zu teilen, und ein Kappapagei ist eben kein Mohr, nicht vom Verhalten und schon gar nicht vom AUssehen.

    Entschuldige das alles kanpp ist, ich schreibe jedoch von der Firma, bei noch mehr Fragen, würde ich dich bitten diese einfach alle zu stellen, wir versuchen sie gut wie möglichzu beantworten.

    Also ganz herzliche Grüße

    Martin
     
  4. #3 Michaela Bart, 21. November 2001
    Michaela Bart

    Michaela Bart Guest

    2.ter Mohren usw.

    Danke für die Antwort.
    Wir werden uns also lieber nach einem 2.ten Mohren (Henne) umsehen. Ich habe jetzt aber in dem neuen Buch über Mohren gelesen, dass man eher einen nicht handzahmen, aber an Menschen gewöhnten Mohren nehmen sollte und keinen nicht an Menschen gewöhnten Vögel (Äh, gibts das?). Was meinst Du? Hast Du damit schon Erfahrung gesammelt?:?
     
  5. #4 Michaela Bart, 21. November 2001
    Michaela Bart

    Michaela Bart Guest

    entschuldigung

    Hallo Martin,
    sorry ich habe weder eine Anrede benutzt noch meinen Namen druntergesetzt. Na so viel Zeit sollte aber doch sein!
    Viele Grüße aus Berlin
    Michaela
     
  6. #5 Martin Unger, 21. November 2001
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Michaela,

    grundsätzlich ist es normalerweise so, dass handaufgezogene Papas mehr auf Menschen fixiert sind sind und Ihren Bezug auch eher beim Menschen sehen. Dieser Umstand kann dazu führen, dass kein optimales Zusammenleben der beiden Mohren stattfindet. Was aber wirklich vom jeweiliegn Mohren abhängt, ich kann dir leider hier keine hundertprozentige ANtwort geben. Bei mir war es so, dass ich 2 Mohren bekam, die totalscheu und ängstlich waren (beides waren Wildfänge). DIese Zutraulichkeit hat erst jetzt nach einer Ewigkeit zugewonnen. Deshalb kann es sein, dass dein alter Mohr von einer Handaufzucht das Verhalten dir gegenüber lernt, es kann aber genauso so sein, dass sich in seinem Verhalten nichts ändert, außer das er aggressiv gegenüber dem 2ten Mohr wird. Ihr seid leider nun nicht schlauer, da hilft wirklich nur überlegen und überlegen, in der Hoffnung die richtige Entscheidung zu treffen. Besser ist auf jedenFall ein 2ter Mohr, aber das wißt ihr ja schon.

    ÜBerwiegend ist es aber wirklich so, dass ein alter Mohr auch von dem jungen lernt und dadurch etwas Scheu ablegt, deshalb würde meine Richtung eher in Teilhandaufzucht gehen. Ist aber wirklich auch nur ein Gefühl.

    PS Schaut auf jeden Fall auch mal in Kleinanzeigen, es werden öfter einzelne Mohren abgegeben.

    Ganz herzliche Grüße

    Martin
     
Thema:

2ter Mohren oder ein anderer Langflügelpapa?

Die Seite wird geladen...

2ter Mohren oder ein anderer Langflügelpapa? - Ähnliche Themen

  1. Nur noch Zoff zwischen den Mohren

    Nur noch Zoff zwischen den Mohren: Hallo Leute, ich brauche mal Eure Hilfe, da ich langsam am verzweifeln bin. Meine beiden Mohren vertragen sich überhaupt nicht mehr, und sind...
  2. Sprachtalent Eurer Mohren

    Sprachtalent Eurer Mohren: Hallo, Ich bin es ja gewöhnt das meine Grauen am quatschen sind. Aber das Mohrenkopf auch heimlich Sprachunterricht nehmen ist mir neu. Krümel...
  3. Flieder ist der verträglich für Mohren?

    Flieder ist der verträglich für Mohren?: Hallo, Weiß jemand ob Flieder für die Mohren verträglich ist? Da Krümel ja alles was grün ist ( Obstgehölze, Hasel usw.)so gerne zerlegt und...
  4. Mohren, Goldbug oder Maximilianspapagei?

    Mohren, Goldbug oder Maximilianspapagei?: Hallo :-) Ich beschäftige mich jetzt schon länger damit welche Papageienart es für mich werden soll. Entweder Mohrenköpfe, Goldbug oder der...
  5. Mohren im Wintergarten halten?

    Mohren im Wintergarten halten?: Hallo, ich bin vor sechs Wochen umgezogen und baue gerade einen Wintergarten. Ich überlege meine beiden Mohrenköpfe dort hin umzusiedeln. Der...