4 Tage alter Welli zu dick?

Diskutiere 4 Tage alter Welli zu dick? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi zusammen, @Fletcher sollte das mit der Fütterung der Eltern nicht mehr klappen und die Fütterung für Dich nicht durchführbar sein, kann ich...

  1. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    @Fletcher
    sollte das mit der Fütterung der Eltern nicht mehr klappen und die Fütterung für Dich nicht durchführbar sein, kann ich Dir nur anbieten, den Kleinen zu übernehmen.Wohltrainiert im Peppeln, wenn auch mehr bei Wildvögeln und Tauben, habe ich selber auch Wellensittiche. Wenn Dir das irgendwie weiter hilft, auch wenn das sicher nicht die Ideallösung ist, melde Dich, meine Tierärztin ist ausserdem sehr bewandert in der Kleinvogelkunde.

    Gruß piaf (Nordhessen)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hallo Piaf,

    danke für das Angebot, auf welches ich evt. sogar zurückkommen muss!

    Aber ich denke es sollte erst mal geklärt werden, was der Kleine hat, oder? Falls es doch irgendein Virus ist, sollte ich ihn besser nicht in einen gesunden Bestand abgeben! Es sei denn, du kannst ihn von deinen Vögeln getrennt aufziehen!?!? Aber ein Risiko ist es auf jeden Fall!

    Gruß Fletcher
     
  4. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    völlig richtig, eine Tierarztannäherung wäre hier nicht verkehrt, das hängt aber auch davon ab, ob Du ihn für so belastbar hältst. Ich habe mir die Bilder wieder und wieder angeschaut, mit den Symptomen der gefürchteten Viruserkrankungen kriege ich es nicht in Einklang, aber das ist natürlich nur eine Ferneinschätzung. Da ich in 4 Wochen umziehe, musste ich hier sowieso alle voneinander trennen, d.h. die Peppelabteilung hat im Prinzip keinen Kontakt zu den Wellensittichen, nur ich wäre als Überträger denkbar.
    Soweit ich weiss, lässt sich z.B. pbfd in dem frühen Alter noch nicht nachweisen

    Gruß piaf
     
  5. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Ich glaube und hoffe auch, daß es keine Viruserkrankung ist!
    Alle anderen Tiere aus dem Bestand sind m. E. unauffällig, auch die Jungvögel!

    Ich wunder mich, daß nicht noch mehr User aus dem Forum Ratschläge oder Ideen haben was dem Kleinen evt. noch fehlen könnte!

    Im Moment kann ich wohl nur abwarten, wie er sich weiter entwickelt!

    Gruß Fletcher
     
  6. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    Hi Fletcher,

    ich tippe auf einen Gendefekt, d.h. in diesem Falle einen Mangel des Wachstumshormons Somatotropin, das in der Hypophyse ausgeschüttet wird. Da ich in meinem Fachbereich nichts im Zusammenhang mit Erkrankungen der psittacidae finde, bin ich mal in die Pädiatrie abgewandert. Hier fand ich folgenden Satz zu angeborenem Wachstumshormonmangel bei Kindern-->

    >Ist ein Wachstumshormonmangel angeboren, sind meist Auffälligkeiten im Körperbau zu entdecken. Dazu gehören kleine Hände und Füße, ein rundliches Gesicht mit verkürztem Kinn und Nase sowie ausgeprägten Fettpolstern am Bauch. Wenn sich die Krankheit erst im Laufe der Jahre entwickelt, bleibt das Kind gegenüber Altersgenossen in der Entwicklung zurück.<

    Was meinst Du dazu?

    Gruß piaf
     
  7. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Erst mal vielen Dank für Deine Bemühungen! :zustimm:

    Ich gehe auch eher von einer genetischen Störung aus. Er kommt mir einfach unterentwickelt vor! Heute haben wir die zwei aus dem Nistkasten rausgenommen um die Streu zu erneuern, da konnte er sich schon recht gut auf den Beinchen halten. Bis auf die Flügel ist alles normal entwickelt, würde ich sagen, nur für sein Alter ist er viel zu klein und hat auch zu wenig Federn (ausser am Kopf, wo fleissig die Kiele spriessen)!

    Gruß Fletcher
     
  8. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Hier nochmal ein Foto - ist allerdings auch schon vom 02.10 !!!
     

    Anhänge:

  9. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    mal abgesehen von den Äusserlichkeiten, wie macht er sich denn vom Intellekt:zwinker: ? ist er im Vergleich zum anderen Küken eher zurückhaltend:traurig: , oder doch schon hellwach :idee: ? Ein gutes Zeichen ist in jedem Falle, dass er sich weiter entwickelt und nicht stagniert. Die Körperhaltung auf den Bildern gefällt mir zwar nicht so, wenn er aber auch da Fortschritte macht, kann er noch einiges aufholen. War das jetzt eigentlich eine Ausnahmenachzucht oder züchtest Du generell?

    Gruß piaf
     
  10. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Schwer zu sagen, er reagiert auf jeden Fall auf das Herausnehmen und wenn ich ihn auf die Füße stelle versucht er auch zu laufen.

    Richtig züchten tu ich nicht, ist halt nur Hobby!

    Gruß Fletcher
     
  11. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    0
    es wäre schön, wenn Du den Verlauf weiter beschreibst, das interessiert mich schon, wie er sich so weiter entwickelt

    Gruß piaf
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Fletcher

    Fletcher Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt / Hessen
    Wollt nur mal den aktuellen Zwischenstand einfügen:
    Auf dem ersten Bild ist unser Anton auf dem zweiten Bild links das Geschwisterchen Isolde (rechts die Mama).
    Samstag war Anton das erste mal ausserhalb des Nistkastens und lief auf dem Volierenboden herum. Fliegen ist wohl noch nicht! Ich habe ihn dann wieder in den Nistkasten gesetzt. Die Mutter füttert ihn noch immer!
    Ich weiß nicht, ob er je fliegen können wird, aber er hat sich unheimlich gut gemacht, finde ich. Was meint Ihr?

    Gruß Fletcher
     

    Anhänge:

  14. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hey... der hat sich wirklich gut gemacht :zustimm:
    klasse das es vorwärts geht :zwinker:
     
Thema:

4 Tage alter Welli zu dick?

Die Seite wird geladen...

4 Tage alter Welli zu dick? - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  3. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...