Aggresivität - Hilfe durch Bachblüten?

Diskutiere Aggresivität - Hilfe durch Bachblüten? im Aras Forum im Bereich Papageien; Gerade hätte ich einen Ara ermorden können. Als ich alles fertig geschrieben hatte, landete der Geier auf meiner rechten Hand und drückte meine...

  1. #21 Alfred Klein, 11. April 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Gerade hätte ich einen Ara ermorden können.

    Als ich alles fertig geschrieben hatte, landete der Geier auf meiner rechten Hand und drückte meine Finger auf alle Maustasten. Der gesamte Text gelöscht! Grrrrrrrr.

    Also, noch mal.
    Zu den Bachblüten brauche ich eigentlich nichts mehr zu schreiben.
    Da sind Ann&Ann :D (gefällt mir) in vielem besser als ich.
    Was mir aus der Beschreibung von Lora aufgefallen ist, würde ich als Typzuordnung sehen.
    Es dürfte sich um den Nux vomica -Vogeltyp handeln.
    Hatte das eben so schön aufgedröselt, jetzt bekomme ich es nicht mehr hin.
    Nur kurz:
    Hahn- richtig,
    überempfindlich- würde sagen ja, deshalb hyperaktiv.
    hervorgerufen durch traumatische Erlebnisse- richtig.
    Angstbeißer- bestimmt richtig.
    Eifersucht, Futterneid, Schreien- stimmt alles.
    Das bedeutet, daß Lora eindeutig nur aus Panik heraus agressiv ist.
    Deshalb sollte die Bachblüte direkt hier ansetzen, meine ich.
    Was denken Lily und Ann-Uta?

    So, daß mit Coco bekomme ich nicht so richtig hin, weiß auch nicht, warum. Denke noch darüber nach.

    Daß Coco momentan ängstlich auf die Hand reagiert, ist eigentlich normal. Kenne das von aufgenommenen Vögeln. Zuerst haben die Angst davor, sich zu wehren. Deshalb kann man sie anfassen. Später merken sie, daß ihnen nichts geschieht und verwehren den Körperkontakt, bis sie eine gewisse Sicherheit und Vertrautheit erreicht haben. Danach wird es keine großen Probleme mehr geben.
    Also insgesamt ein kleiner Fortschritt den Coco gemacht hat. Finde, das ist ein schönes Ergebnis.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petra H.

    Petra H. Guest

    Hallo Alfred und Inge!

    Viiieelen Dank für den Tip mit der Salzkristalllampe- das ist genau das, was ich für meinen manchmal etwas hyperaktiven und aggressiven Kakadu gebrauchen kann. Werde morgen gleich zum nächsten Baumarkt wetzen...

    Viele Grüße,
    Petra
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Salzkristall-Lampe

    @ Cora: Sorry wenn ich Dir in die Bachblüten-Therapie für Deine Aras "reinpfusche", aber zur Salzkristall-Lampe:

    @Petra: Gibt es bei Euch "Hornbach Baumarkt"? Ich war heute abend, Lampen mit 2 kg 12,75 €, 6 kg 19,95 € - sieht leuchtend schön aus. :)
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Salzkristalllampen=Ionisator

    Hallo zusammen,

    ich habe zwar keine Aras, lese hier aber immer mal nach, weil mich die Geschichte von Coras Aras interessiert.

    Zu den Salzkristalllampen:
    Habt ihr in dem letzten WP-Magazin gelesen?
    Da stand ein ausführlicher Bericht über Ionisatoren drin, in dem auch gesagt wurde, dass Salzkristalllampen auch die Eigenschaften von Ionisatoren haben.
    Sie wandeln ebenfalls positive in negative Ionen um.
    Ist doch ein schöner Nebeneffekt zu dem angenehmen Licht, oder?


    Liebe Grüße
    Sybille K und die Geier
     
  6. #25 Ann-Uta Beisswenger, 12. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hallo,
    @ Alfred:
    Lora und Nux vomica passt gut:D ....ich weiss wovon ich spreche, ich habe auch einen Nux Vomica-Geier bei mir. Aber inzwischen (nach etlichen Gaben Nux ist er wesentlich ausgeglichener - obwohl ich immer noch mit Bachblüten ergänzen muss).
    Ja, Alfred ich stimme Dir völlig zu, wenn Du sagst, dass sich Loras Symptomatik auf dem Boden massiver Ängste entwickelt hat und daher auch so therapiert werden kann und muss. Die Bachbüten-Kombi ist darauf abgestimmt.

    Was Coco anbelangt würde ich auf Calcium carbonicum tippen. Was meinst Du Alfred?? Ich gebe zu, dass Bild ist nicht so eindeutig wie bei Lora, aber .... die weibliche Intuition:~ ....

    Wir haben noch gar nicht über die Verabreichung bzw. Potenz gesprochen. Ich habe bisher mit der zunächst einmaligen Gabe von C 200 die besten Erfahrungen gemacht. Ich jubele die Kügelchen den Geiern unter, indem ich 3 Globuli in eine Traubenhälfte "eindotze" ("versenke"), das klappt sehr gut. Bitte beachte, Cora, dass es in der Homöopathie zunächst zu einer soge. Erstverschlimmerung kommen kann...das ist aber völlig OK, und niemals lebensbedrohlich. Im Gegenteil es ist ein Zeichen dafür, dass das Mittel anspricht und "passt".
    Bevor Du eine Gabe nochmal wiederholst oder das Mittel wechseln willst, wäre es gut, wenn Du Dich an die Leute hier im Forum wendest...sind ja genug Homöopathieerfahrene hier, gelle??


    In die homöop. Arzneimittel bekommst in jeder Apo (meist aber bestellen notwendig). Oh weia, jetzt hast Du eine ganz schöne Einkaufsliste für die Apo ;-)
    Hast Du schon Bachblüten bestellt? *neugier:D

    Ganz viel Glück mit Deinen Grossen....und bitte halt uns auf dem Laufenden!!!
     
  7. #26 Ann-Uta Beisswenger, 12. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    *oops

    ...die Syntax in einem meiner letzten Sätze ist wohl etwas "verrutscht" - soll heissen: die homöopathis. Arzneien bekommst Du.....usw

    und nochwas von wegen beruhigendes Licht/Salzlampen etc.:
    wollte noch hinzufügen, dass bei meinen Geiern, die _sehr_ hyperaktiv sind, meine überdimensionale blaue Glühbirne Wunder wirkt....nach ca. 5 Min (wenn überhapt) "Blaulicht" wandern sie zu ihren Schlafplätzen und "verdauen ihre Körner" (ein Geräusch, was ich über alles liebe und was mich wiederum sehr beruhigt *g).
     
  8. #27 Alfred Klein, 12. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo

    Cora, Du darfst Dich nicht aufregen. ;)
    Das wirre Geschreibsel hat schon Sinn :D
    Wir versuchen nur, uns über die genauen Charaktereigenschaften von Lora und Coco zu verständigen. Das liest sich bestimmt sehr seltsam, wenn man nicht weiß, was gemeint ist.

    Also, um Lora außer den Bachblüten noch etwas zukommen zu lassen, sollte man, so stehts geschrieben, noch homöopathische Kügelchen geben.
    In Lora`s Fall wäre das Nux Vomica C30 ca. acht Wochen lang täglich einmal fünf Globuli bei einem so großen Vogel.
    Am besten in einem Obst verstecken, das kommt am besten.
    Mitberaterinnen? In Ordnung?

    @Ann- Uta
    Weiß bei Coco nicht Bescheid. Könnte sich auch Graphites- ähnlich verhalten. Das ist recht schwer zu unterscheiden beim Verhalten. Selbst Pulsatilla käme in Frage. Da tue ich mich schwer mit.
     
  9. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hi zusammen,

    etwas verwirrt bin ich schon bei den vielen Infos! Aber ich werde mir morgen mal komplett alles ausdrucken und mir die Bachblüten rausschreiben und bestellen und ganz in Ruhe alles durchgehen. Dazu bin ich heute nicht in der Lage, sollte heute morgen beim Zahnarzt meine Kronen bekommen, aber alles ist wieder daneben gegangen. Das Ende vom Lied ist, dass sie mir das Zahnfleisch von fast dem ganzen Unterkiefer aufgeschnitten, gekürzt und alles wieder beieinander genäht haben. Habe von 8 Uhr bis 11.30 Uhr auf dem Zahnarztstuhl gesessen und bin heute recht fertig und hab auch ganz gut Schmerzen, kann aber trotzdem nicht schlafen :( .

    Zu Coco:

    Das Kerlchen war vorgestern von alleine in der Aussenvoliere. Ein Wunder ist geschehen! Das hat mich riesig gefreut und ich hab schnell ein paar Fotos gemacht. Ich stell mal ein paar hier rein!

    Alles Weitere nach dem Wochenende wenn hoffentlich die dicken Backen weg sind

    Liebe Grüße
    Cora

    PS: Tut mir leid, die Bilder sind zu groß :( , ich werde mich aber noch drum kümmern, nur heute nicht, keinen Nerv mehr
     
  10. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallöchen,

    ich versuch's jetzt einfach noch mal mit den Bildern!

    Coco:
     

    Anhänge:

  11. Cora W.

    Cora W. Guest

    uiii, das hat ja geklappt :D *stolz*

    dann noch eins!

    Coco und im Hintergrund Lorchen:
     

    Anhänge:

  12. Cora W.

    Cora W. Guest

    und nun vorerst das Letzte, noch mal Coco:
     

    Anhänge:

    • coco6.jpg
      Dateigröße:
      14,4 KB
      Aufrufe:
      117
  13. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallöchen,

    ich habe mir jetzt aus den Postings folgende Bachblüten rausgeschrieben:

    Mimilus
    Aspen
    Holly
    Cherry Plum
    Star of B...
    Gorse
    Gentian

    Noch eine Frage dazu.Für Lora: Ann1 hat geschrieben, ich soll Mimilus, Aspen und Holly mischen. Ann2 hat noch Cherry Plum ins Spiel gebracht. Soll ich nun alle 4 mischen oder Aspen, Holly und Cherry Plum und Mimilus weglassen? Das Buch ist heute übrigens auch schon gekommen und ich habe schon ein wenig drin gelesen, sehr informativ. Für Coco: Star of B.., Gorse und Gentian, ist das richtig so? Ich werde auf alle Fälle die Bachblüten jetzt gleich bestellen.

    Schönes WE und liebe Grüße
    Cora

    PS: Alfred, ich hoffe, Du hast Deinen Ara nicht ermordet
    :D
     
  14. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallöchen,

    ich hab mal ein wenig in dem Buch gelesen. Ich habe da noch was gefunden, was evtl. passen könnte und zwar Impatiens. Was sagt Ihr dazu, bzw. könnte man hier auch etwas kombinieren? Danke für Eure Antwort!

    Liebe Grüße
    Cora
     
  15. #34 Ann Castro, 15. April 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Guten Morgen, Cora!

    Wg. Deiner Frage bezgl. Lora: Habe am WE Deine Beschreibung noch einmal durchgelesen und fand Cherry Plum eigentlich nicht so passend. Aber, wie Du weisst ist Ferndiagnose ziemlich unsicher. Deswegenmöchte ich Dich bitten Dir die Beschreibung dazu noch einmal genau durchzulesen und abzuwäge ob es nach Deiner Beobachtung wirklich passt.

    Wenn ja dann alle vier zusammen mischen, sonst nur die drei.

    Für wen von den beiden meintest Du Impatiens?

    Bei Lora scheint mir Ungeduld im allgemeinen nicht das hauptverursachenden Merkmal zu sein.

    Um Coco habe ich mich jetzt eigentlich nicht weiter gekümmer da "viele Köche verderben den Brei" und auch Du wohl wenn ich das richtig verstanden habe die vielen Antworten eher als mühselig denn als hilfreich empfunden hast.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  16. #35 Ann-Uta Beisswenger, 15. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hi Cora,
    ich denke auch (wie die andere Ann), dass Du letztendlich anhand des ja nun vorhandenen Buches entscheiden solltest, welche Medis am besten passen.
    Wegen Cherry Plum: das Mittel deckt auch die Unruhe ab, die Impatiens ebenfalls (wenn auch aus anderen Gründen) im Mittelbild hat. Ich würde daher nur noch eines der beiden (Ch. Plum _oder_ Impatiens) zu der Mischung geben.
     
  17. #36 Ann-Uta Beisswenger, 17. April 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hi Cora,
    wie geht's denn Deinen Grossen inzwischen???? (und Deinem Zahnfleisch *g)
    Platze hier vor Neugier:~
     
  18. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Ann-Uta,

    ich denke, den Großen geht es gut. Lora hat mich am Montag dermaßen gebissen, dass ich wirklich gejodelt habe. Coco geht ja mittlerweile auch in die Außenvoliere (hat sogar versucht mit unserer Maya zu schnäbeln und sie nicht aus dem Auge gelassen) und als es dann am Frühabend doch zu kühl wurde, wollte ich die Großen durch die Luke in den Innenraum locken. Ich hatte auch ein Leckerli in der Hand. Coco kam auch und wollte rein. In dem Moment kam von hinten Lora wie eine Furie, hat Coco umgerannt, ist in den Innenraum und hat mir volle Kanne in die Hand gebissen, so schnell wie er war, konnte ich gar nicht reagieren. 3 Finger hat er beieinander gequetscht und 2 davon sind jetzt ritzeblau :( . Ich habe ihn noch nicht mal geschimpft, so überrascht war ich. Lora steht absolut unter Strom und es wird Zeit, dass wir was unternehmen. Die Bachblüten habe ich bei bachbluete.com bestellt und sie sind auch schon unterwegs an mich. Ich habe insgesamt 9 Blüten bestellt, die ich für sinnvoll halte, u.a. auch für 2 Graue und unseren Dobermann, der sich in den letzten Jahren zur Heulsuse entwickelt hat. Ich nehme an, das Paket wird morgen ankommen, sollte eigentlich heute schon da sein.

    Ich hab auch noch ne Frage! Ann schreibt in einem ihrer Postings, dass man Quellwasser zum Mischen nehmen soll. Was genau für ein Quellwasser? Da hast Du doch sicher einen Tipp!

    Liebe Grüße
    Cora
     
  19. #38 Ann Castro, 18. April 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ...Du musst nachts bei MOndenschein eine Quelle suchen, drei mal gegen den Uhrzeigersinn.....

    Nein Quatsch :) - Evian tut es auch.


    Wenn Eure Wasserqualität gut ist kannst Du auch einfaches Leitungswasser nehmen.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hi Ann,

    die Idee ist gar nicht schlecht, kann sowieso wegen meinen Zähnen nachts schlecht schlafen :D :D ! Ich müßte noch nicht mal weit gehen oder suchen, wir haben im Garten einen Brunnen, nur wenn ich dann mitten in der Nacht dort rumlaufe, 3 x gegen den Uhrzeigersinn drumrum und am Ende noch irgendwelche Beschwörungen loslasse, ich glaube, dann isses soweit und mein Mann läßt bestimmt das Wägelchen kommen, das mich dann wegbringt. Das Risiko will ich meinen Geiern zuliebe nicht eingehen und kaufe dann doch lieber Evian oder so was Ähnliches :D !

    Liebe Grüße
    von Cora, die sich auf die Schenkel klopft und sich vorstellt, was passieren würde, wenn sie doch nachts im Garten rumhüpfen würde :D
     
  22. #40 Inge, 18. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2002
    Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Wasser

    Hi Cora,

    kurzer "öffentlicher" Einwurf von mir:
    Mit "Quellwasser" ist einfach Wasser aus Leitung oder Mineralwasser gemeint, man soll nur kein destilliertes Wasser verwenden, da destl. Wasser "totes" Wasser ist und sich daher als Träger der Blüten nicht eignet.

    P.S. Könntest Du bitte jemanden mit Video anstellen oder ne Webcam montieren, falls Du doch noch um den Brunnen hüpfst. :D
     
Thema:

Aggresivität - Hilfe durch Bachblüten?

Die Seite wird geladen...

Aggresivität - Hilfe durch Bachblüten? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...