Aggressionen gegenüber der Hand wegclickern?

Diskutiere Aggressionen gegenüber der Hand wegclickern? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr, ich habe vor einigen Jahren mit dem Clickern angefangen und leider nicht mehr weitergemacht.Jetzt möchte ich wieder anfangen. Ich war...

  1. #1 sonic123456, 29. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2011
    sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Ihr,

    ich habe vor einigen Jahren mit dem Clickern angefangen und leider nicht mehr weitergemacht.Jetzt möchte ich wieder anfangen.
    Ich war mit meinen Schwarzköpfchen so weit, dass sie dem Targenstick folgen und auf nem Stecken landen. Mittlerweile landen sie auf dem Stecken ohne targetstick und jeder kann sie so in in den Käfig bringen. Super für die Urlaubsbetreueung.

    Jetzt möchte ich wieder mit dem Clickern weitermachen und bin mir unschlüssig wie.
    Mein Ziel ist es, ihnen (vorallem der Henne) die Aggresionen gegenüber meinen Händen zu nehmen.
    Sobald ich ihr mit den Fingern zu nahe komme, wird gedroht (gefieder aufstellen, schnabel offen) und dann nach den Fingern gehackt.
    Bin ich dann zu langsam, gibts blutige finger.
    Warum sie so auf die Hände abgeht, kann ich nicht sagen, hat sie von Anfang an gemacht.

    Kolbenhirse nehmen sie ohne Probleme aus den Fingern. Hab ich keine KH in der Hand wird gedroht.

    So, wie bring ich ihnen jetzt bei meine Finger nicht zu attackieren.
    Ich kann ja schlecht erst Clickern wenn sie meinen Finger wieder loslässt?
    Sollte ich mich langsam mit den Fingern nähern und clicken wenn sie noch nicht droht und den abstand dann immer weiter verringern?

    Wäre für Tipps dankbar.

    Gruß Sonic

    Ach das fällt mir noch was ein.
    Wie gebt ihr euren Vögeln mini Belohnungen?
    Ich clickere mit Kolbenhirse kügelchen. Dazu streife ich die KH vom der Rispe ab und hab dann so kugeln mit einigen Körnern drann. Allerdings sind die Portionen dann doch noch recht groß als belohnung. Das hat zur folge, dass die Geier irgenwann keine Lust mehr zum Clickern haben weil sie satt sind.
    Wie mach ich die KH kleiner um die noch gut zu händeln? Kann ihnen ja schlecht immer nur ein Körnchen geben, oder doch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein

    Yep, genauso wird's gemacht!:beifall:

    Annäherungsübung: ermitteln, bei welchem Abstand sie nicht mehr drohen, das öfter clicken, dann Abstand verringern.
    Nur clicken, wenn sie entspannt sind.
    Dabei lernt der Vogel erstens, nicht mehr zu beißen und zweitens vielleicht auch mal (am Ende) die Hand freundlich zu berühren (ähnlich dem TS).
    Bei mir hat sich das so entwickelt, als ich Schnabel-Berühren geübt habe.
    Erst langsame Annäherung meines Fingers an ihren Schnabel und dann, als das gut klappte, habe ich mal zum Test den Finger ein paar cm weiter weg gehalten und vogel kam an und stupste meinen Finger an.
    Inzwischen kann ich Fiete so sogar schon abrufen: Zeigefinger irgendwo hinhalten, "Schnabel" sagen, Fiete kommt an und drückt seinen geschlossenen Schnabel gegen meine Fingerspitze!

    Bzgl. Belohnung:
    Kolbenhirse kannst Du so kleinen Vögeln doch erst mal "am langen Stil" anbieten.
    Eventuell später den Stil immer weiter verkürzen; wenn sie nicht mehr beißen, kannst Du ihnen auch Hirse aus der Hand geben.

    Viel Erfolg & berichte mal wieder.

    Es hilft evtl. ein Video (für Dich) zu machen mit Stativ um zu sehen, wann welcher Vogel wie angespannt wird.
    Auf dem Video kannst Du das evtl. besser sehen als beim Training, wenn Du Dich auch noch aufs rechtzeitige Clicken und Hirsegeben konzentrieren musst.
     
  4. sonic123456

    sonic123456 Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Vielen Dank schon mal für de Tips, werde mich weiter daran versuchen.
    Wegen Belohng:
    KH nehmen sie aus meiner Hand ohne zu beise, das ist kein Problem.
    Mein Problem ist ,das die KH Portionen (die abgestreiften Kugeln) zu groß sind und die Geier zu schnell satt werden und dann keine Lust mehr aufs Clickern haben.
    Kleinere Portionen kann ich aber nicht mehr in den Fingern halten.
    Lass ich sie nur mal Abbeisen von der KH nehmen sie den Schnabel sehr voll und haben dann auch bald keine Lust mehr.

    Wie macht ihr das?

    na hoffentlich verringert meine Monster dann den Abstand nicht und beist gleich zu....sie schleicht sich auch schon mal an meine Handa an , guckt ganz unschulding und beist dann wenn ich nicht aufpasse....

    Gruß Sonic
     
Thema:

Aggressionen gegenüber der Hand wegclickern?

Die Seite wird geladen...

Aggressionen gegenüber der Hand wegclickern? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. 42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben

    42857 Remscheid : Katharinasittichpärchen in liebevolle Hände abzugeben: [ATTACH] Hallo zusammen, schweren Herzens muss ich mich aus gesundheitlichen Gründen von meinem geliebten Katharinasittichpärchen Jasper (blau)...