Allergien bei Papageien?

Diskutiere Allergien bei Papageien? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; In letzter Zeit konnte ich bei meiner Weißhaubendame Bella-Marie immer öfter beobachten, wie sie nervös im Gefieder nestelt und dabei auch schon...

  1. bella

    bella Guest

    In letzter Zeit konnte ich bei meiner Weißhaubendame Bella-Marie immer öfter beobachten, wie sie nervös im Gefieder nestelt und dabei auch schon mal im Übereifer eine Feder herauswurschtelt, als ob sie was jucken würde. Gibt es sowas bei Vögeln? Juckreiz wegen Allergien?
    Sie ist eigentlich sonst sehr gesund, zwar ein eher nervöser Vogel, aber gesund und munter. Milben oder andere Untermieter konnte ich auch keine bei ihr entdecken.
    Meine Diva hasst das Autofahren, sonst wäre ich schon mal in die nächste Vogelklinik gefahren, um dem Ganzen mal nachzugehen. Doch wenn die nichts machen können, oder nichts feststellen können (kann mir nicht vorstellen, wie die bei Papageienvögeln Allergietests durchführen), dann hätte ich ihr den Streß umsonst zugemutet.
    Weiß jemand von euch was Näheres zu diesem Thema?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZOL

    ZOL Guest

    Hallo Bella

    Du schreibst, dass deine WH Dame sich benimmt, wie wenn es sie jucken würde. Da du beantwortet hast, dass sie keine Milben oder dergleichen hat, kann es auch an der Fütterung liegen. Wann hat deine Dame das letzte mal Eiweiss erhalten ? Bei Kakadus und Grauen finde ich es wichtig, dass man einmal in der Woche ein wenig tierisches Eiweiss füttert. Auch ara's mögen dies, zeigen bei nichtfütterung aber seltener dieses Juckverhalten. Zur Fütterung eignen sich zum Beispiel Pouletschenkelknochen und dergleichen die die Geier benagen können. Kannst aber auch sonst einfach Fleisch geben. Aber immer gekocht und ungewürzt. Oder Eiweiss eines gekochten Hühnereis. Für einen WH ca 1/2 Ei un der Woche. Ohne Eigelb.

    Gruss ZOL
     
  4. futur1945

    futur1945 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Allergien bei Kakadus

    Hallo, Bella!
    Könnte es auch an der zu niedrigen Luftfeuchtigkeit liegen? Duscht oder badet sie regelmäßig?
    MfG
     
  5. ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Petra, wir hatte sowas mit unserem Welli.
    Um das ganze mal ein bisschen einzugrenzen mal eben kurzschließen
     
  6. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du irgendetwas in letzter Zeit an der Umgebung geändert, Pflanzen etc? Oder in der Fütterung ergänzt oder geändert?
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Bella!
    Unser Ara hat das selbe Problem.Er geht dann immer an die neuen Kiele unter dem Flügel bis hin zum Bluten.
    Festgestellt habe ich jetzt,dass es nach dem Verzehr von frischen Maiskolben ganz schlimm war.
    Allergieen bei Papageien sind durchaus bekannt,können aber nicht getestet werden.Es bleibt dir nichts anderes übrig,als genau Buch zu führen,was du gefüttert hast und wann der Juckreiz auftritt,um eventuell einen Zusammenhang heraus zu finden.
    Mein Ara hat allerdings eine Arterienverkalkung,die auch wohl ein Kribbeln in den Flügeln macht.Von daher wäre ein Arztbesuch (auch wenn er keine Allergie feststellen kann) schon wichtig,um auch alles andere auszuschließen.
    Luftfeuchtigkeit ist ebenso wichtig,weil das Durchstoßen der neuen Kiele bei zu trockener Haut auch Juckreiz verursacht.
    Liebe Grüße,BEA
     
  8. bella

    bella Guest

    Danke euch für die vielen Antworten!
    Umgestellt habe ich die letzte Zeit nichts, da wir ohnehin am Bauen sind und der große Countdown vor Weihnachten stattfinden wird.
    Geduscht wird 3-4 Mal wöchentlich.
    Essen tut Bella alles an Obst und Gemüse, was ihr vor den Schnabel kommt. Eine Buchführung könnte ich nur wie bei Kleinkindern machen, indem ich ihr jeden Tag nur eine Obstsorte geben würde und dies genau beobachten, dann das nächste, usw. Da verhungert sie mir ja.
    Ich habe von Allergien bei Vögeln auch schon mal gehört, aber nicht, wie genau dies getestet werden kann.

    Mit dem tierischen Eiweiß jedoch muß ich kleinbeigeben, das habe ich noch nicht gemacht. Ich hatte bislang immer eine gewisse Hemmschwelle, ihr Fleisch anzubieten, wohl auch, weil dies ja fettig und gewürzt ist. Eier werden nicht genommen.
    Dafür nehme ich aber Zusatzprodukte, wie z.B. von the bird care company.
    Meint ihr, ich sollte ihr mal ein Stück Fleisch in die Pfanne hauen? Huhn ist doch auch gesalzen, ist das nicht schädlich oder gebt ihr nur die Knochen zum Benagen?
     
  9. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Petra, du bekommst in jedem Supermarkt ungewürztes Fleisch !!! Ich bevorzuge Geflügel, speziell Hühnerbeine. Aber bitte nicht in die Pfanne hauen :D , sondern kochen !!! Einfach mal rohe Hänchenschenkel kaufen, am besten frisch, kein TK-Produkt. Bekommt man wirklich in jedem Lebensmittelladen. Zuviel Fleisch sollte nach dem Kochen nicht mehr dran sein, nur ein bißchen zum Pulen.
    Meine Graue sind darauf spezialisiert, das Mark aus den Knochen zu puhlen, soweit sie rankommen. Das Mark ist sehr nahrhaft.
     
  10. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Fleisch ist wirklich ein guter Tipp. Mir ist noch etwas eingefallen, was ich hier in den VF mal an anderer Stelle gelesen, aber noch nicht wiedergefunden habe: Verfütterst Du Chilischoten oder Futter, in denen getrocknete Chilischoten enthalten sind? Auch diese lösen desöfteren Hautirritationen und Juckreiz aus.
     
  11. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Chrissie-du meinst diesen Thread hier.Seit dem hab ich die auch aussortiert.:zwinker:
     
  12. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Bingo! Genau den meinte ich, danke! :zustimm:
     
  13. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Jaaaa ???? Ihr habt Probleme mit Chili-Schoten ??? Wenn ich die meinen wegnehmen würde, könnte ich mir was anhören...
    Wobei sie frische etwas lieber mögen, sie mögen die Kerne, wie auch bei Paprika, sehr, sehr gerne. Und ich esse die frischen auch ganz gerne. Kommt man ganz schön ins Schwitzen.
    Kann mir natürlich gut vorstellen, dass auch Papageien dadurch Hautprobleme oder Juckreiz bekommen. Bei meinen konnte ich das jedoch nocht nicht feststellen.
     
  14. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Hallo Petra

    Ja, einen Allergietest kannst du durchfuehren, indem du bestimmte Nahrung, die Bella zu sich nimmt fuer eine Weile ausschliesst und beobachtest, ob sich ihr Verhalten bessert, allerdings nicht nur fuer einen Tag, sondern schon mindestens fuer 2 Wochen.

    Dabei wuerde ich schon mal gleich alle(!) Nahrungsmittel ausschliessen die besonders bekannt dafuer sind dass sie Allergien ausloesen koennen. Fuer eine Weile muesste Bella also eine allergiearme Diaet bekommen. (Was man dazu am besten fuettert, weiss ich nicht so genau, aber ich denke, dass du im Ernaehrungsforum vielleicht Informationen dazu finden kannst) Gib ihr waehrend dieser Zeit nichts anderes.

    Wenn sich ihr Verhalten dann bessern sollte, kannst du nach und nach jeweils eines der Nahrungsmittel wieder beginnen zu fuettern, dann das naechste und so weiter, bis du den Uebeltaeter identifizieren kannst.
    Zeit spielt hierbei eine wichtige Rolle, weil sich eine Allergie nicht unbedingt immer sofort zeigt (oder auch nicht unbedingt sofort abklingt). Also bei diesem Prozess solltest du auessserst penibel und geduldig sein.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. bella

    bella Guest

    Puh! Den Allergietest durchzuhalten wird eine schwere Sache, weil Madame ja noch 2 Mitbewohner hat.
    Ich werde am Montag nun doch mal in der Vogelklinik anrufen und mal nachfragen, evtl. einen Termin vereinbaren. Allerdings werde ich dort nur hingehen, wenn ich mit ins Untersuchungszimmer darf, die komplimentieren einen nämlich jedesmal vor die Tür. Ansonsten bleibt mir nur der teure Dr. J. und der wird mir wieder raten, Bella zu verheiraten...:(

    Chillischoten sind bei uns keine im Futter, ich nehme da immer die Mischungen von Rico`s. Was sie futtert wie verrückt sind Banane und Weintrauben und dann noch Apfel. Das vertrage sogar ich mit meinen tausend Allergien.
    Vielleicht braucht sie eher ein Baldrian für ihre Nerven, da sie ein eher nervöser Vogel ist. Auf jeden Fall kaufe ich am Montag mal ein Hähnchen und werfe das in den Kochtopf, auf diese Weise lerne ich dann gleich mal, wie man ein Frikasse kocht.

    Ach, irgendwas ist doch immer!8) Als hätten wir gerade nicht schon genug Streß, meine 5-jährige Tochter besucht jetzt nämlich auch noch einen Englischkurs. Da ist sie ganz stolz drauf und Mama darf Taxi spielen.
    Ich halte euch auf dem Laufenden!
     
  17. loriebaby

    loriebaby Guest

    ich glaube nicht, dass er allergien hast, die vögel im allgemeinen, haben eine zeit zum schlafen oder ausruhen, eine zum schmusen und eine zeit zum gefieder saubermachen. d.h.sie ziehen jeder einzelne feder durch den schnabel um sie von parasiten zu befreien (milben).außerdem ziehen sie sich "alte" federn raus, schlecht wäre es, wenn sie federn rauszieht, wo der kiel schon mit blut gefüllt ist. beobachte es einfach!
     
Thema: Allergien bei Papageien?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie bekomme ich papageienallergie

Die Seite wird geladen...

Allergien bei Papageien? - Ähnliche Themen

  1. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  2. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  3. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...
  4. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  5. Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park

    Für Frühaufsteher: Papageien, Palmen u. Co´, Loro Park: Hallo, hier ein Tip für die Freunde der Gefiederten, allerdings läuft es schon sehr früh. Viele kennen bestimmt schon die Sendungen aus dem Loro...