Allergie gegen Papageien

Diskutiere Allergie gegen Papageien im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Evy Danke für die Aufmunterung. Da besteht also doch Hoffnung. :freude: Ich mach das sobald mein Hausarzt mir sagt das die dieses Serum...

  1. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Evy
    Danke für die Aufmunterung. Da besteht also doch Hoffnung. :freude: Ich mach das sobald mein Hausarzt mir sagt das die dieses Serum aufgetrieben haben...hoffe das das schnell geht....aber zum Allergologen werde ich nächste Woche aufjedenfall gehen bzw mal am Montag fragen wann ein Termin frei ist. Wir haben hier nur Hautärzte die zugleich auch Allergologen sind...das ist das was ich jetzt ergoogelt habe. Und da ich in der Pflege arbeite weiß ich das es schwierig ist da überhaupt mal vor 6 Wochen nen Termin zu bekommen. Aber wenn man da als Privatperson anruft und nicht aus einem Heim geht's meistens auch schneller. Menschen die im Heim leben sind eben doch nur Menschen zweiter Klasse....LEIDER! 8(
    Naja ich werde es versuchen! Will meine beiden nicht hergeben....das wäre der allerletzte Schritt.

    Ja habe 2 Blaustirnamazonen. Gismo und Maja
    Sonst keine anderen Vögel.
    Den Anhang IMG-20150615-WA0001.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Allergietests machen auch Lungenfachärzte, wär vielleicht in deinem Fall noch besser, da du ja keinen Hautausschlag hast. Aber die haben auch lange Wartefristen!
     
  4. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Zum Glück stauben unsere Amazonen nicht so stark wie andere Vogelarten.
    Was dir aber sicher zusätzlich helfen würde, wären viele Grünpflanzen im Wohnraum!
    Diese filtern Staub und Schadstoffe aus der Raumluft.
    Bei uns merkt man das wirklich - am Abstauben - , es zirkuliert nur sehr wenig Staub in der Luft herum.
    Wir haben uns in unserem Heim einen richtigen Dschungel geschaffen, der für das perfekte Klima und eine tolle Luftfeuchtigkeit sorgt und nebenbei auch noch toll aussieht.

    Unsere Amazonen interessieren sich zum Glück nicht die Bohne für die Pflanzen. Chico und Ginny haben ihre bestimmten Plätze, die sie anfliegen und wo sie spielen, und alles andere tangiert sie nicht. Hast du's mal bei deinen probiert? Vielleicht ignorieren sie ja Pflanzen auch, und du kannst euch damit ein bisschen Erleichterung schaffen.
    Es gibt ja auch viele tolle ungiftige.

    LG Evy, die dir die Daumen drückt, dass alles gut wird :-)
     
  5. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    @aramama
    Habe gestern einen guten Lungenfacharzt von einer Bekannten empfohlen bekommen. Denke da frag ich mal nach einem Termin. Danke für die Info!

    @Evy
    Meine 2 haben auch nen Kletterbaum und die Voliere wo sie eine kleine "Pappkartonhöhle" drauf haben. Und trotzdem fliegen sie überall hin wo sie nicht hin sollen. Auf dem Schreibtisch versuchen sie die Kugelschreiber zu klauen....die Gardinen sind mit Klammern befestigt. Gismo ist spezialisiert darin eine nach der anderen abzupetzen. In Sekundenschnelle hat er die ab...ich selbst bekomm die gar nicht ab....er hat halt ne gute Strategie entwickelt :idee:
    Wir haben so ne Fernsehwand mit Dekotraversen drum herum. Die ist bei beiden sehr beliebt. Gismo hat schonmal in den Reciever geschissen :nene: ....dann musste ein neues Gerät ran. Also es interessiert sie eigentlich alles. Mittlerweile haben wir auf den Bildern edelstahlabdeckungen damit diese nicht vollständig beknabbert werden....da hängen sie auch ständig dran. Ich müsste es mal mit Blumen versuchen.
    Aber komischerweise wissen sie genau wo sie nicht hingehen dürfen/sollen....Gismo weiß sofort Bescheid wenn ich laut "weg" rufe. Aber es scheint ihm auch Spaß zu machen solche Faxen mit mir zu machen....manchmal wenn er mal wieder seine 5 Minuten hat fliegt er absichtlich auf solch einen Platz und wartet förmlich darauf das jemand darauf reagiert....der alte Stinker :D Naja wie ihr merkt die 2 haben mich schön erzogen....nicht umgekehrt :zwinker:
     
  6. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Muss grad echt lachen, wenn ich mir das bei euch so vorstelle ;-)
    Da habt ihr ja ganz schöne Ganoven im Haus ;-)

    Trotzdem würde ich es vielleicht mal mit größeren ungiftigen Pflanzen versuchen, da gibt's Palmensorten mit dünnen Ästen und Blättern, wo sich eine dicke Amazone nicht draufsetzen kann.
    Es gibt sogar Pflanzen speziell für gute Raumluft, die besonders "fleißig" sind; da müsste man mal gockeln :-)

    LG Evy
     
  7. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo
    Nach langem hin und her mit Hausarzt, hab ich jetzt einen Termin bei einem Lungenfacharzt und Allergologen gemacht. Leider is dieser erst nächstes Jahr im Januar weil die total überlaufen sind denk ich mal. Habe diesen Lungenfacharzt aber empfohlen bekommen und bevor ich jetzt zu 10 weiteren Ärzten gehe warte ich diesen Termin nun ab. Die nette Dame am Telefon hat mir dann als erstes geraten mich schonmal nach einem neuen Platz für die 2 umzusehen. Ich hab ihr dann gesagt das ich erstmal vorbeischauen werde und dann sehen wir weiter :nonono:

    Naja bis dahin heißt es erstmal abwarten....jetzt hab ich das seit Juni/Juli da kann ich die 2 Monate auch noch warten.

    Lg Sabine
     
  8. buibui

    buibui Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Sabine,

    wie ist denn der Termin beim Lungenfacharzt ausgegangen?

    Ich bin auch sehr interessiert da ich jetzt bei einem Blut-Test auch die Allergie gegen Wellensittiche nachgewiesen bekommen habe *heul*

    VLG buibui
     
  9. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.447
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Kanada, Québec

    Ich habe diesen winter zum ersten mal die feuchtigkeit runterbringen konnen mit dem benutzten von einer art luftfilter furs ganze haus...heisst bei uns venmar...hat auch hepafilter.

    Ich bin gespanhnt ob ich es im sommer auch schaffe. Denn da wird es noch viel feuchter.

    Hast zwei feuchtigkeit messer intrumente oder nur eins?
    Meine 4 haben sich als sehr ungenau entpuppt.

    Ich kann nicht gut verstehen warum hohe feuchtigkeit allergiesymptome lindern soll.
    Ih sehe da eher gefahr fur mehr schimmelwachstum...
    drucke die daumen das du eine leichte losung findest.:zustimm:
    Celine
     
  10. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben.
    Gerade heute war ich zum zweiten mal beim Allergologen/Lungenfacharzt. Beim ersten Besuch bin ich durch alle möglichen Untersuchungen durch und hab dann heute auch erst mit dem Arzt über Ergebnisse sprechen können. Lungenfunktionstest und Provokationstest waren ok. Beim Allergietest kam nix bei raus. Blutuntersuchung wurde gemacht. Dieser Wert den ich oben schon beschrieben habe war weiterhin erhöht. Der Arzt meinte aber er schließt eine Allergie gegen Papageienfedern und/oder Kot aus. Es liegt wohl speziell an der Nase und den Nasennebenhöhlen. Daraufhin habe ich heute eine Überweisung zum HNO bekommen. Er sagte halt die Papageienhaltung macht das ganze nicht besser da ja der ganze Staub umher fliegt. Aber er schließt die Allergie aus. Da im Blut auch die Antikörper bestimmt wurden und ich mehr als genug davon habe.

    @papugi
    ICh hab ein Hygrometer im Haus und eins außerhalb. Glaube dem Ding aber nicht wirklich. Es zeigt draußen und im Haus manchmal die selbe Feuchtigkeit an. Was ja auch nicht real sein kann. Ich Hätte gerne weniger Feuchtigkeit in den Räumen , da wir sowieso leicht Schimmel bekommen da wir in der untersten Etage wohnen und bodennah, ebenerdig sind. Alle anderen im Haus haben das Problem nämlich nicht. Und ich mache mehrmals am Tag Stoßlüftungen um Schimmel zu vermeiden und trotzdem hat man an den Tapeten (latexfarbe ) immer mal wieder stellen die mit leichtem Schimmel bedeckt sind. Ich weiß nicht was ich falsch mache. Aber ich denke es ist einfach alles zu dicht gemacht worden. Wenn es Alles etwas zirkulieren könnte wäre das Problem nicht da
    Lg Sabine
     
  11. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    In der Zeit bis Januar hab ich mich übrigens mit Antihistaminika, Nasenspray und Inhalationen selbst therapiert. Mal hat es angeschlagen, mal nicht....aber wusste auch nicht was ich sonst machen sollte.
    Mittlerweile is es sehr selten das die Nase frei ist. Die Niesanfälle haben sich durch daß Antihistaminika, Nasenspray oder was auch immer vermindert.
     
  12. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    63xxx
    Hallo Sabine,
    dann wohnst Du eventuell in einem Altbau, wo die Feuchtigkeit über die Kellerwände nach oben kommt? Ist an sich nicht schlimm und für die alten Gebäude in der Regel auch gesund. 60% sind normal auch nicht so schlimm. Ich wünschte manchmal, dass wir mehr Feuchte in der Wohnung hätten. Solange es nicht schimmelt.
    Das kannst Du aber beeinflussen, in dem Du nichts direkt an die Wand stellst, also immer noch ein paar Zentimeter Luftzirkulation zwischen Möbel und Wand ermöglichst. Natürlich normal die Räume heizen und ncht einen unbeheizten Schlafzimmerraum beispielsweise.
    Anderenfalls kann es aber auch an undichten Rohrleitungen liegen, wenn von dort Wasser in die Wände kommt.
    Bei den derzeitigen Außenfeuchten halte ich jedoch 60 % für normal, selbst beim Lüften.
    Bevor Du Dein Leben lang Antihistaminika nimmst, denk mal nach, ob Du in der Gegend jemanden finden kannst für eine gute ganzheitliche Behandlung.
    Bei den Antikörpern kommt es immer darauf an, was für Antikörper es sind, um eine Beurteilung zu machen. Man kann allgemein die Antikörperklasse messen oder aber auch spezifische Antikörper gegen ein bestimmtes Antigen. Das sieht man jedoch nur auf dem Laborbefund. Wenn Du also nur allgemein erhöhte Antikörper (Klasse IgE) hast und keine für die Papas spezifischen, dann hast Du eine Allergie auf etwas anderes. Davon kannst Du durchaus die Niesanfälle bekommen. Erhöhte Antikörper sind definitiv eine Reaktion des Körpers auf etwas.
     
  13. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tussicat,
    es wurden ja speziell die igG Titer bestimmt. Und wenn die hoch sind ist es ja eher so das der Körper dagegen kämpft. Is ja eigentlich nicht schlecht oder? Besser wie wenn er sich allem ergibt!?
    Der Arzt meinte ja auch das es nicht von Vorteil ist das ich die halte. Aber die Symptome die ich habe liegen nicht daran ,da es an der Nase und den Nebenhöhlen liegt.
    Das Antihistaminika hat auch nur anfangs geholfen. In den letzten 2 Wochen hat es auch nicht mehr so richtig geholfen. Habe eher Schwindel davon bekommen.

    Ich wohne in einem 10 Jahre alten Haus....also eher neu.
    Und wir haben den Schimmel an den Fenstern entlang, am Silikon sowie an Silikon in Dusche. Alles neu gemacht und ein paar Wochen später schon wieder Schimmelansätze.
    Wir haben übrigens auch keinen Keller. Wohnen quasi im Kellergeschoss.
    Wie gesagt die anderen obendrüber haben damit keinerlei Probleme.
     
  14. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    63xxx
    Hallo Sabine,
    die klassische Allegiediagnostik sind IgE-Antikörper. Es gibt aber mehrere Wege des Körpers, zu reagieren. Somit geht das auch im IgG. Jedoch ist die Reaktion nicht so unmittelbar, wie bei IgE.
    IgG sagt aus, dass Dein Körper mal darauf reagiert hat. Sofern er mit dem Stoff weiter in Berührung kommt, kann er auch weiterhin mit diesen Antikörpern reagieren. Es ist also ebenfalls eine Immunreaktion. Ist diese speziell auf Deine Vögel getestet oder nur allgeimeine Erhöhung dieser Antikörperklasse?

    Bezügich des Schimmels kannst Du nur weiter fleißig lüften und in der Dusche nach Benutzen die Fugen abwischen. Oder das nächste Mal beim Fuge erneuern Antischimmel-Silikon benutzen. Ich geh mal davon aus, dass das Haus soweit in Ordnung ist, da der Schimmel nicht nur in einem Raum auftritt. Baufehler, sofern vvorhanden, sind dann nicht offensichtlich und der Nachweis würde kompliziert werden.
     
  15. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Die Antikörper wurden speziell auf Papageienfedern und Kot getestet, durch ne Blutuntersuchung. Geht das speziell auf meine Vögel? Oder reicht es wenn es in Papageien kategorisiert wird?
    Es ist ja auch mal auf Schimmel getestet worden aber war alles negativ.

    Ich kann den Schimmel an den Fenstern ja auch wegwischen da wir die Latexfarbe an der Wand haben. Damit wird allerdings das Problem nicht behoben.
    Denke das liegt auch daran das alles zu dicht ist. Früher in den Häusern hats ja zb an den Fenstern immer gezogen und heutzutage kann die Luft ja gar nicht mehr zirkulieren.
     
  16. Tussicat

    Tussicat Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    63xxx
    Da hast Du wohl recht. Die Dichtheit der Gebäude ist nicht unumstritten.

    Der Test sollte auch für Deine Vögel gelten. Also kann die Niesattacke schon mit den Vögeln zusammen hängen. Also Zeit, das Immunsystem wieder fit und kompetent zu bekommen...
     
  17. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Sport wäre evtl ganz gut. Habe wegen der Atmung und der Sauerstoffsättigung im Blut beim Arzt 6 Min Fahrrad fahren müssen. Nach 6 Minuten nass geschwitzt und völlig außer Atem. War ich schon etwas geschockt 8o
     
  18. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Das ist die klassische Wärmebrücke. Ich würde mal die ganze Wohnung auf versteckten Schimmel untersuchen lassen.
    Das ist zuletzt in meinem weiteren Bekanntenkreis vorgekommen. Da hatt der Säugling dauernd Lungenentzündungen. :traurig:
    Die Wohnung war neu saniert.
    Latexfarbe ist so eine zweischneidige Sache. Die ist zwar abwaschbar, aber überhaupt nicht feuchtigkeitsausgleichend. Das kann einer der Gründe für den Schimmel sein.
    Mich wundert aber, dass die Luftfeuchtigkeit auch im Winter nicht unter 60% sinkt. Auf welche Temperatur heizt du die Räume?
     
  19. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Also Thermostat heizt automatisch auf 22°
    Das höchste ist im Winter 23° wenn ich mal wieder friere.

    Das mit der Latexfarbe wurde uns auch schon gesagt. Zudem haben wir dann auch überall Fliesenboden. Da kann also auch nix aufgesaugt werden vom Teppich etc.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Dann müsste die Feuchtigkeit beim Lüften stärker entweichen. Ich würde nach versteckten Feuchtigkeitsquellen in der Wohnung suchen.
     
  22. Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Hmm wüsst nicht woher. Evtl atmen wir zuviel :p
    Kein zimmerbrunnen oder sowas. Was ich jetzt neu hab sind zwei Pflanzen....aber vorher hatte ich gar keine und es war so ne hohe Feuchtigkeit.
     
Thema: Allergie gegen Papageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allergie gegen papageien symptome

    ,
  2. vogelhalterlunge durch papagei

    ,
  3. papagei allergie

    ,
  4. papagei in voliere trotzdem allergie,
  5. wie bekomme ich papageienallergie,
  6. papageien allergie lunge,
  7. vogelhalterlunge trotz aussenhaltung,
  8. allergie auf papageien,
  9. wie wird speziell getestet ob man eine Allergie gegen papageien hat,
  10. wie wird ein allergietest auf papageien getestet ,
  11. wie stellt man eine Allergie gegen papageien im blut fest,
  12. welche werte beim allergietest gegen papageien ,
  13. wie heißt der allergietest gegen papageien durch eune Blutuntersuchung
Die Seite wird geladen...

Allergie gegen Papageien - Ähnliche Themen

  1. Hormonspritze für Mohrenkopf?

    Hormonspritze für Mohrenkopf?: Hallo! Vor ca. einem Monat zog mein Mohrenkopf Finn bei mir ein. Wegen schlechten Erfahrungen mit Artgenossen (sie wurde fast komplett kahl um...
  2. Welcher Vogel "passt" zu mir?

    Welcher Vogel "passt" zu mir?: Hey! Ich bin neu hier, nehmt mir Fehler bitte nicht allzu übel. Ich spiele schon seit langem mit dem Gedanken, mir Vögel anzuschaffen. Bis jetzt...
  3. Audio Konferenz der Papageien

    Audio Konferenz der Papageien: Hallo zusammen, Ich spiele meinen beiden Mohrenköpfen oft YouTube Videos von Artgenossen vor bei denen sie dann fleißig mitzwitschern. Viel...
  4. Dampf Luftbefeuchter für Papageien

    Dampf Luftbefeuchter für Papageien: Nun fängt die kalte Zeit wieder an. Die Luftfeuchtigkeit nimmt rapide ab. Da bin ich auf diese Produkt gestoßen: Dampf Luftbefeuchter für...
  5. Welchen kleinen Papagei?

    Welchen kleinen Papagei?: Hallo erstmal, ich will mir bald einen Papagei kaufen.Dieser sollte nicht zu groß sein 20 - 40cm.Außerdem sollte er auh nicht zu teuer sein heißt...