Alles falsch gemacht?

Diskutiere Alles falsch gemacht? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo liebe Vogelfreunde, letztes Jahr habe ich mir zwei männliche Wellensittiche zugelegt, beide verstehen sich recht gut, doch bis jetzt musste...

  1. #1 Steven90, 6. Mai 2007
    Steven90

    Steven90 Guest

    Hallo liebe Vogelfreunde,
    letztes Jahr habe ich mir zwei männliche Wellensittiche zugelegt, beide verstehen sich recht gut, doch bis jetzt musste ich beobachten, wie die beiden langsam aber sicher krank wurden.

    Diego und Chico haben einen sehr großen Käfig, zwei Fressnäpfe, ein Vogelbad, einen Wasserspender, zwei Sitzstangen die mit Gritpapier umhüllt sind, einen Spiegel mit zwei Sitzstangen, einen Kalkstein.
    Im Prinzip ist der Grundstein gelegt, aber beide Wellensittiche haben keine leuchtende Farbe und sehen etwas ruppig aus.

    Nach längerer Beobachtung ist mir aufgefallen, dass beide das Vogelbad nie benutzen, beide fressen weder Obst noch Gemüse, egal in Welcher Form, sondern ernähren sich nur von Grundfutter. Diego hat nun ziemliche Verstopfungen und scheint sehr darunter zu leiden. Er sitzt nur noch aufgeblustert auf der Stange. 8o
    Ich habe auch probiert die beiden an das Wasser zu gewöhnen, indem ich ganz sanft etwas Wasser durch eine Sprühflasche auf sie hab rieseln lassen.

    Kann es sein, dass beide Wellis einen enormen Vitaminmangel haben? Wie kann ich sie dazu bringen regelmäßig frisches Obst und Gemüse zu verzehren und was ist am besten geeignet? Wie kann ich Diego helfen seine Verstopfungen loszuwerden? :?

    Irgendwie fühl ich mich mit dem ganzen sehr überfordert und weiß einfach nicht, was ich machen soll! Den Käfig mache ich jeden Samstag sauber, das Wasser wechsel ich jeden Tag und das Futer wird gewechselt wenn die Näpfe nahezu leer sind. Mit Obst und Gemüse habe ich es aufgegeben.
    Freiflug haben sie einmal in der Woche, ist das zu wenig?
    Es ist auch schade, dass beide Wellis einfach nicht Zahm werden, egal wie oft ich mich mit ihnen beschäftige. Jetzt habe ich Kolbenhirse Zuhause und habe darauf gelesen, dass dieses Produkt dabei hilft die Sittiche zu zähmen. Stimmt das? Und wenn ja, wie kann ich das dann angehen?

    Das sind eine Menge fragen, aber ich hoffe ihr könnt mir helfen! Sagt auch ruhig, wenn ich etwas im Käfig vergessen habe, was die Sittiche noch bräuchten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Steven,

    ohne dir zu nahe zu treten, aber nach deinen Schilderungen hast du so ziemlich alles falsche gemacht was man falsch machen kann! :)
    Gut, dass du dir hier nun Hilfe suchst!!

    Ich kann dir nur mal dieses Info-Blatt hier empfehlen!!:trost:
    Viel Glück bei den Veränderungen, ich denke bald wirst du glückliche Wellis bei dir halten!


    EDIT: Hier noch einige Informationen zum Käfig!!
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo steven,
    herzlich willkommen im forum.
    zunächst: ganz, ganz schnell den spiegel und die sandpapierstangen aus dem käfig nehmen!!!

    der spiegel reizt die sittiche zum füttern, was zu kropfentzündung führen kann. sie brauchen ja den spiegel nicht, weil sie einen artgleichen partner haben

    die sandpapierstangen können zu entzündungen an den füßen führen. stell dir einfach vor, du müßtest tag ein tag aus auf schmigelpapier laufen - würde dir sicher nicht gut gefallen.
    zudem ist der sand ja mit kleber befestigt - und ob der gut ist, wenn die vögel daran knabbern????

    wechsele die stangen gegen naturstangen aus (dicke und dünne zweige, das fördert die gymnastik im fuß) zudem können deine wellis daran nagen und nehmen vitamine auf.

    geeignete bäume: klick hier zudem kannst du korkenzieherweide und korkenzieherhasel nehmen.

    baden müssen wellis nicht unbedingt. du kannst aber frisches, feuchtes möhrengrün anbieten.
    grünzeug: klick hier bei uns ist löwenzahn der renner.

    wie groß ist der käfig - bekommen deine kleinen auch freiflug? habe jetzt gelesen, das sie einmal pro woche fliegen dürfen. ist etwas wenig - aber sage mir bitte die größe des käfigs!

    futter solltest du jeden tag frisch geben - nicht erst, wenn der napf leer ist. manchmal sind hülsen oben und die kleinen finden die futterkörner darunter nicht.

    zum zähmen: nicht jeder vogel will "zahm" werden.
    du kannst aber versuchen, kleine stücke hirse aus der hand anzubieten. und immer leise mit den kleinen reden - - nie hektische bewegungen machen.
     
  5. #4 Steven90, 6. Mai 2007
    Steven90

    Steven90 Guest

    Gut, der Spiegel kommt raus und das Gritpapier auch. Dann muss ich nur sehen, wie ich die Naturzweige im Käfig fest bekomme, zur Zeit sind es die blöden Standardtplastikstangen. :k
    Dadurch dass ich den Spiegel jetzt entferne haben die beiden leider auch keine Schaukel mehr, weil das kombiniert ist.

    Grundfutter bekommen sie zwei Teelöffel am Tag, das hat mir ein Züchter empfohlen. Der Käfig ist ungefähr einen halbe Meter breit, einen dreiviertel Meter lang und einen dreiviertel Meter hoch. Sie können darin die Flügel weit Spannen und die Stangen liegen soweit auseinander, dass sie von Stange zu Stange Fliegen können.

    Freiflug könnten sie jeden Tag haben, die Käfigtür steht rund um die Uhr offen, aber die beiden gehen von selber nicht raus, nur wenn ich den Käfig am Samstag ganz auseinandernehme. Rein finden sie aber von selber wieder.
     
  6. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    wie ich sagte: plastikstangen ganz raus!
    die naturzweige kannst du einfach zwischen die gitterstäbe stecken - die "dürfen" wackeln (in der natur gibt es auch keine starren zweige - da wackelt auch alles)
    sonst kannst du auch einfach eine schraube reindrehen, auf die du direkt am ast und auf der anderen seite des gitters eine metallscheibe legst. hält auch fest. bei dicken zweigen: bilderhaken einsetzen.
     
  7. #6 Steven90, 6. Mai 2007
    Steven90

    Steven90 Guest

    So, der Spiegel ist draußen und die erste Stange ist gegen einen Kirschzweig gewechselt, den ich gerade draußen geholt habe, die zweite Stange werde ich gegen einen Holunderast tauschen.

    Ich werd auch mal versuchen den beiden etwas Grünzeug unter das Grundfutter zu mischen, dann gewöhnen sie sich vielleicht eher daran. Weiß auch jemand was darüber, wie ich Diegos Verstopfungen unter Kontrolle bringe? Soll ich ihm Apfelscheiben füttern? Sein ganzer After und die dahinterliegenden Federn sind mit Kot verkrustet.

    Irgendwie haben die in der Tierhandlung keinen Plan. Die haben gesagt ich muss einen Spiegel reinhängen, Gritpapier um die Stangen wickeln und Grünzeug haben die den Wellis wahrscheinlich auch nie gegeben, sonst wären sie ja daran gewöhnt.

    Eine Frage gibts da noch. Eigentlich wollte ich ein Männchen und ein Weibchen haben. So Diego ist jetzt das ganze Jahr über blau über dem Schnabel, also auf jeden Fall ein Männchen. Aber bei Chico wechselt das komischer Weise. Manchmal ist er total blau über den Schnabel, dann ist es kurzzeitig ein Mischmasch und seit kurzem ist er/sie wieder braun überm Schnabel. Was ist da los? Wie kann ich sonst noch rausfinden ob es Männchen oder Weibchen ist?
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    sieht es "borkig"braun aus?
    dann ist sie eine henne in "brutlaune" - - -aber KEINEN nistkasten geben!
    in der zoohandlung haben sie oft keine ahnung und/oder wollen nur verkaufen!
    spiegel sind der absolute müll!

    versuche mal ein apfelstückchen im futter zu "panieren". dabei wird auch der apfel mit genommen.
    oder apfel und/oder möhre raspeln und unter etwas körnerfutter mischen.

    probiere mal einfach löwenzahn (blätter und blüten), vogelmiere, petersilie, katzengras.

    es gibt so einiges, was die wellis am ende doch mögen.

    quell- oder keimfutter
    kannst du einfach aus körnerfutter machen.
    anleitung ganz unten (ist zwar für sperlingspapageien, geht aber mit sittichfutter ebenso)
     
  9. #8 Wölfin, 6. Mai 2007
    Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Damit meine wellis von alleine raus kommen habe ich einen stock direckt an der tür seite längs im käfig dann können sie vom käfig aus gucken ob gefahr drausen ist und wenn sie meinen das die luft rein ist kommen sie auch raus.
    die stöcker kannst du auch mit sisal festknoten da dürfen sie auch dran rum friemeln ist ja ein natur produckt.
    Haben denen pieper denn landeplätze im raum?
     
  10. Peppi

    Peppi Guest

    Ich würde das mal von einem vogelkundigen Tierarzt abklären lassen, der kann dir da best. ein Mittelchen geben.

    Dein Chico ist ein Weibchen. Wenn die Wachshaut braun ist, ist sie in Brutstimmung. :)
     
  11. #10 Steven90, 6. Mai 2007
    Steven90

    Steven90 Guest

    Dann ist sie eine Hene. Okay, ich lass mir einen anderen Namen einfallen. :~

    Einen Nistkasten tu ich auf jeden Fall nicht rein, meine Eltern würde mich umbringen, außerdem bin ich zur Zeit schon mit zweien überfordert, wie man sieht und züchten darf ich sowieso nicht.

    Ich werde jetzt alles so machen, wie du es empfohlen hast und beobachte dann ob es den Sittichen besser geht. Zur Not kann ich mich ja nochmal melden!

    Ja, die beiden haben eine Menge Landemöglichkeiten im ganzen Raum! Ich werd das mit dem Stock mal probieren, vielleicht kommen sie dann auch mal von selber raus. Irgendwie sind die beiden total lustlos, geben den ganzen Tag keinen Laut von sich und sitzen nur auf der Stange. Wenn sie mal draußen sind fliegen sie auch kaum, sondern sitzen den ganzen Tag an einem Platz.

    Vielen Dank!!!
     
  12. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    wieso...ich hatte auch ne Henne die Chicco(chiccolino) hiess :D

    Hi steven und Herzlich Willkommen bei uns im VF
    vlt hast du lust unsere Welliquiz durchzulesen ;) ist ne menge infos schon entstanden ;)
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    steven, du kannst dich immer melden und fragen - und erzähle einfach weiter von deinen wellis!
    hast du zimmerpflanzen im raum stehen? auch da musst du dann aufpassen, denn sehr viele sind giftig für die kleinen.
     
  14. #13 dunnawetta, 6. Mai 2007
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Steven, bitte geh mit beiden Vögelchen zu einem vogelkundigen TA und laß sie da durchchecken. Das der eine sich aufplustert, ist eine deutliches Warnzeichen, daß es ihm nicht gut geht. Warte nicht mehr ab, ob sich da jetzt von selbst was bessert, sondern geh zum TA. Auch der Gefiederzustand kann ein Zeichen dafür sein, daß irgendetwas gar nicht stimmt. Vogelkundig sollte der TA deshalb sein, weil viele Tierärzte sich zwar mit Hunden, Katzen und Ähnlichem zwar hervorragend auskennen mögen, aber von der Behandlung von Vögeln einfach nicht ausreichend Ahnung haben. Das ist ein spezielles Studiengebiet. Es gibt im Krankheitsforum eine Liste mit vogelkundigen TA. Guck mal, wer in Deiner Nähe ist. Und sag dem TA, daß es ein Notfall ist, wenn ein Vogel erst mal solche Anzeichen zeigt, ist es einer und das hat dann keine Zeit mehr.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  15. #14 Ingrid Rö., 6. Mai 2007
    Ingrid Rö.

    Ingrid Rö. Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach in Thüringen
    Lieber Steven,
    dass du den Weg ins Forum gefunden hast, zeigt doch , dass du ein interessierter Halter bist, der auch noch ein sehr guter werden wird.
    Vom Himmel ist noch kein Meister gefallen, und überfordert bist du auch nicht.Du schaffst das !
    Ein Kletterbaum kann Anreiz sein, den Käfig zu verlassen. Bemüh mal die Suchfunktion, hier wurden schon verschiedentlich schöne gezeigt.
    An Grünfutter kannst du deine beiden jetzt sehr gut durch Gräser heran führen. Der Wellensittich, der nicht verrückt ist nach halb reifen Gräsern, ist noch nicht geboren. Jetzt findest du ü b e r a l l Gräser, mach ein Sträußchen und häng es in den Käfig. Gesund ist das auch und verdauungsfördernd.
    Liebe Grüße
    Ingrid
     
  16. #15 Andrea 62, 6. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Steven,
    abgesehen von den anderen Dingen, die schon geklärt wurden, würde ich sagen, dass zumindest einer Deiner Vögel krank ist. Ich glaube auch nicht, dass das an fehlendem Obst oder Gemüse liegt.
    Ich würde Dir raten, die beiden mal zu schnappen und zu einem VOGELKUNDIGEN Tierarzt zu gehen. Die Sache mit dem Kot ist auf keinen Fall normal, evtl. steckt eine Infektion dahinter. Eine Kotprobe, über 2-3 Tage gesammelt würde ich zum TA mitnehmen. Du kannst auch erstmal nur eine Kotprobe zum TA zur Untersuchung bringen, aber ich denke, da die Vögel ein schlechtes Gefieder zeigen, solltest Du lieber gleich mit ihnen hingehen. Hinter solchen Gefiederstörungen können auch Krankheiten stecken, die sich nicht auf Vitaminmangel begründen. Sollte es nur Vitaminmangel sein, wird Dir der TA dann auch ein geeignetes Präparat mitgeben.
    Im übrigen fressen viele Wellensittiche nicht gerne Obst und Gemüse, da sie eigentlich Grassamenfresser sind und weniger von Früchten leben als andere Papageien/Sittiche. Möhre, Apfel, Gurke wird oft je nach Vorliebe gefressen. Was immer gut ankommt ist Vogelmiere und verschiedene Kräuter und frische Knospen/Rinde von Haselnuss, Apfelbaum ect. Musst Du halt ausprobieren und immer wieder anbieten.

    Hier findest Du evtl. einen TA in Deiner Nähe (Kommentare beachten): http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=13040
     
  17. Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Was auch sehr gut klappt ist löwenzahn stehen meine total drauf:zustimm:
     
  18. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Genug Futter?

    Sind zwei Teeloeffel Futter pro Tag nicht zu wenig bei Wellis, die sonst nichts fressen? Sind das zwei Teeloeffel pro Vogel? Der Napf wird auch nicht leer, weil die leeren Huelsen wieder reinfallen. Meine Wellis nehmen auch nur Grundfutter und fressen bestimmt das Doppelte. Allerdings fliegen sie auch viel.

    Ich habe meinen Wellis gestern wieder mal einen schoenen frischen Zweig gegeben. Null Interesse:k
    Die moegen wirklich nichts was sonst Wellis auf der ganzen Welt schmeckt. :?

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  19. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Verklebung des Aftergefieders hat oft oder kann merhrere Ursachen haben.
    Das Spektrum reicht bei Durchfall von Henne vor der Eiablage ( Durchfall ) bis hin etwas schlechtes gefressen zu haben. Oder auch nur die Wirkung der Hitze.
    So kann man dem Trikwasser ein Desinfektons mittel beigeben oder auch ( 10 % Anteil ) Apfelessig.
    Hauptfutter überprüfen ob es unsauber ist.

    Bei verklebten Aftergefieder, ruhig die Federn entfernen. So sieht man besser ob es zu einer neuen verklebung gekommen ist. Mit lauwarmen Wasser wegmachen.

    Dies ist kein Einzelproblem, sondern bei Wellensittichen verbreitet.

    Übrigens vergessen viele Halter ihren Vögeln auch Grit in Schälchen zu reichen. Dieser ist für sie eigentlich lebenswichtig.
    Zermahlt er doch im Kropf die Körner richtig, sorgt somit auch für eine optimale ausbeutung des gereichten Futters. Somit auch die Versorgung der Vorhanden Futtervitamine.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andrea 62, 6. Mai 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    10 % Anteil Apfelessig, so viel :? - ich gebe auf 1 Liter Trinkwasser 1 Esslöffel (ca. 10 ml) Apfelessig.
    Im vorliegenden Fall würde ich trotzdem nicht herumexperimentieren, da die Erfahrung fehlt, die Du Hans-Jürgen als Züchter hast ;). Das Gefieder ist ja außerdem auch nicht i.O., deshalb lieber mal den TA draufschauen lassen.
     
  22. Wölfin

    Wölfin Trilo †17.3.08

    Dabei seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Was bitte ist grit??
    wenn es so wichtig ist würde ich meinen wellis das auch gerne geben weiß aber nicht was das ist wo ich es bekomme und wie ich den wellis das am beseten geben soll???? :?
     
Thema:

Alles falsch gemacht?

Die Seite wird geladen...

Alles falsch gemacht? - Ähnliche Themen

  1. Ich hab einen Fehler gemacht.

    Ich hab einen Fehler gemacht.: Vor ein Paar Tagen habe ich wohl den größten Fehler meines Lebens gemacht. Seit ein Paar Jahren habe ich mir schon Papageien gewünscht und dann...
  2. Man will ja nichts falsch machen...

    Man will ja nichts falsch machen...: So gestern war es nun so weit und Mini und Eule so hat der Vorbesitzer sie genannt nun bei uns eingezogen. Das Vogelzimmer ist leider nicht recht...
  3. Tierärztin schnabel falsch gekürzt

    Tierärztin schnabel falsch gekürzt: hallo, Habe seit ner woche einen salomonen kakadu hahn ca 5 monate alt. Er hat eine schnabelfehlstellung was ja eig kein problem ist. Ich war bei...
  4. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  5. Mach ich was falsch mit der Diät?

    Mach ich was falsch mit der Diät?: Hallo ich bin neu hier und habe ein dickes Problem nämlich meiner Ven. Amas sind zu dick. Als ich sie letztes Jahr hab untersuchen lassen stellte...