Allgemeine Frage

Diskutiere Allgemeine Frage im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Ich habe eine ganz allgemeine Frage. Sind Kanarienvögel sehr schwierig zu halten? Ich habe gehört, dass sie äußert empfindlich sind. Natürlich...

  1. #1 Ornella, 31.05.2000
    Ornella

    Ornella Guest

    Ich habe eine ganz allgemeine Frage. Sind Kanarienvögel sehr schwierig zu halten? Ich habe gehört, dass sie äußert empfindlich sind. Natürlich würde ich mich - falls ich mich für die Anschaffung entscheide - vorher genau belesen. Ich möchte neben meine Wellis noch gern ein paar andere Vögel als Hobby (nicht zur Zucht) halten. Reicht eine Voliere von 82x33x40 für ein Pärchen aus? Größer geht leider nicht. Vielen Dank im voraus für die Antworten.
     
  2. Mark

    Mark Guest

    Hallo Ornella,

    ganz generell muss man natürlich sagen, dass alle Vögel insofern schwierig sind, dass sie eine andauernde Pflege und ausgewogene Ernährung, wie auch einen angemessenen Lebensraum brauchen. Aber dessen bist Du Dir ja sicher bewusst.
    Wie alle Vögel sind Kanarienvögel natürlich erst dann richtig gehalten, wenn sie auch regelmäßig und ausgiebig ihr Flügel benutzen können. Also wäre bei einem Käfig Deiner Größenordnung ein regelmäßiger Freiflug Voraussetzung, wenn eine Volierenhaltung nicht in Betracht kommt. Das ist natürlich mit etwas Dreck in der Wohnung verbunden...

    Nunja und die gemeinsame Haltung mit Wellensittichen gibt ja wie man hier in den Foren öfter lesen konnte, kaum Probleme. Allerdings bin ich persönlich anderer Meinung. Meines Wissens sprechen Kanarien und Wellensittiche eine andere Sprache. Ich hatte mal einen Wellensittich für 3 Wochen zur Pflege und hatte den Eindruck, dass meine Kanarien durch die Töne des Wellis eingeschüchtert waren.

    Ganz allgemein bleibt zu sagen, dass Kanarien sehr angenehme Hausgenossen sind, mit denen Du bei richtiger Pflege (Literaturtipps kann ich Dir gerne geben) sehr viel Freude hast [​IMG] .



    ------------------
    Liebe Grüße

    Mark Kobert
    AZ 41017
    DKB 3224
    Kanarien-Seiten
    Private Seiten
     
  3. #3 Ornella, 31.05.2000
    Ornella

    Ornella Guest

    Hallo Mark,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich hätte vielleicht die Möglichkeit, die Voliere
    statt 82 cm Länge, ca. 150 cm Länge bauen
    zu lassen. An der Höhe von 40 cm und Breite 35 cm kann ich aber aus Platzgründen nichts ändern. Würde dies für ausreichend Flugmöglichkeit ausreichen? Ich denke, an das Geschrei der Wellis werden sie sich vielleicht gewönnen. Bei Freiflug, finden sie sich alleine zurück in die Voliere? Bei Zebrafinken geht das ja nicht.
    Heike
     
  4. soni

    soni Guest

    Hallo!

    Bei einer Höhe von nur 40 cm ist die Flugakrobatick der Vögel sehr eingeschränkt (1 m mind. Höhe), dann belasse es lieber bei 83 cm u. gewähre ihnen Freiflug! Sie sind sehr schlaue Vögel u. gewöhnen sich schnell an ihre Umgebung - finden ganz von alleine in ihren Käfig zurück, wenn man ihnen noch eine zusätzliche Anflughilfe - Sitzstange zum festklemmen - neben die Käfigöffnung befestigt - klappt das super!

    Aber ich verstehe nicht ganz warum Du Dir zu Deinen Wellis noch so anders artige Vögel dazuholen möchtest??? Warum bleibst Du nicht bei Sittichen - Krummschnäbeln??? Die sprechen wenigstens die selbe Sprache.

    Gruß Sonja F.
     
  5. #5 Ornella, 31.05.2000
    Ornella

    Ornella Guest

    Liebe Sonja,

    ich würde halt neben meinen beiden Wellis gern noch eine andere Vogelart dazuholen, rein als Liebhaberei. Danke für den Tip mit 1m Höhe. Vielleicht lege ich mir doch eine größere Voliere im Wohnzimmer zu. Verbreiten die Kanarienvögel sehr Dreck? Die Wellis "schweinern" ja ganz schön und ich muss 2mal täglich die gesamte Küche kehren... :-)
    Heike
     
  6. Mark

    Mark Guest

    Hallo nochmal,

    klar machen Kanarien auch etwas Dreck. Sie schmeissen z.B. Ihre Körner aus dem Napf und planschen in Ihrem Bad kräftig, aber das gehört eben dazu.

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Ornella:
    Die Wellis "schweinern" ja ganz schön und ich muss 2mal täglich die gesamte Küche kehren...<HR></BLOCKQUOTE>

    [​IMG] bitte nimm die Wellis aus der Küche raus ! Das ist nun wirklich kein geeigneter Ort (Dämpfe, schwankende Temperatur und Luftfeuchtigkeit usw.)!!!

    Die Haltung im Wohnzimmer ist auf jeden Fall besser. Aber auch da sind einige Dinge zu beachten (z.B. nicht rauchen, usw.).




    ------------------
    Liebe Grüße

    Mark Kobert
    AZ 41017
    DKB 3224
    Kanarien-Seiten
    Private Seiten
     
  7. #7 Silberpfeil, 01.06.2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo,

    nochmal zu Wellis zusammen mit Kanaris.
    Ich habe das seit Jahren so; sie brauchen vielleicht eine Weile, aber dann mögen sie sich. Ich hatte mal zwei Wellis und einen Kanari, die sich so sehr mochten, daß sie unbedingt immer zusammen in einem Käfig sein wollten. Ich habe also die zwei vorhandenen Käfige wegnehmen und durch einen großen ersetzen müssen.
    Mit der Küche hat der Mark schon recht. Zumal ich mir das mit dem Freiflug schwierig vorstelle.
    Dreck machen Wellis und Kanaris meiner Erfahrung nach etwa gleich viel, wobei sich Wellikot leichter entfernen läßt.

    Silvia
     
  8. #8 Ornella, 05.06.2000
    Ornella

    Ornella Guest

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es meinen Wellis in der Küche nicht gut geht. Ich koche nicht so oft und der Herd steht weit weg vom Käfig. Die Küche ist groß, sonnig, trocken und mit dem Freiflug gibt es auch keine Probleme. Natürlich bleiben die Wellis beim Kochen im Käfig damit nichts passiert. Eigentlich wollte ich die Kanarienvögel, falls ich mich zur Anschaffung entscheide, auch in die Küche stellen. Leider habe ich im Wohnzimmer keine Möglichkeit.

    Heike
     
  9. soni

    soni Guest

    Liebe Ornella,

    sorry, aber ich habe erst heute wieder vorbei geschaut.

    Daß mit Deiner Anschaffung von weiteren Vögeln habe ich die Ganze Zeit überlegt u. kann sehr gut verstehen, was Dir vorschwebt.

    Ich halte ja nun nicht nur Kanarien(7), sondern Ringelastrilde(2) u. Goldbrüstchen(2) zusammen in einer kl. Zimmervoliere. Irgendwie, will man ja auch andere Vögelchen halten, kennen lernen. Züchten tue ich jetzt nur Kanarien u. die Exoten halte ich mir zum anschauen, wenn ich ehrlich bin.

    Sie vertragen sich alle sehr gut u. sie bekommen auch die Gelegenheit zum Freiflug - ca. jeden zweiten Tag. Von den Astrilden u. Goldbrüstchen hätte ich nie gedacht, daß sie so schlau sind u. wieder zurück in die Voliere fliegen.

    Also, wenn Du Dir sicher bist, daß Du noch Kanarien dazu holen möchtest, dann tu es einfach - es sagt ja keiner, daß du das nicht tun sollst, schließlich ist es ja Deine Entscheidung.

    Wenn Du Dir wirkl. welche zulegst, dann berichte doch mal, wie sie Dir gefallen u. was Du mit ihnen erlebst. OK.

    Alles Gute u. liebe Grüße Sonja F.!
     
  10. soni

    soni Guest

    Noch zum "Dreck machen" - der Kanarien.

    Also meine "sauen" ziemlich doll herum!!!

    Wenn ich gerade alles fein säuberlich weggesaugt u. geputzt habe, liegt bald darauf wieder jede Menge Körner, Hülsen, Dreck u. Federn herum. Kot klebt auch jede Menge an den Tapeten, wo die Voliere an der Wand steht, ansonsten auch überall, wo sie sich gerade niederlassen.

    Aber das gehört eben dazu.
     
  11. #11 woodstock, 08.06.2000
    woodstock

    woodstock Guest

    Hallo zusammen,

    ich denke, dass es keinen Vogel gibt, der keinen "Dreck" macht. Ob nun ein Wellensittich oder ein Kanarie. Bei beiden dürfte es sich die Waage halten. Anders ist es bei dem Beispiel Graupapagei und z. B. Gouldamadine oder Kanarie. Meine beiden Grauen sind kleine Abrißunternehmen. Die zerlegen alles, wenn man nicht aufpasst.

    Ich glaube, daß der "Dreck" dazugehört. Da es heutzutage Besen und fließendes Wasser in der Wohnung gibt, sehe ich in Schmutz kein Problem.
    Das Putzen nimmt man als Vogelliebhaber bestimmt auch gerne in Kauf, denn der Vogel, in diesem Fall der oder die Kanarien, entschädigen dafür mit ihrem Dasein, nicht wahr ? [​IMG]

    ------------------
    ~*~ ~*~ ~*~ ~*~ ~*~ ~*~
    Liebe Grüße
    Nicky

    Website: http://www.treffpunkt-canary.de
    Email: canaryfancy@gmx.de
     
  12. #12 Silberpfeil, 08.06.2000
    Silberpfeil

    Silberpfeil Guest

    Hallo zusammen,

    nun, da wir jetzt beim Thema Dreck sind, kann ich Euch ja gleich gestehen, wie froh ich bin, daß meine Voliere nun eindlich fertig ist. Montag ziehen meine Schmutzfinken alle um. Dreizehn Vögel in meiner kleinen Wohnung, das ist für sogar für meinen Geschmack too much. Zumal das mit dem Freiflug ja auch nicht so einfach ist. Zum Glück läßt die Brutstimmung nun schon stark nach.
    Wobei ich natürlich rückblickend sagen kann, daß der Dreck von vier Vögeln wirklich erträglich war.

    Silvia
     
Thema:

Allgemeine Frage

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Frage - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Fragen

    Allgemeine Fragen: Hallo, ich bin neu im Forum und zunächst möchte ich mich mal vorstellen. Mein Name ist Thomas, bin 37 Jahre alt. Mein Freund und ich haben uns vor...
  2. Allgemeine Fragen!

    Allgemeine Fragen!: Liebe Amazonen-Liebhaber, hab im Forum schon einiges gelesen und ein paar (dumme?) Fragen! Das ist zwar in meinem Fall noch ferne Zukunft, aber...
  3. Grüne Kongopapageien Allgemeine Fragen

    Grüne Kongopapageien Allgemeine Fragen: Hallo, ich bekomme im August 2 Grüne Kongopapageien ich habe hierzu paar allgemeine Fragen. 1. Was soll auf dem Boden im Käfig? Sand,...
  4. Ein paar allgemeine Fragen

    Ein paar allgemeine Fragen: Hallo liebe erfahrene und weniger erfahrene Papageienhalter. Ich war schon immer fasziniert von diesen wunderschönen Kreaturen und möchte in mehr...
  5. Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung

    Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung: Hallo liebes Vogelforum, es tut mir leid, wenn ich hier mit naiven Fragen herausplatze. Bitte urteilt nicht zu sehr über vielleicht dumme Fragen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden