Aloha ist da!!!

Diskutiere Aloha ist da!!! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; ich bin schon gespannt.. sie hat zwar kein ausgesprochenes "puppengesicht", aber ich habe irgendwie von ihrem charakter her das gefühl, dass sie...

  1. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ich bin schon gespannt.. sie hat zwar kein ausgesprochenes "puppengesicht", aber ich habe irgendwie von ihrem charakter her das gefühl, dass sie ein mädchen ist..
    ich weiß ja, dass nur nur die dna-untersuchung eine verlässliche aussage über das geschlecht machen kann, aber wie ist das bei euch?
    hattet ihr auch bei euren erwachsenen amas schon vor der geschlechtsuntersuchung ein bestimmtes "gefühl"?
    und sind diese federkiel-untersuchungen wirklich 100%-ig sicher:?

    gruß
    herbert
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    im direkten nebeneinander eines harmonischen paares kann man oft das geschlecht optisch unterscheiden. ich bekam meine beiden "getestet", deshalb kann ich zu meinem bauchgefühl nichts sagen.

    allerdings dazu, dass mein bauchgefühl über den charakter mich getäuscht hat. mein "stolzer" hahn ist ein schmusevogel, meine "süße" henne ein echter drache...

    und ganz ehrlich: ich tippe bei deiner ama auf einen hahn:-)
     
  4. coci

    coci Guest

    na ,da kann das große raten los gehen:D bei unserer ersten hat mein bauchgefühl gepaßt: ein mädchen.bei bika wußten wir es vom züchter(dna).bei deiner würd ich auch auf eine göre tippen:~
     
  5. ankurei

    ankurei Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    So geht's mir auch - für mich ist Aloha ein Kerl.

    Gruß, Angela:zustimm:
     
  6. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ein Weib na klar!!:D
     
  7. COCO04

    COCO04 Coco,Lea und Joy

    Dabei seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    für mich ist Aloha eine Henne,
    schon allein der Blick sagt mir, das es eine Henne ist
     
  8. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ich tippe aloha ist ein hahn :D
     
  9. Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    henne :D

    liebe grüße gabri
     
  10. TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hahn!
    Ich hatte Timon damals auch als vermeintlichen Hahn erstanden und der erste TA-Besuch brachte aber die Wendung. Eine waschechte Henne. Und einige Wochen später ließ sie es auch reichlich raushängen. Sie ist eben wirklich ein echtes Weib durch und durch!
    Ich hoffe, ihr findet einen Partner für Aloha. Eigentlich sind Surinams nicht sooo selten. Und wenn Du ein älteres Tier suchst, kannst Du doch auch mal in Berlin anfragen. Da siehts eher mit jungen Tieren schlecht aus aber ältere haben sie eigentlich immer mehrere.
    Und die Nachbarn würd ich auch mal mit nem Kaffee versuchen zu bestechen. Wenn Aloha dann noch ein bissl nett mit den Augen klimpert....
     
  11. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    "berlin" ist übrigens das hier: http://www.papageien-partnervermittlung.de/

    sehr zu empfehlen. und für den menschen stressfrei sowie verbunden mit wenigstens einem schönen tag in berlin:-)
     
  12. miri

    miri Mitglied

    Dabei seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns entsprechen die beiden völlig dem klassischen Klischee von Mann und Frau. Maxi ist ganz die Dame und Moritz voll der Draufgänger.
    Noch dazu blinzelt Maxi manchmal so richtig weiblich.

    Ich tippe aufgrund vom Foto bei dir auch auf Hahn.
     
  13. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Aloha ist jetzt erst seit 5 tagen hier und ist nach wie vor völlig unkompliziert..
    sie schreit nicht, lässt sich gerne herumtragen, plappert und brabbelt vor sich hin..
    ich kann mir wirklich kaum vorstellen, dass sie schlechte erfahrungen mit menschen gemacht hat,
    da sie vor niemandem angst zu haben scheint. sie klettert auch bei fremden sofort auf die hand und auf die schulter und verhält sich insgesamt völlig "relaxed".

    die federn für die dna-untersuchung habe ich noch nicht gewagt zu ziehen.
    ein freund von mir, der auch zwei amas hat soll das in den nächsten tagen machen..

    ich glaube, sie ist sehr gut genährt um nicht zu sagen .. sie ist ziemlich FETT
    8o.
    fliegen kann sie - vermutlich aus diesem grund - allerdings kaum.. sie hat erst einmal den versuch gemacht von der voliere zu starten und ist dabei nur ca. 1,50 m weit gekommen und dann ziemlich plump auf der couch gelandet..

    ich gebe ihr viel obst und gemüse - am liebsten nimmt sie möhren und äpfel - und ein papageien - dietfutter (ohne sbk) und natürlich keine erdnüsse!

    pellets (avifood) habe ich ihr angeboten, aber sie mag sie anscheinend überhaubt nicht.
    ich würde sie ihr gerne als zusatzfutter geben, aber ich glaube es ist nicht einfach einen älteren vogel daran zu gewöhnen..
    offensichtlich war sie es gewöhnt, vom tisch gefüttert zu werden. sie bettelt regelrecht mit "schmatzenden" geräuschen, wenn sie mich essen sieht.
    gekochtes gemüse (ohne salz) liebt sie..

    ich sprühe sie mit einem pflanzensprüher jeden tag ab.. es scheint ihr zu gefallen, sie macht eine riesen show dabei :D .
    wie oft sollen amas eigentlich duschen?

    ihr spielzeug, das ich ihr in die voliere gehängt habe interessiert sie allerdings nicht.

    mit meinen pyrrhura-handaufzuchten lasse ich sie nicht zusammen, da diese wohl ziemlich eifersüchtig auf die neue mitbewohnerin sind und sie durch das voligitter attakieren...


    ich hatte mir die eingewöhnung viel schwieriger vorgestellt, aber vielleicht kommt das ja noch.

    gruß
    herbert
     

    Anhänge:

  14. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi herbert,
    du kannst die grüne motte ja mal auf die küchenwaage setzen:-) mal sehen wie weit die ausschlägt...

    die pellets, die du genannt hast, kenne ich nicht. man muß zwischen extrudierten und presslingen unterscheiden. erstere sind "gebäck" mit aufgesprühten vitaminen. alles nur chemie. echt eklig. presslinge sind gepreßte pflanzenteile. zwar auch mit vitaminen angereichert, aber man kann sehen, dass sie keine farbstoffe etc. enthalten. die gibts für "speckmäuschen"-amazonen mit 7% fett bei wagner (maintenance oder so heißen die): http://www.parrotshop.de/

    meine fressen nur die, nicht die anderen.

    dass die eingewöhnung so gut läuft, liegt aber auch an dir. du machst ja alles richtig!

    und du hast eine einstellung, die den vogel vogel sein läßt. es kommt bei dir ja nicht so was vor wie: "sie ist schon 5 tage hier und fährt immer noch nicht mit den teuren rollschuhen, die ich ihr gekauft habe. ist das normal?" es werden sicher schwierigkeiten kommen. 2 oder 3 wochen warte einfach mal ab. aber du wirst sie eben gar nicht als solche wahrnehmen, tippe ich mal. sondern eben als artspezifisches/charakterspezifisches verhalten akzeptieren.

    die kleine hat`s auf jeden fall gut mir dir - und das weiß sie auch:-)
     
  15. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Aloha wiegt zurzeit 520 g. ich habe leider noch keine gewichtsangaben für gelbscheitelamazonen gefunden, weiß also nicht, ob das "normalgewicht" ist.
    trotzdem vermute ich, dass ihre flugprobleme durch ihr gewicht kommen.

    das futter (avifood/dr. harrisons), das ich ihr angeboten habe ist ein extrudiertes futter und hat hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=1160370&highlight=avifood#post1160370 schon eine menge diskussionen ausgelöst.
    ich möchte es trotzdem probieren, ob sie es als zusatzfutter nimmt..

    gruß
    herbert
     
  16. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi, herbert,

    es gibt einen teufelskreis bei amas: dicke amas haben weniger bewegungsdrang und werden dadruch noch dicker. zur einschätzung ob sie dick ist oder nicht gehört aber auch eine größenangabe. 520gr ist schon ne menge.... wenn ich die fotos so sehe wie sie auf deiner hand sitzt - ein riese ist sie ja nicht gerade. strikte diät ist das motto der stunde...

    zu dem futter habe ich meine meinung geäußert. so was künstliches packe ich meinen nicht in den napf - sie würden es auch stehenlassen. bitte achte wenigstens darauf, dass du die packung immer gut verschließt. dieses zeug zieht feuchtigkeit an ohne ende, wochenlang rumliegendes nasses brot würdest du ja auch nicht essen wollen.
     
  17. #36 sunnyzabou, 30. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2006
    sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    gestern hatte ich besuch von einer kollegin zum kaffee trinken.
    Aloha war sofort begeistert :freude: von ihr und watschelte quer durchs wohnzimmer, kletterte an ihr hoch auf die schulter und begann sofort zu gurren und zu schmusen.:trost:
    sie war vor allem scharf auf kaffee und kuchen (..von dem sie natürlich nichts abbekommen hat).

    plötzlich biss sie zu..8o

    nun hat sich doch gezeigt, dass sie eine echte ama und kein stofftier ist (war:k )

    keine angst.. es geht beiden gut..;)


    gruß
    herbert
    (der wohl jetzt ein bisschen vorsichtiger mit ihr umgehen wird:~ )

    ps: braucht man in schlimmeren fällen, sollte jemand ernsthaft verletzt werden, eine eigene versicherung - wie beim hund - oder tritt da meine haftpflichtversicherung ein?
     

    Anhänge:

  18. Besuch

    Besuch Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Versicherung

    Hallo,
    alles Gute für Dich und Deinen frechen Neuzugang.
    Ich hab' zwar keine Ama aber eine private Haftpflichtversicherung ... und die zahlt für alles was mein Edelmädchen anstellt - auch eine kaputtgebissene Tür in der Mietwohnung ... Schmerzensgeldforderungen hatte ich allerdings noch nicht, ich bin sehr vorsichtig und lasse unsere Hexe nicht bei jedem auf die Schulter ...
    Ruf doch deinen Versicherungshoschi mal an ... der kann Dir sagen, ob Deine Haftpflicht das auch so hält. Bei meiner ist alles bis incl. Katze mitversichert, erst Hund und Pferd muss eine eigene Versicherung haben ...
    Gruss
    Bärbel
     
  19. coci

    coci Guest

    japp diese erlebnisse kennen unsere freunde leider auch:+schimpf ich hab allerdings immer gesagt:laßt sie in ruhe,wenn sie euch doch kneift ist das euer problem.alle:D haben mit ihrem schnabel bekanntschaft gemacht(trotz eindringlicher warnung)heute geben ihr alle ein leckerchen aber genießen es mit vorsicht.einige maulen:als baby war sie soooooooooooo süüüüüüüüüüüüüß und lieb.ist sie immer noch,nur mit dem unterschied,sie allein bestimmt wann,wo,und mit wem:zwinker: :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sunnyzabou

    sunnyzabou Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    nochmal eine frage zum geschlecht..

    wenn ich Aloha am rücken kraule, duckt sie sich, spreizt die flügel etwas ab und zittert mit den flügeln..
    eben wie eine henne es tut, wenn sie vom hahn begattet wird..

    tuen das auch hähne, oder ist es zumindest sehr wahrscheinlich, dass sie eine henne ist??

    gruß
    herbert
     
  22. Kori

    Kori Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    :) Hallo Herbert,

    rückschlüsse auf das Geschlecht kannst Du hieraus wohl nicht ziehen.
    Das hat meine Gelbwange bei mir früher auch gemacht. Deshalb dachte ich dasselbe wie Du. Nach Vergesellschaftung ist sie? zwar immer noch "unten" aber wie ich hörte, haben die Menschen früher auf diese Weise Zuchtpaare zusammengestellt und sich Jahrelang gewundert wieso es keinen Nachwuchs gibt. Erst die Möglichkeit der Geschlechtsbestimmung brachte dann die Erklärung. Schön, wenn dass so einfach wäre.
    Gebissen worden bin ich damals beim Rückenkraulen übrigens recht häufig:D
    Seit der Zweite dazukam muß der das aushalten.

    Gruß Kori
     
Thema:

Aloha ist da!!!