Altersbestimmung eines Sonnensittich

Diskutiere Altersbestimmung eines Sonnensittich im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Mir erschließt sich nicht die Logig mit der Frage der Farben Wenn nicht Jendaya, dann vielleicht Jungvogel? Bei adulten Vögeln gibt's...

  1. #21 Christian, 3. Juli 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wenn nicht Jendaya, dann vielleicht Jungvogel? Bei adulten Vögeln gibt's jedenfalls meines Wissens keine Möglichkeit das Alter zu bestimmen, außer anhand der Ringe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 SonnyPusseline, 24. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Sonny ist sehr Gelb mit wenigen blauen Federn
     
  4. #23 Lordnecro, 25. Juli 2011
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    So wie du das mit den Federn Beschreibst,geh ich mal davon aus ,das du nen Sonnensittich und nen Jendayasittich hast,wenn du sagst das die unterschiedlich aussehen und einer Blaue Federn hat,oder du hast einen Mischling
     
  5. #24 Christian, 26. Juli 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Eine Altersbestimmung anhand des Gefieders ist nur insofern möglich, dass man adulte von Jungvögeln unterscheiden kann.

    Um obiger Jendaya-These auf den Grund zu gehen, wären Fotos hilfreich.
     
  6. #25 SonnyPusseline, 26. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    ok mache ich
     
  7. #26 SonnyPusseline, 30. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Sonny

    Das ist Sonny wie er gerade nickt.
     

    Anhänge:

    • Sonny.jpg
      Dateigröße:
      71,6 KB
      Aufrufe:
      56
  8. #27 SonnyPusseline, 30. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Bild siehe unten. Ist ganz aktuell.
     
  9. #28 Christian, 30. Juli 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sieht mir nach einer dieser Sonnensittich-Züchtungen mit erhöhtem Orangeanteil aus ... auf jeden Fall ein adulter Sonnensittich. Aber wie gesagt ist das genaue Alter nicht bestimmbar.
     
  10. #29 SonnyPusseline, 30. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Was meinst Du damit "Züchtung mit erhöhtem Orangeanteil"? Erkläre bitte genauer.
     
  11. #30 Christian, 30. Juli 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Es gibt Züchtungen, die erheblich mehr Orange im Gefieder aufweisen ... normale Sonnensittiche haben mehr Gelb. Google mal nach Sonnensittich und geh dann auf Bilder und vergleiche mal ... dann wirst Du es sehen. Die Vögel mit viel Grün in den Schwingen sind übrigens Jungvögel.

    Solche Orange-Züchtungen sind z.B. bei Kanarienvögeln sehr verbreitet ... vielleicht sagt Dir das mehr.
     
  12. #31 Lordnecro, 30. Juli 2011
    Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Man lernt wohl nie aus,davon hab ich bisher noch nie gehört Oo

    Der Vogel hat aber nen komischen Ring drann,wo hast du den die Vögel erworben?
     
  13. #32 SonnyPusseline, 31. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Sonny habe ich etwa im Jahre 2000 oder 2001 beim Fressnapf in Wuppertal "gekauft". So richtig grüne und blaue Federn waren nie zu erkennen. Später habe ich herausgefunden, dass ein Händler oder Züchter aus dem Sauerland der "importeur" war.
     
  14. #33 SonnyPusseline, 31. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Da ich meine Sonnys schon sehr lange habe. kenne ich mich ganz gut aus (meine ich zumindest). Dass bei erwachsenen Vögeln weniger Farben zu erkennen sind, ist mir bekannt. Vergleichsweise Vögel, auch bei Google, habe ich nie gesehen.
     
  15. #34 SonnyPusseline, 31. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Vielleicht kann ich noch was fragen: Ich bin immer sehr nah an meinen Sonnys. Wir schmusen oft im Bett und sie schlafen im Doppelbett neben mir.

    Seit einiger Zeit bemerke ich, dass Sonny immer etwas "kackt" wenn er athmet; so ganz ganz leise und nur ganz ganz wenig. Ich bilde mir ein, wenn er dann was getrunken hat, knackt er nicht mehr. Es ist auch nicht das Knacken mit dem Schnabel sondern vom athmen.

    Was kann das sein?
     
  16. #35 SonnyPusseline, 31. Juli 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    ...seit einiger Zeit fliegt er übrigens auch nicht mehr richtig; nur noch runter und nicht mehr rauf.
     
  17. #36 Christian, 31. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2011
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Atemgeräusche und Flugunlust bzw. Konditionsmangel deuten überdeutlich auf Aspergillose hin. Sonnensittiche sind extrem anfällig für diese Atemwegserkrankung, insbesondere bei Wohnungshaltung. Hauptursache ist eine zu geringe Luftfeuchtigkeit sowie Sporenbelastungen von Körnerfutter und Voliereneinstreu (z.B. Buchenholzgranulat).

    Da diese Erkrankung lebensbedrohlich ist, würde ich Dir raten schnellstmöglich in die Tierklinik nach Düsseldorf zu fahren und den Vogel Dr. Straub vorzustellen ... er ist einfach der kompetenteste Vogel- und Reptilientierarzt hier in der Region und die Untersuchung (Röntgen) wird Dich nicht in den Ruin treiben, auch wenn die Tierklinik nicht gerade preiswert ist. Der einzige, der ansonsten noch erwähnenswert wäre, ist Dr. Pieper in Leverkusen. Aber für einen Wuppertaler ist Düsseldorf wohl die bessere Empfehlung, oder?

    Einem Sonnensittichhalter, der Wohnungshaltung betreibt, kann ich nur wärmstens empfehlen, sich ein Hygrometer und F10 anzuschaffen. Mit letzterem läßt sich die Bakterien- und Sporenbelastung im Raum drastisch reduzieren. Es wird inzwischen auch von vielen TÄ zur Aspergillose-Inhalationstherapie eingesetzt, weil es den Organismus nicht so enorm belastet wie die gängigen Antimykotika.

    Das Wichtigste ist aber eine sofortige tierärztliche Untersuchung und zwar bei einem Vogelspezialisten, denn die meisten Tierärzte verstehen von Vögeln rein gar nichts !!!

    PS: Sonnensittiche benötigen eine Luftfeuchtigkeit von ca. 60% (unter 50% und über 70% sind über einen längeren Zeitraum gesundheitsschädlich bei Wohnungshaltung), daher der obige Hinweis auf das Hygrometer. Da im Winter bei Heizungsluft aber ohne Gegenmaßnahmen höchstens 30% vorherrschen, ist eine Aspergilloseerkrankung bei Graupapageien, Amazonen und auch Arten wie dem Sonnensittich, die alle in freier Natur bei ca. 80% Luftfeuchtigkeit leben, leider sehr weit verbreitet ... die Erkrankung tritt meist schon nach wenigen Jahren unter solchen Bedingungen auf, weil die Atemwege austrocknen und Sporen in die feinen Schleimhautrisse eindringen können.
     
  18. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also das Knacken hat 100% was mim Luftsack zu tun,das kann Asperligiose sein aber auch nur ne Luftsackentzündung,in Griff bekommt man das leider nur übern Vogelfachkundigen Tierarzt.

    Das mit den Farben kann ich immer noch nicht so nachvollziehen,kannst du nicht mal Bilder von beiden vögeln einstellen wo man den Unterschied genau sieht.
     
  19. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Google mal nach Sonnensittich-Bildern und schau Dir die Unterschiede an. Vom Grünanteil in den Flügeln mal abgesehen, wirst Du feststellen, dass einige Sonnies enorm orange sind and andere eher gelb, mit weniger Orangeanteil.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 SonnyPusseline, 1. August 2011
    SonnyPusseline

    SonnyPusseline Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Zunächst einmal danke für den Hinweis. In der Tat haben wir vor zwei Jahren in einer anderen Wohnung Schimmelbefall gehabt. Aber dann hätte er die Erkrankung ja schon bereits seit dem. Ansonsten ist er frisch und fröhlich und vo allem laut.
    Die Meinung zu dem Tierarzt in Düsseldorf teile ich überhaupt nicht. Wer telefonsich schon so einen unkompetenten Eindruck macht, den besuche ich bestimmt nicht. In Wuppertal gehe ich zu Frau Dr. Rosengarten.
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Das wäre nicht der erste Vogel, der seit Jahren an Aspergillose erkrankt ist, bis es entdeckt wird. Umso dringlicher ist es aktiv zu werden, insbesondere, wenn er keinen Steigflug mehr schafft!

    Es bedarf übrigens nicht einer schimmelpilz-verseuchten Altbau-Wohnung, damit tropische Vögel an Aspergillose erkranken ... die furztrockene Winterluft in unseren Wohnungen ist durchaus ausreichend, denn ausreichend Aspergillose-Sporen finden sich selbst in der reinlichsten Neubau-Wohnung.

    Wenn die Dame wirklich vogelkundig ist und weiß, wie man eine Aspergillose vernünftig behandelt, geschweige denn diagnostiziert, kannst Du sie ja mal in unsere Vogeldoktor-Datenbank eintragen.
     
Thema: Altersbestimmung eines Sonnensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich Alter

    ,
  2. alter von sonnensittiche bestimmen

Die Seite wird geladen...

Altersbestimmung eines Sonnensittich - Ähnliche Themen

  1. Sonnensittiche

    Sonnensittiche: Hallo... Ich bin sehr daran interresiert mir einen Sonnensittich zuzulegen, nur da das mein erster Vogel sein würde hätte ich dazu ein paar...
  2. Sonnensittich muss zum arzt

    Sonnensittich muss zum arzt: Hallo zusammen Ich habe eine dringende frage an euch. Und zwar steht in den kommenden tagen ein tierarzt besuch für mein sonnensittich Männchen...
  3. Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?

    Wann Eier aus Nest bei Sonnensittichen entfernen?: Hallo zusammen, mein Sonnensittichpärchen hat vor einiger Zeit drei Eier gelegt. Am 18.06. ist das erste Küken geschlüpft.Leider ist bei einem...
  4. Verhalten Sonnensittich

    Verhalten Sonnensittich: Hallo. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Sonnensittiche. Der Hahn ist eine Naturbrut (nicht zutraulich) und das Weibchen ist eine Handaufzucht und...
  5. Sonnensittiche schreien, warum?

    Sonnensittiche schreien, warum?: Hallo zusammen:) Ich habe mir vor ca. 2 Monaten ein päarchen Sonnensittiche gekauft (m/w) Das problem ist,das jedesmal, wenn man ihnen zu...