Amazone hat Ei gelegt

Diskutiere Amazone hat Ei gelegt im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Grundsätzlich seit ihr doch auch Verfechter, die gegen die Einzelhaltung sind! Aber es heißt doch auch, der Vogel muß einen Artgenossen haben?...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 IvanTheTerrible, 13. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Grundsätzlich seit ihr doch auch Verfechter, die gegen die Einzelhaltung sind!
    Aber es heißt doch auch, der Vogel muß einen Artgenossen haben?
    Das heißt doch nichts anderes, als einen Genossen der eigenen Art.
    Gibt es da noch mehr zu sagen?
    Also stellen sich solche Fragen doch schon vorm Vogelkauf und nicht später.
    Dann kommen solche Haltungsprobleme garnicht erst zum Tragen.
    Ivan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 gothic75, 13. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2010
    gothic75

    gothic75 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ivan,Das Wort "Bastarde" über zeugt sehr von deinen Kentnissen,im Fachwissen auch in Fachbücher sind es Hybriden.
    Als Vogelliebhaber tut man auch Mischlinge nicht so abwerten auch wenn sie kein "reines Blut" haben.Ich hoffe/denke nicht das Du Menschen auch so nennst wo unterschiedliches Blut haben.
    Auch wenn Du hier recht hast,doch Hybriden hört sich besser an,meinst nicht??
     
  4. #23 charlieundrosie, 13. Juli 2010
    charlieundrosie

    charlieundrosie Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gothic75,
    ich denke:trost: "das ES passiert ist":trost: zeugt doch auch davon, dass Deine Geier zufrieden und glücklich sind.
    Da kann Deine Tierhaltung wirklich nicht falsch sein, oder? Also lass Dir bitte Deine Tierhaltung nicht schlecht machen.:zustimm:
    Grüßle Evi
     
  5. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo ivan,

    ich kann verstehen was du meinst mit artgleich verpaaren.
    doch manchmal passiert es das die amas da nicht mitmachen und sich einem partner anschliessen der nicht die selbe unterart ist !

    viele hier bei den amazonen haben abgabetiere die sie aus einzelhaltungen bekommen haben und wenn man dann versucht einen artgleichen partner zu finden,ist das nicht immer einfach......grade bei den gelbwangen :+klugsche.

    dann ist man einfach froh wenn man eine amazone gefunden hat,die sich mit der eigenen versteht.
    ob man denen einen nistkasten anbieten muß,laß ich mal unbeantwortet.....8)
    denn man muß\sollte damit rechnen das dort irgendwann eier drinn liegen.
     
  6. #25 IvanTheTerrible, 13. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun ist die Kreuzung zwischen einem Terrier und einem Boxer sicher ein Bastard, zur Verniedlichung wird gern das Wort Hybride benutzt...hört sich eben besser an.
    Im Endeffekt kann man aber auch noch andere Worthülsen benutzen.
    Ich benutze daher nur die Bezeichnung, die auch zutreffend ist.
    Über Kenntnisse in diesem Bezug können sicher nur Leute eine Beurteilung abgeben, die diese Praktiken im Detail kennen und ich kenne alle diese Dinge, die von bestimmten Leuten praktiziert werden, denn Zufälle sind die Ausnahme. Zu 99% steckt eine Absicht dahinter und kein Zufall, wenn man denn seine Tiere halbwegs artgerecht hält.
    Zu 99,99% verpaaren sich alle Vögel nur mit Artgenossen, außer sie kommen schon aus einer Ammen- oder Handaufzucht, was in vielen Fällen eine Fehlprägung bedeutet, daher sollte man nicht die Ausnahme zur Regel machen.
    Ivan
     
  7. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo ivan,

    wenn man in diesem fall mitgelesen hat :zwinker:....kann man von ausgehen das nicht mit "absicht" gezüchtet wird\wollte.
     
  8. #27 alfriedro, 13. Juli 2010
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man es wirklich will, dann findet man für jeden Pott den passenden Deckel. Papageien kosten ja so ein Paar Krümelchen Geld, deren Unterbringung und Pflege entsprechend. Wenn man Abgabetiere adoptiert, sollte man wissen, worauf man sich einlässt, wenn man Papageien käuflich erwirbt, erst recht. Ein verschiedenartiges Paar ist für den Vogel bzw. Papageienkenner nur eine Not- oder Übergangslösung. Deren Änderung ist folglich anzustreben. Dazu gehört eben auch die Zeitweilige Beschaffung mehrerer gleichartiger Tiere und der Tausch, bis es eben passt.
    Nach soundsovielen Jahren haben sich die vermeintlichen Partner als solche akzeptiert und nun ist eine Änderung der Situation schwieriger. Dennoch gibt es genügend Belege durch Amazonenhalter oder Halter anderer Vögel, dass diese ihren Ersatzpartner schassen, wenn sie nur die Stimme eines wirklichen Artgenossen lediglich hören. Egal, was für Scheinargumente angeführt werden, hier handelt es sich um ein Scheinpaar unterschiedlicher Arten einer Gattung.
    Als Gänsefreund könnte ich Graugans und Kanadagans, als Entenfreund Stockente und Löffelente, als Finkenfreund könnte ich Stieglitz und Girlitz oder als Prachtfinkenfreund könnte ich Gelbbrustschilffink mit Arfaknonne zusammen setzen. Von allen bekomme ich vielleicht nur ein Exemplar, wenn ich nicht genügend Ausschau halte. Irgendwann fangen diese Paare auch an, Eier zu legen.

    Was nun mit den Eiern anstellen? Einfach entfernen mit dem Frusterlebnis, das brutwillige Tiere eben dabei erleben. Abkochen und brüten lassen, bis die Vögel aufgeben hat den selben Effekt. So entscheidet eben der Halter eines Tieres über dessen Glück oder Unglück.

    mfG, Al
     
  9. #28 IvanTheTerrible, 13. Juli 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 26
    Ja, wenn man mitgelesen hat, wird man zur Kenntnis nehmen müssen, das hier nicht artgleich gehalten wurde, sondern artfremd.
    Und dazu noch gegengeschlechtlich.
    Wäre es nicht so, so brauchte man auch kein Wort zur Bastardisierung verlauten lassen.:zwinker:
    Immer mit den Ursachen anfangen und nicht versuchen die Symptome zu erklären.
    Wer ein wirklicher Vogelfreund ist, der hält sie eben artgleich.
    Das ist im Sinne der Vögel und auch der vernünftigen Tierhaltung.
    Was wäre, wenn hier eine ZG vorhanden wäre? Diese Frage stellt sich dann auch zwangsläufig!
    Ich möchte hier mal nur anregen, allgemeine Haltungsbedingungen zu überdenken!
    Ivan
     
  10. #29 gothic75, 13. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2010
    gothic75

    gothic75 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Nur eins,ein Vogelfreund reißt nicht Papageien auseinander die miteinander Harmonieren(machst Du etwa sowas?).
    :+klugscheWarum die zwei Amazonen unterschiedlich sind lese bitte nach,aber anscheinend ist man zu faul den beitrag zu suchen:+klugsche
    Naja in diesem Sinne ich danke Euch für die Diskussion,ich klinke mich aus da es ja besserwisser gibt die immer recht haben und auf ihr recht bestehen.
    Meine Vögeln gehts gut und ich bin froh das ich sie habe und es so wunderbar mir ihnen klappt und das seit 11 Jahren.
    Weiß Du was Du hier machst,du verschreckst womöglich welche wo evtl. 2 Papageien aus mißerablen verhältnissen rausholen wollen das es ihnen wieder gut geht aber das sind 2 verschiedene und das ist ja soooo böse und wie ist dann deine meinung zu solchen Papageien Gnadenhöfen/Auffangstationen das leben sehr viele unterschiedlich Arten zusammen auch kann kein gleicher Parnter da sein,man hier kann die ganze Welt mitlesen überleg Dir mal was Du hier schreibst!!!
     
  11. #30 IvanTheTerrible, 13. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn sie nicht zusammengehören, aber sicher, denn das Zusammensetzen der artfremden geschah ja nicht durch die Vögel, sondern dem Halter.
    Also hatten die Vögel keine Chance, sich einen eigenen artgleichen Partner zu suchen.
    Sie waren gezwungen sich zu arrangieren.
    Egal wie nun die Vorgeschichte war, es liegt ja immer am Halter etwas zu ändern, denn die Vögel sind ihm in jeder Beziehung vollkommen ausgeliefert.
    Ivan
     
  12. gothic75

    gothic75 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Siehst du Ivan,eine Vorgeschichte interessiert keinen und ganau da liegt das problem, man tut nicht urteilen wenn man garnichts weis.
    So,Du hast recht und ich meine ruhe ich werde mich nun nicht mehr rechtfertigen und dem "Vogelgott" auch nichtmehr wiedersprechen.

    In diesem Sinne
     
  13. #32 IvanTheTerrible, 13. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Die beste Ausrede taugt nichts, wenn es nur darum geht einen gegenwärtigen Zustand zu entschuldigen, den man aber ändern könnte.
    Bei mir hätten die einen artgleichen Partner..beide. Und wenn ich nicht 4 halten könnte, dann eben nur 2 und den anderen Vogel hätte ich zu einem Züchter gegeben, damit er vielleicht noch mit Artgenossen in die Zucht integriert würde und nicht neben einem artfremden Partner versauern müßte.
    Das ist mein Verständnis von Vogelhaltung.
    Das ist natürlich nur mit wirklichem Interesse am Wohlergehen des Vogels möglich.
    Wenn das natürlich unbedeutend ist, so wird sich im Sinne der Vögel auch nichts ändern.
    Ivan
     
  14. gothic75

    gothic75 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ja da hast Du recht,ich hätte auch meine Eva den Züchter geben können aber er hatte nunmal keine andere Gelbwangen,was nun,warten und suchen und hoffen?? Nein dafür wäre es leider zu spät gewesen für unsere Gelbwangen,such meinen beitrag und lies nach,ohhh moment habe ich ja ganz vergessen dich interessiert es ja nicht.Ich kann mir vorstellen das Du sie eingehen gelassen hättest um nur deine Artenreinheit aufrecht zu erhalten,soviel zum thema Vogelfreund;)
    Bei Dir hätten ......,heißt das Du hast garkeine Papageien??
     
  15. #34 IvanTheTerrible, 13. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Muß ich denn Papageien haben, um zu wissen was artgerechte Haltung ist?
    Das dies ja Papageienhalter praktizieren, kann man hier im Forum oft nachlesen!
    Und wenn ich die Tiere nun auf der Müllkippe gefunden hätte, so hätte ich sicher keine große Story über Tierquäler losgetreten, sondern versucht die Tiere, bestmöglich und so schnell wie möglich artgerecht unterzubringen.
    Entweder bei mir, oder mit Tauschpartner bei jemand anderem.
    Dabei stände dann der Vogel im Mittelpunkt und nicht ich als Retter der Vögel von der Müllkippe.
    Da ergeben sich dann auch keine Ausreden, wie eine Vorgeschichte, die für die Zementierung eines Statues herhalten muß, der aber leicht zu ändern wäre.
    Da beißt nun mal die "Maus keinen Faden von ab".
    Ivan
     
  16. gothic75

    gothic75 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist ja nun die höhe,Du willst mir sagen was artgerechte haltung ist und hast selber kein Papageien?? Hast Du überhaupt schonmal Papageien gesehen die gut harmonieren anscheinend nicht,Du kannst nich urteilen über Halter und Papageien,das geht nicht und darfst Du nicht!!Und komme jetz nicht mit "Bei Hunden/Katzen ist das das selbe" wir reden hier von Papageien
    Also spricht das für mich das Du dein wissen nur von Bücher hast und keinerlei erfahrung/umgang - von/mit irgendwas.
    So,da brauche ich ja nun nicht mehr weiterdiskutieren weil Du ja evtl. garkeine erfahrungen mit Papageien gesammelt hast und sie wahrscheinlich noch nie beobachtet hast.
    Ich habe viel gelernt in dem ich meinen Vögeln zugeschaut habe und sie schon fast studiert habe in der art und im wesen und im umgang miteinander,ein Vogelfreund sieht sowas
    Nun ja,das thema habe ich nun mit Dir durch und habe ein leichtes schmunzeln im Gesicht und denke ich träume,ich kanns ja garnicht fassen über andere urteilen und vorschreiben wie man es besser machen soll aber noch nie einen Papagei gehabt haben um evtl. diese mal zu beobachten
     
  17. #36 alfriedro, 13. Juli 2010
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gothic75

    Du schreibst von einer Geschichte, die Du mal geschrieben hast. Ich habe eine gefunden, bei der ein Goffinkakadu nach einer Endoskopie gestorben ist. Meinst Du die? Dann blieb eine Amazone übrig, die wohl alleine mit dem Kakadu zusammenlebte, richtig?

    Grüße, Al
     
  18. gothic75

    gothic75 Mitglied

    Dabei seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau,aber bitte nun keine diskussion "Wie kannst Du nur einen Kakadu mit ner Amazone zusammen leben lassen"
     
  19. #38 IvanTheTerrible, 13. Juli 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Seltsamerweise weiß ich aber mehr über möglichst artgerechte Haltung, als sie.
    Ich habe hier sowieso den Eindruck, das es um den Halter und nicht um die Vögel geht.
    Also spiele ich hier lieber nicht den Don Quichot und diskutiere das lieber mit Leuten, von denen ich annehmen kann, das sie die Problematik verstehen und ihre Vögel daher in jeder Beziehung versuchen richtig zu halten.
    Ivan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 alfriedro, 13. Juli 2010
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Weiterhin schreibst Du, dass Du den Amazonen einen Brutkasten hinhängst. Warum, wenn nicht zum Brüten? Wenn dann doch, sollen sie brüten, aber die Eier tötest Du ab? Wenn nicht, dann hast Du Jungtiere, die Hybriden sind.

    Grüße, Al
     
  22. Richard

    Richard Guest

    Wenn man hier im Forum liest, was Papageienhalter teilweise an Beiträgen fabrizieren, dann müssen die Beiträge von Nicht-Papageienhaltern nicht unbedingt schlechter sein. 8)

    Ich habe in diesem Thema das Gefühl, dass nachdem sachliche Argumente ausgegangen sind, die Mitleidstour durchgezogen wird. Schade drum!
     
Thema: Amazone hat Ei gelegt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amazone papagei paare haben ei gelegt

    ,
  2. amazone papagei eier legen

Die Seite wird geladen...

Amazone hat Ei gelegt - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  5. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.