Anfängerin: Kranker Vogel

Diskutiere Anfängerin: Kranker Vogel im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben, ich habe mich heute hier registriert weil ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben, weil ich bin auf dem Gebiet der...

  1. #1 Täubchen, 09.10.2010
    Täubchen

    Täubchen Guest

    Hallo ihr lieben,

    ich habe mich heute hier registriert weil ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben, weil ich bin auf dem Gebiet der Vogelhaltung (noch) absoluter Laie!

    Zurzeit habe ich den Kanarienvogel meiner Oma in Pflege. Der ist ca. 4 - 5 Jahre alt und von Anfang an irgendwie oft kränklich. :nene:

    Jetzt hab ich ihn jedenfalls hier bei mir und überlege ob ich etwas für ihn tun kann. Ich beschreibe einfach mal alles was ich feststellen kann:

    Es scheint mir so, als wäre er permanent in der Mauser, aber ohne viel Federn zu verlieren. Nur sein Federkleid sieht irgendwie stumpf und struppig aus. Er schüttelt sich auch öfter und spreizt die Flügel ab und scheint sich nicht so richtig wohl zu fühlen in seiner Haut. Er sagt nicht viel, obwohl es Zeiten gab wo er sehr aktiv und "gesprächig" war. Fressen und baden tut er gerne, der Kot sieht mir normal aus.

    Was auch noch auffällig ist, ist dass er Schwierigkeiten hat sich auf der Stange zu halten, als hätte er nicht genug Kraft in den Beinen und rutscht immer wieder ab. Wir haben schon verschieden dicke Äste und Stangen in den Käfig getan, aber es ist überall gleich. Die Beine sehen aber normal aus, die Krallen sind auch nicht zu lang.

    Wir waren auch in der Vergangenheit schon mehrmals mit ihm zum Tierarzt, aber die TÄ hat nicht wirklich was gemacht. Sie sagte, sie vermutet ein Organleiden, vielleicht Leber oder Niere, aber bei Kanarien könne man dagegen nichts machen, die würden bei einer Behandlung viel zu leicht sterben. :? Er hat dann lediglich ein Vitaminpräparat fürs Futter gekriegt. Hat nichts verändert.

    Habt ihr eine Idee was ich tun kann? Macht es Sinn noch mal zum Tierarzt zu gehen und nach der und der Behandlung zu fragen?

    Vielen Dank für jede Anregung!

    LG Isabel
     
  2. #2 Angel57408, 09.10.2010
    Angel57408

    Angel57408 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Isabel,

    warst du bei einem vogelkundigen Tierarzt? Normale Tierärzte kennen sich nur unzureichend mit Vögeln aus und sind daher oft hilflos. Schau mal hier im Forum nach der Tierarztliste (ich glaube unter Adressen), vlt gibt es einen in deiner Nähe. Ich würde auf jedem Fall eine weitere Meinung hören wollen.

    Gruß
    Angel
     
  3. #3 Angel57408, 09.10.2010
    Angel57408

    Angel57408 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
  4. #4 Alfred Klein, 09.10.2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.399
    Zustimmungen:
    2.048
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Isabel,

    Ich denke Du warst wohl mit dem Kanarie bei einem normalen Tierarzt. Die haben aber zu 99% keine Ahnung von Vögeln, deswegen trauen die sich alle nicht was zu machen und selbst wenn machen sie Mist. Den Link zu unserer Liste vogelkundiger Tierärzte hat Dir ja schon meine Vorschreiberin eingestellt. Bei so einem kannst Du den Vogel mal richtig nachsehen lassen.
    Wegen des schlechten Gefieders gibts beim vogelkundigen Tierarzt auch ein Mittel Namens Korvimin ZVT. Das ist ein Mineralstoff-Vitamin-Präparat welches gegen Mangelerscheinungen wirkt. Es hilft gut, natürlich nicht von heute auf morgen, jedoch nach der nächsten Mauser sieht man den Unterschied.
    So wie Du das mit dem Kanarie beschreibst ist es denkbar daß er eventuell gar nicht viel hat sondern halt eben nur Mangelerscheinungen welche man mit den geeigneten Mitteln beheben kann.
    Gehe zu einem vogelkundigen Tierarzt auch wenn der Weg lang ist. Ich muß auch 100Km fahren aber der Weg lohnt sich immer.
     
Thema:

Anfängerin: Kranker Vogel

Die Seite wird geladen...

Anfängerin: Kranker Vogel - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich Anfängerin braucht eure Hilfe

    Ziegensittich Anfängerin braucht eure Hilfe: Hallo Vogelfreunde! Ich möchte euch Deano (Türkis) und Beverly (Grün) vorstellen. Sie sind seit Samstag bei uns und stammen aus einer...
  2. Grünzügelpapagei, Anfängerin

    Grünzügelpapagei, Anfängerin: Ich habe seitc1.5 wochen einen grunzugelpapagei , der ist total lied ist naturbrut, und ist 6 monate alt . Obwohl er seit nur 1.5 wochen bei uns...
  3. Hilfe, bin Anfängerin der Sittichzucht!

    Hilfe, bin Anfängerin der Sittichzucht!: Hallo, seit einiger Zeit besitze ich Prachtrosellas, Schön-, Sonnen- und Pennatsittiche. Jeweils Zuchtpaare.... Meine Sittiche leben in...
  4. Anfängerin

    Anfängerin: Hallo, habe vor mir einen Graupapagei anzuschaffen....allerdings habe ich keine Ahnung wie man mit einem Papagei umgeht...wäre für paar Tipps...
  5. Fragen zu Vogellampen und Allgemeinem (Vogelanfängerin), Achtung lang :)

    Fragen zu Vogellampen und Allgemeinem (Vogelanfängerin), Achtung lang :): Hallo zusammen, bin neu hier. :0- Ich bin Vogelanfängerin, hatte bisher ab und an mal Wellensittiche in Urlaubspflege, aber nie eigene...