Anschaffung von Zwergenten

Diskutiere Anschaffung von Zwergenten im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, eigentlich treibe ich mich im Forum der Grauen und der Langflügler rum. Da ich aber mit dem Gedanken spiele im nächsten Jahr Zwergenten...

  1. #1 Flattermann, 19.12.2012
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    eigentlich treibe ich mich im Forum der Grauen und der Langflügler rum. Da ich aber mit dem Gedanken spiele im nächsten Jahr Zwergenten anzuschaffen, möchte ich gerne die ein oder andere Frage zu stellen. Und hoffe auf fachmännischen Rat.
    Ist die Anschaffung als Kücken sinnvoll, oder ab wann können die Entchen von der Mama getrennt werden?
    Ist die Zahl von 2 ok? Oder mehr?
    Ist die Farbe weiß eine Mutation oder eine Zuchtfarbe?
    Kennt jemand einen Züchter in NRW der weiße züchtet?
    Wie ist die Unterbringung im Winter, beheizen? oder reicht ein Schutzhaus?

    Ich danke Euch für die Antworten und die Hilfe
    Liebe Grüße
    Silke
     
  2. #2 Hoppelpoppel006, 20.12.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Silke,
    wir haben schon sehr lange Zwergenten, allerdings komme ich nicht aus NRW. Aber einige Fragen kann ich Dir schon beantworten. Allerdings solltest Du es Dir gut überlegen, ob es wirklich Zwergenten sein sollten. Sie sehen super niedlich aus, sind sehr robust aber von ihrer Lautstärke her werden sie oft unterschätzt. Oft fühlen sich Nachbarn von diesen sehr lauten Enten gestört! Es ist bei Enten immer sinnvoll 1 Erpel und mind. 2 Enten anzuschaffen. Wenn Du sie als Kücken holst, weißt du oft nicht genau was es mal wird, es sei denn der Verkäufer ist ein Fachmann und kann es bei den Kücken schon erkennen. Dann brauchen sie unbedingt eine Bademölglichkeit sprich Teich. Hinzu kommt die Frage, wie Du sie halten willst ob freilaufend oder in einer Voliere? Sie sind auch sehr gute Brüter, d. h. sie kümmern sich sehr gut umihre Kücken. Wenn man keinen Nachwuchs möchte, kann man auch gern die Eier essen, zum Backen verwenden usw. Wir wohnen sehr ländlich und hatten anfangs Verluste (da Zwergenten sehr klein sind) durch Raubvögel. Zur Nacht hin mußt Du ihnen ein Schutzhaus bieten, wo sie vor Fuchs und anderem Raubgetier sicher sind. Ein warmes Schutzhaus brauchen sie nicht, sie sind winterfest. Wichtig ist heit das sie nachts in einem sicheren Häuschen sind und das es trocken ist 8durch Einstreu v on Stroh uws.) Ich hoffe, das ich Dir etwas weiter helfen konnte.

    Liebe Grüße aus dem ungemütlichen Norden
    Hoppel und die wilden Racker :0-
     
  3. #3 Flattermann, 21.12.2012
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Hoppel,
    vielen lieben Dank für Deine Antwort.
    Da einzige was gegen die Anschaffung sprechen würde, ist die Lautstärke. Da ich in einem Wohngebiet wohne, unsere Nachbarn halten allerdings auch Hühner und die Hähne haben auch Ihre eigene Zeitschaltuhr, krähen tut eigentlich immer einer.
    Sind die Zwerge wirklich soooo laut? Kann man einen Vergleich anstellen zu einem anderen Vogel?
    Vielleicht sollte ich ausweichen auf weiße Pekingenten, denn ich möchte es Ihnen ersparen später woanders untergebracht zu werden, weil sich doch jemand darüber beschwert.
    Danke nochmal für Deine Anregungen.
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.
    Silke
     
  4. #4 Hoppelpoppel006, 21.12.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Silke,
    je es ist leider so, die Zwerge sind sehr laut, kein Vergleich zu Hühner. Wir haben auch Gänse, selbst die werden von den Zwergenten in der Lautstärke übertroffen, vor allem in der Balzzeit. Das heißt wenn die Ente den Erpel anbalzt... Es gibt aber noch viele andere schöne Enten. Ja weiße Pekingenten oder evtl. wie wäre es mit Flug- bzw. Warzenenten, die bekommst Du auch handzahm, wenn man sich mit einen gut beschäftigt und sind nicht so laut. Von uns haben Bekannte dieses Jahr einige Enten von der Zwergnachzucht abgenommen. Vor 3 Monaten haben sie mir berichtet, daß sie die Enten abgeben mußten, da sich die Nachbarn darüber beschwert haben.... Teile doch mal bitte mit, für was Du Dich entschieden hast. Ich hoffe, der Tip war hilfreich.

    Ein frohes Weichnachtsfest und einen guten Rutsch
    Carmen und die wilden Racker
     
  5. #5 Flattermann, 27.12.2012
    Flattermann

    Flattermann Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Carmen,
    ok, mit dem Argument die Zwerge sind lauter als Gänse, hast Du mich überzeugt. Ich laß das mit den Zwergen besser sein, es bricht mir das Herz Sie abgeben zu müßen, wenn man Sie groß gezogen hat.
    Flug oder Warzenenten sind keine alternative, ich mag diese nicht. Ich würde dann wohl eher die weißen Pekingenten vorziehen.
    Werde weiter berichten.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch.
     
  6. #6 Hoppelpoppel006, 28.12.2012
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Silke,

    ja das ist eine Weise Entscheidung von Dir. Die Zwergenten werden leider sehr oft von ihrer Lautstärke her unterschätzt. Ich mag sie unwahrscheinlich gern, auch von ihrem Aussehen her. Unsere Zwergente ist silberfarben, d. h. sie sieht vom Grundton weiß aus mit ganz vielen kleinen Punktchen und der Kopf ist dunkel. Der Erpel dazu sieht aus wie ein Stockentenerpel, nur etwas kleiner. Bei uns auf dem Land stört zum Glück niemand ihre Lautstärke. Aber wenn sie dann in die Balzzeit kommen, kann es mit unter schon ganz schön nervig werden. Aber da bist Du bei den Pekingenten auf der sicheren Seite und ich wünsche Dir mit Ihnen dann viel Freude und Glück.
    Liebe Grüße und einen guten gesunden Rutsch

    Carmen und die wilden Racker
     
Thema: Anschaffung von Zwergenten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zwergenten im winter

    ,
  2. zwergenten haltung winter

    ,
  3. zwergenten wohngeboet

    ,
  4. haltung zwergenten,
  5. wie sehen zwergenteneier aus bilder,
  6. enten lautstärke,
  7. zwergenten eier essen,
  8. zwergenten ei essen,
  9. zwergenten eier verzehr,
  10. kann ich zwergenten eier essen
Die Seite wird geladen...

Anschaffung von Zwergenten - Ähnliche Themen

  1. Eltern zu Bourkensittichen überreden

    Eltern zu Bourkensittichen überreden: Hey Leute (Bin ich hier im richtigen Forenabteil...?) Ich hätte sooo gerne Bourkensittiche. Warum genau Bourkesittiche? Und zwar, weil ich gelesen...
  2. Anschaffung Aras

    Anschaffung Aras: Hallo zusammen, Wir überlegen uns aras zuzulegen. Wie ist denn dann die Vorgehensweise die ersten tage? Oder Monate? Beide aras ca. 4 Jahre alt....
  3. Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más

    Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más: Buenas, Ihr werdet es sicherlich bereits ahnen ... wieder so ein neues Forenmitglied mit naiven Anliegen. Ich bin froh, dass ich aus der Ferne das...
  4. Fragen zu Weißkopfpapageien

    Fragen zu Weißkopfpapageien: Hallo Com, Ich will mir Papageien oder Sittiche anschaffen und bin dabei im Netz auf Weißkopfpapageien gestoßen. Leider gibt es nur wenig Infos zu...
  5. Edelpapagei Anschaffung

    Edelpapagei Anschaffung: Morgen, Ich habe mich 2018 das erste Mal mit Edels beschäftigt und wollte mir schon damals welche anschaffen, hat leider nicht gepasst. Nun in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden