Aspergillose Metaphylaxe

Diskutiere Aspergillose Metaphylaxe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei mir wohnen zwei Schwarzohren. Das Männchen habe ich einen im Alter von 4 Monaten zu mir geholt. Er ist handaufgezogen und relativ...

  1. regi_no1

    regi_no1 Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,

    bei mir wohnen zwei Schwarzohren. Das Männchen habe ich einen im Alter von 4 Monaten zu mir geholt. Er ist handaufgezogen und relativ zutraulich aber nicht total handzahm. Nach 5 Wochen wurde mein Knirps krank, erbrach und war schlapp und ich bin zu einem auf Vögel und Reptilien spezialisierten Tierarzt gefahren. Laut Röntgenuntersuchung hatte er ein großen Granulom und leicht verschattet Luftsäcke - Abstriche negativ. Ich habe entsprechend der ärztlichen Anweisung Antibiotika und Itraconazol oral verabreicht. Da der Knirps nicht völlig handzahm ist, war das ein echter Kampf - auch kleine, kranke Krumschnäbel können kräftig zubeissen. Zudem war ich bezüglich der Dosierung sehr unsicher, denn genau 0,2 ml eine zähen Lösung in einer 1 ml Spritze aufziehen ist doch etwas ungenau und das Ganze dann in ein bewegliches, wehrhaftes Ziel zu bringen - auch nicht trivial. Da aber alle Pilzmedikamente lebertoxissch sind, kann man eventuelle Verabreichungsverluste aber nicht schon im voraus mit aufschlagen. Lange Rede kurzer Sinn mein Vogel war vom Pilzmittel total erledigt und hat sich erst nach dem Absetzten langsam wieder erholt. Das ist gut 2 Jahre her.
    Danach habe ich keine Symptome mehr bei ihm festgestellt. Er ist sehr lebhaft - fliegt viel und frißt viel. Er ist ein Spur schneller ausser Atem als seine Partnerin. Wenn die Beiden ein Wettfliegen veranstalten, erholt er sich aber innerhalb weniger Minuten vollständig. Es ist aber auch ein wenig pummeliger.
    Da der Tierazt mir geraten hat zweimal jährlich Itraconazol für 14 Tage inhalieren zu lassen, habe ich das auch versucht. Nun kriege ich den Kleinen Satan gar nicht mehr in die Transportbox. Er flüchtet im Käfig, der halt auch recht groß ist, vor dem Inhalator - darin inhalieren geht also auch nicht. Es ist nicht der Kompressor sondern der Geruch des Itrokonazols, den er nicht mag. Ich vertrage das Zeugs auch nicht gut - habe leichtes Asthma.

    Soll ich uns beiden den Stress - mit Netz einfangen und gewaltsam in die Tranportbox pröffen - wirklich antun, auch wenn ich eigentlich keine Krankheitssymptome erkennen kann?

    Mich hat auch die Aussage des Tierarztes, dass so gut wie alle Schwarzohern Aspergillose haben, irritiert. Da klang in meinen Ohren nach - Schwarzohren therapiert man immer mit Itrakonazol, da ist die statistische Wahrscheinlichkeit das Richtige zu tun am höchsten. Die übrige Diagnostik wird dann gemacht, um etwas auf die Rechnung setzen zu können. Bin ich jetzt zu böse mit unseren TA`s?

    Ich bin sehr an Euren Meinungen interessiert und möchte , wie alle hier, das Richtige finden und tun.
    Liebe Grüße

    regi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Papa Roco

    Papa Roco Guest

    Hallo. So weit wie ich es weiß muss dein Vogel das ganze leben lang behandelt werden. Also muss er sich wohl drann gewöhnen. Gruß Tom

    P.S. Finde das schade das sich keiner zu diesem Thema mehr meldet.
     
Thema:

Aspergillose Metaphylaxe

Die Seite wird geladen...

Aspergillose Metaphylaxe - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  3. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...
  4. Aspergillose - Niere - Nerven

    Aspergillose - Niere - Nerven: Hallo zusammen, da mein Grauer (ca. 30 jahre) schon wieder anhand eines Röntgenbildes die Diagnose Aspergillose bekommen hat (dieselbe TA) und...
  5. Aspergillose bei meinem Zwergara

    Aspergillose bei meinem Zwergara: :traurig: So, jetzt ist es diagnostiziert.....mein Bert hat eine "sehr" ausgeprägte Aspergillose. Er fliegt seit Anfang Oktober nicht mehr ......