Aspergillose?

Diskutiere Aspergillose? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Mein Nymphensittich hatte vor Jahren schon mal Aspergillose die mit Imaverol behandelt wurde. Der Sittich mußte inhallieren und hat...

  1. #1 Unregistered, 25. Dezember 2001
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Hallo!

    Mein Nymphensittich hatte vor Jahren schon mal Aspergillose die mit Imaverol behandelt wurde. Der Sittich mußte inhallieren und hat alles gut überstanden.

    Seit etwas einer Woche habe ich wieder das Gefühl, daß die Pilze evtl. zurück sind.

    Die Symptome sind: verstärktes Gähnen, niessen ohne Schleimauswurf, flüssiger Urinanteil, Schläfrigkeit, kein Piepen, kein Fliegen mehr, Appetitlosigkeit.

    Was mich allerdings wundert ist, daß er beim Schlafen auf einem Bein sitzt!

    Zusätzlich bekommt er über das Futter ZVT Korvimin und Amynin ins Trinkwasser.

    Sollte ich den Sittich vorsichtshalber mal wieder inhallieren lassen? Was meint Ihr?

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    inhalieren ist bestimmt ne gute idee! achte bitte dringend auf eine ausreichend hohe luftfeuchtigkeit. trockene luft trocknet die schleimhäute aus und das begünstigt krankheiten wie aspergillose. in den letzten tagen hatte ich auch große probleme mit zu trockener luft. meine geier zeigten zwar noch keine symptome, aber das hygrometer sprach eine deutliche sprache.
    ich würde dir auch empfehlen ein hygrometer anzuschaffen. uns menschen fällt eine viel zu geringe luftfeuchtigkeit meistens nicht so auf.

    aber ich denke, um sicherheit zu haben kommst du auf keinen fall um einen ta besuch drum rum! jetzt einfach medikamente so auf verdacht zu geben kann unter umständen mehr schaden als nutzen. also: so bald wie möglich zum ta!!

    liebe grüße und viel glück daß es nicht wieder aspergillose ist
    kuni
     
  4. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    hallo,

    ich verschiebe das Thema mal ins Krankheitsforum. Dort sitzen die Experten und ich bin sicher, man kann Dir dort helfen.

    Liebe Grüße von Daniela
     
Thema:

Aspergillose?

Die Seite wird geladen...

Aspergillose? - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  3. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...
  4. Aspergillose - Niere - Nerven

    Aspergillose - Niere - Nerven: Hallo zusammen, da mein Grauer (ca. 30 jahre) schon wieder anhand eines Röntgenbildes die Diagnose Aspergillose bekommen hat (dieselbe TA) und...
  5. Aspergillose bei meinem Zwergara

    Aspergillose bei meinem Zwergara: :traurig: So, jetzt ist es diagnostiziert.....mein Bert hat eine "sehr" ausgeprägte Aspergillose. Er fliegt seit Anfang Oktober nicht mehr ......