Aspergillose???

Diskutiere Aspergillose??? im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo ihr, mich beunruhigt noch etwas. Mein Garfield braucht nur zwei mal mit seinen Flügeln zu schlagen und er keucht schon als hätte er einen...

  1. #1 Isabel_Emanuel, 8. September 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo ihr,

    mich beunruhigt noch etwas. Mein Garfield braucht nur zwei mal mit seinen Flügeln zu schlagen und er keucht schon als hätte er einen maratonflug hinter sich. Er ist recht schnell ausser atem.

    Kann dies ein Anzeichen für Aspergillose sein?

    Wenn ja woran erkenne ich das?

    Liebe Grüße Isa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Es kann durchaus Aspergillose (oder eine andere Erkrankung) sein.
    Du solltest ihn einem papageienkundigen TA vorstellen, damit eine Röntgenaufnahme gemacht werden kann. Äußerlich kannst du leider nichts derartiges feststellen.

    Ich verschieb mal.....
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bei unserer Lilly war es ähnlich! Als wir sie bekommen hatten, keuchte sie auch ganz schnell nach ihren Flügen. Wir haben es damals auf mangelnde Kondition zurückgeführt und es verschwand auch wieder nach ein paar Wochen. Sie war quietschfidel bis vor ein paar Wochen! Da fraß sie plötzlich kaum noch was, war ständig müde, gähnte viel und das Gefieder sah auch nicht mehr so schön aus!
    Wir sind sofort zum TA gefahren und er sagte uns, dass die damaligen Atemgeräusche schon ein ganz klassisches Anzeichen von Aspergillose waren!
    Ich möchte Dir keine Angst machen, sondern Dir genau wie Fisch raten dringend zum TA zu fahren und das checken zu lassen! Je früher desto mehr hilfst Du Deinem Grauen.
    Bis dahin sorg sicherheitshalber schon einmal für genügend Luftfeuchtigkeit min. 60 %!
    Liebe Grüße und ich drück alle Daumen für Euch!
    Kati
     
  5. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Das ist sehr seltsam bei einem sooo kleinen Graupapagei. Ab wann wurde er denn mit der Hand aufgezogen? Wie hoch ist die Luftfeuchte bei euch. Wie oft fliegt er denn? Was bekommen sie für Futter? Nüsse mit oder ohne Schale?
     
  6. #5 Isabel_Emanuel, 8. September 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Hallo, suchen uns einen Tierarzt und gehen hin.

    Ab dem Beringen wurde er mit der handaufgezogen. 60% mal mehr mal weniger...
    Er fliegt mittelmäßig, in letzer zeit, seit er so komisch ist ein wenig mehr... (vor mir weg)
    Sie bekommen:
    Pallets,
    Wildsamen,
    Parrots Spezial 1 und 2
    Sonnenblumen

    KEINE ERDNÜSSE

    sonstige nüsse nur aus speziellem Papageienfutter
    Viel Obst
    Mais
    Getreide
    gekeimte Körner
    Hirse
    Saft
    getrocknete Früchte

    Ich habe nur angst, weil das keuchn schon extrem ist.
     
  7. #6 Isabel_Emanuel, 8. September 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Für das Röntgen kommen sie in Narkose oder?
     
  8. tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Dann würde ich dir raten dringend zum Arzt zu gehen.
    Für die narkose werden sie normalerweise nicht narkotiesiert. Das geht bei einem guten TA schnell und dann kommt der Vogel wieder in die Box zum beruhigen.

    60 % HA das heißt er wurd emit 16 tagen rausgenommen (+/ - 2 Tage).
    Wenn du Pech hast hat er sich da schon was eingefangen, weil sein Immunsystem ja noch garnicht stabil genug war. Was hat er zu fressen bekommen? Ab wann war er futterfest?
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Isabell,

    mein TA hat meine Graue ohne Narkose geroengt. Druecke dir ganz fest die Daumen.

    Lieben Gruss
    CocoRico
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Isa!
    Ich hatte jetzt im Wartezimmer einen GB der war erst 12 Wochen alt-HZ-und hatte schon Aspergillose.Zum Röntgen wird keine Narkose gemacht.Geh schnell bevor der ganze Vogel elend wird.
    Toi Toi Toi,BEA
     
  11. #10 Isabel_Emanuel, 9. September 2005
    Isabel_Emanuel

    Isabel_Emanuel Guest

    Halllo ihr,

    ja, wir machen einen Termin, auch wenn es ihm nicht gefallen wird :(

    Gut dass er nicht in Narkose muss.

    Hoffentlichh ist er nur untrainiert und faul....
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    also unsere Beiden haben für das Röntgen keine Narkose bekommen. Sie haben zwar mächtig geschrien und waren hinterher etwas knatschig! Allerdings kann ich mit gutem Gewissen behaupten, dass sie das gut überstanden haben. Ich drück Euch alle Daumen und Krallen, dass der Besuch beim TA gut verläuft!
    Unsere Kleine hat wohl schon im Nest die Aspergillose bekommen!
    Momentan geht es ihr aber wieder richtig gut, zumindest erscheint es uns so!
    Melde Dich doch mal bitte nach dem TA und ich denk an Euch!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  14. cora 1500

    cora 1500 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17034 Neubrandenburg
    Das mit dem Röntgen macht wohl jeder TA anders. Von jeweils 3 vogelkundigen TÄ wo ich bisher war und mein Grauer geröntgt wurde,wurde es 2 mal unter Narkose gemacht.

    Ich glaube es ist dann auf jeden Fall nicht so stressig für den Vogel.
     
Thema:

Aspergillose???

Die Seite wird geladen...

Aspergillose??? - Ähnliche Themen

  1. Vernebler für Aspergillose behandlung

    Vernebler für Aspergillose behandlung: Hallo, meine Lora hat Aspergillose und ich soll sie mit einem Vernebler inhalieren lassen. Nun hab ich einen in der Apotheke gekauft der aber mit...
  2. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...
  3. Frage wegen Aspergillose

    Frage wegen Aspergillose: Hall habe eine sehr wichtige frage Wie manche wissen habe ich zwei Halsis und ich habe gelesen das bei aspergillose das Tier Schnupfen hat und...
  4. Aspergillose - Niere - Nerven

    Aspergillose - Niere - Nerven: Hallo zusammen, da mein Grauer (ca. 30 jahre) schon wieder anhand eines Röntgenbildes die Diagnose Aspergillose bekommen hat (dieselbe TA) und...
  5. Aspergillose bei meinem Zwergara

    Aspergillose bei meinem Zwergara: :traurig: So, jetzt ist es diagnostiziert.....mein Bert hat eine "sehr" ausgeprägte Aspergillose. Er fliegt seit Anfang Oktober nicht mehr ......