Aufgeplusterter, zuckender Ziegensittich

Diskutiere Aufgeplusterter, zuckender Ziegensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; P.s.: Das mit dem Inhalieren des Kamilentee könnte auch gut für die Haut deines Ziegensittich sein , denn so wie das klingt hat er entweder Milben...

  1. Gero

    Gero Guest

    P.s.: Das mit dem Inhalieren des Kamilentee könnte auch gut für die Haut deines Ziegensittich sein , denn so wie das klingt hat er entweder Milben oder Ihm ist einfach die Luft zu trocken. Probier es einfach mal aus heißen Kamillentee in den Käfig Käfig abdecken zwischendurch kontrolieren und nach 10-15 Minuten wieder rausnehmen.
    Gruß Gero
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mausie

    Mausie Guest

    Ich besprühe ihn jetzt immer leicht

    Hallo Gero,

    es freut mich, daß es Deinem Patienten schon wieder besser geht.
    Meiner hat mich heute morgen schon geschockt. Er machte ja auch einen besseren Eindruck, er fraß auch gleich am Morgen, ich saß ebenfalls beim Frühstück, auf einmal tut es einen Schlag, ich springe auch und gucke in den Käfig und dachte, das war's dann wohl. Er lag auf dem Rücken, einen Flügel so richtig abartig nach hinten verdreht und zuckte nur noch leicht mit den Füßchen. Wußte zuerst nicht was ich tun soll, war total fertig, dann dachte ich ich drehe ihn doch mal um und siehe da, ihm hatte wohl die Kraft dazu gefehlt, er schüttelte sich danach und hoppelte dann zum Futternapf wo er sitzen blieb.
    Bin nun gerade heim gekommen, aufgeplustert ist er gar nicht mehr, doch leichte Gleichgewichtsstör. hat er schon noch, denn wenn er sich ganz arg "schabbelt", dann kommt er schon noch ins Wanken, doch so schaut er auch schon besser aus und frißt auch mit recht gutem Appetit. Ich sprühe ihn nun immer leicht mit der Wasserflasche an, eine Weile gefällt ihm das wohl, wenn es ihm zuviel wird, tockelt er ganz empört ins nächste Eck u. schüttelt sich. Nun habe ich erst mal wieder aufgehört. Ja der Kamillendampf klingt gut.
    Du meintest, das könnten Milben sein - kann man die auch sehen? Oder weißt Du, was man dagegen tun könnte?
    Daß Du Deinen Tierarzt fragen willst, wg. der Spritze finde ich sehr nett, denn ich habe eine sehr lernwillige und kooperative Tierärztin, die für den Tip bestimmt dankbar wäre. Mein früherer hat mir alle Patienten zu Tode gespritzt, sie bemüht sich aber wenigstens und versucht sich zu erkundigen, doch sie ist halt mit der Dosis leider auch schon daneben gelegen und hat mir zwei zu Tode "gespritzt", aber wie gesagt, sie war wenigstens vorsichtig. Der andere hat einfach drauf los gespritzt und ich denke mal, der ist da von einer "Katzen-Hunde-Kuh-Dosis" ausgegangen!!
    Jedenfalls weiterhin alles Gute für Dich und Deinen Freund!

    Liebe Grüße
     
  4. Mausie

    Mausie Guest

    Bestelle sie direkt in Holland!

    Hallo Heike,

    ich bestelle die Ovorotol-Tropfen direkt in Holland.
    Auf der Schachtel bzw. der "Gebrauchsanweisung" steht normal eine Telefonnummer drauf, wenn Du dort anrufst, landest Du in Holland und kannst die Tropfen problemlos bestellen.
    Die sprechen recht gut Deutsch u. verstehen auch sehr gut.
    Außerdem haben die hier in Deutschland auch ein Konto, so daß es problemlos klappt mit einer ganz normalen Überweisung.
    Die schicken da normal eine Rechnung mit, die Du überweisen kannst. So war es jedenfalls bisher bei mir, wobei ich jetzt auch schon länger keine mehr bestellt habe.
    Wenn Du keine Telefonnummer findest, kannst Du mir gerne nochmal schreiben, dann schaue ich mal und ich gebe sie Dir gerne. Ich habe nur im Moment keine Packung bei der Hand, weil ich die Vögel in einem ehemaligen Stadel untergebracht habe, der 1 km vom Wohnhaus weg ist, deswegen kann ich das jetzt gleich nicht schreiben.
    Aber ist kein Thema, wenn Du nichts finden solltest, kann ich Dir hier gerne weiter helfen!

    Liebe Grüße
     
  5. Gero

    Gero Guest

    Hallo Mausie
    Hier noch mal ein Tip wegen des Juckens:
    Habe in meine´m schlöauen Buch mal nachgesehen:
    Möglich wäre Rote Vogelmilben
    Sie lebt vom Blut der Sittiche. Tagsüber verstecken sich die Parasiten in Spalten Befestigungen von Sitzstangen etc. nachts belästigen sie die Sittiche. Nehmen Milben überhand so sitzen sie unter den Flügeln und lassen sich mit einer starken Lupe als schwarze oder rote Pünktchen erkennen.
    Befallene Sittiche nesteln nervös am Gefieder und kratzen sich häufig. Dezinfizierung des Geheges ist dann unbedingt notwendig. Mittel für den Piepmatz vom TA holen.
    Ich weiß nicht genau aber er könnte deshalb sich auch ein Infektion des Blutes geholt haben was vielleicht das Torkeln und die Gleichgewichtsstörungen erklären würde.
    Alles weitere vom TA berichte ich dir dann
    Gruß Gero
     
  6. Mausie

    Mausie Guest

    Rote Milbe habe ich auch nachgelesen

    Hallo Gero,

    habe auch ein Buch wo ich gestern nochmal gestöbert habe wg. Milbe, da habe ich das mit dieser roten Milbe auch gelesen.
    Nur so recht vorstellen kann ich's mir auch nicht, denn ich denke, dann müßte doch von den anderen Vögeln auch einer was haben und nicht nur ausgerechnet der, ich weiß auch nicht so recht.
    Ich bin da auch noch auf eine Krankheit gestoßen und zwar "Federlinge", das finde ich klingt auch sehr danach, da steht auch, daß die Vögel sich immer wieder nervös ins Gefieder fahren u. dran rum zupfen.
    Habe ihn gestern Abend nochmal raus genommen u. begutachtet, kann aber so mit dem bloßen Auge nix sehen.
    Werde jetzt mal weiter beobachten bzw. vielleicht rufe ich ja beim TA mal an, ob die nicht doch was zum einsprühen hat.
    Andererseits habe ich aber ein bißchen Angst, weil ich denke, wenn er eh noch etwas schwach ist u. dann mit was eingesprüht wird, und das Mittel dann durch sein Gezupfe auch ins sich aufnimmt, ob das im Moment gerade so ideal ist?
    Da fragt man sich echt tausendmal was nun richtig ist u. was nicht, seufz!
    Jedenfalls geht es ihm zumindest mal besser u. sein Appetit/Hunger wird immer größer, vor allem Löwenzahn u. Apfel sowie Eifutter putzt er ganz schön weg, und als ich ihn gestern in der Hand hielt muß ich sagen, war er doch kräftiger u. hat sich auch schon wieder heftiger gewehrt.
    Ist doch schon mal was, oder?!
    Was macht Dein Patient? Weiter auf dem Weg nach oben?
    Ich hoffe es!!

    Liebe Grüße
     
  7. #26 Heike Reinhardt, 25. April 2001
    Heike Reinhardt

    Heike Reinhardt Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. April 2001
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Danke

    Hallo Mausie,
    danke für den Tip. Leider habe ich keine Packung mehr von dem Ovorotol.
    Es wäre schöne wenn Du mir die Telefonnummer mitteilen könntest.
    Du kannst mir auch eine E-mail schreiben:

    Heike-Sittiche@gmx.de

    Ich danke Dir schon mal.
    Alles Gute
     
  8. Gero

    Gero Guest

    Das wird schon wieder: ) : ) : )

    Hallo Mausie
    Also mein Patient ist weiter auf dem Wege der Besserung und ist auch schon wieder ganz schön frech. Ja die zweite Idee die ich hatte waren auch die Federlinge, denn auch sie stehen in meinem Buch und das Verhalten ist ja ähnlich zu dem der Roten Vogelmilbe. An deiner Stelle würde ich wirklich noch ein wenig warten bis er wieder ganz fit ist, bevor du ihn mit dem nächsten Mittel behandelst. Jaja die Entscheidung ist wirklich schwierig aber was tut man nicht alles für seine Piepmätze damit es ihnen gut geht.... Ich hoffe das deiner dann auch wieder auf die Beine kommt und du kannst mir ja dann berichten wenn du etwas näheres weißt.
    Gute Besserung und schöne Grüße
    Gero
     
  9. Mausie

    Mausie Guest

    Geht klar Heike!

    Hallo Heike,

    kein Problem, das geht schon klar, ich hoffe ich denke in den nächsten Tagen dran, mir das drüben bei den Vögeln aufzuschreiben, dann teile ich Dir die Nummer gleich per Mail mit, ist ja kein Problem.

    Übrigens geht es meinem Patienten jetzt so gut, daß ich behaupten möchte, er ist über dem Berg!!!

    Liebe Grüße
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Mausie

    Mausie Guest

    Auch meiner dürfte es geschafft haben!!!

    Hallo Gero,

    scheinbar haben die "Gute-Besserungs-Wünsche" wohl geholfen, denn ich möchte nun behaupten, daß mein Patient auch über'm Berg ist!!! Seit heute Morgen sitzt er endlich wieder ganz stolz auf dem obersten Stängelchen im Käfig und klettert auch schon eifrig hin und her.
    Zupfen tut er auch nicht mehr so viel und einen Appetit hat er, ich glaube er will nun die vergangenen Tag nachholen!!!
    Doch, ich bin sicher, daß er nun wieder ziemlich okay ist.
    Werde ihn noch ein paar Tage zum Beobachten im Haus behalten, auf jeden Fall bis das "Geschabbel" auch ganz aufhört und dann darf er wieder zu seinen Freunden.
    Normal haben bei mir die Vögel ja alle Namen, nur die ganzen Jungtiere kann ich nicht auch noch benennen, deshalb habe ich mich halt doch weitgehenst auf die Zuchtpaare beschränkt, nur manche Jungtiere, zu denen ich eine ganz besondere Beziehung habe, haben dann auch einen Namen.
    Er hat nun auch einen Namen, ich nenne ihn nun "Kämpfer", weil er so tapfer gekämpft hat u. nun über'm Berg ist!!
    Freut mich echt, denn er ist einfach auch wunderschön, so zimtfarben mit roten Augen, sieht halt schon super aus!!
    Was hast Du für einen?? Was macht er? Weiter frech und munter?
    Besprüht habe ich ihn übrigens im Moment nur mit Wasser!!
    Vielleicht kam das Jucken ja doch sogar von innen, denn an die Milben mag ich noch nicht so recht glauben, denn ich denke, dann müßte auch einer von den vielen anderen auch was haben.
    Jedenfalls nochmal danke für die guten Tips!!

    Liebe Grüße
     
  12. Mausie

    Mausie Guest

    Danke auch an Nici!

    Hallo Nici,

    wollte Dir auch nochmal Danke für Deine vielen Tips und die Bemühungen durch Nachschlagen in Büchern und so sagen!
    Vielleicht hast Du's ja schon gelesen, er hat es wohl geschafft, es gibt ihm wieder ziemlich gut.
    Er sitzt ganz frech auf dem obersten Stängelchen im Käfig und fängt auch schon wieder an zu turnen.
    Ich freue mich wirklich riesig!!
    Und was ich auch so toll fand, daß sich wirklich so viele Menschen mit bemüht haben und viele Tips gegeben haben und auch so richtig "mitgelitten" haben, das hat mich ganz ehrlich gefreut und damit hätte ich nie gerechnet!!

    Danke nochmal an alle, aber an Dich auch ganz besonders, denn Du hast Dir ja echt verdammt viel Mühe gemacht!!!

    Liebe Grüße
     
Thema: Aufgeplusterter, zuckender Ziegensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittich krankheiten

    ,
  2. ziegensittich sitzt aufgeplustert

    ,
  3. ziegensittich krankheitssymptome

    ,
  4. ziegensittichwurmkur,
  5. ziegensittiche entwurmen,
  6. springsittich krankheiten,
  7. wurmmittel ovorotol,
  8. kranker ziegensittich,
  9. ziegensittich wurmkur,
  10. ziegensittich sitzt aufgeplustert da,
  11. Ziegensittiche magern ab,
  12. wann werden ziegensittiche geboren ,
  13. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten4434-aufgeplusterter-zuckender-ziegensittich.html,
  14. sittiche entwurmen mit ovorotol,
  15. ziegensittich aufgeplustert,
  16. ziegensittich teilnahmslos,
  17. Ziegensittich kann nicht richtig laufen,
  18. ziegensittich aufgeplustert schläft viel,
  19. wurmkur. tropfen. sittiche
Die Seite wird geladen...

Aufgeplusterter, zuckender Ziegensittich - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ziegensittich Pärchen Geschwister?

    Ziegensittich Pärchen Geschwister?: Hallo! Hab mir vor kurzem ,ein ziegensittich paar zugelegt. Wie kann ich erfahren, ob es Geschwister sind oder nicht? Die Henne hat einen Ring,...
  5. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...