Augenringe immernoch nicht besser

Diskutiere Augenringe immernoch nicht besser im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo noch mal, nach drei Tagen der Wartezeit haben sich die Augenringe meiner kleiner Agadame immer noch nicht wirklich gebessert. Sie hat immer...

  1. #1 Charlotte28, 18. Oktober 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo noch mal,
    nach drei Tagen der Wartezeit haben sich die Augenringe meiner kleiner Agadame immer noch nicht wirklich gebessert. Sie hat immer noch rote Flecken auf den Augenringen, also auf dem rechten zwei rötliche Punkte und auf dem anderen einen und insgesamt wirken sie ins Rosa gehende verfärbt.
    Wenn das wirklich von einem Streit herrührt, müsste es doch langsam verheilen, oder?
    Ich kann sie wegen meiner Arbeit den Tag über nicht beobachten, aber wenn ich zu Hause bin, streiten sie sich kaum. Richtige Raufereien habe ich bei den Beiden noch nie beobachtet. Zumal meine Agadame immer die Oberhand hat, wenn sie sich streiten und der Hahn schnell den Rückzug antritt. Ich mach mir langsam etwas Sorgen, weil ich mir das gar nicht so richtig erklären kann. Sonst ist sie nach wie vor putzmunter, war heute sogar der mutige Auskundschafter und ist das erste Mal durch die Tür ins Wohnzimmer geflogen. Sie frisst normal und gerne und macht keinen matten Eindruck.
    Kann das auch eine Allergie sein? Angefangen hat das, seitdem sie sich über das Obst und Gemüse hermachen. Oder können das Verletzungen vom Putzen sein? Mein Hahn zippelt ihr nämlich gerne an den Augenlidern rum. Sollte ich zum Tierarzt fahren? Bisher habe ich abgewartet, weil ich ihr diesen Stress ersparen wollte.
    Um Antwort wäre ich dankbar.

    Liebe Grüße
    Charlotte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    die Augenringe sind ja recht empfindlich, da sieht man die kleinste Reizung und Verletzung sofort.

    Quetschen die sich auf Freiflug evtl. irgendwo durch?

    Ob Agas allergisch reagieren kann ich nicht beantworten :nene:

    Maile doch mal an Dr. Pieper in Leverkusen, er ist Papageienspezialist.

    Wenn eine Verletzung am Augenring ist, meine 8 haben das schon einige male gehabt 8o dann sieht das so aus wie ein ganz zarter Kratzer. Der kommt evtl. in der Mitte ein wenig in die Höhe und benötigt bis zu 8 Tagen bis man nichts mehr sieht.

    Ricky hatte nach der fürchterlichen Beisserei mit Ernie sowas wie ein Blaues Auge -da war mehr als die Hälfte dunkelrot bis später blau verfärbt, aber ohne nennenswerte Schwellung- das habe ich nur beobachtet.

    Ein anderes Mal hatte ich aber Angst um Daisys Augenlicht und war mit ihr beim DOC. Er hat mit der Lupe das Auge (Netzhaut) nachgesehen und den lädierten Augenring mit einem Hauch von Augensalbe betupft.

    Kannst Du nicht mal ein Foto einstellen? Vielleicht können dann die anderen VFler mal in ihrer geistigen Erinnerungskiste kramen.....

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  4. #3 Charlotte28, 19. Oktober 2005
    Charlotte28

    Charlotte28 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Andra,
    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Heute Morgen konnte ich sehen, dass es sich auf den Augenringen um kleine Kratzer handelt, wie du sie beschrieben hast. Gestern waren die Augenringe noch zu gerötet um das erkennen zu können. Heute sieht es schon besser aus, weil die Rötung raus ist. Ich bin jetzt nun erstmal froh, dass ich alles andere ausschließen kann.

    Ich kann mir jetzt auch denken, woher das kommt. Ich hab neben dem Käfig einen Karton für Gläser an die Wand genagelt. Der hat kleine Unterfächer, in die meine Agas gerne reinklettern. Meistens sitzen sie übereinander in den Fächern, die Henne unten, der Hahn in dem Fach darüber. Wenn sie sich beim Zerschreddern in die Quere kommen, trifft der Hahn die Kopfseite von meiner Henne, weil sie sich mit ihrem Kopf nach oben dreht. Sie hat dadurch natürlich die viel schlechtere Position und wird dann seitlich von seinem Schnabel getroffen.
    Ich habe den Karton jetzt abgehängt. Meinen Agas wird es zwar extrem leid tun, weil sie diesen Karton lieben, aber ich habe keine Lust mehr auf diese Verletzungen. Zumal ich vermute, dass es sich jetzt wieder um neue Kratzer handelt. Mal schauen, ob es daran liegt.

    Vielen Dank noch mal
    und Grüße von Charlotte
     
  5. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Charlotte,

    nun, wenn das die Ursache war, dann ist sie nun abgestellt! Prima, das freut mich. Mit der Zeit kommt man einfach durch den Alltag mit den Agas auf so manche Dinge durch Zufall.

    Sie hängen ja auch in den unmöglichsten Ecken und allerkleinsten Winkeln rum, quetschen sich durch ungünstige kleine Spalte und mit der Zeit erlebt man dann alle möglichen kleinen oder grösseren Blessuren.

    Das ist halt wie bei Jungs die ständig draussen sind und auch hin und wieder was ab kriegen ;)

    Wir nehmen bei den Sitzbrettern z. B. nur noch Nägel, die richtig schön abgerundet sind. Unsere Daisy Schwarzkopf arbeitet alle Brettchen runter und sogar in Nachtschicht, um diese Nägel freizulegen. Warum sie das macht weiss nur sie alleine 8) sie sitzt dann total stolz vor den Nägeln -geht allerdings nicht an die Nägel dran- und ist sichtlich zufrieden :)

    Wir klopfen die Dinger dann wieder rein, damit sich keiner von den beiden verletzt, vor allem im Dunkeln. Denn nachts hört man die Daisy, wie sie am Holz nagt :nene: :+schimpf Es ist so, als wenn Mäuse oder Ratten am Werk wären. Man muss ständig auf mögliche Gefahrenquellen achten, denn die Agas tun das nicht :trost:

    Liebe Grüsse
    Andra
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Augenringe immernoch nicht besser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Verletzungen Augenring Agaporniden

    ,
  2. agapornide roter Fleck augenring

    ,
  3. welche agas sind besser mit oder ohne augenringe

Die Seite wird geladen...

Augenringe immernoch nicht besser - Ähnliche Themen

  1. Vogelschwarm in Holland / besseres Objektiv oder Alternative?

    Vogelschwarm in Holland / besseres Objektiv oder Alternative?: Hallo @all, gegen Abend flogen am Deich Vogelschwärme. Ihr Fluchtdistanz war ziemlich groß. Ich habe nur folgende Aufnahmen mit dem Tele machen...
  2. Was wäre die bessere Wahl? Käfig

    Was wäre die bessere Wahl? Käfig: Hallo. Ich tue mich derzeit ein wenig schwer für meine beiden Kanarien ein geeignetes neues Zuhause zu finden. Insbesondere da ich immernoch dazu...
  3. Naturbrut oder besser Naturschlupf

    Naturbrut oder besser Naturschlupf: Hallo, ich habe mal eine ganz andere Frage. Ich züchte Siamesiche Zwergseidenhühner und wollte frisches Blut in meinen Stamm bringen. Habe mir...
  4. Sind Pellets besser als normales Papageien Futtter

    Sind Pellets besser als normales Papageien Futtter: Leider hat mein Grauer seid längerem ein schlechtes gefieder und viele rote Federn.Ich habe beim Tierarzt ein Blutbild machen lassen.Bis auf die...
  5. Drossel/Amsel Frage zum allg. Verhalten oder besser gesagt "Ist das normal"?

    Drossel/Amsel Frage zum allg. Verhalten oder besser gesagt "Ist das normal"?: Guten Morgen an alle Vogel-/ Tierfreunde! Ich wohne in einer Einfamilienhaussiedlung mit wenig Baumbestand. Es gibt kaum Vögelchen hier. Vor...