Außenhaltung

Diskutiere Außenhaltung im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Ratschläge zur Außenhaltung geben. Fahre meine beiden je nach Wetterlage immer auf den Balkon....

  1. Beawern

    Beawern Guest

    Hallo zusammen. Könnt ihr mir vielleicht ein paar Ratschläge zur Außenhaltung geben. Fahre meine beiden je nach Wetterlage immer auf den Balkon. Dieser ist mit Kunststoff überdacht und hier staut sich schon mal die Hitze, nach vorne ist er geöffnet. Ab welchen Temp. kann ich die Vögel draußen halten? Habe sie bisher am Abend immer wieder reingefahren. Ist jedoch immer etwas aufwendig, da die fahrbare Voliere eine Größe von 1.50/1.70/0.60 (L/H/T) hat. Schadet ihnen die Abendkälte? Meine sind die Außenhaltung noch nicht sehr gewöhnt, da ich es bisher immer von der Wetterlage abhängig gemacht habe. Danke für Euere Tipps. Gruß Bea8)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Bea,

    und Willkommen bei den Grauen:0-

    Wenn du deine Grauen langsam an den Balkon gewöhnt hast (Temp-Unterschiede), macht denen die Abendkälte nichts aus. Manche Graue gehen sogar im Winter bei Frost gerne mal in die Außenvoliere und z.Z. kühlt es sich ja abends doch nicht zu sehr ab (jedenfalls bei uns nicht:D )
    Willst du die Grauen denn ständig auf dem Balkon in der Voli lassen?
     
  4. Beawern

    Beawern Guest

    Hallo Fisch, danke für Deine Antwort. Nein, ganz möchte ich die Vögel nicht im Freien halten. Ich dachte nur die frische Luft und ein paar Sonnenstrahlen kämen ihnen zugute, daher möchte ich sie gerne stundenweise am Balkon stehenlassen. Findest Du diese Lösung o.k.? Oder ist das ewige rein und raus nicht so gesund? Ich dachte auch schon darüber nach, sie über den Sommer ganz am Balkon zu lassen. Da halten wir uns nämlich zu dieser Jahreszeit am meisten auf. Ansonsten stehen unsere Vögel im Wohnzimmer. Nur mit Freiflug iss da wohl nix8o. Vielleicht kann ich meinen Mann ja noch etwas motivieren auf die Balkonseite eine etwas größere Freivoliere zu basteln :p . Wäre der Aufenthalt im Freien speziell zur wärmeren Jahrezeit als Aufenthaltsort für die Vögel der Wohnungshaltung vorzuziehen? Können sie einen Hitzeschlag bei zu heißen Temp. erleiden? Ich habe es bisher so gehalten, wenn es zu heiß war hab ich ein naßes Badetuch über die eine Käfigseite gelegt, was dann auch die Luftfeuchte im Käfig etwas hochgetrieben hatte. Leider ist unter der Balkonabdeckung immer etwas Hitzestau an extrem heißen Tagen möglich. Bin leider noch Anfänger in punkto Vogelhaltung, daher die vielen dämlichen Fragen, aber es interessiert mich sehr:~ . Danke für einen weiteren Ratschlag deinerseits.
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Wie für uns ist zu drückende Hitze auch für die Vogel schwer zu ertragen. Solltest du die Möglichkeit haben, würde ich sie nicht dem Hitzestau aussetzen. Lieber dann vormittigst und in den Abendstunden.
    Da dein Käfig ziemlich klein für die Dauerunterbringung ist, solltest du für ausreichend Freiflug sorgen.
    Für die Vögel ist es eigentlich kein Problem, wenn du sie immer rein- und rausbringst, solange sie sich auch gerne draußen aufhalten machne sie das gerne mit und wissen auch schnell, was du mit ihnen vorhast:0-
     
  6. #5 Rosita H., 9. Juli 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Bea

    Ich kann mich Sven nur anschließen
    Große Hitze ist für Graue nicht so schön da sie genau wie wir darunter leiden. Du solltest deine Grauen wenn sie draußen sind und es warm ist auch hin und wieder mal mit einer Blumendusche absprühen. den Sprühknopf auf ganz feinen Strahl stellen.

    Ich würde es auch so machen das ich sie nur in den Morgen und Abendstunden auf den Balkon bringen würde und in der Mittagszeit in der Wohnung wo sie ihren Freiflug genießen können
     
  7. Beawern

    Beawern Guest

    Hallo Sven, danke für die Antwort. Generell haben meine Vögel im Haus mehr Möglichkeit auf Freiflug. Am Balkon kann ich sie leider nur in ihrem Käfig halten. Dann hat sich die Idee mit der Sommervoliere schon verflüchtigt, da es hier mitunter recht heiß werden kann, halte ich es lieber wie bisher: roll raus, roll rein, ....:) Hauptsache den Vögeln kommts zugute. Die "Überfahrt" vom Wohnzimmer auf den Balkon finden sie eigentlich weniger stressig unser Grauer ruft immer "huiiii", wenns um die Ecke geht :D . Noch eine Frage ab welchen Temp. wirds für die Vögel zu ungemütlich?
     
  8. Beawern

    Beawern Guest

    Hallo Rosita, danke für Deine Nachricht. Die Blumenspritze hab ich immer in Griffbereitschaft, da ich mir schon dachte, daß ihnen das gut tut. Am Boden habe ich zusätzlich noch einen großen Blumentopfuntersetzer, den ich mit Wasser gefüllt habe, falls Interesse am Baden besteht. Aber mein Grauer findet da keinen Gefallen dran. Unser Pennentsittich nutzt diese Möglichkeit schon häufiger (ja, ich weiß keine günstige Kombination, aber leider haben wir die Vögel schon von Anfang an zusammen und waren da auch sicher nicht gut beraten:~ , aber irgendwie kommen sie schon gut miteinander zurecht. )
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Wann es genau für die Vögel ungemütlich wird ist schwer zu sagen, persönlich würde ich aber sagen, dass spätestens wenn dir das drückend ist die Zeit zum reinholen da ist.

    Zum Baden würde ich die Badeschale in mittlerer Höhe anbringen, da meine Grauen sich nicht gerne auf dem Boden aufhalten - baden auf dem Boden erst recht nicht:D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Meine persöhnliche Erfahrung ist die das es Grauen auch zu heiß wird wenn es für uns auch nicht angenehm ist.
    Wenn es ihnen zu heiß ist dann stellen sie die Flügel ab und beginnen zu hecheln.
    Ich denke nicht das es ein großes Problem ist sie im Käfig bei guter Witterung nach draußen zu stellen, allerdings muß man speziell in den Übergangszeiten wie Frühling und Hernbst sehr aufpassen, da passieren am schnellsten Erkältungserkrankungen.
    Wenn ihr die Möglichkeit besitzt eine keline Außenvolier zu machen dann würde ich das unbedingt in die Tat umsetzten, den es gibt nichts schöneres für Graue als draußen zu turnen und spielen.
     
  12. Beawern

    Beawern Guest

    Hallo, herzlichen Dank an Euch alle für Eure guten Tipps zum Thema Außenhaltung.
     
Thema:

Außenhaltung

Die Seite wird geladen...

Außenhaltung - Ähnliche Themen

  1. Haremshaltung Kanarienvogel

    Haremshaltung Kanarienvogel: Hallöchen!:0- Im Frühling bau ich mir eine Außenvoliere von 4qm. Da rein sollen Kanarienvögel! :jaaa: Da ich aber blutiger Anfänger bin, und mich...
  2. Welche Vögel passen in Gemeinschaftshaltung mit Kanarien in einer Außenvoliere mit Schutzhaus?

    Welche Vögel passen in Gemeinschaftshaltung mit Kanarien in einer Außenvoliere mit Schutzhaus?: Hallo zusammen, wir haben ein großes unbeheiztes Schutzhaus mit schöner Außenvoliere in der wir Kanarienvögel, vier Jap. Mövchen sowie vier...
  3. Zwei Graupapageien (15+16 Jahre) suchen einen Schwarm in Außenhaltung

    Zwei Graupapageien (15+16 Jahre) suchen einen Schwarm in Außenhaltung: Hallo, ich suche für meine beiden männlichen Graupapageien ein PERFEKTES Zuhause :) Ich hoffe, dass kommt jetzt nicht unfreundlich...
  4. Aussenhaltung bei Neuguinea-Edelpapageiendame möglich?

    Aussenhaltung bei Neuguinea-Edelpapageiendame möglich?: Hallo zusammen, Ist die Aussenhaltung von Neuguinea-Edelpapageien möglich? Welche Mindesttemperaturen müssen eingehalten werden? Liebe Grüsse...
  5. Vögel in Außenhaltung?

    Vögel in Außenhaltung?: Hallo. Ich habe aktuell keine Vögel und hatte auch noch keine (und kenne mich auch noch nicht damit aus), aber falls ich irgendwann mal Vögel...