Außenvoliere - Hilfe!!!

Diskutiere Außenvoliere - Hilfe!!! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben, nun melde ich mich seid langen auch mal wieder zu Wort hier. Vorab sei erst mal gesagt, meine 4 Agaporniden geht es ganz...

  1. knuppel

    knuppel Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben,

    nun melde ich mich seid langen auch mal wieder zu Wort hier.

    Vorab sei erst mal gesagt, meine 4 Agaporniden geht es ganz gut. Alle sind wohl auf und halten sich auf Trapp. Ab und an gibt es mal die ein oder andere Reiberei, aber so wie gezankt wird, wird auch geliebt, geschmust und gekuschelt.

    Nun zum eigentlichen Thema!

    Ich habe nun endlich das große Glück für meine Pieper eine Außenvoliere zu bauen. Nun die Frage. Nimmt man was fertiges mit Schutzhaus (um die 1500 €) oder kann ich die auch selber bauen? Wenn ja, habt ihr viele viele Tipps für mich! Die Fertigteile für die Voliere gibt es ja zu kaufen, aber wie baue ich das Schutzhaus? Sie sollen dann immer draußen bleiben.

    Ich danke schon mal für eure Hilfe!!!

    Lg Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Als Schutzhaus habe ich ein fertiges Gartenhaus genommen. ;) Das Haus hat allerdings schon 900 Euro gekostet, für den Innenausbau (Dämmung, anschließende Verkleidung mit OSB-Platten usw.) sind bis jetzt auch nochmal sowas um die 400 Euro draufgegangen. :k

    p.s.: wieso schreibst du, dass du dich nach langer Zeit mal wieder zu Wort meldest ? Da steht, dass das dein 1. Beitrag ist ... ? :huh:
     
  4. knuppel

    knuppel Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Das war auch meine Überlegung ein fertiges Haus zu nehmen und umzubauen. Aber nicht jeder nimmt ein fertiges Haus, oder? Es muss doch andere Möglichkeiten geben. Eins selber zu bauen Stein auf Stein wäre eine Möglichkeit. Man könnte auch eins aus Holz bauen, aber da muss man wieder aufpassen wegen der Schnabel, also umbauen bzw den Innenteil so bauen das sie keinen Schaden machen können. Ich bin einfach auf der Suche nach Ideen.

    Hast du ein Art Dach über der Voliere, oder kann es da reinregnen? Sie haben ja ihr Schutzhaus *grins*

    Lg Tanja
     
  5. knuppel

    knuppel Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ui, da muss wohl was schief laufen. Ich bin schon so lange ich Agas habe hier im Forum, mindestens 6 Jahre wenn nicht noch länger. Aber ich gebe zu, ich war bestimmt 1-2 Jahre nicht mehr aktiv. Aber die Gabi müsste mich noch kennen *ganz liebe Grüße*

    Tanja
     
  6. Gouldi

    Gouldi Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OWL
    Die AV ist noch nicht fertig. -.- Gut Ding will Weile haben. ;) Sie wird jedenfalls zur Hälfte (evt. auch zu 2/3) überdacht sein, der Rest ist offen.
     
  7. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und was sagen die Nachbarn dazu? Bevor Du eine AV planst und baust solltest Du dich mit Deinen Nachbarn kurz unterhalten was die dazu sagen.
     
  8. knuppel

    knuppel Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mit denen ist alles klar. Sonst würde ich nicht drüber nachdenken eine zu bauen. Erst habe ich alles abgefragt und nun kann ich planen.....
     
  9. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Tanja,
    aber klar doch! :zustimm: Ich freu mich echt, Dich mal wieder hier zu lesen und ganz liebe Grüße auch zurück.

    Das ist ja toll, wenn Deine Zwerge nun eine Außenvoliere bekommen sollen. Aber wie Michael schon schrieb ist das sehr wichtig
    und in manchen Bundesländern benötigt man für solch eine Außenvoliere extra auch eine Baugenehmigung. Da würde ich mich an Deiner Stelle auch mal vorher schlau machen, nicht dass es später Ärger gibt.

    Wegen einem Dach empfehle ich es wenigstens 2/3 zu überdachen, wenn nicht auch ganz. Natürlich ist es schön, wenn die Vögel auch mal im Regen duschen können, aber Wildvögel können sonst da rein koten und es besteht immer die Gefahr der Psittakose, Würmer o.a. :(
    Es gibt durchsichtige Doppelstegplatten, die machen sich für sowas gut und es ist trotzdem noch hell genug.

    Auf meiner Arbeit (eine Park-Volierenanlage) wird das Dach auch jetzt so gemacht und zu 2 Drittel geschlossen. Für die restlich freie Fläche bekomme ich die fehlenden Stücke extra dazu, so dass ich es auch mal ganz schließen kann.

    Denke bei Deiner Voli auch an ein richtig festes Fundament aus Beton o.ä. wegen der Mäuse uns sonstigem Getier. 8o

    Ich wünsche Euch auf jeden Fall gutes Gelingen und bitte dann auch mal ein paar Bilderchen für uns.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. knuppel

    knuppel Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Klar, ich habe mich mit allem schlau gemacht, mit den Nachbarn kein Problem, mit der Baubehörde kein Problem, alles passt. Sonst würde ich nicht drüber nachdenken. Leider gibt es bestimmt viele die soetwas planen und sich nicht vorher erkundigen.

    Ich habe ja nur 2 Pärchen und es sollen max. 3 Pärchen werden. Von daher wird es keine Größenordnung wie bei dir Gabi. Selbstverständlich hole ich mir dann wieder ein Pärchen aus Berlin von Agapornieden in Not. Mit der Verpaarung letztes Jahr hatte ja ganz gut geklappt.

    Das mit der Überdachung habe ich mir schon so gedacht. Ich hatte nur Sorge wegen zu wenig Licht, aber das kommt ja von der Seite. Ein fester Untergrund ist auch klar, damit sich nichts von unten eingräbt. Wäre es ratsam eine Seite der Voliere zu schließen wegen Windschutz mit solchen Kunststoffplatten in weiß?

    Mein Problem ist eher das Schutzhaus. Da bin ich noch recht ratlos. Ich habe leider keine Möglichkeit die Voliere irgendwo anzubauen, sondern muss auf einer freien Fläche komplett bauen. Und da wäre ich über Tipps dankbar!

    Lg Tanja
     
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Tanja,

    na, da steht dem Ganzen ja nichts mehr im Weg. :zustimm:

    Zumindest eine Seite würde ich schon fest zu machen, da hast Du schon recht, wegen dem Windschutz.

    Ich verschiebe Deinen ganzen Thread jetzt mal ins Vogelzubehör-Forum, vielleicht können Dir dort auch noch andere User einen Tipp wegen dem Schutzhaus geben.

    Ich wünsche Euch gutes Gelingen und bitte die Fotos dann nicht vergessen. :zwinker:
     
Thema:

Außenvoliere - Hilfe!!!