Außenvoliere im Winter?

Diskutiere Außenvoliere im Winter? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin! Ich trage mich mit dem Gedanken für unsere Bourkes eine Außenvoliere mit Schutzraum zu bauen. Muss der Schutzraum geheizt sein? Falls ja, wie?

  1. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Moin! Ich trage mich mit dem Gedanken für unsere Bourkes eine Außenvoliere mit Schutzraum zu bauen. Muss der Schutzraum geheizt sein? Falls ja, wie?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Röder

    Röder Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    …..damit Kälte und Frost nicht in dein Schutzraum eindringt, solltest du eine
    ausreichende Isolierung der Außenwände und Fußboden in betracht ziehen.
    Je mehr Isolierung desto weniger Heizung.
    Viele Züchter verwenden einfache Frostwächter aus den Baumarkt, aber das kommt natürlich auf die Größe deines Schutzhauses an. Ich habe auch schon Ölradiatoren in Schutzhäusern gesehen. Du musst selbst abwägen, wie hoch dein finanzieller Spielraum ist.

    Viele Grüße
    Röder
     
  4. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Wenn Dein Schutzraum Zugluftfrei und gut isoliert ist, schaffen Deine Bourkessittiche den Winter auch ohne Heizung. Ich empfehle -und benutze- Thermostatgesteuerte Elektroheizungen aus dem Baumarkt. Halte eine Mindesttemperatur von 10 Grad in meine Schutzhäuser. Ohne Heizung müßtest Du beachten daß das Trinkwasser nicht einfriert.
     
  5. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für die Infos. Ich habe mir das in etwa so vorgestellt: eine "normal" Gartenlaube aus Holz, außen Dämmplatten und darauf eine Kunststoffverplankung. Den Außenbereich mit den Standard Volieren Alu-Teilen.
     
  6. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Das klingt doch super :zustimm:
    (Bitte Rattensicherung nach unten nicht vergessen :+klugsche)
     
  7. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie schaut so eine Rattensicherung aus?
     
  8. Ernstl

    Ernstl Guest

    Zb. sind steinplatten am Boden, oder engmaschiges Gitter. Das nicht durchgebissen werden kann, und so eng ist das weder Maus noch Ratte durch kommen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Niels, 16. Mai 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2009
    Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Ja, genau wie Ernstl sagt..........
    Du kannst ringsrum 50 cm. breites Drahtgitter senkrecht eingraben (nur gute Qualität wegen Rostrisiko) Oder 50 cm breite Kantsteine eingraben. Man sagt daß Ratten nicht tiefer als 50 cm graben. Ich baue meine Volieren auf eine komplette Unterlage von Betonplatten. Darauf eine Schicht Sand aus der Kieskuhle. Das ist etwas teurer, aber hat mehrere Vorteile. Z.B. kann man gut saubermachen -zu Not mit Hochdruckreiniger oder Schlauch und Schrubber. Das Risiko für Würmer ist geringer, und im "Futtergang" sieht es ordentlicher aus. Du kannst natürlich auch ein Betonfundament giessen......nur was dann wenn es wieder weg soll ? Ganz "Mäusesicher" bekommt man es wohl kaum. Ich habe jedoch die ganzen Jahre nur sehr selten eine einzelne Maus gehabt. Eine die durch das Volierengitter passte, zuviel Vogelfutter gefressen hatte, und nicht mehr raus passte. :bier:
     
  11. #9 Herbert Wahl, 21. Mai 2009
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo MickiBo,

    nochmals zurück zur Ausgangsfrage:
    Nein, für Bourkesittiche musst Du nicht heizen - nur das Trinkwasser.
    Ein unisolierter (ohne Heizung ist Isolation überflüssig) aber zugfreier Schutzraum reicht.
    Wir halten unsere Vögel (siehe Homepage im Profil) seit Jahren so, ohne Probleme.

    Solltest Du aber dran denken, dass Du vielleicht auch man andere Vögel halten willst (Agaporniden, Exoten, ...). Da ist es dann gut, wenn Isolierung und Heizung vorhanden sind.
     
Thema:

Außenvoliere im Winter?

Die Seite wird geladen...

Außenvoliere im Winter? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  3. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...