Aussenvoliere

Diskutiere Aussenvoliere im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Allesamt, endlich ist unsere langersehnte Aussenvoliere da und fast fertig eingerichtet. Unser Grummel hat auch schon die ersten...

  1. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Allesamt,

    endlich ist unsere langersehnte Aussenvoliere da und fast fertig eingerichtet.
    Unser Grummel hat auch schon die ersten zaghaften Schritte nach draussen unternommen. Die Gina beäugt die ganze Sache noch aus sicherer Entferung.
    Die Voliere ist 2,30m lang, 1,30m breit und 1,70m hoch und hat direkten Zugang von der WZ-Balkontür, also absolut gefahrlos was evtl. Ausbruchsversuche der beiden Gauner unmöglich macht. :D

    Hier ein paar Eindrücke.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bironett

    bironett Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ja echt genial. :zustimm:
    Da werden die Beiden sicher sehr schnell Gefallen dran finden. Die Idee ist super. Ich würde könnte auch auf unsere Terasse vergrößern, aber da müssen die Geierlein und ich sicher noch einige Zeit inwestieren um meinen Mann zu überzeugen. Das sind tolle Bilder, Lucky, Belinda und ich gratulieren zu der neuen Voli.

    LG Bianca
     
  4. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Bianca,

    wir haben auch lange und wie auf Kohlen auf dieses Teil gewartet, da es eine Sonderanfertigung ist, weil der Balkon eigentlich eine Dachterasse mit Schrägen und Winkeln ist. Ausserdem wollten auch wir noch einen Platz an der Sonne.
    Ein "guter" (!?!) Tipp, Deinen Mann zu überzeugen, wäre vielleicht liebevolle Ausdauer. Du weisst ja, "steter Tropfen höhlt den Stein". Ich hatte da gottseidank keine Probleme, da mein Mann genauso vernarrt in die beiden Geierlein ist wie ich. :dance:
    Ich denke auch, dass die Beiden sich wohlfühlen werden, Grummel hat heute morgen schon drauf bestanden, dass ich die Tür aufmache, damit er Frischluft geniessen kann.

    Schöne Grüße Jutta
     
  5. #4 Kassiopeia, 23. August 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Ach wie schön!!!!!!
    Sagt mal, habt ir die Volie einfach den Eingang eurer Schiebtür gegeben?? kommt ihr den dann noch auf die Terasse? ODer gibt es da nen anderen eingang/ausgang?

    Und was ist das für ein Belag? Kunstrasen? Echt ne Idee, nur mit der Reinigung? Wie macht ihr das? Super schön, bei Euch wäre ich auch gerne Ama!!!!
     
  6. Jacco

    Jacco Die mit den 4 Papageien

    Dabei seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo sieht toll aus.
    aber soviel ich weis ist dieser lebensbaum (zypresse) giftig für deine geierlein.den würde ich rausnehmen,denn die amas gehen ja überall dran......... :D
    falls ich mich da irre korrigiert mich bitte.
     
  7. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Kassiopeia und Jacco,

    der Eingang der Voliere schließt sich direkt an die Balkontür an. Es ist so verschraubt, dass man die Voli nicht schieben kann und wir gehen durch eine Tür auf der rechten Seite auf den Balkon. Auf dem 3. Bild kann man die Tür bei genauerem Hinsehen erkennnen.
    Der Belag ist Kunstrasen und relativ leicht zu reinigen. Die Hinterlassenschaft wird sofort aufgenommen und mit heissem Wasser gereinigt. Da die Geierlein nie alleine draussen sind, ist das kein Problem.

    Vielen Dank Jacco für den Hinweis. Wir haben uns im Sauseschritt schlau gemacht (Inst. f. Veterinärpharm. der Uni Zürich) und die Teile sofort entfernt. Heute mittag werden wir dann neue Pflanzen wie Bambus und Obstgehölz besorgen. :zustimm:
    Gottseidank hat der kleine Stinker noch nicht dran gezoppelt. :zwinker:

    Viele Grüße
    Essi
     
  8. #7 Kassiopeia, 23. August 2005
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Ach, das it ja mal ne klasse idee mit der tür! UNd wenn der Kunstrasen so leicht zu reinige ist, dann ist das ja auch super. ist er denn verklebt auf dem boden? Ich frag soviel, da wir uns auch bald ne außenvoli bauen wollen! :D
     
  9. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HALLO ESSI, echt super schön die Voliere und sooo groß, da hätten doch glatt noch 2 grüne Platz ;) , oder? GRUSS MELODIE
     
  10. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Kassiopeia,

    der Kunstrasen ist nicht verklebt, lediglich gelegt. Darunter befinden sich Waschbetonplatten. Auf Klinkerboden wäre dies vielleicht nicht so sinnvoll, da der natürliche Abfluss fehlt. Man sollte beim Kunstrasen aber darauf achten, dass es eine gute Qualität mit Drenagen ist, damit das Regenwasser sich nicht staut und ablaufen kann. Durch diese Kombination gibt es keinen Feuchtigkeitsstau. Durch das Gewicht (ca. 40kg) der Voli kann sich auch nichts verschieben. Trotzdem ist die Voli durch ihr System schnell ab- und aufgebaut, falls nötig. Die Voliere stammt von Kärcher Tierbehausungsbau.
    Falls noch Fragen auftauchen, kannst Du sie gerne stellen.

    Schöne Grüße Essi
     
  11. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Melodie,

    die Voliere ist deshalb so groß, weil wir immer noch die Hoffnung haben, unsere Lisa wieder zu bekommen. Wenn das der Fall sein sollte, braucht sie ja auch wieder einen Partner. Dann wäre es schön, wenn wir auf Dich zu kommen könnten!?! :idee:
    Durch den Hinweis vom Jacco haben wir heute die Bepflanzung ausgetauscht. Es gab einen Apfelbaum (mit Apfel), einen schönen Bambus und Ufergräser, Bilder folgen wenn haben fertig. :bier:

    Gruß Essi
     
  12. octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Essi,
    Ich gratuliere Dir für diese Prachtsvoliere von Kärcher. Ich plane mit derselben Firma etwas ähnliches auf unserem Balkon.
    Aber etwas habe ich sicher falsch verstanden: um auf den Balkon zu gelangen müsst Ihr zuerst in die Voliere eintreten und anschliessend durch eine zeite Volierentüre auf eueren Teil des Balkons zu gelangen???????
    Wie funktionniert die von euch gewählte Lösung??
     
  13. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Jeanbutik,

    genauso funktioniert es, erst in die Voliere, dann durch eine zusätzliche Tür nach draußen auf den Balkon. Durch die räumliche Begebenheit war dies die beste Lösung, weil wir unseren Geierlein eben auch frische Luft gönnen wollten und im Sommer ist es fast unerträglich, wenn man keine Tür aufmachen kann. So klappt dies jetzt wunderbar und vor allem völlig gefahrlos. Die Voli ist zwar nicht selbstgemacht, da wir die Möglichkeiten gar nicht haben, aber trotzdem ist sie klasse! :dance:
    Zum besseren Verständnis noch einige Bilder auf denen man die Tür auf den Balkon richtig sehen kann.

    Viele Grüße Essi
     

    Anhänge:

  14. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    :zustimm:
    Du, immer. Ich habe aber in diesem Jahr nur Doppelgelbkopf und Gelbwangen Amazonen. Lisa müßte sich entweder bis zum nächsten Jahr gedulden oder einen von den oben genannten aussuchen.Egal, wie auch immer, hauptsache LISA kommt wieder zu euch!!! :zustimm: GRUSS MELODIE
     
  15. Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hätte da mal eine Frage.
    Habt irh zufällig ne Internetadresse für mich? MÖchte mir nähmlich auch eine Voli baue und hab noch keinerlei Infomaterial! Stehen dort auch Preis dabei? Damit ich weiß, wie eng ich meinen Geldbeutel schnüren muss!!!! Wie sind denn die Maße Eurer Voli? Sieht wirklich von der Perspektive noch viel größer aus!!!! Und der Grüne Boden hat es mir echt angetan!! :zustimm:
    Ist aber bestimmt nicht billig eine solche Voli, was??? Was macht man nciht alles für seine geliebten Vögelchen!!!
     
  16. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Kassiopeia,

    unsere Voliere hat die Fa. Kärcher Tierbehausungsbau in Ditzingen gemacht. (www.volieren.de). Es ist eine PDF-Datei, die Du Dir herunterladen kannst, es stehen sämtliche Maße und Preise dabei. Es gibt fertige Volis (wobei mir die "Argentinia" sehr gut gefällt) oder aber auch Standardteile, mit denen Du Dir selbst eine bauen kannst. Es ist eine Leichtbauweise und wenn ihr keine Verwinkelungen oder Schrägen habt, müsstet ihr mit Standardteilen hinkommen. Wir haben natürlich den Vorteil, dass Ditzingen bei uns um die Ecke ist, gerade mal 4km und Herr Kärcher kam zweimal zum Vermessen und zweimal zum Montieren. Am ersten Tag stand die Voliere innerhalb von 1 1/2 Std. Am zweiten Tag wurden die Sonderanfertigungen wie Verblendungen und das kurze Plexiglasdach montiert. Über weitere Entfernungen müsst ihr genau messen und selbst aufbauen. Er hat jahrelange Erfahrung und hält selbst etliche Paare Aras.
    Die zweite Möglichkeit wäre Mosig-Käfigbau in Detmold (www.mosig-ohg.de), wobei ich von der Internetseite sehr enttäuscht war und der Katalog ist auch nicht besser. Unser Favorit ist Kärcher. Ist zwar nicht ganz billig (Endrechnung habe ich noch keine, da Sonderanfertigungen dabei sind) aber wirklich super. Die Maße unserer Voli sind 2,30m lang, 1,30m breit und 1,70m hoch, Gittermaschung 25 x 2 mm.
    Der Bodenbelag ist Kunstrasen, wobei der qm ca. 9-11 € kostet.
    Das angehängte Bild zeigt die Voli nach dem 1.Tag im Rohzustand, reine Standardteile mit einer Tür auf der rechten Seite.
    Falls weitere Fragen auftauchen, kein Problem.

    Schöne Grüße Essi
     

    Anhänge:

  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. octoplus

    octoplus Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Essi,
    Vielen Dank für die zusätzlichen Bilder. An Deiner Stelle würde ich aber den "Balkonteil der Menschen" durch ein Netz gegen Aussen absichern, damit ein eventuell aus der Voli entwichenen Vogel eingefangen werden kann bevor er in die freie Welt entfliegt. Sicher ist sicher!
     
  19. Essi

    Essi Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    70839 Gerlingen
    Hallo Jeanbutik,

    danke für den Rat, aber das gestaltet sich bei uns relativ schwierig, da es kein richtiger Balkon sondern eine Dachterasse mit praktisch keinem Dach drüber ist, wo wir ein Netz richtig befestigen könnten, daher auch diese Konstruktion. Hätten wir komplett eingegittert, hätten wir eine Genehmigung benötigt, da dies auch einen Fluchtweg darstellt. Da wir für uns noch zwei weitere Balkone zur Auswahl haben (zwar kleiner aber zum sitzen durchaus geeignet), ist die Gefahr also gleich Null. Ausserdem ist diese Lösung auch mehr als gefahrlose Lüftung im Sommer (da Dachwohnungen doch relativ warm werden) und als Spielplatz für unsere Kleinen gedacht.

    Schöne Grüße Essi
     
Thema: Aussenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kunstrasen außenvoliere

Die Seite wird geladen...

Aussenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...