beißender Vogel

Diskutiere beißender Vogel im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin ein bisschen verzweifelt, meine Amazone kann meinen Vater nicht so sehr leiden. Ich weiß aber garnicht wieso, er ist lieb zu ihr,...

  1. #1 vosd_franziska, 5. Januar 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich bin ein bisschen verzweifelt, meine Amazone kann meinen Vater nicht so sehr leiden. Ich weiß aber garnicht wieso, er ist lieb zu ihr, mag sie auch. Aber sie probiert ihn ständig zu beißen. Heute hat sie ihn ohne Grund ganz doll in den Finger gebissen, so doll, dass es richtig geblutet hat. Aber das macht sie meistens nur bei ihm. Bei anderen tut sie immer so als wenn sie sie angreifen will. Habt ihr einen Tip, wie sie sich besser mit anderen Menschen versteht? Zu mir und meiner Mutter ist sie immer voll lieb.
    Würde mich sehr über Antworten freuen, vor allem auch, weil ich im Sommer zwei Wochen verreise und sie mit meinem Vater dann alleine bleibt.

    Liebe Grüße, Franziska!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ist sie ein Einzeltier?
    Wie alt?
    Es kann sein, dass sie Dich als ihren Partner sieht, und Dich gegen andere verteidigt. Leider kommt das häufig bei fehlgeprägten Tieren vor.
     
  4. #3 vosd_franziska, 5. Januar 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    meine Amazone ist 1 Jahr und 9 Monate alt. Ich halte sie alleine. Sie lebt bei mir seit Juli 2004. Davor hat sie bei einer Frau mit einem Graupapageien und zwei Kakadus gelebt. Sie hat sich mit den anderen Vögeln überhaupt nicht verstanden, deswegen wurde sie auch abgegeben.

    Franziska
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Franziska,

    verständlich das die Amazone sich nicht mit den anderen Vögeln vertragen hat. Das sind ja auch ganz andere Arten (insgesamt trafen da 3 Kontinente aufeinander) und zudem sprechen sie unterschiedlichen Sprachen.

    Deine Amazone steuert so langsam auf die Geschlechtsreife zu.

    Ich denke an dem Zustand wird sich auch mit viel Liebe &Verständnis nicht ändern.
    Im Gegenteil. Je mehr der Vogel der Geschlechtsreife entgegen steuert, umso heftiger wird sein (Beiß)Verhalten auch werden. Das kann bis hin zu Angriffsattacken führen. Das ist für Amazonen ein durchaus normales Verhalten. ;)

    Mein Rat an Dich, das Du das Geschlecht der Amazone bestimmen läßt und Dich dann nach einem Partner für sie umschaust.

    Jetzt wo sie noch relativ jung ist, ist es auch noch recht einfach einen passenden und vor allem altersgerechten Partner zu bekommen.
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    anja, versteh mich bitte nicht falsch, aber das verhalten von amas kann man nur sehr wenig mit dem verhalten von wellis vergleichen (ich habe beide arten) ne beißwütige amazone ist ein erlebnis auf das man gut verzichten kann (auch da spreche ich aus erfahrung), aber es ist schön daß du dich so sehr für amas interessierst.

    ich stimme pico völlig zu, franziska, dein vogel dürfte auf die berühmten flegeljahre zusteuern. besonders jetzt ist es wichtig, daß du dem vogel klar machst wer der chef bei euch ist. sonst sind schnell die rollen falsch verteilt ;) ein deutliches signal zur rechten zeit ist wichtig. wenn der vogel etwas tut was er nicht darf muß sofort ein energisches "NEIN!!!" folgen. macht er was richtig, dann loben als hätte er gerade alle probleme der welt gelöst. wenn er sich so richtig flegelhaft benimmt kannst du ihn ruhig ein wenig scheuchen. aber nicht bis zum geht-nicht-mehr. so läuft das bei amazonens untereinander auch. wenn einer die zeichen der zeit nicht erkennt wird er gejagt. auf keinen fall schlagen, oder, was viele leider immer wieder machen, zur bestrafung mit wasser bespritzen. den vogel anschreien macht ihm wahrscheinlich nur spaß, denn amas lieben das drama.

    der erste gedanke der mir durch den kopf schoß als ich deinen beitrag las, war "aha, ein frauenvogel" was durchaus möglich ist. es kann also gut sein, daß der vogel nie so richtig mit deinem vater warm werden wird. allerdings sollte es auch nicht so sein daß er deinen vater "zerfleischt".

    du machst dir gedanken wegen der sommerbetreuung. da kann ich vorsichtige entwarnung geben. amazonen sind opportunisten: ist ihr eigentlicher partner nicht da, stellen sie sich meistens schnell auf den ein der halt da ist. oft sind sie dann während der abwesenheit ihres eigentlichen "partners" ganz liebe tierchen, um sich dann wieder dem urlaubspfleger gegenüber in ein monster zu verwandeln sobald ihr "partner" wieder da ist. in der hinsicht ist also noch nicht alles verloren. du könntest das mal üben indem du mal ein verlängertes wochenende oder so von zuhause wegfährst. da kannst du zumindest schon mal sehen wie sich dein vogel wohl verhalten wird.

    aber ehrlich gesagt ist mir ein vogel lieber, der seinen urlaubspfleger beißen will, als einer der vor kummer um den verlust des partners (und so empfindet es der vogel wenn du weg bist) die nahrungsaufnahme verweigert, wie es so mancher graue tut.
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ist schon klar, dass man Wellis nicht mit Großpapageien vergleichen kann.
    Ich habe auch nicht meine Erfahrungen mit Wellis auf Amas übertragen wollen.
    Ich beschäftige mich schon länger mit Großpapageien (bisher leider nur in der Theorie) und habe mir erlaubt zu antworten, weil man sehr sehr oft von großem Aggressionsverhalten bei einzeln gehaltenen Papageien hört, die in die Pubertät kommen. :0-
     
  8. #7 Martina B., 6. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2005
    Martina B.

    Martina B. Martina B.

    Dabei seit:
    22. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Franziska,

    ich bin in derselben Situation wie du. Seit ca. 1/2 Jahr lebt Coco bei uns, ein Grüner Kongopapagei. Er ist 2 Jahre alt und wurde vorher alleine gehalten - die Vorbesitzerin musste ihn abgeben weil er ständig ihren Sohn attackierte.
    Während der Eingewöhnungsphase bei uns ging alles ganz gut aber nach ein paar Wochen fing er an Besucher und auch Familienangehörige zu beißen - egal ob männlich oder weiblich.
    Inzwischen ist ein richtiger Machtkampf zwischen ihm und meinem Freund in Gange -Coco greift ihn sogar zum Teil im Tiefflug an. Aber ich muss sagen, dass sich die beiden ganz gut arrangiert haben und mein Freund das ganz tapfer durchhält - er kennt Coco inzwischen und weiß genau wie er sich ihm gegenüber verhalten muss.
    Ich muss auch dazusagen, dass wir Coco nicht alleine halten sondern ihm sofort einen Partner gegönnt haben - leider wird auch dieser immer noch ignoriert...

    Also ich denke bei deiner Situation wird es so ähnlich sein und ich glaube dein Vater wird sich damit abfinden müssen, dass er einfach nicht ihr Typ ist :D

    Anbei noch ein Bild von meinem "fehlgeprägten" Cocoschatz :0-
     

    Anhänge:

  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo anja!

    meine aussage ist vielleicht etwas schief rübergekommen. es war meinerseits keineswegs als kritik oder gar als verbot hier zu schreiben gemeint.

    ich finde es toll, daß du dich so gründlich auf deine zukünftigen hausgenossen vorbereitest, die du bestimmt mal haben wirst ;) :bier:
     
  10. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Kuni!

    Amas werden es wohl eher nicht sein - obwohl die auch bezaubernd sind.

    Ich werde Hahns Zwergaras haben (wenn ich groß bin ;)).
     
  11. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    oh ja! die sind auch toll!

    hach, es gibt so viele interessante vögel, aber zu wenig geld und zu wenig platz (und zeit) sie auch alle zu halten *seufz*
     
  12. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Oh ja, da hast Du Recht! :s Ich wüßte ziemlich genau, was ich mit einem Lottogewinn anstellen würde... :D

    So, genug off-topic gequatscht... :s :0-
     
  13. Mönchen

    Mönchen Guest

    oh ja..........

    hallo,
    ich habe ein ähnliches Problem! Die zugekauft 10-jährige Amadame versteht sich mit dem Männchen prächtig und mit uns eigentlich auch ganz gut, bisher- heute hat sie mir ein Stück ohr abgebissen... eine ziemliche Attacke.... ich habe hier schon etliche Beiträge zu diesem Thema gelesen, aber keiner konnte mir einen plausiblem Grund nennen.... , dass heißt ich schließe die meisten gründe aus.... hoffe dass das nicht mehr vorkommt. :traurig:
     
  14. #13 vosd_franziska, 20. Januar 2005
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    ein ganzes Stück Ohr abgebissen? Oh du Arme, mein Mitleid, das tut mir leid. Na meine Amazone beißt auch manchmal ins Ohr, wenn sie ein bisschen Übermütig wird. Ich glaube zwar, dass sie es nicht böse meint, aber es tut trotzdem manchmal ganz schön doll weh. Wahrscheinlich war das bei dir auch so. Meine macht das manchmal, wenn sie voll aufgeregt ist. Dann erwischt sie manchmal mein Ohr, ohne böse Absicht. Manchmal will sie glaube ich auch einfach nur ein bisschen knabbern und es wird ausversehen zu doll, aber so hatte ich das zum Glück noch nie. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass das nicht nochmal passiert.

    Liebe Grüße, Franziska!
     
  15. SarahM.

    SarahM. Guest

    Hallo Mönchen,
    mit dem Thema beißen bin ich ja auch schon in Kontakt gekommen aber zum Glück nicht so das es geblutet hat. Was ich bei Kiwi bemerkt habe wenn sie beißen will und ich ein böses Nein ausspreche weiß sie gleich" ups das war nun falsch" Ich spreche sonst mit höhere Stimme und sehr ruhig mit ihr und wenn ich dann mal böse werde versteht sie es gleich! Madam wird dann zwar zoickig aber den erhobenen Finger kennt sie bereits. Halte ihr momentan den Finger oft hin und wenn sie ihn dann berührt und nicht beißt rede ich ihr gut zu. Sie hat gestern sogar mein Ohr ganz leicht berührt und meine Haare angeknabbert, man mein Herz ist mir fast in die Hose gerutscht bei dem Gedanken sie beißt richtig zu wird mir ganz anders... Ich hoffe ich reagiere dann Geistisgegenwärtig..
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Alba

    Alba Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85356 Freising
    Hi Sarh,

    deine Kiwi scheint ja ne ganz Brave zu sein - Du Glückliche :beifall:

    Kleiner Tip, falls das passiert:
    Setzt Kiwi danach sofort ruhig aber bestimmt ab - sie merkt so sicher schnell, dass sie nur auf deine Schulter darf, wenn sie NICHT beißt.
     
  18. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    sarah, du treibst mir die tränen in die augen! mein bonnie macht sich da schwer nen spaß draus mich zu beißen. und sämtliche erziehungsversuche sind bisher in die hose gegangen. sanftes knabbern hat bonnie bisher ein einziges mal gemacht und mir war auch ganz anders dabei. und ich habe ihn gelobt als hätte er gerade das ei des kolumbus entdeckt, aber das interessiert ihn leider genauso wenig wie straffliegen, schimpfen, "NEIN!!!", etc.

    na ja, ich habe ihn ja erst fast 4 jahre, vielleicht wächst sich das ja noch aus :~ :D
     
Thema: beißender Vogel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel gequatscht

Die Seite wird geladen...

beißender Vogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...