...beissfreudiger Grauer

Diskutiere ...beissfreudiger Grauer im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; vielleicht weiß jemand Rat.... Wir haben vor ca. 4 Wochen einen Grauen zu uns genommen. Er ist ein Rupfer, Wildfang, nicht handzahm und...

  1. Caro48

    Caro48 Guest

    vielleicht weiß jemand Rat....
    Wir haben vor ca. 4 Wochen einen Grauen zu uns genommen. Er ist ein Rupfer, Wildfang, nicht handzahm und vermutlich über 18 Jahre alt. Er war ein reiner Käfigvogel und hatte vor uns wohl schon mehrere Halter. Dennoch zeigt er ein kerngesundes Selbstvertrauen, dass sich vor allem darin äußert, dass er, kaum bei uns angekommen, anfing die anderen zu jagen. D.h. er konnte ja nur Caro herumscheuchen, Otto saß ja separat. Gott sei dank ist er kein Flieger, sonst hätte Caro keine Chance gehabt. Trotzdem hat er sie ein paar Mal erwischt und sie schrie erbärmlich.

    Wir haben sie jetzt so getrennt, dass jetzt Caro und Otto zusammen „wohnen“ und der alte Graue das Ursprungsdomizil von Otto hat (wurde völlig anders und neu gestaltet). Sie können sich sehen, da wir den Wohnzimmererker als Vogelwohnung zweckentfremdet habe und mit Plexiglas geteilt bzw. zum Wohnzimmer ab getrennt habe. Otto ist eine Seele von Graupapagei, 5 Jahre alt, rachitiskrank und einfach nur lieb und Caro ( 3 Jahre, Handaufzucht und völlig lieb) denkt sowieso, sie gehört nicht zu den Grauen, sie fühlt sich als Mensch (..aber daran arbeiten wir noch).

    Der alte Graue hat von Anfang an ein Auge auf mich geworfen :p und da dies Otto und Caro auch schon getan haben, gibt es Probleme dergestalt, dass er mich immer anlockt um mir dann zu drohen. Er gurrt und flötet honig süss, aber wehe ich betrete den Erker, dann lässt er einen Pfiff los, der mein Trommelfell in die tiefsten Tiefen meines Gehirns jagt. :k Nun muss ich ja rein, um Futter und Wasser und Früchte zu wechseln bzw. sauber zu machen. Mittlerweile gelingt mir das nur, nur wenn ich entweder den Handstausauger dabei habe und ihn anmache oder den Handfeger in einer Hand trage – dann hält er Distanz.

    Wenn ich dann lange mit ihm rede hält er mir auch sein Köpfchen hin (ich falle aber auch jedes Mal drauf rein) und wenn ich ihn dann kraule, geht es eins, zwei mal gut und dann fange ich eine. Jeden Abend macht er so lange Rabatz bis ich noch mal zu ihm gehe und mit ihm rede und pfeife. Das zeigt mir schon, dass er den Kontakt zu mir sucht. Aber ich möchte mich ja nicht ständig beißen lassen! Und mit Handfeger oder Staubsauger ständig eine Hand belegt zu haben beim sauber machen oder Futterwechsel – ist auch nicht so toll.

    Ich bin dankbar für Eure Tipps und Ideen.
    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rosita H., 10. März 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Caro

    Einen WF zu bändigen ist wirklich nicht einfach:D
    Zumal wie Du schreibst der Graue schon mehrere Besitzer hatte
    ein Käfigvogel war und schon 18 Jahre alt ist.

    Kennst Du denn das Geschlecht des Grauen???
    Ich denke was er jetzt brauch ist erstmal viel Zeit um sich
    an Euch und denn andren Grauen zu Gewöhnen und Vertrauen
    in seiner neuen Umgebung zu bekommen.

    Als wir damals unseren Nicky zu uns hollten auch ein WF
    habe ich es so gemacht das ich mir ein Handtuch um meine
    Hand gewickelt habe sodaß der Biss nicht meine Hand
    verletzte.

    Nicky hat irgendwann gemerkt das trotz beißen keine Reaktion von mir kam und schließlich hat er es aufgegeben. Heute ist er
    so weit das ich ihn Kraulen kann und er auch Zeitweise auf meiner Hand oder Arm sitzt zwar nur kurz aber immerhin:)

    Ich denke mit der Zeit wird euer Grauer ruhiger werden wenn er
    erstmal merkt das er bei Euch ein neues Zuhause gefunden hat
    und bei Menschen ist dem er Vertrauen kann

    Du weisst ja Geduld ist alles:0-
     
  4. Caro48

    Caro48 Guest

    ..männlich

    ... es ist ein Junge Rosita... typisch männlich
    :D
    trägst Du das Handtuch heute auch noch bei Deinem Wildfang, oder darst Du ohne gehen?
     
  5. #4 Rosita H., 10. März 2003
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Caro

    Ich darf heute ohne Handtuch an Nicky ran:D
    Ich denke mal das Nicky am Anfang einfach das Vertrauen in den Menschen fehlte da man ihn bei seinem Vorbesitzer von einer Hand in die andere reichte:k

    Zum Schluss wusste der arme Kerl schon garnicht mehr wo er
    zu Hause war das zeigte sich auch in seinem Verhalten als wir ihn vor drei Jahren übernahmen. Er wirkte völlig aufgedreht war sehr aggressiv und drehte im Käfig immer seine Runden wie ein Goldhamster in seinem Rad

    Heute ist Nicky ein super liebes Kerlchen hat die Ruhe weg
    und verträgt sich mit den andren Grauen sehr gut und wie gesagt
    die Zeiten des Beissens sind schon lange vorbei:D
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Caro!
    Ich kann mich Rosita nur anschließen!
    Euer Wildfangbengel wird wahrscheinlich noch eine menge Gedult und Einfühlungsvermögen von euch fordern!
    Wenn er sich erst einmal eingewöhnt hat und euch gegenüber vertrauter wird gibt sich das sicher auch mit dem Beisen.
    Man weis ja leider nie bei sollchen Tieren was sie schon alles durchmachen mußten oder schlechte Erfahrung gemacht haben um so zu reagieren!
    Ich wünsche euch alles Gute mit der Bande!
     
  7. Caro48

    Caro48 Guest

    Schutzhandschuh

    ....das Handtuch gab den Ausschlag.

    Mein Mann bastelt mir jetzt einen "Handschutz" aus Plexiglas...:D

    Ich bin gespannt auf das verdutzte Gesicht von meinem Flegeljungen

    Vielen Dank:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

...beissfreudiger Grauer

Die Seite wird geladen...

...beissfreudiger Grauer - Ähnliche Themen

  1. Greifvogel (rote Brust, grauer Rücken)

    Greifvogel (rote Brust, grauer Rücken): Hallo zusammen, könnt ihr mir sagen um welche Vogelart es sich bei dem abgebildeten handelt? Ich habe ihn heute morgen auf einem Dach in einem...
  2. Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig)

    Gute Züchter für Graue ? ( Gegend Leipzig): Unser Grauer (9 Jahre) ist aus schlechter Haltung, verlaesst nur selten sein Kaefig,fliegt nicht und das nach 14 Monaten in unserer Obhut. Am...
  3. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  4. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...